Kommentare zu «erinnerung090605»

da kann ich nicht wiederstehen...zu kommentieren...
solch ein Netz , aber aus Baumwolle habe ich noch zu hause...
zwar lange nicht mehr benutzt ...aber die Steine halten es in Ehren...
by Strandsteine @28.08.2009, 21:10

Das ruft bei mir Erinnerungen wach, die weit weit zurĂŒckgehen, wir mußten in der Schule diese Dinger knĂŒpfen, das war glaube ich so eine Art Spagat, zuerst wurde der Henkel gehĂ€ckelt, dann an den TĂŒrgriff gehenkt und zu einem Netz geknĂŒpft. Diese Netze waren sehr stabilund hielten Jahre
by Karoline @06.06.2009, 13:20

....ja natĂŒrlich. die praktische Einkaufshilfe.... Ich erinnere mich auch an Netze aus Nylongarn in schönen Neonfarben. Die waren ziemlich winzig aber konnten ganz schön nachgeben. Vor allem waren sie echte Leichtgewichte. Lang ists her...

Liebe GrĂŒĂŸe

Erika (Heide)
by Erika (Heide) @06.06.2009, 10:59

toll - ich seh es, ich riech es, ich hĂ€kel es, ich schleuders es ĂŒber dem Kopf -, starke Erinnerungen!
by beatenr @06.06.2009, 00:11

Ich besitze immer noch eins davon. Da passt auch mal ein TortenbehÀlter rein, wenn man den transportieren muss.
by elfi s. @06.06.2009, 00:05

Ich wurde manchmal als Kind mit einem Netz zum Einkaufen geschickt.

Das war dann irgendeine Kleinigkeit, die nicht schwer zu tragen war. Dieses Netz konnte ich mitsamt dem Einkauf wunderbar wie ein Propeller in der Luft ĂŒber meinen Kopf kreisen lassen.

Wehe die Omi hat es vom KĂŒchenfenster aus gesehen, dann gab es immer einen Riesenkrach.

Gruß Dagmar
by Dagmar @05.06.2009, 22:02

Das kenne ich noch sehr gut. In der Schule mussten wir so ein Einkaufsnetz hÀkeln.
by Christiane @05.06.2009, 21:36

Ja, ja, die hatte man frĂŒher!
@blueswoman hat recht, man konnte da immer nur große Sachen rein packen, aber wer hatte denn das Geld fĂŒr "Großes"? Immerhin, Brote wĂ€re sicherlich nicht durchgerutscht...und fĂŒr Brötchen hatte man sowieso nicht das nötige Geld.
Einen schönen Rest-Freitag und dann ab ins Wochenende!
Liebe GrĂŒĂŸe INGRID/ile
by Ingrid/ile @05.06.2009, 19:56

ich hatte bzw. habe eins in grĂŒn, natĂŒrlich auch selbst gehĂ€ckelt im Handarbeitsunterricht. Meins hatte keine Lederriemen sondern eine Kordel zum Tragen, diese Kordel drehen hat mir immer am meisten Spaß gemacht.
Die "LuxusausfĂŒhrung" hatte an der Kordel noch einen Karabiener, damit konnte man aus dem Netz einen Rucksack machen.
by ceha @05.06.2009, 17:48

In der Art hatte ich mal etwas gehÀkelt. In grauer Vorzeit. Es war rot.
Es paßt unglaublich viel rein in so ein Netz. Ich hatte es immer fĂŒr meine Utensilien in der Badeanstalt.
by Juttinchen @05.06.2009, 17:38

;O) Fehler: nicht in GELD, in GOLD gehÀkelt;o) sonst wÀre es mir ja egal sogar recht gewesen...sowas geschenkt zu bekommen, nicht wahr?
by Brigida @05.06.2009, 14:13

Oweiha, erinnert mich dran, dass ich noch so ein Teil irgendwo rumliegen habe.......in Geld gehÀkelt, katastrophal.....geschenkt, eben geschenkt zu teuer, nie gebraucht...muss gucken, dass das in die Altkleider geht....
lg Brigida
by Brigida @05.06.2009, 14:12

Ja... grins... und ich erinnere mich auch noch gut an den Anschiß als Kind, wenn ich mal wieder irgendeine Kleinigkeit unterwegs aus dem Netz verloren hatte...

Trotzdem mag ich sie.

Es gibt ein schönes Gedicht von Kristiane Allert-Wybranietz dazu. "Mein Einkaufsnetz muss Löcher haben" (wenn ich das jetzt aus dem Kopf raus richtig wiedergebe).

LG
Spunk
by Spunk @05.06.2009, 12:57

Die guten, alten Netze.....praktisch waren sie schon, schön klein, gut in der Handtasche zu verstecken und umweltfreundlich.

Heute lĂ€sst man sich zu oft noch eine PlastiktĂŒte geben.
Den Netzen sollte man wieder eine Chance geben.
by Christa J. @05.06.2009, 12:53

Wir hattena auch noch welche als ich Kind war.
Wir haben darin immer Brot getrocknet fĂŒr die Hasen. :)
Lg Mondkuesschen
by mondkuesschen @05.06.2009, 11:33

Bin zwar kein 50-er Jahrgang aber auch ich (Jahrgang Mitte 70-er) kenne noch diese Einkaufsnetze.
Weiß noch genau, daß kleinere GegenstĂ€nde gerne rauskullerten, daher waren diese Netze mehr fĂŒr gröbere EinkĂ€ufe praktisch.
Meine Oma hatte eins in rot-blau-schwarz gehÀkelt und ging damit immer zum Wochenmarkt.
Zu schwer sollte der Netzinhalt aber auch nicht werden, aber das kommt vielleicht auch auf das Material des Netzes an, denn Kunststoffnetze gibt es ja heute auch noch fĂŒr manches Obst!/GemĂŒse?, und die halten schon einiges aus, z.B.Orangen oder Äpfel; und die haben zu mehreren schon einiges Gewicht.
Und das Praktischste ist noch, daß sie sehr umweltfreundlch sind, woran man sich heute vielmehr ein Beispiel nehmen sollte.

Nehme vorzugsweise selbst, mangels Einkaufsnetz, ĂŒberwiegend Stofftaschen oder Einkaufskorb mit zum Einkaufen. Das erinnert auch etwas an frĂŒhrere Zeiten.

Ein schönes Wochenende Euch allen, ob mit oder ohne Einkaufsnetze
wĂŒnscht

Paulette
by Paulette @05.06.2009, 10:57

Wir hatten welche gehÀkelt, die einen doppelten Boden hatten. Einer hatte ein Loch und da konnte man das Netz handtaschenfreundlich zwischen den beiden Böden verstauen.
LG von Marion
by BildermÀusel @05.06.2009, 10:27

Das kenne ich noch sehr gut. Das wird vielen so gehen die wie ich Jahrgang 51 sind. Da kullerten auch schon mal Sachen raus. FĂŒr meine Söhne heute 37 und 34 hatte ich auch eins zum AnhĂ€ngen an den Kinderwagen. An selbstgehĂ€kelte kann ich mich auch noch erinnern und an Haarnetze Echthaar oder Kunststoff.
LG Monika (Sauerland)
by Monika @05.06.2009, 09:47

Schoene Erinnerung, aber sie waren wirklich umstaendlich zu befuellen, jedenfalls fuer mich als Kind.
LG Ayla, die allen ein schoenes Wochenende wuenscht!
by Ayla @05.06.2009, 09:36

Ohja *lach*
Man mußte nurt aufpassen,wenn man Kleinteile hatte,das sie nicht rausfallen ;-))
Meine Mutter hatte einige solch Netze!
by Silvi @05.06.2009, 09:33

Diese Einkaufsnetze kenne ich noch sehr gut.
FrĂŒher haben wir die in der Schule gehĂ€kelt und da es mir Freude machte, hatte ich sie mir in allen möglichen Farben zusammengestellt.
FĂŒr Turnbeutel waren sie gut, aber nicht wirklich zum Einkaufen, da bei den groben Maschen so manches Kleinzeug rausfallen konnte.
by Marianne H. @05.06.2009, 08:53

ein total praktisches Teil das mitwÀchst mit den EinkÀufen.
Habe letztes Jahr wieder 2 StĂŒck von meiner Mutter bekommen und nutze sie auch.
by sonja-s @05.06.2009, 08:50

Ich hab - wieder - eins! Auf den Henkeln steht "Kulturbeutel"
Und nachdem ein Lederhenkel gerissen war, hat mir mein Schuster fĂŒr 50 Cent einen neuen dran gemacht!
Das Netz ist immer in meiner Handtasche - fĂŒr alle FĂ€lle
Allerdings eignet es sich nicht fĂŒr Sahnebecher mit Aludeckel ;-))..... aber so hinterlĂ€ĂŸt man wenigstens Spuren ....
by Angela @05.06.2009, 08:34

Ja, Einkaufsnetze, hatte frĂŒher jeder, besitze leider keins mehr. Aber wir haben in der Grundschule mal eins gehĂ€kelt mit Luftmaschen. Kann mich gut daran erinnern! Die PlastiktĂŒten haben die Netze wohl verdrĂ€ngt. Schade!
Liebe GrĂŒĂŸe und schönen Tag
by Maria-Luise @05.06.2009, 08:24

Gerade unlĂ€ngst habe ich daran gedacht, daß man heutzutage kaum noch Einkaufsnetze sieht, die vor noch nicht allzulanger Zeit zum Einkauf dazu gehörten.
by hermes @05.06.2009, 05:51

Wir haben so was auch noch. Nehm' ich aber sehr ungern mit zum Einkaufen. Das EinfĂŒllen ist recht umstĂ€ndlich.
by klausH @05.06.2009, 01:17

Oh, die haben wir uns sogar selbst gehÀkelt ;O) und Apfelsinen waren oft in roten Kunststoffnetzen.
by uschi @05.06.2009, 00:51

Ich denke gern daran zurĂŒck. Lange Zeit hatte ich noch eins, aber es ist irgendwie verschwunden. Meine Schwester hat solche Sachen sogar gehĂ€kelt, eins hatte ich fĂŒr meinen Ball, den ich dann ĂŒber die Schulter mitnehmen konnte zum Spielplatz.

Aber Äpfel lose einkaufen im Netz.... das geht ja wohl nur noch auf dem Markt.
by Xenophora @05.06.2009, 00:49

*lach* ...an sowas erinnere ich mich noch :). Gibt es die heute wohl noch? Nicht auszuschließen. Aber recht unpraktisch, weil man da keine kleineren Teile reinpacken kann, die fallen nĂ€mlich sonst duch die Öffnungen.

Einen schönen Freitag wĂŒnsche ich!

Liebe GrĂŒsse
:)
by Blueswoman @05.06.2009, 00:40

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: