Kommentare zu «erinnerung090831»

damals alte Zeit
Eism√§nner gab es in Wien Eism√§nner lieferten Eis f√ľr den Eiskasten
heute freue ich mich auf ein Eis beim ber√ľhmten Eismann und Eisfrau Eissalon Tichy
by Gella Ria @24.10.2009, 04:09

Sowas kenne ich gar nicht. Ich kenne nur eben die Eisdielen in der Stadt wo man seinen Bollen Eis holt.
by @01.09.2009, 00:01

War schon länger nicht mehr bei einem solchen, höre und sehe aber öfters noch welcher durch unsere neue Wohnsiedlung kurven, deren Melodie zum Ohrwurm des Tages werden kann, auch wenn die Musikbänder nach all den Jahren schon sehr ausgeleiert klingen.

In Amerika (New York), wo ich k√ľrzlich in Urlaub war, gab es auch solche "Eism√§nnchen/Eiswagen" und dort hie√üen sie meist "Mister Softie" (es gab dort √ľberwiegend Softeis, daher der Name) und die Melodie war f√ľr einige Wochen auch sehr eing√§ngig, habe sie aber daheim schon wieder vergessen gehabt.

Als Kind war Vanilleeis immer meine Lieblingseissorte und ich mag es noch heute am Liebsten.
Es ist wohl auch allgemein die beliebteste Eissorte, die man auch als Erwachsener noch mit schönen Kindheitserinnerungen verbindet.

Paulette
by Paulette @31.08.2009, 22:08

Jetzt habe ich geschrieben, ohne vorher die Kommentare zu lesen und stelle fest, daß der Mann mit dem Speiseeis gemeint ist.
Hier bei uns zu Haus kommt keiner vorbei, aber wenn wir auf den Mobilstellplätzen sind, dann kommen manchmal 2 oder 3 vorbei.
by Marianne @31.08.2009, 21:05

Vor einigen Jahren kam einmal in der Woche das Eismannauto mit Tiefk√ľhlware bei uns vorbei.
Dem jungen Mann, der uns seine Ware anbot, fehlten 3 Finger an einer Hand, was mich vermuten ließ, daß diese bei seiner kalten Tätigkeit abgefroren waren.
Meine Kinder und ich sagten immer, wenn wir das Auto hörten:" Frostpfötchen ist wieder da".
by Marianne @31.08.2009, 21:01

Guten Abend Allerseits

In unserer Gegend f√§hrt heute noch so ein Eisverk√§ufer, im Sommer durch die ganze Gegend. Er f√§hrt mit einem uralten Lieferwagen, ganz langsam durch die Ortschaften und hat dabei eine Klingel eingeschaltet. Die Kunden brauchen nur an die Strasse zu gehen und sofort bleibt er stehen und verkauft frisches Eis. Vor etwa 6 Wochen fuhr ich mittags hinter ihm her, √ľberholte ihn und kaufte einige Portionen.
Liebe Gr√ľsse
by Egon aus der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens @31.08.2009, 20:50

Den Eismann kenn ich nur von meinen fr√ľheren Italien-Ferien. Der hat nicht gur Gelati gebracht sondern riesige Eisbl√∂cke, mit denen man die Lebensmittel frisch halten konnte.
by Bsetzistein @31.08.2009, 17:16

Sowohl Erinnerung als auch Gegenwart!
Wir wohnen auf dem Dorf, da kommt der Eismann jeden Tag so gegen 15.30 Uhr wenn unser Nachbarskind vom Kindergarten heim kommt.
Ich selbst habe (in den 50iger Jahren) auch sehns√ľchtig auf ihn gewartet, wenn wir in den Schulferien bei "Oma auf dem Lande" waren. Hin und wieder gab es von ihr einen Groschen, aber meistens gab es das "Stangeneis" nur, wenn wir uns ein wenig Geld beim Bauern mit auf dem Feld erarbeitet hatten.
LG Ingrid/ile
by Ingrid/ile @31.08.2009, 14:43

Oh ja, der war immer Sommer immer gern sehen.
Kam mit einem Moped und Anhänger, darin hatte er 4 verschiedene Sorten Eis.
Nicht immer aber manchmal, da durften wir uns ein Eis mit einer Eiskugel kaufen.
Das waren noch Zeiten und dieser Eismann wurde sehr alt und hat sehr lange sein Eis verkauft.
Auch zu uns Kindern war er immer sehr freundlich.
by Marianne H. @31.08.2009, 13:35

hier in hannover fährt auch einer rum, was der aber an eis anbietet ist unter einer sau, miese qualität und der fahrer hat immer miese laune...nun weiß ich auch warum das eis so sch..... schmeckt....*g*
by anja @31.08.2009, 12:54

Bei uns ist es ein Eisfrauchen, das vor allem die Sommerzeit meiner Kinder begl√ľckt hat, und jetzt auch nach 25 Jahren immer noch mit dem Eiswagen vorbeikommt. Und dann erinnern wir uns, wie sch√∂n es fr√ľher war, als die Kinder noch klein waren. Und ihr Eis schmeckt besonders lecker!
Eine schöne Woche
by @31.08.2009, 10:11

Warum kommt keiens nach Hammerstein :-(((((
by Astrid @31.08.2009, 10:01

...nat√ľrlich erinnere ich mich.
Was war wohl ein Sommer ohne den Eismann, der mit seinem kleinen Auto bimmelnd in unsere Strasse einbog?

So etwas habe ich hier schon ganz lange nicht mehr gesehen.
Da f√§hrt h√∂chstens mal ein kleiner (Fahrrad-)Karren √ľber den Rummelplatz.
by Dagmar @31.08.2009, 09:33

So ein Eis-Auto kommt in den Sommermonaten jeden Mittwoch zu uns aufs Dorf. Ich meide es generell, da Sie wärend der Fahrt das Fenster an der Verkausseite offen hat und das Eis nicht abgedeckt ist :-(

LG von Petra
by Petra H. @31.08.2009, 08:57

Kenne das Eis-Auto-das klingelte und wo man sich schnell von der Mutter Geld f√ľr ein Eis erbat-
aber auch das Eis-Auto- von dem man gro√üe Eisbl√∂cke holte- um sie in den daf√ľr vorgesehenen K√ľhlschrank zu legen.-(und die Splitter davon lutschte man auch gerne)
Lang lang- ist`s her.
by Wetterhexe @31.08.2009, 08:14

Meine Erinnerungen an ein Eisauto sehen anders aus als die von Lucie, denn unser Eisauto in meiner Kinderzeit brachte Stangeneis zum K√ľhlen in die Gastwirtschaften. Der Fahrer hatte so einen dicken Lederschurz √ľber die Schulter gelegt und zog mit einem gebogenen Eispickel die Eisstange darauf. W√§hrend er das Eis in den Bierkeller brachte, kletterten wir Blagen auf die Ladefl√§che des Pritschenwagens und stibitzten uns die Eisst√ľckchen, die beim Teilen einer Stange abgeplatzt waren. Die Eisstangen wurden n√§mlich auch halb verkauft.
Richtiges Speiseeis gab es nur am B√ľdchen, verpackt wie auch heute noch. Aber mitten in der Stadt gab es die italienische Eisdiele Panciera (die gibt es √ľbrigens in Duisburg heute noch) und da bekamen wir manchmal schon eine Kugel Eis. Zwei w√§ren besser gewesen, denn das H√∂rnchen wo 2 reinkamen war eine andere, leckerere Waffel. Sp√§ter dann kam auch bei uns, allerdings seltener, der Eismann mit einem Wagen. Er klingelte noch mit einer gro√üen Handglocke. Aber meistens hatten wir kein Geld in der Tasche, Taschengeld als Kind gab es nicht und bis wir oben bei Muttern 20 Pfennig gefechtet hatten (dauerte l√§nger), war der Eismann meist schon weiter.
Wenn ich heute sehe, dass eine Kugel Eis manchmal 1 Euro kostet, dann soll man doch den heiligen Zorn kriegen, oder?
Heute soll es wieder warm werden, darum: speise-eisige leckere Gr√ľ√üe an alle Seelenf√§rbler!
by Karin v.N. @31.08.2009, 07:46

Ha ha, da kann ich mich gut dran erinnern! Aber selten durfte ich mir ein Eis kaufen!
In diesem Sommer kommt bei uns in der Straße täglich der Eiswagen!
Da werden wohl alte Gewohnheiten der Eisdiele/-verkäufer wieder "erweckt"!

Viele Gr√ľ√üe von der Ostsee, wo gestern und heute heftige Regenschauer fielen!

LG Lucie :-)
by @31.08.2009, 00:58

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: