Kommentare zu «corona230102»

Die Maskensache. Nach dem Einkauf, beim Verstauen ins Auto kam eine fremde Frau zu uns und wollte Ausk√ľnfte √ľber unser Auto. Genau ein solches h√§tte sie gerne. Wir gaben Ihr Ausk√ľnfte. Sie kam immer n√§her. Schlie√ülich beugte sie sich auch noch vor, um uns etwas genau zu erkl√§ren. Sie sah doch, da√ü wir sogar auf dem Parkplatz noch Maske trugen. Sie aber ohne! Die Leute halten einfach keinen Abstand.
by Killekalle @05.02.2023, 14:05

@MaLu
Vielen Dank f√ľr die Info, dann packe ich das auch erstmal wieder ad acta.
Ich glaube sowieso, eine Impfung, gleich welcher Art, könnte bei mir jetzt alles durcheinander bringen, weil mein Körper ja nicht mehr normal arbeitet und nur noch mit der Krebsabwehr beschäftigt ist. Man merkt es an den nicht heilenden Wunden.

Meine n√§chste Sorge bez√ľgl. Corona ist die, dass die neue Haushaltshilfe sich die Nase verkleinern lassen hat und die Maske sonst wo sitzt, nur nicht da, wo sie soll.
Darauf angesprochen, kann sie mich wieder nicht verstehen. Die Chefin angerufen (auch operiert, gehört bei iranischen Frauen zum Standard, Lippen mit Botox aufspritzen , Tatoos etc.) : Keine Sorge, keine Sorge. Wir testen.
by Steffi-HH @04.02.2023, 23:59

heute waren wieder einige mit mir im supermarkt mit maske, erfreulich
by rosiE @04.02.2023, 10:35


by Steffi-HH 02.2023, 10:23

Ich bin seit Juni/22 schon vier mal geimpft.
Als ich im Herbst meinen Hausarzt befragte, wie es aussieht mit einer weiteren Impfung, die ich allerdings nicht wollen w√ľrde, meinte er, nach der derzeitigen Lage w√ľrde er keine weitere Impfung empfehlen. Allerdings kann er nicht sagen, ob in Zukunft noch weitere Impfungen auf uns zukommen, das kommt darauf an, wie es mit dem Virus weiter geht.
Allerdings steht bei mir noch die Herpes Zoster Impfung an.
by MaLu @04.02.2023, 06:06

ich: (the only one) mit maske im supermarkt, beinahe hätte ich es gar nicht gemerkt, so unter allen ohne, dass ich sie im eingangsbereich noch nicht auf hab, aber dann hat eine frau in der nähe ständig geniest, und sofort aber zack maske auf meinen mund+nase
by rosiE @03.02.2023, 11:54

Ich trage weiterhin in Innenr√§umen Maske, auch schon wegen den anderen Krankheiten (z.B. Grippe). Meine Freundin hatte Anfang Januar die richtige Grippe (10 Tage Fieber) und es geht ihr immer noch nicht gut. Sie f√ľhlt sich krank, schlapp und kommt kaum die Treppe zu ihrer Wohnung hoch.
by KarinSc @03.02.2023, 09:49

Wenn ich es nicht machen muss, trage ich keine Maske und das schon seit längerem.

Das Virus erwischt mich, ob mit oder ohne Maske. Vielleicht hatte ich es bereits, nur wei√ü ich davon nichts. Ich hatte mal eine Erk√§ltung √ľber den Jahreswechsel, hatte mich getestet - negativ. Was nichts hei√üen muss. Meine j√ľngste Enkelin mit 16 wurde an Silvester ohnm√§chtig und kam zur Beobachtung und wg. einer leichten Gehirnersch√ľtterung ins Krankenhaus, dort wurde sie getestet und auf der Rechnung steht *Covid-19 Virus nachgewiesen*. Sie war innerhalb mehrerer Familien zu Besuch, hielt sich dort auf, gegr√ľ√üt wurde mit Umarmung ... somit gab es wohl weitere F√§lle, und keiner der F√§lle wurde auff√§llig.

Allerdings halte ich mich von Menschenansammlungen fern und das fällt mir nicht schwer.
by ReginaE @03.02.2023, 07:57

Liebe Steffi,
vielen Dank f√ľrs Dr√ľcken, ist angekommen :-)
Ganz viele liebe Gr√ľ√üe und gute W√ľnsche schicke ich nach HH zu dir.
by Lassiekatze @02.02.2023, 10:30

Und bei mir ist das umgekehrt, ich möchte gerne, kann aber nicht, weil ich sonst zu wenig Luft bekomme.
Obwohl mich der Onkologe davon befreit hat, werde ich allerdings in Arztpraxen, Krankenhäusern etc. dazu gezwungen, da schummle ich dann immer, wenn keiner hinkuckt. Was soll ich machen? Kollabieren?
Da ich ja nur 3x geimpft bin, wollte ich mal fragen, ob ihr was wisst dar√ľber, ob man sich immer wieder impfen lassen soll oder wie ist da die Vorgabe?
@Lassiekatze
F√ľr Montag sind alle Daumen und alle "gro√üen Onkel" gedr√ľckt und du selbst auch noch. TOI TOI TOI.
by Steffi-HH @02.02.2023, 10:23

@Gisela L: Ich trage schon seit Mai keine Maske mehr, auch nicht im Bus. Alle Tests waren negativ, ich habe nie etwas gehabt. Bin aber auch inzwischen schon 5x geimpft. Selbst der Arzt sagte, wenn ich mich jetzt noch anstecke, h√§tte ich nur ein paar Tage Schnupfen. Daf√ľr brauche ich keine Maske.
by Wolkenfrosch @02.02.2023, 10:20

Ich trage schon die ganze Zeit weiterhin Maske, auch wenn ich am Arbeitsplatz fast die einzige Person bin, die noch eine tr√§gt. Da ich am Montag eine Operation haben werde, versuche ich halt, mich zu sch√ľtzen. Auch hinterher werde ich im Supermarkt und √ľberall, wo viele Menschen nah beisammen sind, Maske tragen. Egal, wie ich angeschaut werde, das soll mir dann egal sein. Ich finde, jeder soll das tun, was er f√ľr sich f√ľr richtig h√§lt.
by Lassiekatze @02.02.2023, 10:05

Obwohl ich bis jetzt verschont bin, wohlgemerkt als "Ungeimpfte", trage ich aber freiwillig weiterhin Maske bei Verkehrsbetriebe aller Art und Einkauf,
ich pers. finde es gut, das es ohne Zwang ausgeht, also eigenverantwortlich.
by Ingrid S. @02.02.2023, 09:42

Diese √Ąnderung bedeutet f√ľr mich: jeder kann entscheiden ob er eine Maske tr√§gt oder nicht. Meine Meinung ist: m√∂glicherweise steigt die Corona-quote wieder an..!?!?!? Schauen wir was die Zukunft bringt.

"ich hoffe, dass ich nicht recht behalte"

Vorläufig trage ich beim Einkaufen und im Autobus weiterhin eine Maske. Bei Aldi und bei Rewe war ich heute die einzige mit Maske.

Bisher wurde ich von Corona verschont, hatte auch in der ganzen Zeit w√§hrend ich Maske getragen habe keinerlei Erk√§ltungen somit sch√ľtzt sie mich also vor noch mehr als nur vor Corona.
by ixi @01.02.2023, 16:31

Auch ich werde weiter Maske tragen, sogar bei mir im Treppenhaus, denn ich wurde bisher verschont von allem Ungemach in Bezug auf Corona, sonst schweige ich lieber, was meine Wehwehchen betreffen.
by Leonie @01.02.2023, 15:34

@ Wolkenfrosch

Ich trage freiwillig weiter die Maske in Bus und Bahn. Mir ist wichtig, dass ich kein Corona bekomme.
by Gisela L. @01.02.2023, 11:29

Endlich ist dieser alberne Maskenball in den Bussen und Bahnen vorbei. Hurra, hurra, hurra!
by Wolkenfrosch @01.02.2023, 09:51

Heute Vormittag bei einem Auftraggeber mit gewerblichen Mitarbeitern.
Tja, einige in der Belegschaft haben Corona. Während Corona war fast keiner erkrankt, alle hielten sich an die Vorgaben und nun das!!
by ReginaE @31.01.2023, 19:55

@ReginaE
Das war interessant mit Prof. Bernhard Schieffer, ich kannte ihn ja schon aus einer Videokonferenz mit den Selbsthilfegruppen.
Ja ich bin auch seiner Meinung dass die Pandemie noch lange nicht vorbei ist weil wir mit den Folgekrankheiten k√§mpfen m√ľssen.
Ich merke gerade dass ich wahnsinnig empfindlich auf Alkohol reagiere, selbst ein Schu√ü Wein in der Sauce der auch noch l√§nger gekocht ist hat bei mir Nebenwirkungen. Nicht nur dass ich es stark bemerke ich habe dann auch Kopfweh was ich fr√ľher nie hatte. Also auch zum Kochen keinen Alkohol mehr.
by Defne @29.01.2023, 18:29

Gestern hörte ich abschnittsweise einen interessanten Artikel in der Sendung SWR1 - Leute.
Zu Gast war Prof. Bernhard Schieffer
https://kurzelinks.de/b13n
Er sprach √ľber die anschlie√üenden dauerhaften Symptome nach einer Corona Impfung, die gleich sein k√∂nnen, wie bei Corona.
**Zu den h√§ufigsten Symptomen geh√∂ren: Konzentrationsschwierigkeiten, Blutdruckschwankungen, pl√∂tzliches Herzrasen, Sehst√∂rungen, lang anhaltende Kopfschmerzen und chronische M√ľdigkeit.**

Das Video dauert ca. 30 Minuten, man kann es herunterladen.
by ReginaE @28.01.2023, 08:36

65 Millionen Menschen weltweit leiden unter Long Covit

https://www.tagesschau.de/wissen/gesundheit/studie-long-covid-101.html
by ixi @25.01.2023, 10:44

C O R O N A :

Auch weiterhin werde ich Maske tragen. Wenn im Bus keine Maskenpflicht mehr ist bedeutet ja nicht, dass man sie nicht noch tragen darf - - zu meinem Eigenschutz werde ich das weiterhin tun = FFP2

Insgesamt bin ich gespannt wie sich die allgemeine Situation entwickeln wird wenn in den √∂ffentlichen Verkehrsmitteln keine Masken mehr getragen WERDEN m√ľssen und fast gar nicht mehr in den Gesch√§ften getragen werden.

Auch ich sp√ľre, dass ich keine Lust mehr habe diese Masken aufzusetzen und sage mir dann *denk dran warum du das tust*!!!
Es ist f√ľr mich und ein bisschen auch immer f√ľr die anderen.
Bisher hatte ich Corona nicht jedenfalls nicht dass ich es weiß und das soll möglichst auch so bleiben mir ist klar dass es dagegen keine Versicherung gibt - warten wir es ab.
by ixi @24.01.2023, 15:44

@ErikaX und ixi: Deshalb wollte ich das auch richtig stellen. Der Arzt hatte uns richtig in Angst versetzt, obwohl er die Hintergr√ľnde - kein Stress mehr auf der Arbeit, regelm√§√üiges, gutes Essen, mehr Bewegung - kennen m√ľsste.
by Irmgard @24.01.2023, 15:42

Irmgard - das ist nat√ľrlich eine unm√∂gliche Aussage des Arztes. So darf man seine Patienten nicht behandeln. Einfach mal das Wort "Krebs" in den Raum stellen ohne Anhaltspunkt. Geht √ľberhaupt nicht. Wenn eine Darmspiegelung ohne Befund ist, dann reicht alle 10 Jahre eine Wiederholung. In diesem Fall h√§tte ich mich auch ge√§rgert.
by ErikaX @24.01.2023, 13:21

Bei meinem Friseur besteht immer noch strenge Maskenpflicht.
by Leonie @24.01.2023, 12:37

@ Chispeante:
Deine Kommentare lese ich immer mit grossem Interesse - danke daf√ľr!
by lamarmotte @23.01.2023, 17:48

@Engelbert: Danke fellow Nachtschwärmer!

*********************
https://kurzelinks.de/vb2w
Artikel
"Virus-Aussichten f√ľr 2023
Wie geht es mit Corona weiter?"

hab ihn nur √ľberflogen, streift eine Reihe Corona-Themen
*******

Zitat
"Infektiologe Spinner h√§lt die Entstehung neuer Varianten sogar f√ľr sehr wahrscheinlich. Aber: "Medizinisch gesehen ist es gleichzeitig sehr unwahrscheinlich, dass eine deutlich krankmachendere Variante in naher Zukunft auftritt.""
by Chispeante @22.01.2023, 02:24

PS: habe den Rechenfehler entdeckt, hatte den Faktor 7 (7-Tage-Inzidenz) an einer Stelle vergessen, die Proportionen kamen mir eh komisch vor;
an der Aussage (Inzidenz = aussagelos) ändert sich nix.

dank diesem Artikel kam ich drauf:
https://kurzelinks.de/ls96

Hier nun der korrigierte Text (wer sich beflei√üigt f√ľhlt sonnt√§gliches Hirnjogging zu betreiben, der z√ľcke den Taschenrechner :-) )
******************
Spekulatives Rechenbeispiel (ohne Gewähr; gerundet):
In M√ľnchen (1,5Mio Einwohner) gab es diese Woche 859 Neuinfektionen, Inzidenz 50
Das wäre EINE offizielle Infektion pro 1800 Menschen.

Mal angenommen Dein Freundes- und Bekanntenkreis sind 100 Menschen und davon wäre 1 Person offiziell infiziert die letzten 7 Tage, das wäre schon eine Inzidenz von 900 (18 mal 50)

Mal angenommen von den 100 wären
>> Mehrere symptomatisch infiziert in der letzten Woche
(Inzidenz mehrmals 900)
Mal angenommen von den 100 wären
>> Mehrere symptomatisch infiziert
>> UND Mehrere symptomlos/verschnupft in der letzten Woche
(Inzidenz mehrmals 900 mal zwei)
***********************

PS: die Umfrage von neulich, dass gef√ľhlt die H√§lfte der Leute sich noch nicht bewusst angesteckt haben >> wahrscheinlich warens mehr >> interessant w√§ren Durchseuchungsstudien
by Chispeante @22.01.2023, 02:20

Deinen langen Strich hab ich rausgenommen, er war der Grund, dass der Kommentar nicht durchging.
by Engelbert @22.01.2023, 02:05

Geht die KOmmentarfunktion wieder? (test)
by chispeante @22.01.2023, 01:49

https://kurzelinks.de/vb2w
Artikel
"Virus-Aussichten f√ľr 2023
Wie geht es mit Corona weiter?"

hab ihn nur √ľberflogen, streift eine Reihe Corona-Themen

ZItat
"Infektiologe Spinner h√§lt die Entstehung neuer Varianten sogar f√ľr sehr wahrscheinlich. Aber: "Medizinisch gesehen ist es gleichzeitig sehr unwahrscheinlich, dass eine deutlich krankmachendere Variante in naher Zukunft auftritt."
by Chispeante @22.01.2023, 00:45

@ixi: danke f√ľr die Links!
by Chispeante @21.01.2023, 23:46

@ixi: zur Aussagekraft von Inzidenz - hab mir das mal angeguckt

**********************************
>> ich hab 2x was geschrieben, aber wieder gelöscht, weil zuviele Zahlen
Kurzfassung:
die Inzidenz spiegelt √ľberhaupt rein garnicht mehr die Infektionslage wieder (wenn ich mich nicht irre, war jetzt beim Rechnen selber √ľberrascht)
********************************************

Schon im Fr√ľhjahr 2020 war jeder 2. Verlauf symptomlos (man hatte mal ein komplettes italienisches Dorf durchgetestet und befragt)

Viele haben heute einen Schnupfen, Schnelltest negativ, und waren eigentlich infiziert.

Die Inzidenz zählt positive PCR-Tests, aber ich vermute, dass dies nur noch einen Bruchteil der Infektionen ist.
Wenn die Inzidenz also 1/Bruchteilstes der Infektionen abbildet und verdoppelt sich, dann bildet sie halt 2/Bruchteilstes der Infektionen ab, also immer noch sau-wenig.

Spekulatives Rechenbeispiel (hab mich hoffentlich nicht verrechnet):
In M√ľnchen (1,5Mio Einwohner) gab es HEUTE ca. 150 Neuinfektionen, Inzidenz 50
Das wäre EINE offizielle Infektion pro 10.000 Menschen.

Mal angenommen Dein Freundes- und Bekanntenkreis sind 100 Menschen und davon wäre 1 Person offiziell infiziert, das wäre schon eine Inzidenz von 5000.

Mal angenommen von den 100 wären mehrere symptomatisch infiziert (Inzidenz mehrmals 5000)
Mal angenommen von den 100 wären mehrere symptomatisch infiziert UND mehrere symptomlos/verschnupft (Inzidenz mehrmals 5000 mal zwei)

*********************
Fußnoten:
die einzige Zahl aus der man minimal was rauslesen kann, ist die Positiv-Rate
https://kurzelinks.de/xkto
Pro Kalenderwoche: Anzahl Tests (500T - 2,5Mio) und Positiv-Rate (zw. 5% - 45%)
KW49 2022 waren es 500.000 Tests und 30% Positiv-Rate >> je höher die Positivrate, umso höher die Dunkelziffer
by Chispeante @21.01.2023, 23:40

https://www.mdr.de/brisant/impfschaeden-corona-178.html

20.1.2023
by ixi @21.01.2023, 22:14

Liebe @Laura & Liebe @Leonie,
besonders herzlichen Dank f√ľr Euer Feedback, ich habe momentan nicht viel Gelegenheit mit meiner Art wo etwas beizutragen was auf Gegenliebe st√∂√üt, da hat es mich sehr gefreut, das zu lesen.

Laura, voll gut, dass es Dir hilft es besser einzuschätzen!
by CHispeante @21.01.2023, 22:05

@ixi
Jetzt habe ich sie mal wieder angeschaut die Ernährungsdocs dank Deinem Hinweis. Immer wieder kann man dabei etwas lernen.
by Defne @21.01.2023, 19:12

https://www.ndr.de/fernsehen/sendungen/die-ernaehrungsdocs/Folge-58-Long-Covid-Adipositas-Reizdarm,sendung1316854.html

Es gibt hier unter anderem Hinweise zum Thema Long Covid...
by ixi @19.01.2023, 15:46

@ KarinSc: Ich danke Dir f√ľr Deine sehr interessante und informative Mitteilung.
by Leonie @19.01.2023, 13:18

"Aktuelle Daten der WHO deuten auf eine steigende Verbreitung der neuen Corona-Variante in Europa hin. Eine Bewertung potenzieller Folgen steht noch aus.

Die Sublinie XBB.1.5 der Coronavirus-Variante Omikron ist nach WHO-Angaben auch in Europa auf dem Vormarsch. J√ľngste Daten aus einigen L√§ndern der Region fingen an, auf die zunehmende Pr√§senz von XBB.1.5 hinzudeuten, sagte der Direktor des WHO-Regionalb√ľros Europa, Hans Kluge, am Dienstag bei einer Online-Pressekonferenz in Kopenhagen.

F√§lle w√ľrden in kleiner, aber wachsender Zahl entdeckt. Man arbeite daran, die potenziellen Auswirkungen davon zu bewerten. Nach drei langen Pandemiejahren k√∂nne man sich keinen weiteren Druck auf die Gesundheitssysteme leisten."

Gelesen heute in t-online.
by KarinSc @19.01.2023, 10:10

Das tun sie leider schon lange nicht mehr! Die Bundesligasaison steht vor der T√ľr, Fastnacht ..., da wird es sich zeigen ..., was in unserem Land los ist, besonder das Virus.
by Leonie @19.01.2023, 02:22

Ohne es zu "wissen" w√ľrde ich sagen "nicht aussagekr√§ftig". Es gibt ja kaum noch einen Grund sich zu testen, woher soll dann die Statistik wissen, wie viele Menschen positiv sind ... ich kann mir nicht vorstellen, dass die Zahlen noch die Wirklichkeit abbilden.
by Engelbert @18.01.2023, 21:42

Wie aussagekräftig sind die 7-Tage- Inzidenzwerte noch?
by ixi @18.01.2023, 21:08

@ Chispeante: Herzlichen Dank f√ľr Deine tolle Berichterstattung und Deine Formulierungen. Also, wachsam bleiben ...
Lieben Gruß
by Leonie @18.01.2023, 12:26

Auch ich m√∂chte mich bedanken, das nimmt mir meine diffuse Angst und ich kann es besser einsch√§tzen, was da so passiert. Nat√ľrlich wissen wir nicht, was noch kommt, aber das jetzt Geschehen ist etwas klarer. Und macht mir so keine Agnst.
by Laura @18.01.2023, 12:04

Danke @IngridG, das freut mich!
by Chispeante @17.01.2023, 19:05

@ Chispeante, Danke f√ľr die guten Infos und Erl√§uterungen!
by IngridG @17.01.2023, 18:29

Zusammenfassung:
Nein, die USA-Variante kommt eh.
Bez√ľglich China sollte Deutschland selber bisle mit-sequenzieren FALLS dort eine neue Variante entsteht.
*********************
Gerne! :-)
Die Variante von USA kommt eh zu uns.
Und sie ist zwar dort dominant (glaub ich), aber grob formuliert huscht sie dort √ľber eine ebenfalls ziemlich immunisierte Bev√∂lkerung hinweg.
d.h. es infizieren sich viele, und die Verläufe können mit schwachen oder heftigen grippeähnlichen Symptomen sein, aber in den meisten Fällen trifft der Virus auf Antikörper (Impf./Inf.)

In China hingegen w√ľtet der Virus im ganzen Organsystem, er kann sich richtig austoben und trifft auf viele weitere Immun-naive.
Und wenn er so schnell von Mensch zu Mensch h√ľpft, ist es wie das Spiel "stille Post" - bei wenigen Spielern kommt am Ende die urspr√ľngliche Nachricht raus, bei vielen Spielern ist die Nachricht am Ende bestimmt "mutiert".

Deswegen kann zufällig eine "gefährliche" Variante entstehen.

Der Virus will sich ja verbreiten, und wenn die Erkrankung richtig schlimm ist, wie beim ersten Lockdown, dann kommt er nicht weiter. Also tut er, wie schon 2020 vorhergesagt, gucken, dass er "harmlos" genug ist, dass sich die Leute nicht so zur√ľckhalten und dass er leichter √ľbertragbar ist.

So'ne Mutation, des kann sonstwas sein, also was, was wieder schwerere Erkrankungen verursacht.
Laut Kekul√© h√§lt Lauterbach dies noch f√ľr m√∂glich, dass eine Killervariante durch das heftige Infektionsgeschehen in China entsteht und zu uns kommt.
Kekul√© h√§lt das f√ľr unwahrscheinlich, findet aber, man soll wachsam sein.

Also f√ľr den Fall dass Chinareisende pl√∂tzlich nicht mehr diese Variante haben, die in Europa eh schon durch ist (grob gesagt), sondern mit ganz was Neuem aufwarten was die Krankheit schlimmer macht (z.b. pl√∂tzlich gef√§hrlich f√ľr Kinder): dann kann man die Ausbreitung vermutlich auch nicht verhindern, aber je schneller man es merkt, umso eher kann man "reagieren".
(wie "reagieren" aussieht sei dahingestellt; z.b. Maskenpflicht; oder die Leute w√ľrden selber automatisch mehr Maske tragen)

Also so wie alles seinen Gang geht ist es nicht alarmieren. Die einzige Frage ist, weil China wenig tut f√ľrs Sequenzieren, ob D Wege findet es schneller zu checken, falls so eine Variante entsteht und falls die Erkrankungen wieder schwerer werden.

Deswegen:
(ich kopiere von meinem anderen Beitrag):
Viruloge Keppler M√ľnchen empfiehlt 3 Werte
1) Corona-Abstriche in Kliniken k√∂nnen sequenziert werden f√ľr Varianten
2) Hausärzte sollen Infos weitergeben was Corona, was Grippe etc
3) Abwassermonitoring
Kekulé:
3b) Abwassermoitoring am Flughafen
4) anonyme Tests am Flughafen
by Chispeante @17.01.2023, 18:19

Danke f√ľr die schnelle Info :-)
Dasn hieße aber, dass wir eigentlich eher Richtung USA kontrollieren sollten statt Richtung China.
by Laura @17.01.2023, 17:12

auf die Schnelle:
in China Omikron BF.7, Untervariante von Omikron BA.5, gegen die die Weltbevölkerung weitg. immun ist, China aber nicht
laut diesem ARtikel: https://kurzelinks.de/df43
*********************
und in USA ist es eine Omikorn-Variante mit X im Namen (XBB.1.5.), die noch leichter ansteckend ist und chancen bestehen, dass sie auch hier dominierend wird
laut diesem artikel vom 8.1. https://kurzelinks.de/hdlf
**********************
Omikron BA.5 ist seit Juli in D dominant, eine Sublinie bereitet sich gerade aus
laut Artikel hier https://kurzelinks.de/u3uz
Die Sublinie BQ.1.1 hei√üt Cerberus und ist etwas leichter √ľbertragbar als die vorige.


by Chispeante @17.01.2023, 16:09

Wie ist das weiß jemand, ob die derzeit in Amerika grassierende Variante dieselbe wie die in China ist?
by Laura @17.01.2023, 13:52

Artikel
https://kurzelinks.de/4een
Interview mit Viruloge Kekulé
Thema: unwahrscheinlich dass aus China neue Virusvariante kommt

Wer sich thematisch interessiert, find ich schön und unaufgeregt erklärt von Kekulé

****************************************

Zusammenfassung:
unterschiedliche Ausgangslagen
>> China ist schlecht immunisiert wegen weniger bisheriger Infektionen, schwacher Impfstoffe, Impf-Skepsis, viele nur 2x-Impfung & generell kaum geboostert
>> in D sind 95% entweder geimpft oder genesen oder beides

Virusvariante
bei schneller Vermehrung passieren leicht "Abschreibefehler" im Virus-Code, und es kommen neue Varianten.
Eine neue VAriante m√ľ√üte
>> leichter ansteckbar sein
>> "zur Immunflucht" fähig (also Antikörper umgehen)
>> schwerer krank machend
dass alles 3 zusammentrifft ist statistisch unwahrscheinlich

Fazit
Aber eine Variante die im schlechte immunisierten China die Oberhand gewinnt, w√ľrde das nicht unbedingt im besser immunisierten D

************************

Zu Flughafentests:
w√ľrde man eine Killervariante erwarten, n√§mlich eine die schwerer krank macht (was laut Kekul√© f√ľr Lauterbach noch nicht vom Tisch ist)
>> sollte man die Chinareisenden nicht nur testen, sondern auch in Quarantäne stecken
>> also Pflichttests sind eigentlich gleichzeitig √ľbertrieben und zuwenig

w√ľrde man keine Killervariante erwarten, aber sicherheitshalber monitoren wollen (wie Kekul√© es sieht)
>> könnte man in Flughäfen anonymisierte PCR-Tests anbieten (aber Flugnummer ist bekannt) und am Flughafen selbst das Abwasser testen
>> das alleine w√ľrde reichen, um eine chinesische Variante zu entdecken und √∂rtlich einigerma√üen in China zuzuordnen
by Chispeante @16.01.2023, 17:14

Wovon soll man sich denn "frei" testen. Es gibt ja kaum noch Auflagen.
by Laura @16.01.2023, 12:39

Weiter unten steht auch ein Link von mir dort eingestellt "auch von Herrn Drosten" jetzt sagt er da wäre er falsch zitiert worden das ist wie mit allen Berichterstattungen wir können es glauben oder nicht.
Ich werde weiterhin vorsichtig sein und damit rechnen doch noch Corona zu bekommen. In gewissen Abständen mache ich zu Hause weiterhin einen Schnelltest.
Irgendwo ( nat√ľrlich im Internet) habe ich heute gelesen das Freitesten soll ab heute kostenpflichtig sein.
by ixi @16.01.2023, 11:17

@ixi: danke f√ľr den Link.

W√§re ja sch√∂n, wenn man nach dieser Welle feststellen w√ľrde, dass Corona nun endemisch geworden ist, wie Drosten sagt.
Aber dieser Satz:
"Er f√ľgte an: Das bedeute, dass nach diesem Winter eine so breite und belastbare Bev√∂lkerungsimmunit√§t vorliege, "dass im Sommer kaum noch Virus durchkommen kann"."
der erscheint mir unlogisch, mein Kenntnisstand ist, dass sich jeder fröhlich immer wieder neu anstecken kann, nahezu ungeachtet vorheriger Infektionen. Und dass kein schwerer Verlauf kommt (Krankenhaus, tot), aber ein "milder" Verlauf zuhause ziemlich heftig sein kann (selbst wenn der vorige mild war.
by Chispeante @16.01.2023, 10:02

CORONA-PANDEMIE
NICHT VORBEI - Christian Drosten
NDR 15.01.2023
https://www.mdr.de/brisant/drosten-corona-102.html
by ixi @16.01.2023, 07:41

https://kurzelinks.de/4ty1
Artikel br24
Titel "Virologe empfiehlt Covid-Fr√ľhwarnsystem f√ľr neue Varianten"

Viruloge Keppler M√ľnchen empfiehlt 3 Werte
1) Corona-Abstriche in Kliniken k√∂nnen sequenziert werden f√ľr Varianten
2) Hausärzte sollen Infos weitergeben was Corona, was Grippe etc (da hab ich meine Zweifel wie gut das unterscheidbar ist)
3) Abwassermonitoring
by Chispeante @15.01.2023, 11:54

@Laura: Chipstante passt auch, wenn ich eine Packung Chips heimtuh hält die keine Stunde :-D
by Chispeante @15.01.2023, 11:47

@Engelbert: ja ich wei√ü, aber wenn ich zu einem bestimmten Thema mehr schreiben m√∂chte, kann ich dich bitten eine ges√ľnder-Rubrik zu diesem Thema aufzumachen. (Auch wenn du dem nicht immer nachkommst.) Und ansonsten sehe ich es wie Chispeante (Oh Mann ich lese immer Chipstante), dass die Kankheiten entweder Kummer, Alltag oder positiv sind.
by Laura @15.01.2023, 11:30

Seit einigen Wochen geben in F die Labore keine PCR-Testergebnisse mehr weiter (wenn sie nicht, wie erst k√ľrzlich wieder geschehen, streiken...). Deshalb ist es jetzt kaum noch m√∂glich, eingermassen zuverl√§ssige Zahlen √ľber die Corona-Lage im Land zu bekommen, obwohl das Virus nat√ľrlich auch hier weiterhin pr√§sent ist.
Die Maskenpflicht - z.B. in √∂ffentlichen Verkehrsmitteln - ist l√§ngst abgeschafft, und man sieht nur noch sehr selten Maskentr√§gerInnen in der √Ėffentlichkeit.
by lamarmotte @15.01.2023, 10:46

vor Corona habe ich nach wie vor jeglichen Respekt. Es ist ein Virus mit Fähigkeiten, die man nicht möchte bzw. schlecht bewältigen kann. Es hat irgendetwas hinterhältiges an sich und genau da macht es unberechenbar.

Gesundheit allgemein finde ich immer gut. Man strebt danach, doch das Erreichen ist oft schwierig.
Irgendwas ist immer, und das fängt im Kleinkinderalter an.
by ReginaE @15.01.2023, 00:31

(Scherz) braucht noch jemand Argumente f√ľr oder gegen was? Ich hab grad nen Lauf.... :-D
by Chispeante @14.01.2023, 21:39

PS: bei Gesundheit und Krankheiten ist eigentlich genau das Gegenteil von Corona: viele hier sind schon sehr lange jung und haben ihre Zipperlein im Alltag und das das Thema Gesund- und Krankheit ist mal kleiner, mal größer, aber präsent.
Es in eine Rubrik zu verbannen, nein, ich finde das soll schon die breitgef√§cherte B√ľhne behalten, die es im Leben der meisten hat.
by Chispeante @14.01.2023, 21:25

@Engelbert: eine eigene Gesundheitsrubrik w√§re vermutlich √ľberwiegend das: sorgenvoll.
Finde es eigentlich gut, dass wer schreibt selbst einteilen kann ob der aktuelle Anlass
in den Kummerkasten kommt - nicht gut & Zuspruch
bei "positiv" - wieder besser
diese Woche - Teil des Alltags
Tipps & Fragen - konkrete Fragen
oder ggf. "Seelenfärbler fragen" - in Einzelfällen/Schwarmintelligenz

Bei Steffi-HH fand ich es praktisch, dass sie jetzt eine eigene Rubrik hat OHNE diese Einteilung, dass es gleichzeitig "positiv" und "kummer" sein kann.
Aber ich w√ľrde sagen, in anderen F√§llen ist es hilfreich f√ľr die anderen Seelenf√§rbler wie reagieren, wenn der/die Schreiber:in vorher selbst einteilt.

UND: ich w√ľrde Corona wirklich in seinem K√§mmerlein lassen, das man aktiv meiden kann. Ich m√∂chte nicht jemand sein, der eigetnlich gerne das andere Zeug lesen w√ľrde, aber sich dann wegen Corona vor der Rubrik scheut oder mit gemischten GEf√ľhlen trotzdem aufmacht, v.a. wenn man ja an der Gesundheit/Krankheit von anderen SEelenf√§rblern teilnehmen m√∂chte.

Aus dem gleichen Grund, warum Corona dieses Eckchen hier hat, damit es nicht in die anderen Rubriken "reinscheißt".
In ein paar Wochen ist Fasching. Da werden es 3 Jahre.
Jetzt ist auch mal gut. Ich hoffe die meisten Seelenfärbler haben sich mit der Situation eingegroovt.
Und f√ľr die paar Hansel die sich noch damit rumschlagen oder rumschlagen m√ľssen, die sind froh, wenn es eine Stelle gibt wo man sachlich dr√ľber reden kann.

Wußtest Du, dass bei den Ureinwohnern Nordamerikas bei einer großen Versammlung immer einer die Rolle des "Miesmachers" zugewiesen bekam? Er mußte dann bei allem dagegenreden. So wie auch die Rolle des Narrs am Königshof. Wenn man dem Schatten einen Platz im Licht gibt, dann treibt er sein Übel nicht im Dunklen. (wow fett des Zitat von mir :-O)

Und Corona ist ein Schattenthema. F√ľr die, f√ľr die es vorbei ist und f√ľr die, f√ľr die es leider noch nicht vorbei ist.
Bei Ukraine-Krieg war die Umwidmung auf "Zeitgeschehen" themenverwandt.
Corona f√ľrchte ich, ist so sperrig, dass es nicht mit anderen Themen kompatibel ist (au√üer mit Grippe). (und dem n√§chsten Virus)

Das soll jetzt auch keine gl√ľhende Rede f√ľr die Corona-Rubrik sein, das war mehr ein lyrischer Ergu√ü.
by Chispeante @14.01.2023, 21:18

@ Laura: in der normalen ges√ľnder-Rubrik kann man nur etwas zu dem Thema schreiben, das obendr√ľber steht ... in einer Dauerrubrik kann man jederzeit etwas schreiben, wenn man krank ist oder Fragen hat.
by Engelbert @14.01.2023, 20:48

Meiner Meinung nach war die ges√ľnder-Rubrik, die wir bisher hatten, ab und an ein Thema, auf das tiefer eingegangen wurde, durchaus ausrecihend f√ľr alle anderen Krankheiten (au√üer Corona und die Erk√§ltungskrankheiten, die sich ohne Test nicht eindeutig davon abgrenzen lassen).
by Laura @14.01.2023, 20:37

Das sind aber keine Dauer-Rubriken, sondern welche, wo nur dann kommentiert wird, wenn sie aktualisiert werden ... eine neue ges√ľnder-Rubrik w√§re halt eine neue Rubrik, die eher sorgenvoll belegt w√§re ... da √ľberlege ich vorher schon, ob ich das machen soll.
by Engelbert @14.01.2023, 20:17

Na, schau mal ganz nach unten, bis auf "letzte Woche". Da gibt es so Vieles, was wohl nicht mehr interessant ist.

Ich bin jetzt bis Montag weg vom PC. Liebe Gr√ľ√üe und gute Entscheidungen.
by Leonie @14.01.2023, 20:11

Welche Rubriken können denn wegfallen, Leonie ?
by Engelbert @14.01.2023, 19:56

Auch ich finde die Vermischung von Corona und Gesundheit ... nicht besonders gegl√ľckt. Wenn ich das so offen schreiben darf.
Wenn mich Corona interessiert, und das tut es, dann m√∂chte ich auch sicher sein, nicht pl√∂tzlich √ľber andere Erkrankungen zu sto√üen.

Es gibt sehr viele Rubriken, die schon lange nicht mehr kommentiert werden, vielleicht k√∂nnen einige wegfallen und f√ľr die Bed√ľrfnisse, sich √ľber seine Erkrankungen auszutauschen, eine separate Rubrik einrichten.

Wäre das möglich, Engelbert?
by Leonie @14.01.2023, 19:27

Mir macht die neue Variante wieder richtig Angst. Obwohl ich bis jetzt mit den vielen Erkrankungen eher entspannt war. Ich habe nicht mehr die Kraft weiter im Krisenmodus zu denken. Es muss einfach reichen, dass ich mich in der √Ėffentlichkeit wie in Arztpraxen, Apotheken, etc. mit Maske undgenerell danach H√§nde waschen sch√ľtze.
by Laura @14.01.2023, 17:45

Berichtigung ixi

Die Probleme mit meiner Gesundheit hatte ich im vorigen Jahr. Manchmal vergesse ICH, dass wir zwischenzeitlich einen Jahreswechsel hatten.
by ixi @14.01.2023, 15:36

Ich f√§nde es besser wenn diese Rubrik nur f√ľr Corona, LongCovid und PostVac bleibt und nicht auch f√ľr andere Gesundheitsthemen offen ist.
by anna aus m. @14.01.2023, 15:26

Das ist ein Thema das w√ľrde mich insgesamt auch interessieren hatte ich doch in diesem Jahr gesundheitlich einige Probleme war aber die ganze Zeit bei Tests Corona negativ. Der Grund meiner gesundheitlichen Probleme wurde nicht festgestellt - gl√ľcklicherweise hat sich alles wieder gebessert.
by ixi @14.01.2023, 14:18

Hat zuf√§llig jemand was von einer aktuelleren Studie gelesen wo auf vorige Infektion getestet wird, mit dem Ziel Erkenntnisse zu bekommen √ľber symptomarme oder symptomlose Verl√§ufe?
Nur interessehalber.
by Chispeante @14.01.2023, 12:59

Und vor allem: damals, Fr√ľhjahr 2020, als uns Italien ien paar Wochen voraus war, als der heftige Urtyp von Corona w√ľtete, da haben sie studienhalber ein ganzes Dorf getestet und von allen die infiziert waren, war die H√§lfte symptomlos.

Wenn die Umfrage sagt: √ľber 55 sagen 60% sie waren noch nicht infizert (unter 35 sagen es 40%), kannste was wetten, dass viele symptomlose Verl√§ufe dabei waren.

Obendrein: in dem Jahr als geimpft wurde, da galt Impfungen PLUS Inektion als das ultimativer Schutz. Von wegen. Also gegen schweren Verlauf sch√ľtzt es, ok. Aber man kann sich beliebig mehrfach infizieren, auch kurz nach einer vorigen Infektion. Und es ist auch nicht so, dass es dann beim n√§chsten Mal weniger heftig ist.
Jetzt diese neue Variante die in USA schon dabei ist zu dominieren, die soll sich nen Furz drum scheren welche Antikörper man hat (Impfung/Inektion).

Insofern, so mancher läuft bestimmt von Pontius zu Pilatus mit difus schlechterem Gesundheitszustand und keiner findet was oder kommt drauf, dass es eine symptomlose Infektion gewesen sein könnte.

Im vorigen Beitrag, wo ich meinte, dass man sich ohne PCR disqualifiziert, das war nicht als Schimpfe aus das Gesundheitssystem gemeint, sondern als Hinweis
1. ohne PCR wird LC nicht anerkannt, z.b. von LongCovidAmbulanzen, Reha-Antrag, Berufskrankheit etc.
2. ohne PCR doktert Hinz & Kunz ewig rum, statt direkt nachzugucken, ob ne Infektion vorlag
by Chispeante @14.01.2023, 12:56

@Gerhard aus Bayern: wie geht es Dir inzwischen?
by CHispeante @14.01.2023, 12:44

@Laura: genau das wollte ich auch sagen.
Ich hatte fr√ľher immer nur Erk√§ltungen, wei√ü nicht was so √ľblich war im Winter bei anderen, aber h√∂re auch, dass Grippe/Erk√§ltung derzeit heftig ausfallen und l√§nger nachtr√§glich zu schw√§chen.

Die meisten interessiert es nichrt was es war und Schnelltests fallen negativ aus, wenn man nicht gerade das kurze Zeitfenster trifft, wo sie anschlagen.
Aber Gott bewahre, sollte man längere Folgen haben, das "darf" man ja nur mit PCR haben, sonst ist man direkt disqualifiziert. [außer Post-Vac]

Auch k√∂nnte ich mir vorstellen (ich will jetzt niemand kirre machen, das ist nur Vermutung), dass eine √ľberstandene Corona-Infektion ohne LongCovid bestehende Zipperlein beeintr√§chtigen kann.

Als Corona neu war, gab es viele Infos. Jetzt mit Corona im Alltag zu leben, bekommt man wenig Erfahrungswerte mit.
by Chispeante @14.01.2023, 12:44

Ich finde, dass auch die anderen Grippe-Krankheiten, die in letzter Zeit so verst√§rkt grassiert sind, hier gut dazu passen. Alles andere hat auch sonst Platz. √úber Diabetes oder Krebs z.B. w√ľrde ich heir nciht schreiben. Auch f√ľr mich ist Corona nicht vorbei ... im Gegenteil es wird die n√§chsten Woche meinem Gef√ľhl nach wieder verst√§rkt auftreten. Allerdings habe cih den Eindruck, dass nicht mehr unterschieden wird. In meinem Bekanntenkreis sind sooo viele erkrankt, aber es wird nciht geschaut, was genau es ist. Sie husten halt und das sehr hartn√§ckig. Es k√∂nnte durchaus auch Corona sein.
by Laura @14.01.2023, 11:45

Erst dachte ich es ist eine gute Idee, aber bin auch der Meinung dass es dazu f√ľhrt, dass Corona untergeht in vielen, vielen anderen Krankheitsthemen und Meinungen. Die w√ľrde ich nicht lesen.
Besteht denn BEdarf an einer Rubrik mit Kommentaren √ľber Krankheiten/Gesundheitssytem?

Ja, gesellschaftlich ist Corona vorbei, aber f√ľr einzelne ist es sowas von nicht vorbei.
Lieber nur vereinzelt Input und die Rubrik verwaist langsam.

Aber jemand der sich aus heiterem Himmel infiziert, falls der hier eine dringende Frage hat, dann will ich die mitkriegen.
by Chispeante @14.01.2023, 10:22

@ Karin Sc: So sehe ich es auch

Gerade dachte ich: wer jetzt die Infos zum Thema Corona "z. B. von Chispeante" lesen m√∂chte, muss hier erst mal suchen. Auch wenn die Maskenpflicht in Bahn und Bus jetzt abgeschafft wird: f√ľr mich ist Corona nicht vorbei.
by ixi @14.01.2023, 10:05

Wir sollten in dieser Rubrik beim Thema Corona bleiben, das finde ich auch liebe ixi.
Wir verzetteln uns sonst hier gewaltig mit all den anderen Gesundheitsthemen.
by KarinSc @14.01.2023, 09:42


by mimi 01.2023, 17:28

ohja, stimmt, da hab ich mich vertan! Sorry! ;-))
by MaLu @14.01.2023, 03:23

Eine sehr gute Idee, diese Rubrik zu erweitern!
by IngridG @14.01.2023, 00:14

Mit den Hautärzten ist es wirklich so eine Sache.
Derjenige zu dem mein Sohn geht, hat eine Praxis zusammen mit seiner Frau. Sie hatten immer eine normale Praxis.
Die Zeiten haben sich geändert, und sie kommen in die Jahre wo sie sich den Stress nicht mehr antun wollen und nehmen nur noch Privatpatienten. Er geht weiterhin zu diesem Hautarzt.
Der meinige wird wohl bald seine Praxis √ľbergeben, ich bin dann gespannt wie es weiter geht.

Frauen√§rztinnen sind dasselbe Thema f√ľr mich, entweder sie nehmen keine neue Patienten oder man muss privat bezahlen. Ich werde mich wohl demn√§chst entscheiden m√ľssen, da meine √Ąrztin ihre Praxis aufgegeben hat.

√Ąrzte sind wie Handwerker, entweder man hat sie oder man bekommt sie nicht zum Termin.
by ReginaE @13.01.2023, 19:36

@MaLu
Die Angst vor einer Ansteckung mit Corona ist bei mir größer geworden seit ich das Sterben nach einer Corona-Erkrankung hautnah mitgekriegt habe. Das Erlebnis ist bei mir gerade erst 2 1/2 Monate her.
Ich werde das nie vergessen und mir ist es bewußt dass mir das auch passieren kann.
by Defne @13.01.2023, 19:16

liebe MaLu, die zeit rennt. es sind schon drei jahre pandemie.
by mimi @13.01.2023, 17:28


By Ingrid S. 01.2023, 16:32

Zum Gl√ľck sind es erst 2 Jahre seit die Pandemie ausgebrochen ist.

Ich muss ehrlich sagen, ich trage Maske nur noch beim Arzt, da sie dort noch vorgeschrieben ist. Ich habe keine Angst vor Ansteckung!
by MaLu @13.01.2023, 17:01

Lieber Engelbert,

ich pers. finde es eine gute und kluge Idee die Rubrik zu erweitern
mit Anhang zu Corona die Gesundheit allgemein.
Man hört nur Corona, doch einige können es vielleicht nicht mehr hören,
geht ja schon 3 Jahre so.
Es gibt andere schlimmen Erkrankungen, die zu Wort kommen sollten!?
by Ingrid S. @13.01.2023, 16:32

Zu Corona:

Ich finde wieder einmal, dass die "Verantwortlichen" aus der Vergangenheit nichts gelernt haben. Auf Eigenverantwortung zu setzen, hat nie funktioniert!!!
Da ich wie in "diese Woche" geschrieben habe, beim Akustiker war, habe ich beobachten k√∂nnen, dass weiterhin mit Vorsicht und Masken gearbeitet wird. Nat√ľrlich ich auch. Es ist u. a. ein √Ąrztehaus, keiner betritt das Geb√§ude, ohne vorher seine Maske anzulegen, egal wo er hinmuss.
Mein Friseur hält bis auf Weiteres die Maskenpflicht bei.
Ich w√ľrde, falls ich Taxi fahren m√ľsste, wenn m√∂glich hinten einsteigen, w√§hrend der Pandemie waren die Taxen vorne sowieso gesperrt.
√Ėffi sind f√ľr mich kein Thema, aber wenn, w√ľrde ich weiterhin an der Maske festhalten.

Gerade jetzt, wo eine neue Variante entdeckt wurde, die die Gefährlichste von allen angeblich sein soll, sollte man doch lieber noch ein wenig abwarten, wie sich das Virus entwickelt und verbreitet, statt wieder einmal dem Druck der Straße nachzugeben.

Wir werden schon lange manipuliert und erfahren gar nicht wie es in unseren Bundesl√§ndern mit Infizierten steht. Die Zahlen, die uns pr√§sentiert werden, sind eine Farce. Ich f√ľhle mich von "Oben" belogen und betrogen, was meine Sicherheit betrifft, in Coronazeiten ganz besonders ...


Um kurz auf die Wartezeiten f√ľr Arzttermine zu kommen, ich habe mir angew√∂hnt, wenn ich mit der Untersuchung/Behandlung fertig bin, mir sofort noch in der Praxis f√ľr ein halbes Jahr sp√§ter, einen Fixtermin geben zu lassen. Sollte ein "Notfall" eintreten, habe ich kein Problem in den Praxen angenommen zu werden, ohne lange im Wartezimmer zu schmoren. Auch ich bin Kassenpatientin (TK).
by Leonie @13.01.2023, 15:40

@ ErikaX: nicht noch jemand, der lieber mal nix sagt ... deine Info ist vielleicht mal sehr wichtig f√ľr jemanden, gut dass du sie geschrieben hast ... ich benenne die Rubrik kurzerhand um ...
by Engelbert @13.01.2023, 14:38

Danke ixi f√ľr den Hinweis. Ich werde k√ľnftig darauf achten. Lieber sage ich mal nix als etwas Falsches :-)
by ErikaX @13.01.2023, 14:06

Wir sollten in dieser Rubrik beim Thema Corona bleiben.

W D R
======

Keine Maske mehr im Fernverkehr: Lauterbach k√ľndigt Ende der Corona-Ma√ünahme an
Stand: 13.01.2023, 11:29 Uhr

Die Maskenpflicht im öffentlichen Fernverkehr wird zum 2. Februar in ganz Deutschland aufgehoben. Laut Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach will die Bundesregierung auf mehr Eigenverantwortung setzen.

Die Maskenpflicht im √∂ffentlichen Fernverkehr soll zum 2. Februar fallen. Das teilte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) am Freitag in Berlin mit. Die Bundesregierung kann die Ma√ünahme per Rechtsverordnung ganz oder teilweise aussetzen. "Wir m√ľssen einfach mehr auf Eigenverantwortung und Freiwilligkeit setzen", sagte Lauterbach.

Die Forderungen f√ľr ein baldiges Ende der Maskenpflicht wurden zuletzt immer lauter, innerhalb der Bundesregierung pochte vor allem die FDP darauf. Laut Infektionsschutzgesetz sollte die Maskenpflicht im Fernverkehr eigentlich bis zum 7. April andauern.
by ixi @13.01.2023, 13:26

Ich kenne die Unterschiede. Ich bin gesetzlich versichert, eine Verwandte ist privat versichert. Wir sind fast gleich alt und haben 2 Mal die gleichen Krankheiten/Beschwerden.

Mit schmerzendem Nacken (Zervikalsyndrom) waren wir zufällig beim gleichen Orthopäden. Die Behandlungen hätten unterschiedlicher nicht sein können. Ich wurde mit Röntgen untersucht, die Verwande mit MRT. Ich bekam 10 x Massagen verschrieben und die Verwandte allerdings auch, aber mehr Massagen und weiterhin Behandlungen in der Praxis (Stoßwellentherapie) und später eine Magnetfeldtherapie.

Auch Termine bekommt sie meist erheblich schneller (Augenarzt, Kardiologe). Ich warte auf einen Kontrolltermin 8 - 9 Monate, sie 1 - 2 Monate.

Mitte Dezember ging sie zum Frauenarzt mit. F√ľhlte eine Erhebung unter der Axel. Bekam dann einen Termin in der √∂rtlichen Klinik, die sagte den Termin allerdings wegen Personalausf√§llen einen Tag vorher ab. Am 21.12. rief sie in einer anderen Klinik an und bekam einen Termin f√ľr den 22ten. Das Ergebnis war negativ, kein krankhafte Gewebever√§nderung.
by KarinSc @13.01.2023, 10:02

NDR INFO
https://kurzelinks.de/fr1h
Drosten im Coronavirus-Update 12.1.2023
by ixi @13.01.2023, 07:48

Das ist √ľbrigens eine Idee, auf die ich noch gar nicht gekommen bin. Einfach gleich zu einem Privatarzt gehen, die gibt es hier n√§mlich auch.
by Hildegard @12.01.2023, 21:20

Hier in der Nachbarstadt gibt es eine sehr gute Haut√§rztin, die nur Privatpatienten nimmt. Ich war schon 3 mal als sog. Notfall dort und habe ganz schnell einen Termin bekommen. Die √Ąrztin wei√ü, dass ich eigentlich gesetzlich versichert bin und hat f√ľr ihre Rechnung einen niedrigen Satz angesetzt. Einmal habe ich teure Medikamente gebraucht. Diese habe ich in der Apotheke privat bezahlt und dann vom Hausarzt daf√ľr ein Rezept nachgereicht. Da bekam ich mein Geld wieder zur√ľck.
by ErikaX @12.01.2023, 18:23

Ich war Mittwoch abend und heute Mittag kurz wegen einer Infusion im Krankenhaus, Trotz meiner Befreiung von der Maskenpflicht wurde ich gezwungen, eine FFP2 Maske zu tragen, sonst hätte man mich nicht behandelt. Der Oberpfleger und der Chefarzt wurden geholt, das muss man sich mal vorstellen.
Sie hätten sonst die Behandlung verweigert.
Ich sagte, dass d√ľrfen sie doch gar nicht. Aber sehr wohl, nach dem Pandemieschutzgesetz, bedanken sie sich bei Herrn Lauterbach.
Immerhin wurde der Sauerstoffgehalt bei 93 % festgestellt, also ersticken sie nicht.
Das ist nur ein "subjektives Gef√ľhl"-
Jawoll Chef(Hacken zusammenknall).
by Steffi-HH @12.01.2023, 15:21

Das habe ich auch mal versucht, gegen private Bezahlung einer Behandlung einen schnelleren Termin zu bekommen. Das wurde rundherum abgelehnt. Ich nehme an, dass man das nicht will, um nicht in den Verdacht zu kommen, dass Privat-Patienten bevorzugt behandelt werden. Was sie nat√ľrlich werden.
by Hildegard @12.01.2023, 15:09

Au√üer wahrscheinlich mein √Ąltester hatten wir noch keine C.

Daf√ľr ist unser Immunsystem eher im Keller, warum auch immer, G√ľrtelrose, generell Erk√§ltung, Augenentz√ľndung, Herpes, und nun mein J√ľngster noch Schuppenflechte.
Außer letzteres hatte ich selber alles und ich meine, ich bin noch angeschlagen.

Mein Sohn zahlt seinen Termin beim Hautarzt privat um √ľberhaupt einen zu bekommen und behandelt zu werden!! G√ľrtelrose hatte er ebenfalls und hat die Salbe und Tabletten ebenfalls privat bezahlt. Das ist alles zus√§tzlicher Stress.
by ReginaE @11.01.2023, 16:22

@gerhard aus bayern: schön zu lesen, dass es bei Dir bergauf geht! Scheue Dich nicht, Dich noch ordentlich zu schonen, umso schneller wirst Du fitter.
by Chispeante @08.01.2023, 20:57

nach 10 tagen corona bin ich edlich nicht mehr positiv. das aufstehen klappt zwar noch nicht so gut, aber das wird noch besser.
by gerhard aus bayern @08.01.2023, 09:53

Da ich ja nur im Gesundheitswesen noch unterwegs bin, wo alle FFP2 Masken tragen, sehe ich nichts anderes und bin froh, dass das so ist und das es auch alle konsequent befolgen, denn ich bin , wie bereits geschrieben, von der Maskenpflicht befreit, ich bek√§me keine Luft und k√∂nnte mich somit nicht mehr selbst sch√ľtzen, und andere nat√ľrlich auch nicht.
Muss aber immer einen aktuellen Schnelltest vorzeigen oder dort machen.
Beim Röntgen am Donnerstag habe ich immer auf Abstand geachtet, will ja niemanden
anstecken, ich wurde dort auf dem Flur "geparkt".
by Steffi-HH @07.01.2023, 10:05

Meine Schwester hat lange durch gehalten, auch mit 3 Enkel rumherum.
Doch jetzt hat sie Corona bekommen und mit ihren Asthma und Herzschwäche nicht gerade schön, doch sie hat keine Atemnot, sie war nicht geimpft.
Ich selbst und mein Mann, blieben bis jetzt verschont, doch wir tragen weiterhin
FPP2 Maske beim Einkauf und in Bahn/Tram,obwohl es keine Pflicht mehr ist.
Man wird aber von manchen ein wenig belächelt.
Mir/uns egal.
by Ingrid S. @07.01.2023, 09:57

ist mir egal was gerad "Pflicht" ist, ich ziehe nach wie vor die Maske zum einkaufen an. viele schauen mich etwas komisch an, hatten wir Corona und haben wir es nicht noch? F√ľr mich habe ich es entschieden, Maske im Laden auf, merke bei mir das ich auch gegen andere Viren gesch√ľtzt bin, ich bin mir selber wichtig, so handele ich auch.
by Lieschen @06.01.2023, 21:16

Na endlich ist Onkel Lauterbach aufgewacht!
Ab sofort gibt es bei der Einreise aus China eine Testpflicht, wenn auch wohl nur einen Antigenschnelltest.
Mal die Nachrichten verfolgen.
by Steffi-HH @05.01.2023, 11:37

nachdem im dezember eigentlich busfahren MIT maske anesagt war, jetzt auf einmal: keiner mehr MIT, au√üer meine wenigkeit, ich krieg¬īs nicht auf die reihe, die menschen sind so unbeschwert, als h√§tte es corona nie gegeben, same procedure im supermarkt, von einem tag auf den anderen......., ja egal, es ist wie es ist,
by rosiE @05.01.2023, 10:47

Mein Gef√ľhl sagt auch, dass die jetzigen Erkrankungen im Unfeld, die Menschen deutlich heftiger umhauen als die im Sommer. Ich hoffe weiterhin, dass der Schutz Maske und Vorsicht uns ausreichend hilft.
by Laura @05.01.2023, 10:34

@ Gerhard
Ich freue mich sehr, das zu lesen, es scheint aufwärts zu gehen.
Viel Geduld w√ľnsche ich dir dabei.
Liebe Gr√ľ√üe
by Steffi-HH @05.01.2023, 10:05

Man hatte ja schon vorausgeschaut und ich erwähnte mal es wird neue Varianten geben?
Ich lasse mich nicht mehr verr√ľckt machen, es muss/soll wieder f√ľr Alle lebenswerter sein. Angst macht die Seele krank!!!
Einfach weiterhin Maske tragen, auf Eigenverantwortung setzen...
by Ingrid S. @05.01.2023, 10:00

Eine neue Omikron-Untergruppe breitet sich in Europa aus. Sie ist leichter √ľbertragbar als alle bisherigen Varianten, so die Weltgesundheitsorganisation. Es handele sich um eine Untergruppe der seit Ende 2021 zirkulierenden Omikron-Variante.

Die neue Variante lasse im Nordosten der USA die Zahl der Krankenhauseinweisungen steigen. Die US-Gesundheitsbehörde CDC hatte Anfang des Jahres geschätzt, dass XBB.1.5 in der Woche vor dem Jahreswechsel rund 40,5 Prozent aller Neuansteckungen in den USA ausgemacht hatte.
by KarinSc @05.01.2023, 08:59

Lieber Gerhard, das ist sehr sch√∂n wenn es wieder aufw√§rts geht. Auch bei leichten Verl√§ufen sind noch lange Zeit Ausfallerscheinungen zu sp√ľren. Weiterhin recht gute Besserung!!!
by sylvi @05.01.2023, 08:19

mir geht es seit gestern wieder etwas besser. ich hab immer noch probleme und schmerzen beim vom sitzen aufstehn, kann aber in der wohnung wenigstens mit rollator laufen.
by gerhard aus bayern @04.01.2023, 12:15

Ich verstehe das ganze nicht am Anfang gab es soviele √ľbertriebene Ma√ünahmen und jetzt, keiner d√ľrfte bei mir in Deitschland einreisen aus China, hier nur mit Test m√∂glich, starke Kontrollen, England, Italien machen es vor.
Was soll die Kritik von den Chinesen das wäre nicht legitim und verachtend,
die schicken und testen ja auch und die Europ√§er m√ľssen ja dann noch in
Quarantäne ob sie wollen oder nicht.
by Ingrid S. @04.01.2023, 10:59

Artikel: "Amts√§rzte wollen Corona-Testpflicht f√ľr Reisende aus China"
https://kurzelinks.de/fdfb
Zitat:
"Gesundheitsminister Karl Lauterbach erkl√§rte eine Versch√§rfung der Einreiseregeln in Deutschland f√ľr "noch nicht notwendig"."

wohlgemerkt "noch" nicht.
wann wäre dann der Zeitpunkt?
wenn √ľber China eine neue Variante in Deutschland gekommen sein wird? (Futur II - vollendete Zukunftsform)
wenn nicht nur 50% der ankommenden Chinesen positive Schnelltests haben, sondern wieviel %?
wenn Fr√ľhling ist?
wenn nicht jetzt, wann dann?


Wie sagte Steffi-HH:
"Das soll mir mal Onkel Lauterbach erklären."
:-D

by Chispeante @03.01.2023, 18:46

Lieber Gerhard,

ich w√ľnsche dir gute und schnelle Besserung. M√∂ge von deiner Coroana-Erkrankung nichts zur√ľck bleiben
by Chris @03.01.2023, 14:36

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: