Kommentare zu «erinnerung110830»

Muss heute dem Kommentar von @Isabella voll und ganz zustimmen. Also ich finde n√§mlich auch, dass Kulenkampf ( unser Kuli) wirklich der Beste von allen Showmastern war damals. ‚ÄěEiner wird gewinnen‚Äú ‚Ķ und ganz am Schluss kam doch dann jedesmal noch so ein witziger, kleiner Sketch, zusammen mit Martin Jente.:-) Rudi Carell und Gottschalk, ebenfalls grosse Highlights im TV immer !

Der Peter Frankenfeld, war schon super, doch da war ich vielleicht noch ein wenig zu jung, weil den mochte ich nicht ganz sooo sehr. Das H√§nschen Rosenthal dagegen schon, er ist nat√ľrlich unvergessen, war obendrein ein ganz liebenswerter Mensch noch dazu. Und Wim Thoelke, die Sendungen von ihm sah ich regelm√§ssig und gern.
by Gretel @31.08.2011, 18:50

Und das war....spitze!!!!

Hans Rosenthal - einfach unvergessen.

LG
mia
by mia @30.08.2011, 22:54

Rosenthal (Dalli, Dalli) und Frankenfeld (Musik ist Trumpf) sind mir nat√ľrlich ein Begriff und vor allem Dalli, Dalli habe ich regelm√§√üig gesehen.
Ganz anders ist es mit Wim Thoelke, den kenne ich nur den Namen nach. Wir hatten lange kein deutsches Fernsehen, und dann nur die ARD.
by @30.08.2011, 21:10

Peter Frankenfeld war wohl der erste von denen, er konnte quasseln, wenn er wollte... er hat die Fernsehunterhaltung in Schwung gebracht, glaube ich.
Hans Rosenthal mit seinem Dalli Dalli unvergessen. Da sollte niemand verlieren, das war sehr sympathisch.
Wim Thööööööööölke, ein ganz anderer Typ, erst Sportreporter, dann Unterhaltung, ist ja nicht so weit voneinander entfernt.
by @30.08.2011, 21:02

An diese drei kann ich mich noch gut erinnern. Wir hatten damals noch kein TV-Gerät im Elternhaus. Deshalb fuhren wir zum schauen zu Tante und Onkel in den Nachbarort. Dann saßen 2 Familien einträchtig vor der Glotze. Da gab es immer einen Konflikt, weil wohl damals das 1. und 2. Programm nicht gleichzeitig mit der Abendunterhaltung angefangen haben. Mein Onkel wollte unbedingt noch die Nachrichten sehen und wir haben die ersten Minuten der Sendung dadurch verpasst.
by ErikaX @30.08.2011, 17:44

...jaaaaaaa..."Thöööööölke.....!" das waren Zeiten!
- ich w√ľnschte mir nen Sender, der so immer wieder mal solche Abende zeigt - vor allem, da ich nur wenig gesehen habe, wir hatten damals keinen Fernseher....:-) Janna
by Janna @30.08.2011, 12:55

Unvergessene Quiz-Sendungen mit diesen drei - Peter Frankenfeld habe ich als Kind oft gesehen.
by Bsetzistein @30.08.2011, 12:36

Unvergessen diese Drei!

Peter Frankenfeld fand nicht nicht soo toll, aber Dalli Dalli war ja "Pfichtsendung", das durften wir Kinder auch immer mitangucken. Und die Sendungen von Wim Thoelke auch ;-) SOWAS sollte mal wieder wiederholt werden.... Da wär ich sofort dabei ;-)
by @30.08.2011, 12:17

Peter Frankenfeld mochte ich nicht - hab ich auch selten gesehen, weil wir als Kinder nur selten vor der Flimmerkiste saßen.
Wim Thoelke war mir zu sehr Teddy-Bär,
Aber H√§nschen Rosenthal: den fand ich klasse! Seine Ratesendung hab ich oft bei einer Freundin geschaut, und wir haben immer mitgeraten und uns am√ľsiert, wenn die Kandidaten nicht so schnell waren wie wir.

Das waren noch familientaugliche Unterhaltungssendungen - sowas gibt's heute gar nicht mehr; aber heute gibt's wohl auch kaum noch Familien, die mit Oma, Opa, Eltern und Kindern vor dem Fernsehen sitzen und sich gemeinsam unterhalten lassen möchten. Schade!
by Karen @30.08.2011, 12:00

Peter Frankenfeld hat mir am wenigsten gefallen. Mit der karierten Jacke als Markenzeichen. Der Rosenthal war mir lieber, an den Thoelke kann ich mich nicht erinnern. Von den Gro√üen damals sollte man den Kulenkampff nicht vergessen, das war m. E. der Gr√∂√üte. Man sollte auch an Rudi Carrell denken. Heute ist Thomas Gottschalk Champions League, der kann aber dicke mit den Gr√∂√üen von damals mithalten. Wetten Dass ist doch auch eine Familiensendung und war fr√ľher Stra√üenfeger.
Ja die t√§glichen Krimis und die 25 oder noch l√§nger jahrelangen Tatorte gehen mir auch auf den Keks. Jeden Tag Gewalt im Fernsehen. Wird ja immer abgestritten dass das die t√§gliche Gewalt sch√ľrt, aber ich glaube schon dass es da einen Zusammenhang mit der Realit√§t gilt. Fr√ľher waren die Krimis auch nicht so grausam, viele Einzelheiten wurden nicht gezeigt. Aber die t√§gliche Dosis muss ja gesteigert werden, sonst gibts keine Quote und die Werbung wird nicht konsumiert. Das f√ľhrt zu Wachstumsverlust. So lange die Leute die Gewalt sehen wollen und in immer h√∂herer Dosis wird sich nichts √§ndern, im Gegenteil. Traurig ist das.
by Isabella @30.08.2011, 11:03

Drei ganz große Entertainer.
Peter Frankenfeld und seine Sketche - in guter Erinnerung
Hänschen Rosenthal - Das war Spitze
Wim Thoelke - Wum und Wendelin (mit denen auch Loriot in Erinnerung bleibt)
Alle hatten ihre Besonderheiten, an denen man sie erkannte.
by Juttinchen @30.08.2011, 11:02

Ich habe noch einen kleinen "Wumm" und habe eine ganz sch√∂ne Erinnerung daran... "Dalli Dalli" war damals in den 70ern eine gro√üe Fernsehsendung, f√ľr die die Eltern am TV sitzen wollten.
Peter Frankenfeld sagt mir nichts...
by Thamars @30.08.2011, 09:42

Alles Talkmaster meiner Kindheit und Jugend. Sie haben den Stil der Unterhaltung der damaligen Zeit geprägt.
by MOnika (Sauerland) @30.08.2011, 09:32

Alle drei sind gro√üartige Unterhaltungsk√ľnstler.
by Elke R. @30.08.2011, 09:18

Tööööööööööööölke ....

Das ist ... Spitze.

Kariertes Jacket und Herr Sparbier.

Familienfernsehen - damals.
by @30.08.2011, 08:54

Wim Thoelke sagt mir momentan gar nichts.

Hans Rosenthal mit seinen Dalli-Klick ist mir unvergesslich... und das "das war Spitze" fand ich einfach genial. Hab mich schon immer gefreut wenn er h√ľpfte.

Peter Frankenfelds Musiksendungen hörte ich mir liebend gerne an.
by Lina @30.08.2011, 08:20

Ich kann mich n och an alle drei und ihre Shows erinnern.
Alle hatten einen wesentlich besseren Unterhaltungswert, als der heutige Murks.
Bei Peter Frankenfeld habe ich mich immer k√∂stlich √ľber den Postboten, Herrn Sparbier, am√ľsiert.

Zu den Zeiten lief das Fernsehprogramm noch bis ca. 23:30 Uhr und dann war oft Feierabend. Da wurde noch bewußt ferngesehen und nicht nebenher ... zumindest kommt es mir so vor.
by hermes @30.08.2011, 08:09

Alle drei werden in Erinnerung bleiben;
Wim Thoelke zusammen mit seinen "Helfern" Wim und Wendelin
Hans Rosenthal, durch seine "Sprungkraft": Das war Spitze
und Peter Frankenfeld durch sein kariertes Jackett, auch als Sänger zusammen mit seiner Frau Lonny Kellner (Herzklopfen) ".... bum-didi-bum-bum-bum".
by rose @30.08.2011, 06:31

Na klar, kenne ich alle drei.
Bei uns im NDR 3 hat man ja Dalli Dalli wieder aufleben lassen. Am Samstag vor einer Woche habe ich fast flach gelegen vor lauter Lachen √ľber die Kandidaten. Am besten gef√§llt mir immer Dalli Klick und das Tonleiter-Quiz. Das gab`s schon beim legend√§ren "H√§nschen". Finde gut, dass das erspielte Geld der Promis Menschen zugute kommt, die das Schicksal hart getroffen hat.
Wim Thoelke war auch gut. R I S I K O ........... und Wum und Wendelin, nicht zu vergessen der Blaue Klaus. Es war immer spannend. Wer kennt denn nicht: "Ich w√ľnsch mir `ne kleine Miezekatze" von Wum und das obligatorische K√ľsschen zum Schluss. Und der Thoelke hat ja auch Sportsendungen moderiert.
Und der f√ľr mich Beste zum Schluss: Der unvergessene Peter Frankenfeld. Was hat der alles auf die Beine gestellt! Ich kann mich jetzt noch an die Sendung erinnern, als die Postleitzahlen bekannt gemacht wurden. Das war eine tolle Auftaktsendung; Vergissmeinnicht. Habe sogar noch die Schallplatte von dieser Sendung. Und seine Sketche mit Walter Giller z. B., einfach Klasse. "Musik ist Trumpf" hat mir gut gefallen. Und der "Frankfurter Wecker" war mal in meinem kleinen Heimatdorf in Hessen, das war f√ľr uns damals eine Sensation. Er war wirklich ein Tausendsassa.
Am meisten muss ich lachen √ľber "Papi geht`s gut" und wenn er die "B√ľrgschaft" vortr√§gt.
Tolle Erinnerungen kommen wieder. Dank dir, Engel-bert............
by Ursi @30.08.2011, 00:26

Einer besser als der Andere, aber Peter Frankenfeld war der Kracher. Man denke nur an den Sketch mit der Bowle, ich vermisse sie alle! Diese Unterhaltungssendungen werden heute so nicht mehr geboten und ich glaube nicht, dass ich da nur nur nostalgiesch bin. H√§nschen war auch so ein toller Moderator, er war einfach " spitze". Auch die Sendungen mit Wim Th√∂lke m√∂chte ich nicht missen. Ich w√ľrde mir heute wieder solche Talente w√ľnschen, aber die Zeit hat sich ge√§ndert und die Programme sind nicht gerade besser geworden.
Nichts Neues, Krimis ohne Ende und dann wundert man sich wo die Brutalit√§t heute herkommt, es wird doch alles vorgezeigt, Grausamkeiten sind t√§glich zu sehen, aber etwas zum Lachen ist selten geworden. Es muss nicht alles tieferen Sinn haben, aber es kann ganz einfach entspannend sein √ľber kleine Episoden zu lachen.
by Maria @30.08.2011, 00:24

*Der große Preis*...*Dalli Dalli* und *Musik ist Trumpf*
Das waren Familiensendungen...wir sa√üen alle vor dem Fernseher, wenn es losging. Beim *Gro√üen Preis* waren nat√ľrlich Wum und Wendelin das Highlight f√ľr uns Kinder. Ich kann mich noch erinnern, als f√ľr Wendelin ein Name gesucht wurde.
Momentan gibt es eine Neuauflage von *Dalli Dalli* mit Kai Pflaume. Es ist zwar ganz schön, wieder mal Dalli Klick oder die Tonleiterstufen zu sehen....und springen kann der Kai Pflaume auch ganz schön hoch...aber es ist einfach nicht das Original...Hänschen Rosenthal war einzigartig....mit den Schiedsrichtern Heinz Eckner und ich glaube Monika hieß die Dame.
Peter Frankenfeld gefiel mir besonders bei seinen Parodien und Sketchen.

Alle drei waren ganz gro√üe Showmaster....danke f√ľr's Erinnern
by Jutta aus Bayern @30.08.2011, 00:13

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: