Kommentare zu «erinnerung090418»

Gibt es
Cola-Anekdoten oder -Erlebnisse aus frĂŒherer Zeit ?
Bevor ich etwas trank las ich welche Wirkung diese GetrÀnk hatte, und deshalb versuchte ich es zu trinken, eigenartig es half zum munter bleiben, und trank dann auch ohne KohlensÀure Syrup mit Wasser, so las ich im schwarzen Buch bekannt auch das Buch der schlafenden Prophet etwas von diesem GetrÀnk
Gute Erfahrung
Es war fĂŒr mich eine gute Erfahrung wie vielfĂ€lltiges das GetrĂ€nk sein kann.
by Gella Ria @24.10.2009, 02:56

Es ist lange her... ich habe zum ersten Mal im FrĂŒhling 1969 Cola getrunken. Es war warm, ich war damals in der 1. Klasse des Gymnasiums und ich habe in einer Konditorei in der Pause Cola getrunken. Schmeckte gut, doch wurde ich nie abhĂ€ngig von das GetrĂ€nk. Immer (selten) wenn ich Cola trinke, sage ich es sei ein gutes GetrĂ€nk. Ich habe Cola schon auch gegen Kopfschmerzen getrunken und hatte das Effekt wie Medikamente gegen Kopfschmerzen. Es war auch fĂŒr Medikament gemeint...
Prost!
by Georgina @28.04.2009, 14:30

Ich entdecke erst heute diese Rubrik. daher kommt mein Kommentar sehr spÀt: Ich habe zum ersten Mal etwas Cola ( etwa 1/4 Glas ) zur Feier des Tages bekommen, als die ganze Familie im Fernsehen die spannende erste Mondlandung mitverfolgt hat.
by @28.04.2009, 09:38

Oh ja, das weiß ich noch ganz genau. Ich war mit meiner Freundin in Ungarn und dort im Hotel am Donauknie hab ich 1973 meine allererste, gut gekĂŒhlte Coca Cola getrunken, das war was Feines, hat total nach "Westen" geschmeckt!
Bei uns in der DDR gab es Vita Cola, die war abver auch gut!
Heute trinke ich keine Cola mehr.
Toll, Engelbert, was Dir alles so in den Sonn kommt!
by Marita aus Sachsen @21.04.2009, 23:51

Als ich das erste Mal Cola getrunken habe, hieß die "Vita Cola", so Ende der 60er wahrscheinlich. http://de.wikipedia.org/wiki/Vita_Cola
War wohl nicht so sĂŒĂŸ wie die westlichen Sorten. Den Vergleich hatte ich allerdings nicht, war mir auch nicht wichtig. Cola trinke ich heute nur noch, wenn ich wĂ€hrend eines meiner Ă€ußerst seltenen Einkaufbummel abschlaffe ;)
by elouise @20.04.2009, 14:38

... mit Erinnerungen an die erste Cola ... ein schaudern ... ich mag keine Cola ... nie wieder trinke ich Cola ... der Geschmack ist, naja, nicht meiner.
by Maria @19.04.2009, 17:03

Cola allein? - Nein!
Cola-Rum 3:1 ... das schmeckt fein!
by Friedhelm @19.04.2009, 12:03

Ich lebte damals in Gisingen Vorarlberg und war 18 Jahre als ich die erste Cola trank, ich erinnere mich nochn sehr gut an den sĂŒĂŸen, prizzelnden und doch etwas herben Geschmack,seit diesen Tag kaufte ich mir jeden Tag eine Cola und all meine Arbeitskollegen taten das gleiche, es war einfach Kult oder wie man heute sagt es war cool. Seit Jahrzehnten trinke ich es nicht mehr, der viele Zucker ist meiner Figur abtrĂ€glich.
Gruß Karoline
by Karoline @19.04.2009, 09:06

Mir fÀllt ein blöder Spruch ein:
Coca-Cola vor dem Tanz
hebt die Stimmung und den Schw
.
.
.
.
Schwung!
(Was habt Ihr denn gedacht?)
by Be-Anna @18.04.2009, 19:38

Wann das erste Mal getrunken ??? Keine Ahnung.

Meine Schwester hat mal, in der Anwesenheit meines Mannes - Nigerianer - AFRO-Cola anstatt Afri-Cola gesagt. Damit hatte sie die Lacher auf Ihrer Seite :-)

Und in Nigeria haben wir uns immer gefreut, wenn wir Cola u.Ă€. trinken konnten, anstatt nur Wasser aus kleinen Plastikbeuteln.
by Dami @18.04.2009, 18:33

Oja, auch mir sind noch die "Colabrauselutscher" in Erinnerung (die ich seit einigen Jahzenten aufgrund meiner Neurodermitis besser meiden sollte, es aber auch nicht immer schaffe), und ein bekannter Versuch im Chemieunterricht, in dem wir demonstriert bekamen, wie sich ein StĂŒck Rindfleisch allmĂ€hlich in Cola auflöst (quasi zerfressen wird von dessen SĂ€ure!).

Und ich wohnte 7 Jahre lang nah der "Coca Cola"-Werke.
by Paulette @18.04.2009, 18:12

Ich erinnere mich an die Cola-Lollys, die es immer im KrĂ€merladen/Tante-Emma-Laden bei meiner Oma auf dem Dorf gab. Da haben wir als Kinder immer unser Taschengeld hingetragen und es hauptsĂ€chlich fĂŒr diese dreieckigen Cola-Lutscher auf bunten Plastikspießen, Kaugummis mit Abziehbildern und die mit "Lolly-Grundstoff" :-) gefĂŒllten Muscheln zum Auslecken ausgegeben.
Cola selbst gab es bei uns zu Hause nie (da gab es SĂ€fte in allen Variationen und Mineralwasser) das habe ich immer nur getrunken, wenn wir irgendwo zum Essen waren. Inzwischen mag ich das normale Cola-GetrĂ€nk nicht mehr, wenn trinke ich höchstens mal die Light-Version. Die muß dann aber eiskalt sein.
by funny @18.04.2009, 14:46

Coca Cola mußte es bei uns immer heißen. Denn mein Schwiegervater hat nach dem 2. Weltkrieg die Alleinvertretung fĂŒr Coca Cola in Krefeld gehabt. (Bei mir zu Hause gab es nie welche) Lange Jahre haben sie selber abgefĂŒllt.
FĂŒr meine Kinder war es immer was besonderes denn es gab bei uns immer nur Wasser oder Saft und Tee. Aber bei Durchfall gab es Cola und Salzstangen. So nahmen die Kinder wenigsten was zu sich und es half
by uschi @18.04.2009, 12:27

ich trinke eigentlich sehr selten cola.
aber mein sohn war wĂ€hrend seiner ganzen jugendzeit in einer clique, in der sehr viel alkohol getrunken wurde. er allerdings hat noch nie und trinkt bis heute keinen alk, sondern auf parties ausschließlich cola. und so hat er seinen spitznamen abbekommen: sie nennen ihn "cola"
by Mai-Anne @18.04.2009, 11:26

Cola - egal welche Marke ist nicht so mein GetrÀnk.
Ich erinnere mich auch nicht, weil es einfach nicht so bemerkenswert war, wann und wo meine erste Cola getrunken habe.
Sicherlich Ende der siebziger Jahre als man so in die Disco ging.

Ich habe immer lieber Limo (Fanta) getrunken. Und spÀter bei sogn. bes. AnlÀssen (vom Teenager-Alter aufwÀrts) einfach lieber mal einen kleinen Sekt. ZUM WOHL heute ein Piccolöchen auf Dich Engelbert zum Geburtstag!
by Christiane Maria @18.04.2009, 11:26

Es war vor meiner Zeit.
Meine Mutter hatte in den spĂ€ten 40iger Jahren geheiratet und Coca Cola war absolut neu fĂŒr Deutschland.
Aber Werbung wurde natĂŒrlich gemacht.
Mama's Mama war in der Wohnung meiner Eltern und passte auf meinen großen Bruder auf, damals noch ein SĂ€ugling. Na ja, und es stand da eine Cola Flasche herum, gefĂŒllt...
Nur..., man wusste schon damals das Cola ein prima Grundstoff zum Mixen ist.
Diese Cola war folglich schwer kontaminiert, mit Rum.
Oma wußte das aber nicht, und dachte, wenn da so eine beworbene FlĂŒssigkeit herunsteht, warum nicht mal probieren?
Der Geschmack war offenbar lecker, sie trank mehr, und als meine Mutter heimkam saß Oma entsprechend angesĂ€uselt in der KĂŒche. Das ist deshalb schon bemerkenswert weil die alte Dame so gut wie nie Alkohol anrĂŒhrte.

Ich selbst durfte Cola erst in den 70igern trinken, als Kind war das mir verboten. Allerdings glaube ich nicht dass das auf Oma's Erlebnis zurĂŒckgeht.
Das Koffein war's wohl, aber man verfĂŒhrte mich ab und an Kaffee zu probieren, tss tss tss, - das gelang auch nicht, es schmeckte nicht, weder Zucker noch Milch halfen auch nicht die LĂŒge das sei Tee der nur in einer schlecht ausgespĂŒlten Kanne sei, es schmeckt nicht.
So ist Cola die einzige Art Kaffee die ich trinke, weil's mir schmeckt.
by Farbklecks @18.04.2009, 10:55

als ich meinem sohn sagte, dass er ein geschwisterchen bekomme, meinte er: "ich will lieber ein cola-auto!"
by reia @18.04.2009, 10:20

Ich ging noch zur Schule. In unserem Dorf gab es einen Kiosk (ich erinnere mich und glaube, dass die Frau "FrĂ€ulein Graf" hiess). Da habe ich mir von meinem Sackgeld das erste FlĂ€schchen Cola gekauft und habe es total andĂ€chtig getrunken. FĂŒr mich war das etwas ganz besonderes.
by Bsetzistein @18.04.2009, 10:04

Ja, aus den schönen kleinen Coca-Cola-Flaschen, wo der Aufdruck noch erhaben war. Und das mit Strohhalm auf einem Barhocker in der Tanzschule. Und die Beine in damals noch seidenen StrĂŒmpfen mit Hochhacken. 3 frisch gestĂ€rkte Petticoats unter dem Kleid! Was war das eine tolle Zeit, die goldenen Sixties... Ich war gerade 17 Jahre alt geworden und besuchte den Fortgeschrittenen-Kurs.

Dazu die Musik von Paul Anka "Put your head on my shoulder" oder "Diana"... oder "Sugar Baby" von Peter Kraus.
by Xenophora @18.04.2009, 09:33

Wann ich das erste mal Cola getrunken habe?
Das ist lange her.
Damals ging ich in die Textilfachschule.
Genau vor 50 Jahren.
Im Schuleingang stand ein GetrÀnkeautomat.
Damals etwas genz Neues und Aufregendes.
Das Geld war knapp und somit eine Cola etwas Besonderes.
Sie kam in einer kleinen bauchigen Flasche eisgekĂŒhlt aus dem Automaten und hat uns total aufgeputscht.
Eine schöne Erinnerung,
Heute trinke ich Cola ĂŒberhaupt nicht mehr.
schmeckt mir einfach nicht.
by Molly @18.04.2009, 07:24

Also ich weiss nicht, wann ich zum ersten Mal Cola getrunken habe.... wohl so mit 3 oder 4 Jahren...

Eine Cola-Anekdote, ja:

Als wir 1984 (ich war 9, mein Bruder 3) mit unseren Eltern in Amerika in den Ferien waren, gingen wir mal in ein Fastfood-Restaurant (nein, nicht ins goldene M :-) ). Da wir grossen Durst hatten, bestellten wir 4 grosse Cola's. Resultat: wir bekamen 4 x 3l Cola... die GlÀser (oder besser: die Eimer) waren grösser als mein Bruder... das war echt witzig :-)

Liebe GrĂŒsse aus der Schweiz
GeneviĂšve
by @18.04.2009, 01:20

Mmmmmhhhhmmmm, Cola!! Davon hab ich eine Zeitlang schon eine Literflasche zum FrĂŒhstĂŒck getrunken!

Heute mag ich Cola pur gar nicht mehr sooo arg. Lieber als Spezi, da ist es nicht sooo pappsĂŒĂŸ!

DafĂŒr sind meine Kinder jetzt ganz heiß drauf... und so ganz ab und zu mal kriegen sie ein Glas..., Die Große hat mal gemeint, sie muß mich austricksen und zum Abendessen Cola trinken ;-)) Das durfte sei bĂŒĂŸen, denn um Mitternacht war sie noch wach... Ich hab das natĂŒrlich alles aufs Cola geschoben (weiß der Geier warum das MĂ€del nicht schlafen konnte.. Vollmond, einbfach so.. ich weiß es nicht - aber es kam sehr passend *gg*) Ich glaub, das macht sie so schnell nicht wieder *lach*
by @18.04.2009, 01:11

ich mag kein Cola! :(
by @18.04.2009, 00:51

Cola war nie mein Favorit. FrĂŒher hab ich es in meiner Sturm- u.Drangzeit in der Disco schon mal als MixgetrĂ€nk getrunken. Wenn ich heute die Wahl habe trinke ich alles mögliche andere aber nicht mehr Cola.
Irgendwo ist noch immer die MĂ€hr in meinem Kopf von frĂŒher, dass Cola den Magen angreift und das damalige Beispiel, mal ein StĂŒck Fleisch ĂŒber Nacht in ein Glas Cola zu legen und sich das dann anzuschauen. Ist wahrscheinlich nichts dran und ich hab es damals auch nie ausprobiert.
by Karin v.N. @17.04.2009, 23:29

Als junges MĂ€dchen, so zwischen 16 und 19 Jahren, habe ich Cola schon zum FrĂŒhstĂŒck getrunken. Ich war damals ein richtiger Coca-Cola-Experte und konnte den unterschiedlichen Geschmack der einzelnen Sorten herausschmecken. Meine Lieblingssorte war Pepsi-Cola!!! Heute mag ich das Gesöff ĂŒberhaupt nicht mehr :).

Liebe GrĂŒsse
:)
by @17.04.2009, 23:01

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: