Kommentare zu «erinnerung101125»

Niedlich - die kleinen Gabeln.
Bin z. Zt. eh auf dem 60er-Jahre-Trip: Habe mir dieser Tage bei eBay Cognac-Gl├Ąschen ersteigert, die in verschiedenen zarten Farben "leuchten".
Vielleicht kitschig, aber ebenfalls richtig niedlich.
by Sonnia @29.11.2010, 10:59

Wir haben noch welche und benutzen sie auch,besonders wenn Besuch zum Apperitiv kommt aus Frankreich, die freuen sich immer, denn sowas kennen die wenigsten. Sie benutzen einfach Zahnstocher zum Aufpicksen. Pickserchen sind auch da. Die mit den tollen K├Âpfen, ich glaube noch 2 oder 3, es wurden einfach immer weniger, tja !
Angerostet sind keine, da ich sie regelm├Ąssig pflege, weil ich sie so toll finde.
by Carmen @27.11.2010, 19:35

ach mensch engelbert, du hast mich doch heute wirklich noch zum schmunzeln gebracht :-)
12 st├╝ck und rostfrei, aber sicherlich nicht sp├╝lmaschinenfest. da wurde jedes g├Ąbelchen nach dem sp├╝len wieder in den karton platziert, als w├Ąre es ein kostbarer schatz.
zu der mode damals gabs noch bleikristellgl├Ąser (saft, schnaps, lik├Âr, wein, bier usw.) in verschiedenen pastellfarben, da wurden meist zwei von einer farbe ausgew├Ąhlt.
ja und dann konnte man oder frau die fr├╝chte aus der bowle >gabeln<
zur sp├Ąteren stunde wusste dann niemand mehr, welche farbe er oder sie am anfang ausgew├Ąhlt hatte.
und rein die diskusion war schon abendf├╝llend.
leider habe ich nix mehr davon, schade.
aber sch├Âne erinnerungen...danke!
by doro @26.11.2010, 17:47

Ich habe Lust sie mir bei eBay zu ersteigern. Egal wenn ich sie mit der Hand sp├╝len muss. Die waren halt damals noch nicht sp├╝lmaschinenfest. Ich w├╝rde mir die Nostalgie wieder gerne zur├╝ckholen. Ich werde mal bei eBay st├Âbern.
by Beata @26.11.2010, 09:46

So ein St├╝ckchen Nostalgie habe ich gerade vor wenigen Tagen in meinen neuen Wohnzimmerschrank wieder einger├Ąumt.Eignet sich doch hervorragend um selbsteingelegte Pflaumen in Armagnac aus dem Glas zu fischen.Prost.
by amylaya @26.11.2010, 04:07

Die Dinger haben lange in einer Schublade ein nutzloses Dasein gefristet, bis meine Schwiegertochter aus Thailand kam, das K├╝chenregiment ├╝bernahm, und jetzt sind sie wieder voll im Einsatz: f├╝r Gurkenst├╝ckchen, kleine Snacks beim Grillen, Obst oder Gem├╝sest├╝ckchen. Und Schwiegert├Âchterlein liebt - wie alle Thais - das Bunte, da sind die genau richtig.
by Karen @25.11.2010, 22:58

Das war wohl mal total in. Meine Eltern hatten die auch und sie wurden immer wieder in das P├Ąckchen zur├╝ckgelegt, nach dem Abwaschen.
Ich habe dieses Jahr, als ich die Wohnung meiner Eltern aufl├Âste, sogar noch ein paar entsorgt.
by marianne @25.11.2010, 22:44

Gabeln habe ich keine, aber so kleine Partypieker mit kleinen Eulen aus Holz mit bunten Glasaugen. Ich bekam sie zur Konfirmaion von unserer B├Ąckerei geschenkt. Da sie nicht viel Platz wegnehmen konnte ich mich noch nicht davon trennen.
by Mabelle @25.11.2010, 21:23

Beim vorletzten Umzug habe ich die allerletzten G├Ąbelchen entsorgt.
"Rostfrei", das war damals ein schlechter Witz.
by Elke R. @25.11.2010, 21:08

Jaaaa die kenne ich, und dabei bin ich unter 30zig lach. Ich hab die liebevollen Pieker immer noch bei mir daheim, und die kommen bei jeder Party auf den Tisch, wir nutzen sie dann als aufnehmer f├╝r K├Ąse oder Wurst lach...
Dabei sind die bestimmt aus den 70zigern oder 80zigern. Ich find die einfach toll, sehen besser aus, als die Freunde aus Plastik und machen mehr her am Buffet oder als Deko ........________........
by Nadine @25.11.2010, 19:49

hab ich in der Form noch nie gesehen...
by @25.11.2010, 18:57

F├╝r die Fr├╝chtchen in der Bowle oder f├╝r die K├Ąseh├Ąppchen.
Hatten meine Eltern vorzugsweise. Ich habe sie nicht. Daf├╝r habe ich Holzspie├čchen, die kommen dann ins Feuer oder auf den M├╝ll.
by Juttinchen @25.11.2010, 17:24

Vorteil: wiederverwendbar
Nachteil: nicht sp├╝lmaschinenfest, zerlegen sich gern in zwei Teile

Damit Silberzwiebeln aufpicken, ein echtes Kunstst├╝ck.

F├╝r Bowle hatten wir gl├Ąserne Picker mit farbigen "K├Âpfen" in Fischform. Leider sehr zerbrechlich.

Toll, diese Nostalgie-Rubrik ...
by @25.11.2010, 17:08

Jaaaaaaaaaaaa,diese Partygabeln,hatten meine Eltern auch.
Irgenbwo liegen sie hier,bei mir im Karton.
Wollte sie nicht wegschmei├čen,als ich die Wohnung von meinem Vater ausger├Ąumt habe!
by Silvi @25.11.2010, 16:55

die hatten wir bei meinen Eltern fr├╝her auch... f├╝r die Fr├╝chte i.d. Bowle... ausserdem gab es daf├╝r noch Plasticsticker...

sowas und anderes ist bei der Aufl├Âsung des Haushaltes der Eltern weggeworfen worden.

die wirklich sch├Ânen Dinge (Gl├Ąser Porzellan-- Bestecke haben wir nat├╝rlich aufbewahrt.. (das, was wir als wirklich sch├Ân empfunden haben)

by Christel @25.11.2010, 15:57

Sind bei mir voll im Einsatz. Essiggurken, getrocknete Tomaten, Honiggurken... werden alle damit aus dem Glas geerntet! ;-)
by Dori 76 @25.11.2010, 14:09

OMG!
Ich glaub sowas hab ich in irgendeiner Ecke des Geschirrschrankes noch rumliegen!
Aufheben? Wegschmei├čen? Vielleicht braucht man die ja noch ..... ;-)
by Christiane/Saarland @25.11.2010, 13:55

Ja, an die kann ich mich noch gut erinnern. Meine Mama hatte welche und hat sie auch immer noch.
Sie wurden benutzt, wie schon Brigida schrieb, um die Fruchtst├╝cke aus der Bowle zu fischen oder wurden zu H├Ąppchenplatten und diversen Vorspeisen gelegt.
by Christa J. @25.11.2010, 12:51

Ich glaub die hab ich mal in Spanien benutzt bei einem Sylvesteressen. Ansonsten sind mir die Teile eher unbekannt.
by Christine @25.11.2010, 12:41

Das waren sch├Âne Zeiten. Die kommen nie mehr wieder.
by Beata @25.11.2010, 11:45

Meine Eltern hatten die, um die Fr├╝chte aus der Bowle zu fischen;o))))
glg Brigida
by Brigida @25.11.2010, 11:16

Hatte meine Mama auch, keine Ahnung ob sie noch vorhanden sind. Bei ir gibt's keine.
by Birgit W. @25.11.2010, 10:40

So etwas feines hatten wir nicht.
by Gabrima @25.11.2010, 10:07

Nostalgie!!
Das war auch die Zeit der Partyigel. Ich besitze beides nicht mehr. Ich kenne aber eine Stelle wo man das noch kaufen kann.
by Monika (Sauerland) @25.11.2010, 09:37

Wir hatten diese Gabeln auf meiner Dienststelle in "rosa" damit man sie gut kennt und sie nicht in die hHuptk├╝che kamen.
by Lina @25.11.2010, 09:33

Irgendwo hab ich die auch noch, aber benutzt wurden sie schon ewig nicht mehr. Eigentlich ein Zeichen, dass sie entsorgt geh├Âren oder aufbewahren bis man sie f├╝r "antik" erkl├Ąrt. :-))
by @25.11.2010, 08:20

Ja, die kenne ich auch noch, wenn ich Gl├╝ck habe k├Ânnte ich noch eine finden"gg"

Liebe Gr├╝├če Annette
by Annette aus Meck-Pomm @25.11.2010, 07:51

Jau - genau die gleichen hatten meine Eltern auch - f├╝r "Mixed Pickles". Dazu gab's K├Ąsew├╝rfel mit Weintrauben auf Apfelsine gesteckt, Schwarzbrot mit Philadelphia geschichtet als W├╝rfel und wir Kinder mussten zum Zigarettenautomaten um die Ecke laufen, damit man den G├Ąsten auch Zigaretten anbieten konnte. Dann kam der schwere Messing-Aschenbecher mal zum Einsatz. Und dann kam die Doppelkopp-Runde. Lang, lang ist's her ...
by Gitta-M @25.11.2010, 07:42

Jo ;-))) ... lang, lang ist's her ... tolle Partys waren das! ... aber mittlerweile sind sie entsorgt.
by Moni @25.11.2010, 06:07

Hihi, ich habe noch massig von diesen Gabeln! Benutzt habe ich sie schon l├Ąnger nicht mehr!
by @25.11.2010, 03:12

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: