Kommentare zu «kb20041030»

manchmal ist es allerdings viel entscheidender, die richtigen fragen zu stellen, als die antworten zu kennen. und die scheinbar dumme frage ist vielleicht diejenige, auf die schlicht noch niemand gekommen ist.
by @14.11.2004, 16:51


Hallo alle zusammen,

ich weiss zwar nicht, wieviele Menschen ein Kalenderblatt noch "danach" lesen, aber ein bisschen Senf will ich auch noch dazu schreiben. Mit dieser Frage "Wo ist es jetzt hin" ist mir nur spontan folgender Satz eingefallen:

Ein dummer Mensch kann mehr Fragen stellen, als ein kluger Mensch zu beantworten weiss.

Kommt mir manchmal auch bei meinen Vorgesetzten so vor *frechgrins*

@Engelbert
Danke f├╝r die vielen sch├Ânen Stunden mit Deiner Homepage, sie ist irgendwo Ruhepunkt und ein wenig "Heim", um es mal so zu formulieren.

Liebe Gr├╝├če aus Frankfurt,
Philipp
by Philipp @31.10.2004, 01:29

Liebe Carola,

und eben habe ich gel├Ąchelt..wie sch├Ân, dass es "fremde" Menschen gibt, die einem Licht schenken k├Ânnen.

F├╝hl dich auf ganz liebe Weise umarmt.
Und wir beide sagen, alles wird gut :)

Brina
by Sabrina @30.10.2004, 23:43

Hallo liebe Brina,

ich weiss nicht, warum das Leben oft so ungerecht ist - manche stehen immer nur auf der Sonnenseite und haben einfach alles und manche nicht ......
Verdachtsdiagnose, die sich heut best├Ątigt hat - ich glaub zu wissen was du schlimmes damit meinst. Meine Art ist es normalerweise auch nicht, bei "Fremden" zu reden, ich geb hier zur Zeit schon viel mehr von mir preis, als ich es je vorhatte.
Ich kenn dich nicht, aber wenn ich darf, m├Âcht ich dich jetzt mal tr├Âstend umarmen. Wenns auch nur virtuell ist, es kommt von Herzen ! Ich mag Teelichter sehr, ich hab zwar vorhin davon gesprochen von der Dunkelheit, trotzdem werd ich heut noch so ein kleines Hoffnungslicht anz├╝nden, f├╝r DICH Sabrina und auch f├╝r mich - zum L├Ącheln. Ganz bestimmt wird alles wieder GUT !!!

Liebe Gr├╝sse von Carola :-)

by Carola (F├╝rth) @30.10.2004, 23:13

Liebe Carola,

mich haben deine Worte tief im Herzen getroffen. Ich kann nachf├╝hlen und mitf├╝hlen wie es ist,wenn Dunkelheit st├Ąrker ist, Schatten gegen Licht k├Ąmpfen und die Weichen des lebens viel zu oft in eine ganz andere Richtung gehen, als man es selbst will.
Menschen zu verlieren, durch den Tod, durch unbedachte Worte oder sonstiges, ist immer ein gro├čer Verlust, der Seele und Herz unheimlich leiden l├Ąsst.
Ich habe vor kurzem eine Verdachtsdiagnose bekommen, und heute leider die f├╝r mich sehr bittere Wahrheit dazu die mich innerlich hat heute so tief fallen lassen, wie ich noch nie war.
Es ist nicht meine Art, so offen bei "fremden" zu reden, aber dein innerlicher Schmerz, den ich nachempfinden kann hat mich getroffen, und ich m├Âchte dich einfach wissen lassen, dass auch wieder bessere Zeiten kommen und auch wieder ein kleines Licht dass dich bald wieder einmal l├Ącheln lassen wird.

ich w├╝nsche dir alles Liebe..

Brina
by Sabrina @30.10.2004, 21:53

Liebe Gabi da unter meinem Eintrag!
Wie es scheint haben wir zwei Dinge gemeinsam... den Geburtstag, aber auch unsere Befindlichkeit. Ich will jetzt mal versuchen dich so ein wenig zu tr├Âsten:
Es ist kein Tunnel sondern ein Raum in dem die Lichter sich verbraucht haben. Es gibt da eine T├╝r, versuche sie durch die D├╝sternis hindurch zu finden. Wage es, sie aufzumachen, gehe ohne zu bangen durch, ziehe dich hinaus und blicke zun├Ąchst einmal nicht zur├╝ck. Erst wenn du ein St├╝ck des neuen Weges gegangen bist und allm├Ąhlich festeren Tritt gefasst hast, sollst du dich umdrehen und auf die unachtsam angelehnte T├╝r sehen. Erinnerst du dich dann, was dahinter war, so merke auf wie sehr es dich weiter gebracht hat, das ├ťbel... das vielleicht nachtr├Ąglich betrachtet sogar ein Sprungbrett in besseres war. Frohlocke ├╝ber deine Reifung und ├╝ber die gelungene neue Wegstrecke. Da vorne wartet etwas dass du packen und drehen und wenden kannst! F├╝hle dich stark, du kannst es!

Liebe Gr├╝├če, Tirili

Lieber Anghy, siehst du, so ist das mit deinem herrlichen Kalender, er wird auch zur Kommunikationsbasis... :-))) ist doch gut so?
by Tirili @30.10.2004, 20:33

Lieber Engelbert,
ich mu├č mich noch einmal melden. Ich habe aufgrund des heutigen Kalenderblattes ├╝ber mein Leben nachgedacht und mich spontan entschlossen, mal auf die Seite zu schauen, die meinen Geburtstag (28.04.)begleitet hat..hatte es vorher nicht getan.
Und nun hat mich dieser mehr oder weniger Zufall dazu gebracht, noch nachdenklicher zu werden.

Auf besagtem Kalenderblatt ging es um einen Zug, der manchmal an einem vor├╝berf├Ąhrt oder auch anh├Ąlt..um einen bis zum n├Ąchsten Tunnel mitzunehmen.
Ich befinde mich gerade in so einem Tunnel und hoffe, bald wieder ans Licht zu kommen.
Licht-Sinnbild des Lebens.
Am Ende des Tunnels ist ein Licht und man sollte nicht aufh├Âren, es zu suchen.
Und wenn einen der Mut verl├Ą├čt, m├Âge es einen Menschen geben, der einem mit einen kleinen Licht den Weg zeigt und einem hilft, bis zum Tunnelende durchzuhalten!

Ich danke Dir sehr f├╝r all Deine wunderbaren Bilder und die Worte, die einen zum Nachdenken anregen und ├╝ber den Tag begleiten. M├Âgen Dir Deine Ideen nie ausgehen.
by Gabi M. @30.10.2004, 20:10

Worte zum Meditieren, Nachdenken, Philosophieren .......

@Steffi: meine Namensvetterin Carola hat ja bereits die richtigen Worte gefunden und ganz genauso seh ich es auch. Jeder hat seine eigenen Gedanken.

"Circle of LifeÔÇŁ. Ich seh nicht nur die Kerze zum innehalten, ich seh auch das verl├Âschende Licht und ich glaub fest daran, dass es nicht f├╝r immer verschwindet.

Ich hab grade im November immer sehr viel zu k├Ąmpfen gegen die Traurigkeit und f├╝r mich kann dann KEINE Kerze hell genug scheinen um das Dunkle im Herzen zu bek├Ąmpfen. Zitate stimmen nicht immer, manchmal ist die Dunkelheit eben st├Ąrker. Wer geliebte Menschen verloren hat wird mich verstehen. Tut mir leid, ich kann HEUT ├╝berhaupt nicht lachen ├╝ber eure Witze mit dem Licht. Aber MORGEN lach ich vielleicht dr├╝ber mit euch ......
by Carola (F├╝rth) @30.10.2004, 20:08

Und mu├čt Du auch gehn -
hast uns gebracht ein Leuchten
und gew├Ąrmt hast unsre Haut.

Nun, wenn Du gegangen -
wir selbst uns m├╝ssen beistehn
und halten einander fest.

Tun - solange wir es k├Ânnen -
denn irgendwann viel sp├Ąter
werden wir Dich wiedersehn.


Ich w├╝nsche Euch allen ein besinnliches Wochenende und hoffe, da├č Ihr bei diesem grauen Herbstwetter etwas findet, was Euer Herz w├Ąrmt.
by Gabi M. @30.10.2004, 19:55

@Vodia

Danke.
by silverfuxx @30.10.2004, 18:39

@ Steffi

Liebe Steffi,

hast du schon ein paar der anderen Kommentare gelesen? Vielleicht verstehst du dadurch schon ein kleines bisschen mehr..??
Wenn nicht, lass einfach etwas sch├Ânes auf dich wirken und f├╝r sich sprechen, man muss nicht immer alles und ├╝berall verstehen...
aber ich versuche es mal so, wie ich es sehe oder verstehe:

Es gibt nicht immer auf alle Fragen eine Antwort, manchmal kann man eben keine finden...genauso wenig, wie der Junge mir erkl├Ąren kann, wo das Licht "her kommt", genauso wenig kann ich ihm erkl├Ąren, wo das Licht nach dem verl├Âschen "hingegangen" ist, zumal ein Kind dann auch noch ganz anders "sehen und verstehen" w├╝rde als ich... jeder hat seine eigenen Gedanken und seine eigene Blickrichtung...Was ich sehe oder denke, versteht der n├Ąchste schon ganz anders...

Danke Engelbert, f├╝r diese wundersch├Âne Seite und die oft so sch├Ânen Denkanst├Â├če. An alle ein sch├Ânes WE
by Carola @30.10.2004, 16:06

@ Silverfux
ist eine alte "Volksweisheit" so steht es in meinem Buch darunter

habe da auch noch eine (chinesische)

"Du mu├čt das Licht des anderen nicht ausl├Âschen, damit dein eigenes heller leuchtet"

W├╝nsche Euch allen auch ein sch├Ânes Wochenende und hoffe Euch in etwa einer Woche wiederzulesen, denn wenn ich hier gleich offline gehe wird der Computer abgebaut bis WZ-Renovierung abgeschlossen...
Doch ich gedenke das zu ├╝berleben :-)))

Bis dann
Vodia
by Vodia @30.10.2004, 15:18

manchmal k├Ânnte man meinen, du kannst Gedankenlesen..genau das richtige,nach der Nachricht die ich heute bekommen habe.
Ich w├╝nsche dir Engelbert, und euch Ihr Lieben ein wundersch├Ânes Wochenende.

Brina
by Sabrina @30.10.2004, 15:18

Sch├Ân, aber ich verstehe es nicht!!!!!
by Steffi @30.10.2004, 14:45

@Gaby
@Engelbert

.......jetzt wei├č ich was Lichtgeschwindigkeit ist......denn nun ist es bei mir.

Selbst die gr├Â├čte Dunkelheit vermag nicht das Licht einer einzigen Kerze zu verl├Âschen.(Wei├č nicht von Wem)

Sch├Âne Halloween Party w├╝nscht, Ren├Ę
by silverfuxx @30.10.2004, 13:58

Hallo Engelbert,

gerade der November l├Ąsst mich oft traurig werden und die Sehnsucht nach Vergangenem wird wach.
Danke f├╝r die leuchtende Flamme, lieber Engelbert und danke f├╝r diese Seite.

Liebe Gr├╝sse an alle Seelenfarben-Freunde
Ursula
by Ursula @30.10.2004, 13:43

Wundersch├Ân - Danke.
Euch allen ein sch├Ânes Wochenende und viele Gr├╝├če von der Mittelmosel
by Stephanie @30.10.2004, 13:21

Hallo Engelbert,

ein sch├Ânes Kalenderblatt zum Innehalten und Nachdenken. Es ber├╝hrt mich sehr. Ein Onkel meines Mannes ist vor einigen Tagen gestorben. Wenn ein Mensch geht, geht f├╝r uns Zur├╝ckgebliebenen erst einmal ein Licht aus, aber der Glaube daran, dass ein neues wieder f├╝r ihn angez├╝ndet wird, daraus sch├Âpfen wir die Kraft, diesen Menschen loszulassen.

Ich w├╝nsche euch allen ein sch├Ânes Wochenende mit viel Licht.

Christa J.
by Christa J. @30.10.2004, 12:18

@ gaby: rofl ... es kann aber nicht mehr in deinem K├╝hlschrank sein, denn nun ist es bei mir ;).
by @30.10.2004, 11:28

Hallo Engelbert,

sorry, wenn ich heute nicht mit dem geb├╝hrenden Ernst bei der Sache bin, aber wei├čt Du, welche Antwort mir ganz spontan einfiel auf die Frage, wo denn das Licht hingegangen sei?

Geh' mal in die K├╝che und ├Âffne den K├╝hlschrank :-))

Liebe Gr├╝├če und Euch allen ein sch├Ânes Wochenende!
Gabi
by @30.10.2004, 11:04

D A N K E

Liebe Gr├╝├če aus Berlin und allen ein sch├Ânes und erholsames WE.
by Geli @30.10.2004, 10:41

Engelbert, ich bin ber├╝hrt von deinem heutigen Kalenderblatt.....gerade zur rechten Zeit schenkst du uns dieses hoffnungsverhei├čende, die tr├╝ben Tage erhellendes Licht.....danke. Die Poesie dazu macht mich nachdenklich und bewirkt innezuhalten im Getriebe des Alltags.
Euch allen ein mit viel Licht durchflutetes wohltuendes Wochenende w├╝nscht Marianne:)
by Marianne/Th├╝r. @30.10.2004, 09:37

DANKE !!!!
Ein sch├Ânes Wochenende f├╝r Euch Alle
Kamin
by kamin @30.10.2004, 09:35

Ein sehr sch├Ânes Kalenderblatt.
Danke!
Ein sch├Ânes Wochenende w├╝nscht allen

B├Ąrbel
by B├Ąrbel @30.10.2004, 09:33

wundersch├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Â├Ân, das heutige Kalenderblatt

Christa
by Christa @30.10.2004, 08:54

danke ! f├╝r diese so kraftvolle anregung-da sieht man wieder mal ganz deutlich, dass es wenig worte braucht um eine botschaft die unter die haut geht, auszudr├╝cken. Mich hat es ber├╝hrt.
Vielen lieben Dank.
Marcela
by marcela @30.10.2004, 08:35

Danke ...

Bini.
by Bini @30.10.2004, 08:15

Einfach sch├Ân!

Danke und sch├Ânes Wochenende! Manda
by Manda @30.10.2004, 07:55

Ich denke, das heutige Kalenderblatt spricht f├╝r sich selbst.
Allen einen sch├Ânen Tag.
by Birgit W. @30.10.2004, 05:39

Hallo...
mal wieder ist es dir gelungen mit wenigen Worten so vieles auszudr├╝cken...
euch allen ein sch├Ânes Wochenende....
by Jutta @30.10.2004, 04:51

Marianne und Carola haben auch von meinen Gedanken geschrieben ... .

Danke f├╝r diese sch├Âne und besinnliche Stimmung Engelbert :-))
Danke f├╝r diese wunderbaren Bilder und deren Farben :-))

Habt ein gutes und sch├Ânes, ein friedliches Wochenende
by @30.10.2004, 03:38

Worte zum Nachdenken, herrliche Bilder. Danke, Engelbert!
Ich schicke einen lieben Gruss an die Marianne (Du darfst ruhig mal sentimental werden).
W├╝nsche Euch allen ein geruhsames Wochenende!
by Sabine @30.10.2004, 01:47

Hallo Engelbert,

danke f├╝r dieses vielsagende Gedicht!

Mit Deinem heutigen Kalenderblatt schaffst Du einen stimmungsvollen ├ťbergang vom Abschiednehmen eines wundervollen Herbstes, eintretend in die nachdenkliche Jahreszeit, die jetzt vor uns liegt.

Dir, Beate und allen SeelenfarbenFans w├╝nsche ich einen sch├Ânen Oktoberausklang.
by Ilona @30.10.2004, 01:35

Hallo Engelbert und Alle!
Ein anr├╝hrendes Kalenderblatt heute...
Es braucht nicht viele Worte...nur Innehalten!
Allen ein sch├Ânes Wochenende!
Mit niederrheinische Gr├╝├čen
by Karin @30.10.2004, 00:54

Mir geht es oft so, wenn ich etwas Besondres sehe, hab ich innerlich viele spontane Gedanken dazu, aber es f├Ąllt mir schwer, es in Worte zu kleiden, zu formulieren, zu schreiben ......

ich werd dieses Kalendernderblatt speichern, ich werd die beiden Farben speichern ...

Ich denke es ist EINS es ist ein Kreis der sich schliesst. Wir wissen es alle nicht. Das Licht geht dahin zur├╝ck, wo es hergekommen ist. Es ist nicht ganz verschwunden, es wird nie ganz verschwinden, es ist nur - woanders ......

Engelbert, es ist heut wieder einmal an der Zeit, Danke zu sagen. Ich werd auch gleich sentimental werden wie Marianne ..... bleib uns nur recht lang erhalten, mit deinen vielseitigen Herz-und Seelenfarben !

Knuddel an dich und Beate wegen den Nesselchen :-)) und viele Wochenendgr├╝sse an all die Menschen, die hier lesen !

by Carola (F├╝rth) @30.10.2004, 00:49

Hallo, ich habe erstmal eine Weile nachgedacht. Es gibt Fragen, worauf man keine Antwort wei├č, wie uns dieses Gedicht beweist. Es ist wie mit dem Leben.
Mit unserer Geburt f├Ąngt das Licht an zu leuchten (sinnbildlich) und irgendwann erlischt es wieder. Da kann man nun auch fragen:wo kommen wir her und wo gehen wir hin.
Bevor ich sentimental werde w├╝nsche ich allen ein sch├Ânes Wochenende.
Gru├č Marianne
by @30.10.2004, 00:30

Engelbert, auch das sechste Kalenderblatt dieser Woche langweilt nicht. Es ist vom Umfang mal ┬┤ne Kurzvariante, aber es ist wundersch├Ân, nachdenklich, wohltuend.
Gute Nacht und ein sch├Ânes WE f├╝r alle,
by riro @30.10.2004, 00:20

dangge ...
by erowyinn @30.10.2004, 00:06

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: