Kommentare zu «erinnerung110914»

moin ja bravo lese ich heute ab und zu mal sehr interessant gewesen
sch├Ânen sonntag euch allen lg nicki
by nicki aus badenw├╝ttemberg @18.09.2011, 09:36

Hallo,
oh je oh je die Bravo.
Da kommen Erinnerungen an die fr├╝he Jugend hoch.
Ich habe damals den Starschnitt von Abba an der Wand
gehabt. D.h an der Decke! So konnte ich im liegen auf meinem
Bett Nachts immer Abba sehen. War ein gro├čer Fan.
Sp├Ąter dann war Udon Lindenberg der n├Ąchste dessen Poster ich
gesammelt habe. Starschnitt gab es glaube ich von Udo nicht???
Aber ne Menge Poster!!! :-))
Bravo war toll!
lg Goldi
by Goldi @17.09.2011, 07:04

Durften wir nicht lesen Verboten wahr in der DDR.Heimlich gelesen wenn mal eine in Umlauf durch FReundin wahr. Wahr schon total zerlesen und alt aber egal.Poster hatte ich nie aus der Bravo. Sp├Ąter wollte ich Sie dann nicht mehr lesen da ich aus dem Alter raus wahr
by Engelslicht @16.09.2011, 10:38

zum "Neuen Leben":
Irgendwo auf dem Boden meiner Eltern gibt es noch gesammelte Jahrg├Ąnge aus den 70igern. Da waren auf dem Titel stets diese Mini-Comics aus vier Bildern zusammengesetzt. Ich brachte die Hefte damals von meinem Studienort Leipzig mit nach Hause. Am Zeitungkiosk im Hbf. hatte ich meistens Gl├╝ck(!)

Gut erinnern kann ich mich noch an Lyrik, Aphorismen oder die Prof.-Borrmann Frage- und Antwortseiten. Auch die Anzeigenrubrik, in der man Brieffreunde oder Bekanntschaften finden konnte, war ziemlich gefragt. Alles war zur damaligen Zeit f├╝r junge Leute schon recht aufregend und jedes neue Heft fand viele Mitleser.
Die Bravo kannten wir nur dem Namen nach...
by Kalypso @14.09.2011, 19:47

ja, Bravo habe ich als Jugendliche oft und gerne gelesen. Am Wichtigsten waren mir die Berichte ├╝ber die Beatles. Mit Beatles-Fotos aus der Bravo hatte ich mein Zimmer dekoriert. Einen Teil dieser Berichte und Fotos habe ich auch heute noch
Sp├Ąter hatte ich in meiner ersten eigenen Wohnung einen Little Joe Starschnitt hinter meiner Toilette befestigt. Den musste ich aber bald wieder abnehmen, weil ich jedesmal erschrocken bin, wenn ich die T├╝r aufgemacht habe.
by Mabelle @14.09.2011, 19:39

Ach eeeeewig her - und zuhause verboten. Also wurde in der Schule gelesen. Aber irgendwie war die Phase, da├č man das unbedingt gelesen haben mu├čte auch schnell wieder vorbei - bei mir war dann nahtlos der "Spiegel" und "Mad" angesagt, und das wurde zuhause auch akzeptiert.
by Karen @14.09.2011, 17:54

Hm, also "M├Ądchen" fand ich besser.
Ich finde die "Bravo" ziemlich g├╝nstig, daf├╝r relativ wenig Inhalt. Um sich peinliche Gespr├Ąche zu ersparen zur Aufkl├Ąrung ganz gut, aber oft wiederholt sich das oder es steht unn├╝zter Quatsch drin. Die Foto-Storys fand ich oft sehr albern. Hm, naja wie gesagt mit 13 oder so hatte ich mal eine M├Ądchen-Phase.
by Funken @14.09.2011, 16:10

Die habe ich fr├╝her "gefressen". War f├╝r uns Teenies alles ├╝beraus wichtig und richtig, was da stand.
by Juttinchen @14.09.2011, 15:29

Bravo, ja , als ich endlich Geld hatte, konnte ich sie mir mal so ab und zu leisten.
Hach, ist das lange her.....
Vorher immer bei anderen mit reingelinst
by @14.09.2011, 13:29

Bravo geh├Ârt zu meiner Jugend. Das was ich von meinen Eltern nicht erfahren habe, habe ich bei Dr. Sommer gesucht. Etwas sp├Ąter durfte ich die Bravo regelm├Ą├čig kaufen. Was das eine herrliche Zeit.
by Christine @14.09.2011, 13:23

Die Bravo habe ich in meiner Jugend auch gelesen. Weil Freddy Qinn direkt neben meiner Mittelschule wohnte, hatte ich ihn als Bravo-Starschintt in meinem Zimmer h├Ąngen. Als ich ihn Jahre sp├Ąter live gesehen habe, war ich sehr entt├Ąuscht.
by Marita aus Oldenburg @14.09.2011, 11:56

Eigentlich hatte ich daf├╝r kein Geld, aber als es das lebensgro├če Poster von Winnetou = Pierre Brice gab (gemeinerweise in Teilst├╝cken, so dass man mehrere Hefte kaufen musste), habe ich meine Ersparnisse geopfert.
by Moni @14.09.2011, 11:49

Erweiterung der Fragestellung: Bravo / neues leben
*gg*

Das "neue leben" war im anderen Teil Deutschlands das Pendant zur Bravo. Kostete 0,80 M und war oftmals vergriffen. Da wurden sogar "West"interpreten und -gruppen vorgestellt, tats├Ąchlich! Na ja, den Starschnitt gab's nicht, daf├╝r aber auch die Fragen zur Sexualit├Ąt. Prof. Rolf Borrmann war der kompetente Beantworter.

Ich glaube, irgendwo liegt noch ein altes Heft herum, aufgehoben als Erinnerung.
by elouise @14.09.2011, 11:28

Nat├╝rlich, das MUSSTE sein. Meine Mutter hat sich jedes Mal genervt.
Die Poster habe ich im Zimmer aufgeh├Ąngt und nat├╝rlich alle Geschichten gelesen. Da war halt auch viel interessante Aufkl├Ąrung dabei. Einfach DIE Zeitschrift f├╝r Teenies .....
by Sommerregen @14.09.2011, 10:54

In meiner Jugend in der 60er Jahren war die Bravo bei meinen Eltern verp├Ânt und ich durfte sie mir eigentlich nicht kaufen. Hatte auch sehr wenig Taschengeld und konnte es mir sowieso nicht regelm├Ą├čig leisten. Ab und zu bekam ich dann ein Heft von Freundinnen in die H├Ąnde und manchmal kauft ich mir die Bravo heimlich. In einem Heft gab es ein Beatles-Mobile, das ausgeschnitten und auf Pappe geklebt werden konnte. Dann konnte man an einer Schnur die Beatles wie Hampelm├Ąnner bewegen. Das hing noch jahrelang in meinem Zimmer.
by Hannelore @14.09.2011, 09:59

Man kann ja auch pfeifen, wenn man sich bei einem Konzert sich nicht mit BRAVO
├Ąussern will !
by charlotte @14.09.2011, 09:38

Ohjaaaaaaaaaaaaa,jede Woche gekauft.
Meine Mutter brachte mir ihn Woche f├╝r Woche mit*freu*
by Silvi @14.09.2011, 09:21

Kenn ich nat├╝rlich auch aus meiner Jugend. Hab sie aber nur ganz sporadisch gekauft, denn bei 5,--DM Taschengeld im Monat ├╝berlegt man gut, f├╝r was man Geld ausgibt....
Welche Fragen bei Dr.Sommer gestellt wurden.... da hab ich schon damals gegrinst!
by Karin v.N. @14.09.2011, 09:17

Was haben wir schon auf den Donnerstag und die neue Ausgabe gewartet.
(Als es dann Maedchen oder Bravo Girl gab, war ich zu alt, um mich noch dafuer zu interessieren.)
Spaeter als Erwachsene haben wir uns die mal auf einem Kongress gekauft, das war der Brueller. ich glaube, die hat jede/r Kongressteilnehmer/in gelesen ;-)
by Laura @14.09.2011, 09:03

Ja- nicht regelm├Ą├čig, aber wenn ein Starschnitt kam, der mich interessierte, habe ich keine Ausgabe ausgelassen (oder von jemand den Teil bekommen, der ihn nicht wollte). Bin dann aber auf die Zeitschrift "M├Ądchen" umgeschwenkt.
by Andrea R @14.09.2011, 08:50

Gab es in unserem Teil Deutschlands nicht. Kenne ich nur von Mitsch├╝lern, die das Gl├╝ck hatten, Westverwandschaft zu haben und irgendwie die eingeschmuggelte Ware mal erhaschen konnten. *gg*
by Gabi M. @14.09.2011, 08:44

Gabs "hier" nicht *gg*
by Bilderm├Ąusel @14.09.2011, 08:37

Als Teenie war die Bravo ein Muss. Ich erinnere mich noch an die Starschnitte von Pierre Brice und Lex Barker.
Da ich aber wenig Geld hatte habe ich sie nur selten gekauft und bekam so nie eine ganze Figur zusammen.
Die Hefte wanderten durch die ganze Klasse.
by Mathilde @14.09.2011, 07:59

Ja doch - bin irgendwann aber auf die damals neu erschienene "Bravo Girl" umgestiegen
by Annemone @14.09.2011, 07:12

Uns fragte einmal ein Lehrer "wer kennt alles die Bravo?"
Alle murrten ein "ich nicht".
Nach einer Zeit fragte er "wie hei├čt dieser Arzt in der Bravo?"
Wir, fast wie im Chor "Dr Sommer"
Gekauft habe ich die Bravo auch nie... wir bekamen sie immer von Bekannten aus Wien geschenkt. Da hab ich nat├╝rlich Dr Sommers Berichte gelesen... die Bildgeschichte... bei den Liebesberichten der Jugend dachte ich mir immer "ich bin ja um 100 Jahre zur├╝ck geblieben... die Stars wurden auf die Schrankt├╝ren geklebt und nach gezeichnet.
by Lina @14.09.2011, 06:58

Hihi - klar hab ich die als Teenie gelesen. Ist sie nicht vor kurzem f├╝nfzig geworden?
Toll fand ich immer die Foto-Love-Stories, die Rubrik "Dr. Sommer" fand ich immer zum Lachen. Was dort f├╝r Fragen gestellt wurden.... schon damals konnte ich kaum glauben, dass tats├Ąchlich ein Teenie so etwas fragen w├╝rde.

Unschlagbar nat├╝rlich auch die Starschnitte: Suzie Quattro, David Cassidy......, die hingen in meinem Zimmer an den W├Ąnden!

War ne sch├Âne Zeit damals ..... *in Erinnerungen schwelgt*


Liebe l├Ąchelnde Gr├╝├če aus Bielefeld
Bine
by @14.09.2011, 06:00

Habe ich nie gelesen
by Christiane @14.09.2011, 01:23

Na klar, dank "Dr. Sommer" habe ich vage kapiert, wie das so sein k├Ânnte mit dem ersten Kuss...(musste aber immer heimlich und bei Schulfreundinnen lesen, denn zu hause war diese Lekt├╝re verboten).
by lamrmotte @14.09.2011, 01:02

ach ja, die bravo! die habe ich mit 12, 13, 14 immer gelesen. meine eltern waren nicht begeistert, aber verhindern konnten sie es nicht. zur not las ich heimlich.
und dann die starschnitte! ach doch, das war herrlich! von david cassidy bis alice cooper hatte ich sie alle!
by @14.09.2011, 00:30

Das durfte ich mir nicht kaufen, also habe ich heimlich bei Mitsch├╝lerinnen in der Schule mitgelesen. Das war so von der 6. bis 8. Klasse. Interessiert hat mich auch nur wenig, nur der Reiz des Verbotenen machte es interessant. Nur eines h├Ątte ich damals gerne gehabt, den Starschnitt von David Cassidy, der Schwarm aller M├Ądchen.
by Igelchen @14.09.2011, 00:25

Da gehts mir wie dem G├Âtterboten ... hat mich nie interessiert .... auch wenn meine Mitsch├╝lerinnen die alle lasen .... Starschnitte sammelten .... und vor allem Dr. Sommers Ratschl├Ąge verschlangen .... :)))
by Mariechen @14.09.2011, 00:19

Habe ich nie gelesen ... nie Interesse daran gehabt. Diesbez├╝glich war ich immer irgendwie ein Au├čenseiter.
by hermes @13.09.2011, 23:57

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: