Kommentare zu «erinnerung130104»

Diese Dreh-Lichtschalter sind zwar sch├Ân, nur h├Ątte ich da vor ein Kurzschuss Angst ! Obwohl mann fr├╝her auch wusste was mann tat ...
by charlotte @08.01.2013, 19:37

Einen Dreh-Lichtschalter (nur in hell und flacher) hat meine Mutter bis heute noch in ihrem Schlafzimmer. Meine Eltern haben das Haus damals Anfang der 60er gekauft und mussten wohl in ihrem Schlafzimmer nichts an der Elektrik ver├Ąndern. Meine Mutter hat sogar noch einen Zieh-Lichtschalter an der Wand ├╝ber dem Bett.
by Stephanie @08.01.2013, 08:03

Aaaah! Gro├čartig! Solche Schalter haben meine Eltern auch im Keller. Wenn man so per Bild drauf "geschubst" wird, f├Ąllt einen auf, da├č das ja was nostalgisches ist. Habe dar├╝ber beim "Kellerbesuch" noch niemals nachgedacht. Aber diese Schalter werden aussterben. Ob unsere Kinder die noch kennen werden? Wahnsinn - du bringst einen aber auch immer auf tolle interessante (An)sichtsweisen....
Silke aus W├╝
by Silke @08.01.2013, 00:05

So einen gibts noch im -leider- leerstehenden Haus meiner Grosseltern in Haag am Hausruck. Schoene Erinnerung...
by Margit @06.01.2013, 15:36

Was heisst hier Erinnerung ... ich muss da nur in unseren Schopf gehen.
by Laura @05.01.2013, 22:12

Oh ja, ich erinnere mich. Wir hatten zuhause fr├╝her auch solche Lichtschalter in der Wohnung. Nette Erinnerung. Danke, Engelbert. ;o))
by Regina @05.01.2013, 10:20

Ja, ich kann mich noch an diese Schalter erinnern. Ich glaube das war noch in der DDR. Auf jeden Fall ist das schon eine Ewigkeit her.
by Isabella @05.01.2013, 00:51

Kann ich mich noch gut erinnern - auch an das Klacken, wie Karin schon schrieb. Wenn sie ausgeleiert waren, musste man ├Âfter umdrehen, bis das Licht geruhte, anzugehen ...
by Sywe @04.01.2013, 21:25

fast denselben hatten wir mal im keller meines elternhauses.
ansonsten waren 1960 schon kippschalter in den zimmern des damals neuen hauses.
by christine b @04.01.2013, 20:07

Sch├Âne Erinnerung aus meiner Kinderzeit.
Wir hatten einen solchen Drehlichtschalter in der Wand oben am Kellereingang, das waren sehr sehr hohe Stufen und beim Runtergehen ist meine Schwester ein paar Mal gest├╝rzt. Dann brachte mein Papa diesen Schalter an, obwohl wir Kinder uns schwer damit taten, das "Ding" zu drehen.
In Papas Werkstatt und im fr├╝heren Stall da gab es schon welche.
Nun, mein Elternhaus ist schon weeeit ├╝ber 100 Jahre alt. Inzwischen saniert und moderne Schalter da.
War jetzt gerade ein sch├Ânes Erlebnis und ich h├Ątte nie gedacht, dass es diese Lichtschalter noch gibt !
by Carmen @04.01.2013, 19:00

gibt es bei uns noch aussen am Haus und in verschiedenen Kellerr├Ąumen.
Der Nachteil ist, dass man dutchs ganze Haus h├Ârt, wenn jemand Licht macht.
by ceha @04.01.2013, 16:01

Noch gut bekannt, gabs in den Garagen und auf dem Hausflur. Bis zu meinem Umzug vor wenigen Jahren noch Standart in dem Haus. Diese Schalter gibt es ├╝brigens wieder zu kaufen, in Edell├Ąden, f├╝r die, die das "Besondere" lieben...
by Moora @04.01.2013, 15:31

Oh, nat├╝rlich kenne ich die, in meinem Alter, sollte man die kennen, ich hatte es erst nicht genau erkannt, denn fr├╝her waren die nicht so elegant eingerahmt,
sondern waren frei auf einer schwarzen Dose, dies ist wohl schon ein neueres Modell. Manchmal findet man sie noch in alten Kellern.
Bin immer wieder erstaunt, was sich in den, nun fast 75 Jahren an Technik und Neuerfindungen getan hat, eigentlich seit der Krieg zu Ende war, was ich alles neu lernen musste, eigentlich damit hinein gewachsen bin, es ist toll.
Da ich meine letzten Arbeitsjahre in einem technischen Kundendienst verbrachte,
kamen etwa 1985 die ersten Heimcomputer, wir hatten nicht mal in der Firma einen, dann die ersten Handys, noch Riesendinger mit einen langen Antenne,
die erste Autofokusspiegelreflexkamera, die auch noch wahnsinnig gross war.
Nach und nach wurde alles kleiner, aber selbst 1998, als ich in Rente ging, gab es noch keine solche Digitalkamera, wie wir sie heute kennen, auch ich hatte noch meine normale SLR mit Film, die ich auch noch besitze,aber nicht mehr fotogafiere. Aber seit 1997 einen PC.
Ist vielleicht ein wenig weit hergeholt, aber doch wohl interessant, mal dar├╝ber nachzudenken.
by Gerti @04.01.2013, 14:14

Ja,kenn ich nat├╝rlich noch. Das Klack-Ger├Ąusch hab ich noch im Ohr, wenn man ihn umdrehte.... In unserer elterlichen Wohnung zu Annodunnemal-Zeiten gab es solche Schalter noch l├Ąnger. Sp├Ąter waren sie nur noch unten im Keller zu finden. Sie bestanden glaube ich noch aus Bakelit oder wie das Material hie├č. In alten H├Ąusern oder St├Ąllen wie hier in b├Ąuerlichen Bereichen findet man sie z.T. heute noch...
by Karin v.N. @04.01.2013, 14:01

Im Haus meiner Eltern gibt es nch ein paar solcher Schalter, aber nicht im Wohnbereich , sondern im Hausflur, Keller und Dachboden.
Schlie├člich kann man nicht alles auf einmal modernsieren, wenn jahrelang nichts gemacht wurde oder gemacht werden konnte zu DDR-Zeiten.
by Ulrike Th. @04.01.2013, 13:57

Wenn ich solch einen Drehschalter entdecke, ist das immer eine Erinnerung an die Kindheit, und er wird jedesmal fotografiert.
by @04.01.2013, 13:42

Jaaa, so einen haben wir noch bei uns im Keller
by Petra @04.01.2013, 13:34

Hatten wir bis vor ungef├Ąhr drei Jahren an der Kellertreppe. Aber der Kippschalter ist doch praktischer, den kann man schon mal mit dem Ellenbogen bet├Ątigen, falls alle H├Ąnde voll sind (was ja Richtung Keller ├Âfters vorkommt)! Ach, da f├Ąllt mir ein: In der Waschk├╝che gibt es doch noch zwei St├╝ck zum Drehen, so richtig dicke, gro├če!
by Ellen @04.01.2013, 13:30

Ich hatte so einen in meinem Kinderzimmer, da wir in einem Altbau aus der Jahrhundertwende (vorletzte Jahrhundertwende, sprich 1900 ;-) wohnten.
Mein Opa hat ihn, als er bei uns zu Besuch war ausgetauscht, weil er meinte der Lichtschalter w├Ąre gef├Ąhrlich da veraltet und ohne Erdung. Ich war einfach nur sauer, denn es war MEIN Zimmer und das h├Ątte man mit mir besprechen m├╝ssen und nicht einfach einen h├Ąsslichen wei├čen Aufputzlichtsschalter einbauen d├╝rfen und dann auch noch schief... Danach hing erstmal wieder der Haussegen schief, denn der ├Ąltere Herr verstand nicht, dass ich den Lichtschalter so toll fand, da er so alt und der Letzte im Haus war. Eigentlich wollte mir mein Opa einen Gefallen tun, aber wir hatten immer eine andere Sicht auf Dinge...
by chris @04.01.2013, 12:54

Oh, die kenne ich!
Und in der gegen├╝berliegenden Zimmerecke hing das mit bunten Schn├╝ren ummantelte Stromkabel, an dem die passende Steckdose baumelte...
Da war nichts mit 'unter Putz gelegt'!

Erlebt habe ich das alles noch im Jahr 1992!!! Und dann hatte der Elektriker wochenlang gut damit zu tun, das ganze Haus (Baujahr 1918) neu zu verkabeln.

by sennefee @04.01.2013, 12:11

Nach langem ├ťberlegen erinnere ich mich, da├č die Bodentreppe bei meinen Gro├čeltern noch einen solchen Schalter hatte. Der Boden war teilweise zu kleinen Zimmerchen f├╝r meine Tanten und meine Mutter ausgebaut worden, und es gab f├╝r die Treppe nur den einen Schalter am unteren Ende. Abends drehte meine Oma unten das Licht aus, und dann blieb man besser im Zimmerchen statt ├╝ber den dunklen Boden zu irren.
by Karen @04.01.2013, 11:48

Im Keller meines Elternhauses gibt es zwei solcher Dreh-Schalter.
Die sehen aber ein klein wenig anders aus - sind aber auch schwarz.
by Anja H. @04.01.2013, 10:40

ja, daran kann ich mich erinnern. lang ist┬┤s her.....
by @04.01.2013, 10:30

Oh ja, in meinem Elternhaus gab es 2 oder 3 solcher Schalter. Ich kann mich auch noch sehr gut an die Standpauke meines Vaters erinnern: immer nur in die gleiche Richtung drehen (im Uhrzeigersinn). Auf keinen Fall in die andere Richtung. Das Licht ging allerdings auch aus wenn ich nach links gedreht habe.
by ErikaX @04.01.2013, 10:25

Ich kann mich gut daran erinnern, dass es im Haus meiner Gro├čmutter zumindest einen solchen Schalter gegeben hat; aber wie bei @Malu war er wei├č und nicht so klobig.
by january @04.01.2013, 10:17

die gibts noch im Haus meiner Eltern im Keller. * Klack*
by Annemone @04.01.2013, 09:53

oh ja, sowas hatten wir auch im Keller als ich Kind war.
Habe schon lange keinen solchen Schalter mehr gesehen.
Die waren noch richtig robust, nicht so d├╝nnes Plastik wie heutzutage.
by sonja-s @04.01.2013, 09:46

Die hatten wir fr├╝her im Keller.
by Mathilde @04.01.2013, 09:26

hier noch schnell ein "t", das beim Drehlichtschalter fehlt! ;-)
by MaLu @04.01.2013, 09:19

Wir hatten fr├╝her auch Drehlichschalter, allerdings waren die wei├č und irgendwie nicht so klobig. Ich glaube die waren in der Wand!
by MaLu @04.01.2013, 09:18

Ohja,als Kind.......wenn ich das Licht anmachen wollte,brauchte man viel Kraft.
Mir wars nie geheuer,das Ding.
by silvi @04.01.2013, 08:42

So einen haben wir noch an unserer Garage :)
by Jutta aus Bayern @04.01.2013, 08:14

Ja, aus Kindertagen kenn ich ihn auch :-)
by Marga @04.01.2013, 08:06

Bei uns im Keller sind auch noch solche. Manchmal muss man ├Âfter drehen bis es klappt..... das Alter halt :)

Danke Engelbert, das es diese Rubrik wieder gibt. Ich liebe diese Erinnerungen :)
by Regina Colonia @04.01.2013, 07:27

Ich kenne die auch noch aus meiner Kinderzeit! Als meine Eltern ihr Haus kauften, waren ├╝berall noch solche Schalter. Im Zuge von Umbau und Renovierung sind sie dann nach und nach verschwunden.
by Lily @04.01.2013, 07:14

Zu meiner Kinder- und Jungm├Ądchenzeit gab es nur Drehschalter. Der abgebildete Schalter diente wohl auch wie als Sicherheitsschalter, in der Waschk├╝che, im Keller u. auf dem Boden. Die Vorg├Ąnger waren im Durchmesser viel kleiner.
Grunds├Ątzlich lagen die Leitungen ja ├╝ber Putz und oft wurde bei einem Schalter eine neue Leitung abgezwackt - bei solchen Schaltern m.E. nicht.
by mira @04.01.2013, 01:12


Das eine (zus├Ątzliche) Zimmer von mir auf dem Dachboden hat noch einen solchen Schalter - ich mag diese Drehschalter total gern - bin mit denen (durch die Gro├čeltern) aufgewachsen, und darum bleibt der letzte auch so lange wie nur irgend m├Âglich! :-)
by Romany @04.01.2013, 00:35

Habe sie gut in Erinnerung. Es gibt sie auch noch.
by MOnika (Sauerland) @04.01.2013, 00:27

Jaaaaa, solche hatte meine Oma auch noch, grad im Keller unten... ich mochte die Dinger so gerne, grad weils eben "was Besonderes" war und nur bei meiner Oma noch zu finden war :-D
by @04.01.2013, 00:17

Hatten meine Gro├čeltern reichlich, als sie noch in einer Schrebergartenlaube wohnten.
by Croli @04.01.2013, 00:04

Im Keller von meinem Schatz gibt es noch 2 solcher Uralt-Schalter... in wei├č.
by Lina @03.01.2013, 23:26

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: