Kommentare zu «erinnerung100930»

wir singen "wenn der hund ubern Eckstein springt" zur Melodie von Rossini's Wilhelm Tell Overture
by Rosi @12.06.2015, 19:37

Im G├Âttinger Ratskeller haben wir gegr├Âlt: Wenn der Hund mit der Wurst usw. und als 2. Teil: ist Feuer, ist Feuer , ist Feuer in der Stadt, ja, ist denn keiner da, ist keiner da der eine Spritze hat!
Vielleicht wei├č noch jemand ein paar Zeilen mehr.
Sch├Ânen Gru├č
Heino, Institut f├╝r Tierern├Ąhrung, Nikolausberger Weg, Ende der 50er Jahre
by H. Bredehorn @12.08.2014, 13:01

Karin, mir f├â┬Ąllt da noch ein:
Und sie sprach die milden Worte,
Süsser Engel, liebster Bengel,
Augen hast Du wie Sardellen,
Alle Ochsen gleichen Dir!
by Elisabeth @03.01.2014, 14:31

Das Lied wurde vor einigen Jahren (fr├╝he 2000er ?) in der gro├čen Freitagsprunksitzung des Mainzer Karnevals von Klaus Koop (vielseitiger und recht renomierter Bandmusiker, goole!) als Geigerfr├Ąnzchen, einem bekannten Bettelgeiger im Raum Mainz w├Ąhrend der 50er Jahren, verkleidet aufgef├╝hrt. Ich habe das original Geigerfr├Ąnzchen oft in unserem Mainzer Vorort selbst erlebt. Das Geigerfr├Ąnzchen zog durchs Dorf und hat das Lied gesungen und sich dabei auf der Geige begleited.
by Frank Steinbrunn @13.12.2013, 23:15

Das Lied hab ich irgentwo auf meinem alten Tonband
by Richard @17.02.2013, 11:26

Wenn der Hund.... das habe ich das letzte mal In Deutschland gehoehrt so in den 50ger Jahren. Jetzt wohne ich in Texas und der dusslige Text kommt mir immer in den Sinn wenn ich den Radezki Marsch hoehre. da gibts unzaehlige Combinationen aber alle machen Spass. Eberhart.
PS Es lebe Deutsche Marschmusik!! besoners auf dem Wurstfest in New Braunfels, Texas.
by Eberhart Moese @08.10.2012, 23:25

Das ist ein Text zum Radetzkymarsch :)
Wurde fr├╝her in Wien zum Scherz dazu gesungen.

Liebe Gr├╝├če, Michael
by Michael @28.02.2012, 12:16

Das sagt mir gar nichts.
Noch nie geh├Ârt, gesehen oder gelesen.
by Beata @11.10.2010, 15:08

Was google dazu zb einbringt :)
Wenn der Hund mit der Wurst ├╝berÔÇÖn Eckstein springt
und der Storch den Frosch in der Luft verschlingtÔÇŽ

Oder aber:
Wenn der Hund mit dem Storch ├╝berÔÇÖn Eckstein springt
und die Wurst in der Luft den Frosch verschlingtÔÇŽ

Oder so:
Wenn der Frosch mit der Wurst ├╝berÔÇÖn Eckstein springt
und der Storch den Hund in der Luft verschlingtÔÇŽ

oder....
Wenn der Hund mit der Wurst ├╝ber┬┤n Spucknapf springt
und der Storch in der Luft den Frosch verschlingt

Wenn der Storch in der Luft ├╝ber┬┤n Spucknapf springt
und der Hund mit der Wurst den Frosch verschlingt


Wenn der Frosch mit dem Storch ├╝ber┬┤n Spucknapf springt
und der Hund in der Luft die Wurst verschlingt

Wenn die Wurst mit dem Hund ├╝ber┬┤n Spucknapf springt
und der Frosch in der Luft den Storch verschlingt

Wenn der Spucknapf mit der Wurst ├╝ber┬┤n Frosch wegspringt
und die Luft mit dem Hund den Storch verschlingt

Wenn die Luft mit dem Storch ├╝ber die Wurst wegspringt
und der Spucknapf mit dem Frosch den Hund verschlingt

Wenn die Wurst mit dem Spucknapf ├╝ber┬┤n Storch wegspringt
und der Frosch mit dem Hund die Luft verschlingt

Wenn der Storch mit dem Spucknapf ├╝ber die Luft wegspringt
und die Wurst mit dem Frosch den Hund verschlingt
by Marianne @03.10.2010, 09:00

@Gerda:
Das verwechselst Du jetzt mit dem Underberg
Ansonsten - ja, das Ende des Neujahrskonzertes der Wiener Synphoniker....rattatattattta-ratatta-tata!!!!!
by Sieglinde R. @03.10.2010, 01:50

Rrrradetzkymarsch! - und Erinnerungen an meinen geliebten Opa.
by @02.10.2010, 11:16

Den hat meine Mutter oft gesungen, allerdings etwas anders. Es gibt aber viele unterschiedliche Kombinationen, und irgendwie weiss offenbar kein Mensch (mehr), wie das dann weitergeht. Schade!
by Schneefee @01.10.2010, 21:44

Das mit dem Hund kenne ich nicht. Aber was @ Karin SC geschrieben hat, ist mir bekannt. Leider weiss ich auch nicht, wem das zuzuordnen ist.
LG, Christiane
by Christiane @01.10.2010, 18:32

Finster wars der Mond schien helle....... von Chr. Morgenstern, haben wir als Kinder immer und immer wieder geleiert. Sch├Ân war es Auch Goethe konnte sich nicht enthalten seinen Senf dazu zu geben.
by Karoline @01.10.2010, 14:15

ja, die Melodie vom "River Quie" Marsch - geh├Ârt dazu ... !
by gerda @01.10.2010, 10:25

Ach, kack mal du - Verzeihung! Kuck mal da... das hab ich ja schon Jahre nicht mehr geh├Ârt!

Wenn der Frosch mit der Wurst...?
oder die Wurst mit der Luft...?
oder die Luft ├╝bern Hund...?
Oh. der Kombinationsm├Âglichkeiten gibt es viele... und eine bl├Âdsinniger als die andere! Aber lustig ;-)

Ich liebe Nonsensgedichte. Oder Wechstabenverbuchsler... ├Ąh, Buchstabenverwechsler. :D
(Ist gerad ein neues Bilderbuch erschienen mit gleichnamigen Titel...)
by Danamia @30.09.2010, 23:24

Das kenne ich nicht - kann es mir aber auf den Radetzkymarsch gesungen sehr gut vorstellen ;-)
Wo gibt es denn den ganzen Text zu finden?
by Anna @30.09.2010, 22:56

danke Engelbert an die Erinnerung an meinen Vater, denn der hat uns das immer vorgesungen...
wir hatten immer viel Spa├č dabei
by Christine M. @30.09.2010, 22:03

ich kenne nur eine Zeile:

mit de H├Ąnd und de F├╝├č im Mostrichtopf;

das sang meine Mutter zusammen mit ihrer Mutter. Und immer wenn der Radetzky Marsch irgendwo gespielt wird, kommt mir diese Zeile in den Sinn :-)
.
by Rena @30.09.2010, 15:20

@Kari SC

zum Gedicht kann ich folgende Strophe erg├Ąnzen, die ich dazu immer h├Ârte:

Und der J├╝ngling sprach zu ihr,
viel geliebtes Trampeltier
Augen hast du wie Korallen
Und die Ochsen gleichen dir.

Das Spottgedicht wird Morgenstern zugesprochen, das ist aber scheinbar nirgendwo belegt. Die komplette Version in unterschiedlichen Varianten findet man, wenn man die erste Zeile googelt. :-))

by @30.09.2010, 15:10

meine alte "Nachbar-Oma" sang und tanzte oft mit mir. Manchmal auch leicht vrivole Texte. Ich war erst 4 oder 5 Jahre alt, aber ich kann mich gut entsinnen. Heute nimmt sich leider f├╝r solch einen Kleinkram niemand mehr die Zeit..........manche Eltern empfinden es auch als albern und rollen mlit den Augen. Na ja................
by karoy @30.09.2010, 14:58

Wenn der Hund mit der Wurst ├╝bern Eckstein springt
und der Frosch in der Luft den Storch verschlingt ...
dann denke ich, ich werd' verr├╝ckt,
weil Engelbert uns so komische Reime schickt.
by Xenophora @30.09.2010, 13:51

..jajajajaaaaaa!!!! superlustig, wenn auf Wanderungen mit Kindern sich meckern ausbreitete...
- und immer wieder sch├Ân, zu finden, wer denn dann wen verschlingt oder springt oder so....hihi, der Ohrwurm des Tages!...:-) Janna
by Janna @30.09.2010, 12:37

Hilfe - lieber Engelbert - heute Morgen hast Du mir einen Ohrwurm gesetzt, den ich bis jetzt nicht mehr los bringe.
Thema mit Variationen - herrlich dieser Text - zur Melodie des Radetzkymarsches. Sobald ich diese Melodie von J. Strauss Vater h├Âre, muss ich mit singen. Wenn mir nur einfiele, welchen Humoristen dieser "geniale" Text eingefallen ist.
Wei├čt du's??
Viele Gr├╝├če
Greta

"Wenn die Wurst mit dem Hund.......
usw. usw. usw................
by @30.09.2010, 12:29

Hab ich noch nie geh├Ârt. Frage: was passiert dann?
by Bsetzistein @30.09.2010, 12:23

Ist ein humorvoller Text. :-)) k├Ânnte von Busch oder Ringelnatz sein....
by Christiane Maria @30.09.2010, 12:09

Das Gedicht von Karin kenne ich auch, allerding in verk├╝rzter Form. Fr├╝her, wenn meine Eltern und wir Kinder unsere Grosseltern besuchten, war das immer mit dem Fahrrad, weil meine Eltern kein Auto hatten. Auf dem nach Hause Weg war es meistens schon dunkel und wir mussten an einem finstern Wald vorbei. Um mir die Angst zu nehmen, sagte meine Mutter immer dieses Gedicht auf: "Finster war's, der Mond schien helle..." Ich bekam allerdings davon noch mehr Angst, weil sie das "finster" so schaurig betonte.
by Sommerregen @30.09.2010, 10:51

Oh ja. Wenn ich mich allerdings richtig erinnere, hat meine Mutter immer gesagt: "Wenn der Hund mit der KATZ ├╝bern Eckstein springt ..."
by Sommerregen @30.09.2010, 10:43

Das habe ich schon lange nicht mehr geh├Ârt. Sang mein Vater oft. Noch ├Âfters h├Ârte ich Ihnen dieses Gedicht sagen:


Dunkel war's, der Mond schien helle,
Schnee bedeckt die gr├╝ne Flur.
Als ein Wagen blitzeschnelle
langsam um die runde Ecke fuhr.

Drinnen sa├čen stehend Leute,
schweigend ins Gespr├Ąch vertieft,
als ein totgeschossener Hase
auf der Sandbank Schlittschuh lief.

Und auf einer roten Bank,
die blau angestrichen war,
sa├č ein blondgelockter Knabe
mit kohlrabenschwarzem Haar.

Neben ihm 'ne alte Schrulle,
z├Ąhlte kaum erst sechzehn Jahr,
in der Hand 'ne Butterstulle,
die mit Schmalz bestrichen war.

Es geht noch weiter. Wer wei├č, von wem das ist?

Gr├╝├čle
by Karin Sc @30.09.2010, 10:41

Hm, noch nie geh├Ârt ....
by Bilderm├Ąusel @30.09.2010, 09:53

Jetzt mu├čte ich doch erst ├╝berlegen, aber Dank @satu kam┬┤s dann... wie beim Ochsen die Milch....*g* Mein Vater hatte bei Mutters Schellackplattensammlung auch ein Pl├Ątzchen einger├Ąumt bekommen. Da stand neben "Wie eiskalt ist dies H├Ąndchen..und dem Gefangenenchor aus Nabucco" in geringer Zahl bei Marschmusik auch der "Radetzky-Marsch" und wenn der auf dem Plattenteller eierte, dann wurde mitgesungen!
Irgendwo in den Tiefen der Schellack-Sch├Ątzchen die noch unter meinem alten Trichter-Grammophon liegen ist er glaube ich sogar noch dabei. Da werde ich vielleicht nachher mal eine neue Nadel einsetzen und ihn noch mal anh├Âren. Nostalgie, Nostalgie....

(((Engelbert))) durch Dich kann man sooo sch├Âne Gedankenreisen unternehmen!!
by Karin v.N. @30.09.2010, 09:12

Stroch; ein Stuchbaben-Verwechsler
so was passiert, wenn man "mitsingt" und "abgelenkt" ist.
by rose @30.09.2010, 08:16

eine sch├Âne Erinnerung - habe es Jahrzehnte nicht mehr gesungen - aber jetzt.............
by alice @30.09.2010, 07:55

.... lang lang ist's her ....

Wird Zeit, dass ich Enkelkinder bekomme *lach* - ne im Ernst, da warte ich besser noch etwas.

Danke f├╝r diese sch├Âne Kindheitserinnerung!!!!


Liebe Gr├╝├če aus Bielefeld
Bine
by @30.09.2010, 07:35

Ich erinnere mich - vor gef├╝hlten 100 Jahren :-)
by MartinaK @30.09.2010, 07:33

Tolle Erinnerung.
Das haben wir als Kinder rauf und runter gesungen.
by mollly @30.09.2010, 07:04

Klingt lustig, aber ich habe das noch nie geh├Ârt.
by Lina @30.09.2010, 03:49

Erinnern muss ich mich nicht, das macht heute, mit Kindern gesungen, immer noch viel Spa├č.

Wenn der Hund mit dem Storch ├╝bern Eckstein springt
und die Wurst in der Luft den Hund verschlingt ... :-))
by @30.09.2010, 00:23

*lach* der gute alte Herr Radetzky.... Was haben wir den gegr├Âlt!
Nette Erinnerungen
LG satu
by satu @29.09.2010, 23:39

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: