Kommentare zu «erinnerung111202»

Meinen Eltern leben beide nicht mehr. Vater hatte erst nur ein Motorrad, dann fuhr er einen Ford 12 M, wenn ich mich richtig erinnere, danach einen Manta und zuletzt dann BMW 1600.
Meine Mutter hatte keinen F├╝hrerschein.
by Maria @06.12.2011, 22:16

Hallo,
in meiner Kindheit fuhr mein Vater immer einen
wei├čen VW K├Ąfer. Oh herrlich!
Sp├Ąter waren es ein oder zwei andere Autos. Weis nicht mehr.
lg Goldi
by Goldi @06.12.2011, 17:54

Mein Vater hatte weder den F├╝hrerschein noch je ein Auto. Meine Mutter hat auch nie Autofahren gelernt. Sicher auch besser. Sie hat sich einmal ein Mofa gekauft und ist bei der ersten Ausfahrt voll Garacho in der Kurve gelegen, und das auf einem Kiesweg. Richtig, das war das letzte Mal das sie auf dem Mofa sass. Ich hatte riesen Freude, denn ab da war es meins.
by Heidy @05.12.2011, 21:26

Wir hatten einen weissen VW-K├Ąfer, den ich heiss liebte. Ja wirklich! Wir fuhren mit ihm sogar bis nach Spanien, auf dem Dach ein Klepperboot, das ganze Gep├Ąck mitsamt Zelt im Auto verstaut, 2 Kinder auf dem R├╝cksitz (und ich schmuggelte jeweils noch mein Kassettenger├Ąt, nat├╝rlich mit meinen Lieblingskassetten mit, was ich alles unter dem R├╝cksitz versteckt hatte. Mutter hatte dar├╝ber keine Freude, aber ich hab das immer so gemacht, hihi)

Das war wohl jeweils eine lustige Fuhre. Als ich etwa 12 Jahre alt war und er K├Ąfer an argen Altersbeschwerden litt, entschieden sich meine Eltern f├╝r einen Renaul. Ich erinnere mich noch, wie mir dieses Auto ├╝berhaupt nicht sympathisch war und als der VW-K├Ąfer abgeholt wurde, stand ich im Garten und heulte wie ein Schlosshund !Er war mir so ans Herz gewachsen mit all den Erinnerungen und oft haben mein Bruder und ich darin gespielt. Ich h├Ątte ihn am liebsten behalten und im Garten als mein kleines H├Ąuschen gebraucht.

Meine Mutter hatte auch einen F├╝hrerschein. Meine Eltern haben sich beim fahren immer abgewechselt, vor allem auf weiten Strecken, nat├╝rlich.
Seit mein Vater vor 6 Jahren gestorben ist, hat Mutter den F├╝hrerschein abgegeben und das letzte Auto, das sie damals besassen verkauft. Sie f├Ąhrt heute nicht einmal mehr Rad. Sie hat daf├╝r gelernt, Bahn zu fahren, was f├╝r sie eine immense Umstellung war. Aber sie schafft es doch mich zu besuchen.
by Tess @05.12.2011, 00:20

Also bei uns war das andersrum. Mama hatte von Anfang an einen F├╝hrerschein und fuhr ihren roten R4 seeehr rasant durch die Gegend! Ich kann mich sogar noch aus Kinderaugen an ihn erinnern. Dann kahm ein dunkelgr├╝ner Golf und mein Vater machte dann aus gesch├Ąftlichen Gr├╝nden mit 50! seinen F├╝hrerschein.
Inzwischen f├Ąhrt nur noch mein Vater und zwar den zweiten roten Polo.
by Dori @03.12.2011, 21:35

Meine Eltern hatten beide den F├╝hrerschein, ging gar nicht anders in einem Gesch├Ąft...

Meine Eltern schw├Ąrmten immer viel von einem Glass (??) und einer Isetta ;-)

Wir hatten schon einige Autos, aber welche? Ich erinnere mich noch an einen silbernen Peugeot, einen giftgr├╝nen Passat und an ein cremefarbenes, ewig langes "Schlachtschiff". Mein Vater mu├čte immer uuuuuuunbedingt einen BMW haben. Wie meine Mutter das finanziell hingebracht hat, war ihm egal, Hauptsache ER bekam seinen BMW.

Sp├Ąter dann, als die Firma entg├╝ltig weg war mu├čte er sich wenn er mal irgendwohin wollte, von uns Kindern ein Auto leihen. Das war ihm manchmal sichtlich zuwider, in so ein kleines Fiestale zu steigen... Aber um in die Berge zu fahren oder einfach so durchs Allg├Ąu zu gondeln war ihm das "Opfer" wohl wert :-)

by @03.12.2011, 00:50

Vater ist nicht. Meine Mutter hatte *nur* einen Bulldogf├╝hrerschein, allerdings keinen Bulldog.
So hatten wir nur unser Fahrrad.
Allerdings bin ich als Kind und Jugendliche viel mit Autos mitgefahren von Nachbarn, Bekannten und Verwandten.
by Christine (Unterallg├Ąu) @03.12.2011, 00:46

Mein Vater fuhr einen zweifarbigen Ford-Kombi. F├╝r Urlaubsfahren auf den Campingplatz wurde in den Kofferraum und auf die umgelegten R├╝cksitze eine gro├če Matratze gelegt, und mein Bruder und ich schliefen dort w├Ąhrend der Fahrt.

Meine Mutter fuhr immer einen VW-K├Ąfer und hat darin das Gep├Ąck transportiert - Kolonnenfahrt nach S├╝ddeutschland.
Nein - wir waren nicht wohlhabend, aber da meine Eltern beide au├čerorts arbeiteten, ging es nicht ohne das zweite Auto (und lie├č sich auch gerade so finanzieren).

Mein sp├Ąterer Stiefpapa fuhr einen Opel - Dienstwagen. Da er recht gro├č war - ├╝ber 1,90m - und immer einen gr├╝nen "J├Ągerhut" trug, war die erste Handlung, wenn er ins Auto einstieg, der Griff zum Hut; Mann und Hut waren gemeinsam einfach zu gro├č f├╝r das Auto, und so mu├čte er den Hut absetzen - was ihm sehr unangenehm war ;-)
by Karen @03.12.2011, 00:33

Meine Eltern hatten beide keinen F├╝hrerschein. Wir mussten alles mit dem Fahrrad erledigen und heimschaffen. Ganz selten durften wie mit einem Bekannten einen Ausflug mit dem Auto machen. Das war das H├Âchste.
Irgendwann kaufte mein verstorbener Vater ein Moped. Kurz darauf kam die Helmpflicht und er verkaufte es sofort wieder, denn mit Helm wollte er nicht fahren.
by Christine @02.12.2011, 23:21

Das erste Auto, das mein Vater fuhr war ein DKW. Danach kam 2x ein Citroen. Ein paar Jahre hatten wir kein Auto. Dann gab's 2x einen Renault und 2x einen Jaguar, die heute noch als funktionst├╝chtige Oldies gehalten werden. Sie stehen das ganze Jahr ├╝ber nur in Garagen und bekommen eine Rundfahrt im Jahr. Meine Mutter hat seit ca. 35 Jahren den F├╝hrerschein und f├Ąhrt jetzt einen Austin. Die Automarke die mein Vater derzeit f├Ąhrt wei├č ich nicht.
by Nine @02.12.2011, 21:44

Das erste Auto meines Vaters war ein Janus in blau. Den durfte mein Vater damals noch mit dem alten Klasse 4 F├╝hrerschein fahren Den Klasse 3 F├╝hrerschein hat er erst sp├Ąter gemacht.
Meine Eltern sa├čen vorne, und mein Bruder und ich hinten, und guckten auch nach hinten raus.
War schon ein "klasse" Auto. Mu├č so Ende 1950, Anfang 1960 gewesen sein.

http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/auto-verkehr/50-jahre-zuendapp-janus-symmetrisches-doppelbett-1353696.html
by waldi @02.12.2011, 21:26

An das erste Auto meines Vaters kann ich mich noch gut erinnern. Es war ein himmelblauer Trabant, und zwar einer der ersten, die in der DDR gebaut wurden. Nach der Wende fuhr er einen Toyota Corolla und danach einen Toyota RAV. Das war sein absolutes Traumauto.
by Kassiopeia @02.12.2011, 18:00

Mein Vater fuhr als erstes Auto einen Adler gleich nach dem Krieg, danach war es wohl ein Lloyd und danach ein Renault Dauphine, dann ein Simca, einen Ford, anschlie├čend ein VW-Bus (selbst zum Wohnmobil umgebaut) und als letztes Auto einen Berlingo. Zwischen Adler und Lloyd hatte mein Vater zeitweise nur ein Motorrad. Heute f├Ąhrt er kein Auto mehr, denn er ist schon 89 Jahre alt und leider dement.

Meine Mutter hatte keinen F├╝hrerschein!
by MaLu @02.12.2011, 17:41

Das erste Auto meines Papas war 1967 ein grauer K├Ąfer namens Fridolin :)
Dnn folgte ein hellblauer, dann kamen erst ein gelber und sp├Ąter ein roter Kadett, gefolgt von 2 Mazda 626. Den letzten hab ich ├╝bernommen, als mein Papa sich entschlossen hat, nicht mehr zu fahren. Mama hat keinen F├╝hrerschien.
by Birgit W. @02.12.2011, 17:35

F├╝├če waren das Fortbewegungsmittel meiner Eltern, sie besa├čen weder Fahrrad noch F├╝hrerschein geschweige denn ein Auto - sie leben beide nicht mehr.
by Elke R. @02.12.2011, 16:58

Meine Eltern hatten kein Auto, wollten auch keins ... und hatten beide auch keinen F├╝hrerschein.
by Erika (Heide) @02.12.2011, 16:07

Meine Eltern hatten beide kein Auto... sie waren 1913 und 1915 geboren.
Sie haben eine kleine Landwirtschaft gehabt... zum Gro├čeinkauf fuhren wir mit dem Traktor in die Stadt.
Es gab ein Foto von Papa wo er in Wien, im Brater hinter einem Pappkarton-Auto stand. Darauf war er sehr stolz.
by Lina @02.12.2011, 14:55

Mein Vater fuhr VW Kaefer.
Spaeter fuhr er Audi.
Meine Mutter hatte keinen Fuehrerschein.
by silvi @02.12.2011, 14:19

Meine Mutter hatte keinen F├╝hrerschein.
Mein Vater hat den F├╝hrerschein gemacht als er schon ├╝ber 40 Jahre alt war. Dann hat er sich einen DKW gekauft. Gr├╝n wie ein Frosch war dieser. Sp├Ąter dann kamen 2 mal Audi in die Garage. Und dann ist er als Mercedes-Benz-Angestellter ins Jahreswagengesch├Ąft eingestiegen.
Als mein Vater 77 war hat er eines Tages zu mir gesagt "ich fahr jetzt nicht mehr. Du kannst das Auto mitnehmen, Versicherung und Steuer sind noch ein Jahr bezahlt". Eigentlich wollte ich so ein gro├čes "Schiff" ├╝berhaupt nicht. Aber der 190er fuhr wirklich super gut. Ein Jahr sp├Ąter wollte Vater dann, dass ich das Auto auf mich umschreiben lasse. Habe ich gemacht und 4 Wochen sp├Ąter ist Vater gestorben.
by ErikaX @02.12.2011, 13:46

Einen weiss/hellgr├╝nen Opel Ascona, sp├Ąter dann einen Opel Kadett. Die Mutter hatte einen F├╝hrerschein, ist aber alles in allem nur ca. 10 Jahre Auto gefahren.
by Bsetzistein @02.12.2011, 13:29

Mein Papa fuhtr erst Moped und Motorrad, dann hatte er einen K├Ąfer, als ich klein war. 5 Jahre sp├Ąter kauften wir einen nagelneuen Ford Taunus. Dazu gab es das gleiche Auto in klein, in derselben Farbe und mit Kabelfernsteuerung. Ich fand es damals sehr gemein, dass mein j├╝ngerer Bruder dieses Auto bekam. Der Marke Ford ist er sehr lange treu geblieben. Erst jetzt f├Ąhrt er eine gebrauchte A-Klasse.
Meine Mama hat bis heute keinen F├╝hrerschein. Als sie noch j├╝nger war, haben wir sie zu ├╝berreden versucht, ihn noch zu machen. Aber sie f├╝hlte sich immer zu alt. Heute bedauert sie es, da sie immer meinen Papa oder jemand von uns braucht, wenn sie weg will/muss.
by Igelchen @02.12.2011, 12:46

1. Isabella: bin ich beim fotografieren auf Kissen hinterm Steuer rausgefallen
2. Mercedes 190 D: das "Kotzauto": meiner Schwester u mir wurde immer
├╝bel
3. Citroen DS 21: super Auto: erste Fahrstunden im Feld :-)

Bei Citroen ist mein Vater geblieben, f├Ąhrt noch noch so ein "Schiff"

Meine Mutter und alle Kinder hatte "Enten" :-), mehrere Jahre lang
by Astrid @02.12.2011, 12:43

Mein Vater fuhr gar kein Auto und hatte auch keinen Fuehrerschein!
Die Autoa gehoerten meiner Mutter, die seit sie 18 ist faehrt. Sie fuhr einen postgelben VW K├Ąfer, den orangefarbenen VW Passat 1600 TL Typ 3 Variant, ein neueres Model des VW Passat Variant (in metallic blau), im Ausland einen roten VW deBrail (koennte der Passat B1 Typ 32 gewesen sein), wieder in D. einen Mitsubishi Space Runner in verschiedenen Modellen.
Wir hatten mal einen alten Citroen CX (ein DS waere uns lieber gewesen *g*) und einen VW Bus T2. Mein Schwiegerpapa hatte lange einen VW Bus T3 (mit 4 Kindern ein Muss). Mein Onkel ist verschiedene alte Mercedes Typen gefahren. *schwaerm*
by Laura @02.12.2011, 12:40

Das erste Auto meines Vaters war ein roter VW-K├Ąfer. Er kaufte ihn 1962, da war ich 13 Jahre. Wir fuhren zwei mal damit nach Italien in Urlaub, mit gro├čem Zelt und Allem. Dann fuhr ich nicht mehr mit.
Mein Vater fuhr immer einen VW, weil er bei VW arbeitete. Er fuhr sp├Ąter auch einen Passat und zum Schluss einen Vento.
Meine Mutter hatte keinen F├╝hrerschein.
by marianne @02.12.2011, 12:10

Ein Auto war f├╝r meine Eltern undenkbar. Weder gab es ausreichend Autos in der DDR noch hatten meine geringverdienenden Eltern von 7 Kindern das n├Âtige Geld. Aber als die Kinder aus dem Gr├Âbsten raus waren bzw. nur noch 4 Kinder zu Hause lebten, wurde ein Moped der Marke SIMPSON gekauft, und beide Elternteile machten daf├╝r den F├╝hrerschein. F├╝r meinen (Stief)Vater, der 50 Jahre ├Ąlter als ich und also entsprechend alt war, war das eine riesige Erleichterung, die ca. 10 km zur Arbeit nicht mehr mit dem Fahrrad, sondern mit dem Moped zur├╝cklegen zu k├Ânnen. Ein Auto haben sie auch sp├Ąter nie besessen.
by Gitti @02.12.2011, 11:24

Das erste Auto meiner Mutter war ein VW K├Ąfer, erst noch mit geteilter R├╝ckscheibe, dann mit der gr├Â├čeren R├╝ckscheibe. Mein Vater hatte keinen F├╝hrerschein weil er im Krieg ein Auge verloren hat und ein eingeschr├Ąnktes Gesichtsfeld deshalb hatte.
by Isabella @02.12.2011, 11:05

Mein Vater machte erst relativ sp├Ąt, 1972 mit 46 Jahren, seinen F├╝hrerschein. Sein erstes Auto war ein VW K├Ąfer, danach fuhr immer einen so genannten "Beamtenmercedes", sprich Audi 80, wenn ich mich recht entsinne 5 an der Zahl. Meine Mutter hat keinen F├╝hrerschein.
by MartinaK @02.12.2011, 10:56

Mein Vater f├╝r Fahrrad und Motorrad. Meine Mutter Fahrrad. Auto gab es keines. Ich habe das auch damals gar nicht vermisst, da ich es nicht anders kannte. Heute w├╝rde es mir schwer fallen, auf's Auto zu verzichten.
by Sommerregen @02.12.2011, 10:30

Mein Vater fuhr einen Volvo. Mit sehr wenig Fahrpraxis. Er war Jahrgang 1920 und hatte seinen F├╝hrerschein im Krieg gemacht. In Friedenszeiten hat er ihn umschreiben lassen aber Fahrpraxis fehlte ihm. Meine Mutter hat nie einen F├╝hrerschein gehabt.
by MOnika (Sauerland) @02.12.2011, 09:47

Mein Vater war ein grosser Sportler. Vielleicht deshalb fuhr er immer Fahrrad.
Meine Mutter hatte kein F├╝hrerschein, da wir in einer Stadt wohnten, war das nicht wichtig.
F├╝r mich war es immer eine grosse Freude mit der Bahn zu fahren...
by charlotte @02.12.2011, 09:33

Vater fuhr einen Skoda (zu DDR-Zeiten ein schickes Fahrzeug) und jetzt einen Ford (glaube ich).
Mutter hatte nie einen F├╝hrerschein.
by Gabi M. @02.12.2011, 09:23

Mein Vater (1971 mit 80 verstorben) fuhr einen blauen Mercedes 180, Baujahr 1958, genannt der blaue Emil. Diese Auto begleitete meine Kindheit. Mit 17 hab ich dann den F├╝hrerschein gemacht, den ich mir an meinem 18. Geburtstag beim Stra├čenverkehrsamt abholen durfte, und durfte Emil dann auch fahren. Nach dem Tode meines Vaters war Emil mein hei├č geliebtes erstes Auto. Bis 1976 blieb er in meinem Besitz, dann hab ich ihn an einen Mercedesbastler verkauft;vielleicht f├Ąhrt er heute noch als Oldtimer.
Meine Mutter hatte keinen F├╝hrerschein, sie nahme mehrere Anl├Ąufe, ihn zu erwerben, gab aber immer wieder auf.
by anke @02.12.2011, 09:18

Mein Vater fuhr als Dienstwagen einen DKV (ich glaub so hie├č der) vielleicht war es auch ein Opel. Das war Anfang der 50er Jahre und ich gerade geboren - also ist meine Erinnerung daran etwas verschwommen. Ja, meine Mutter hatte auch einen F├╝hrerschein.
by Gertrud @02.12.2011, 09:18

Mein Vater machte den F├╝hrerschein, als ich 15 war, und ich musste ihn "abh├Âren", bis die theoretischen Fragen gekonnt waren. Dann wurde ein gelbes Gogomobil angeschafft, der springende K├╝rbis. Ich sa├č mit meinen damals schon 1,73 m hinten und stie├č bei jedem Schlagloch (und davon gab es viele) mit dem Kopf an das ungepolsterte Dach - aua. Danach gab es immer wieder mal einen K├Ąfer und zum Schluss einen Opel Kadett. Papa ist vor 15 Jahren gestorben, und meine Mutter bedauert sehr, dass sie damals kein Geld f├╝r zwei F├╝hrerscheine hatten.
by Moni @02.12.2011, 09:05

Das erste Auto meines Vaters war ein ganz kleiner Fiat, kann ich mich noch gut dran erinnern. Heute f├Ąhrt er einen Toyota. Meine Mutter hat leider keinen F├╝hrerschein.
by @02.12.2011, 09:02

mein Vater (1970 viel zu jung verstorben) fuhr eine Isetta. Mit seinem alten Motorradf├╝hrerschein durfte man Autos bis 25O Kubik fahren. Meine Mutter hat keinen F├╝hrerschein.
by Mabelle @02.12.2011, 08:49

Oh ja, mein Vater war ein Autonarr, das hatte er von seinem Vater, der hatte auch schon fr├╝h ein Auto, ich erinnere mich an den K├Ąfer, mit dem wir zu 7!!! sonntag wegfuhren, wir 3 Kinder stritten uns um den Platz im "Sauk├Ąstle", da sa├čen wir dichtgedr├Ąngt und winken hintenraus. Ich sehe unseren ersten Mercedes noch vor mir, er war gebraucht, helles rot und gl├Ąnzte, mein Vater hatte Tr├Ąnen in den Augen, das war sein gr├Â├čter Wunsch, einen Mercedes zu besitzen. Ich wei├č sogar noch den Namen des Verk├Ąufers!! Es gibt nicht viele Bilder von meinem vater, aber wenn, dann sind sie mit seinen Autos. Noch heute ist seine Liebe zu Mercedes ungebrauchen, er hat noch immer einen. Meine Mutter mu├čte den F├╝hrerschein machen, wir hatten landwirtschaft und mein Vater bestand darauf. Meine Mutter hat nur ein Auge und sie bekam eine Bescheinigung, das sie fahren darf. Ich erinner mich, das sie durch die erste Fahrpr├╝fung fiel und weinend in der K├╝che sa├č. Aber mein Vater lie├č nicht locker und sie bestand und f├Ąhrt auch heute noch. Mein Vater ist 84 und meine Mutter wird 80. Gott sch├╝tze sie!!
by ulrike die zweite @02.12.2011, 08:36

Meine Eltern hatten beide keinen Auto-F├╝hrerschein, daf├╝r fehlte in den F├╝nfzigern einfach das Geld. Mein Vater hatte aber zeitweise ein Motorrad (kenne ich nur von Fotos) und sp├Ąter einen Roller, bei dem ich vorn auf dem Trittbrett mitfahren durfte, nat├╝rlich nur kurze Strecken ins n├Ąchste Dorf oder so.
Mein Vater hat sp├Ąter noch versucht den F├╝hrerschein zu machen, aber er hat es mehrfach nicht geschafft. Dadurch hatten wir auch kein Auto und mussten mit dem Bus fahren.
Ich selbst bin dadurch auch sehr sp├Ąt zum Autofahren gekommen und habe erst mit 28 den F├╝hrerschein gemacht.
by Mathilde @02.12.2011, 08:32

Auch meine Eltern hatten keinen F├╝hrerschein.Heute ist meine Mama (80)
aber schon froh, da├č ich auch Auto fahren kann. Somit kann ich sie bei Arztbesuchen und Eink├Ąufen unterst├╝tzen.
Wir selber (mein G├Âga und ich ) fahren einen 18 Jahre alten VW-Bus, T4 Caravelle.M├Âge er noch lange halten.
Allen einen sch├Ânen Tag.
by Lisalea @02.12.2011, 08:26

mein vater fuhr immer ein renault und ein ganz alter "schrotthaufen" stand lange bei unserem haus und wir kinder durften darin spielen. es waren auch nachher soweit ich weis immer renaults. obwohl ein montagsmodell hatte er mal der renault 11 metalic pastelhelgr├╝n. immer war etwas kaputt, oder es rann wasser ein und er wurde genau 11 monate alt. bei einem lichtsignal wurde er durch den hintere fahrer ind das vordere auto geschoben totalschaden. aber das es wurde wieder ein gleiches auto gekauft. jetzt f├Ąhrt er seit 5 jahren ein opel meriva.
meine mutter hat keinen f├╝hrerschein. als sie ihn machen wollte meinte mein vater es sei nicht n├Âtig da er das auto habe und bald die kinder autofahren k├Ânnten. als wir alle ausgeflogen waren 8 jahre sp├Ąter meinte er sie solle ihn nun noch machen und da wollte sie nicht mehr sie habe ja mit ihm einen chauffeur. ja und jetzt mit 73 hoffe ich immer das sie gut an kommen und nichts passiert.
by maya @02.12.2011, 08:08

auch meine eltern hatten nie ein auto/f├╝hrerschein. .............und auch ich lasse mich chauffieren. ;-)
by reia @02.12.2011, 07:49

Meine Eltern sind schon vor mehr als 50 Jahren verstorben, beide hatten keinen F├╝hrerschein und auch kein Auto. So weit ich mich erinnern kann, gab es damals in der kleinen Stadt nur ganz wenige Autos, aber viele Fahrr├Ąder.
by Gerda @02.12.2011, 07:39

So selbstverst├Ąndlich wie heute war ein F├╝hrerschein zur damaligen Zeit nicht. Mein Vater und auch Mutter hatten keinen. Demzufolge nat├╝rlich auch kein Auto. Lediglich ein kleines ├Ąlteres Mofa hatte mein Vater, weil er durch eine Kriegsverletzung schlecht laufen konnte. Ein Nachbar der unter uns wohnte war Handelsvertreter (so nannte man das damals) und der hatte einen dicken Mercedes. Immer wenn ich heute so einen Oldie-Mercedes sehe, muss ich an ihn denken, Hut und Mantel an, eine dicke Zigarre rauchend.
Mein Bruder bekam dann sp├Ąter zum F├╝hrerschein einen alten VW-K├Ąfer mit dem dann die Eltern kutschiert wurden.
by Karin v.N. @02.12.2011, 07:23

Mein Vater wird n├Ąchstes Jahr 90 und verkauft uns sein Auto. Meine Mutter hatte auch einen F├╝hrerschein und fuhr sehr temperamentvoll. In den 60ern war unser Familienauto ein Simca, da passten alle acht Kinder irgendwie rein. Danach wurden Fords gekauft, da mein Vater gro├čes Vertrauen zum ans├Ąssigen Fordh├Ąndler hatte: 17m, Sierra, Granada, Mondeo, Scorpio (ich wei├č es gar nicht so genau) und vor 12 Jahren der Focus, den wir ├╝bernehmen werden.
by Gitta-M @02.12.2011, 06:55

von meinen Eltern hat(te) keine/r den F├╝hrerschein, wir hatten nie ein Auto.
by @02.12.2011, 06:45

Meine Eltern hatten keinen F├╝hrerschein. Wir haben das nicht vermisst.
by elouise @02.12.2011, 06:44

Meine Mama hat keinen F├╝hrerschein, aber Papa. Und Papa f├Ąhrt einen Mercedes C-Klasse, 180. Fr├╝her immer VW (Passat), aber dass hier ist jetzt der 2. Mercedes. Und er ist sooooo mega stolz darauf :-) Und dieses Auto sieht immer noch aus wie neu!!!! Innen wie au├čen.
Jetzt haben sie sich die neue B-Klasse angeschaut und ich vermute mal, im n├Ąchsten Fr├╝hjahr erf├╝llen sich die beiden noch einen Traum... ;-))
by Andrea @02.12.2011, 06:43

meine Eltern hatten keinen F├╝hrerschein
by rose @02.12.2011, 06:11

Mein Vater hat seinen F├╝hrerschein erst mit Mitte/Ende 30 gemacht; das erste Auto war ein wei├čer VW-K├Ąfer, an den erinnere ich mich noch zu gut. Was waren das seinerzeit f├╝r gro├čartige (so habe ich das empfunden) Zeiten; man bedenke: Wir konnten mit dem eigenen! Auto in die n├Ąchstgr├Â├čere Stadt zum Einkaufen und waren nicht mehr nur auf den Bus angewiesen; hach, war das toll! Anschlie├čend, ohne Gew├Ąhr auf Vollst├Ąndigkeit der Aufz├Ąhlung, einen gr├╝nen VW-Golf (I oder II ???); aber richtig froschgr├╝n war der! Dann einen schilfgr├╝nen VW-Passat und sp├Ąter noch einen dunkelblauen VW-Passat. Danach ein silbergraues Auto und obwohl das soo lange nicht her ist, wei├č ich da beim besten Willen die Automarke nicht mehr. Jetzt ist da noch so ein silbergrauer Opel, so eine Art Kombi, aber gottseidank ist mein Vater inzwischen einsichtig geworden und f├Ąhrt so gut wie gar nicht mehr selbst Auto. - Meine Mutter hat keinen F├╝hrerschein.
by january @02.12.2011, 01:46

meine Eltern hatten beide keinen F├╝hrerschein. Auch wir fuhren ├╝berall mit Fahrrad,Bus und Bahn. Vater transportierte alles mit dem Rad.Als Vater starb ,mu├čten wir das Rad abgeben, weil kaum einer damit fahren konnte. Vater hatte nur einen Arm und irgendwie hatte das Rad einen Rechtsdrang.
by Margarete @02.12.2011, 01:24

Mein Vater hatte keinen F├╝hrerschein. Nach dem Krieg hat er es verpasst ihn ├╝bertragen zu lassen und sp├Ąter keine Lust mehr einen F├╝hrerschein zu machen, er hatte ja eine Frau mit einem.
VW K├Ąfer hab meine Mutter gefahren, bis er vollj├Ąhrig war. Heute f├Ąhrt sie einen Opel.
by Theodoria @02.12.2011, 01:10

Mein Papa war mit Renault verheiratet.Heute f├Ąhrt er vermutlich Wolke 7 Rumschubser.
Mama hatte zweckm├Ą├čigerweise wegen Milchgesch├Ąft on Tour ihren F├╝hrerschein gemacht,fuhr sehr ungern und ich war sehr dankbar,als sie das Fahren aufgab.
by amylaya @02.12.2011, 01:07

Das erste Auto meiner l├Ąngst verstorbenen Eltern war ein Goggomobil.
Aber obwohl meine Mutter schon damals den F├╝hrerschein - und auch Fahrpraxis - hatte, liess mein Vater sie nie ans Steuer:((.
by lamarmotte @02.12.2011, 00:31

Mama hat keinen F├╝hrerschein ( sie ist 61 )
Papas Autos seit ich mich daran erinner kann ich nicht mehr z├Ąhlen, es d├╝rften ├╝ber 100 sein, er ist 75. Wir hatten eine Werkstatt in WND, da kams ├Âfters vor, dass er wechselte alle paar Wochen, er lackierte udn verkaufte sie weiter. Fahren tut er seit dem Ende der Werkstatt max. 1 Jahr... meistens kauft er Audis oder Mercedes... dazwischen ab und an andre Fabrikate
ich hatte er seit ich den F├╝hrerschein hab ( bin 41 ) 11 Autos, den Subaru den ich 2000 kaufte fuhr ich bis 2010, dann kurz nen Kia Van, jetzt wieder SUBARU. Hatte 4 Mal was von VW und 2 Mal Audi, nen Talbot, und nen 86 Skoda Westexport
by @02.12.2011, 00:23

Ein Auto gab es bei uns nicht, nicht einmal Fahrr├Ąder. Meine Eltern hatten auch keinen F├╝hrerschein. Wir sind viel gelaufen und mit Bus und Bahn durch die Gegend gefahren. Den meisten Menschen ging es damals so. Aber ich erinnere mich gern an diese Zeit.
by Sywe @01.12.2011, 23:51

mein Eltern hatten beide keinen F├╝hrerschein .
Vater fuhr ein kleines Motorad ansonsten fuhren wir einfach nur Rad
by ursula aus der pfalz @01.12.2011, 23:46

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: