Kommentare zu «kb20050511»

F├╝r mich war Dein Museums-Rundgang ein ruhiger angenehmer Tagesausklang, konnte mich in jedes der Bilder eine Weile vertiefen. Danke, lieber Engelbert f├╝r dieses *ruhige* Kalenderblatt.

Gute Nacht w├╝nscht Marianne
by Marianne/Th├╝r. @11.05.2005, 23:56

Danke, das hat mir heute Abend gut getan.
Liebe Gr├╝├če - Claudia
by Claudia @11.05.2005, 22:41

Lieber, Engelbert,
Haben uns gestern abend die Bilder angesehen und auf uns wirken lassen.
Mit diesen sch├Ânen ruhigen Gef├╝hl ins Bett gegangen
und dann seelig geschlafen.
Es sind wunderbare Ruhe verbreitete und ,einige auch sonnige,warme Bilder.

Vor Jahren haben wir auf einem Flohmarkt ein sehr altes Landschafts├Âlbild,
nach alten Kupferstichen zu datieren ca. 1850 - 1875 gemalt, gefunden.

Es ist ein Bild von dem Geburtsort meines Mannes.

Der H├Ąndler dachte, wir wollten den Rahmen.
Den Alten haben wir aber entsorgt und
bei einem Tischler einen neuen machen lassen.
Nun h├Ąngt der "Schinken" schon ein paar Jahre an der Wohnzimmerwand bei uns. Fr├╝her h├Ątte ich es auch nie f├╝r m├Âglich gehalten, das bei uns "sowas" an die Wand kommt.....

Im Museum des Heimatortes verf├╝gen sie nicht ├╝ber ein Bild aus dieser Zeit.
Nur Kupferstiche und sp├Ątere gemalte Bilder.
Es ist schon sehr bemerkenswert, wie sich ein Ort mit der Zeit ver├Ąndert.

Engelbert, Danke f├╝r das "ruhige" Kalenderblatt, die Steine
by Strandsteine @11.05.2005, 21:42

Im Yosemite war ich schon, vor 21 Jahren. Ja, morgens sah es dort tats├Ąchlich so aus - einfach herrlich!

Danke, lieber Engelbert!
by @11.05.2005, 20:23

kleiner urlaub w├Ąhrend der arbeitsroutine. museumsbesuch, ohne sich vom schreibtisch abzuwenden!! sich wegtr├Ąumen und so den alltag besser ├╝berstehen!! neues entdecken und altes mit neuen augen sehen...
danke engelbert!!!

ich w├╝rd gerne im see vom bild nr.1 baden und mich auf die wiese legen und in den himmel schauen... und im cottage von bild nr.2 w├╝rd ich jetzt liebendgerne ein paar tage urlaub machen, mit meinem schatz und ganz ganz viel natur!!! hach, w├Ąr das sch├Ân... tr├Ąum, tr├Ąum!!!

danke nochmal f├╝r die fl├╝gel zum traumfliegen!!!

liebe gr├╝sse und einen sch├Ânen mittwoch an alle ( bald ist wieder wochenende!!!! hihi)
by nympheas @11.05.2005, 15:15

Hallo!
Ich w├╝rde ja gerne ins 2. Bild in das Cottage ziehen.
Das erinnert mich an zu Hause.
Allerdings frage ich mich denn immer sehr schnell:"Wieviel Alkoholiker gibt es dort, die Saufen, weil sie nicht wegk├Ânnen?"
Eine sch├Âne Landschaft beeinflu├čt leider die wenigsten Einheimischen positiv...
by ina @11.05.2005, 14:08

Danke f├╝r den Rundgang... er bescherte die n├Âtige Ruhe um weiter arbeiten zu k├Ânnen

Abraxa
by @11.05.2005, 14:01

Hallo!

Ich mag das siebte Bild, "Marina Grande", sehr gern. Da k├Ânnte ich sein und bleiben. Dadurch das das Wasser so aufgew├╝hlt aussieht, habe ich den Eindruck, das da Wind und salzige Luft ist. Das gef├Ąllt mir besser wie hohe Berge.

Aber sch├Ân sich auch mal mit "solchen" Bildern auseinander zu setzen.
Danke Engelbert f├╝r die Auswahl und die Tour durchs Museum.

LG Birgit
by Birgit @11.05.2005, 12:37

eigentlich kann auch ich solchen "Schinken" nicht viel abgewinnen, aber Deine Kommentare haben diese Bilder lebendig gemacht f├╝r mich und so hat das verweilen doch Spa├č gemacht ;)))
by sonja-s @11.05.2005, 09:50

es war ein sch├Âner ruhiger "anfang". die sonne scheint und w├Ąrmt mich und der rundgang in Engelbert's museum hat mir gut getan.
am liebsten mag ich das 2. bild mit den kindern und schafen. auch das strandbild mit den leuten gef├Ąllt mir. ich schau gern von der ferne zu...

vielen dank und allen einen sch├Ânen tag!

liebe gr├╝sse,
Diana
by Diana @11.05.2005, 08:56

Ein Museums-Besuch schon am fr├╝hen Morgen, und dann auch noch so bequem mit K├Ąffchen dabei :-))
Mich haben solche Gem├Ąlde nie sehr begeistert, weil ich als Kind immer nur die ├ľlschinken kannte, "R├Âhrender Hirsch vor Alpengipfeln", "Gro├čes Schiff auf st├╝rmischer See" und so. Fand ich immer scheu├člich, h├Ą├člich, bedrohlich...
Darum habe ich mich auch nie intensiver mit solchen Bildern befa├čt, bis ich in einer Ausstellung mit Gem├Ąlden von William Turner war. Da stand ich ganz ergriffen vor vielen seiner Bilder und bin regelrecht darin eingetaucht.
Das Bild Nr. 7 von Bierstadt erinnert mich an Gem├Ąlde von Turner. Auf vielen seiner Bilder kommt von irgenwo her ein geheimnisvolles Licht und verzaubert die Landschaft.
Irgendwie vermitteln mir diese Gem├Ąlde das Gef├╝hl von: irgendwo ist immer ein Licht, Hoffnung, Zuversicht. Und alles wird in so ein sch├Ânes, geheimnisvolles Licht getaucht.
Die Bilder "deines" Museums gefallen mir alles gut, bis auf Nr. 6, das ist mir zu dunkel.

Das war wieder einmal eine prima Idee von dir heute. Danke, Engelbert!

Edith T.
by @11.05.2005, 08:50

Hallo

Wundersch├Âne Bilder. Mein Favorit ist Bild Nr. 2.
Einfach traumhaft.

Liebe Gr├╝sse
by Sommerregen @11.05.2005, 08:36

jetzt hab ich noch schnell geguckelt:

f├╝r die die's interessiert:

unter
http://www.artcyclopedia.com/artists/bierstadt_albert.html
und
http://www.kunstkopie.de/kunstdrucke/DEU/kuenstler/Bierstadt-Albert-3685.html
gibt's mehr von ihm :)

Das hat was......

LG Eveline
by Eveline @11.05.2005, 08:19

Liebe Seelenf├Ąrbler,

wer hat Lust mit mir durch jedes Bild zu gehen? Klar, nur in der Fantasie und dann in aller Genie├čerruhe. Aber ich w├╝rde es sch├Ân finden mittendrin zu stehen im Bild, sich rumzudrehen und dann das Ganze sehen zu k├Ânnen, nicht nur den Ausschnitt des Bildes.

Ich m├Âchte mir heute eine Seelenf├Ąrblerin aussuchen, die vielleicht mit mir kommt. Und ich denke, wenn Gise Lust dazu hat, dann gehen wir beide in die Bilder rein und lassen uns berauschen von dieser Malsch├Ânheit.

Gise, hast Du Lust heute mit mir zu kommen? Ich mag Dich und ich finde Dich einmalig nett.

Liebe Gr├╝├če an alle von Inge
by Inge aus Hamburg @11.05.2005, 08:04

Guten Morgen Engelbert,

eigentlich steh ich auch nicht auf so "Schinken", wollte aber aus dem ersten Bild schon nicht mehr raus und habe im Laufe der Wanderung entdeckt, dass Albert Bierstadt nicht nur sch├Ân gehei├čen hat :) sondern auch wundersch├Âne Bilder gemalt hat, in denen man sich so richtig verlieren kann - besonders mit der "Unterst├╝tzung" deine Kommentare :)))

Danke f├╝r den sch├Ânen Rundgang und a scheans D├Ągle!
Eveline
by @11.05.2005, 08:01


Eine gro├čartige Idee, ein Bildermuseum an den Schreibtisch zu holen - leider fehlt mir jetzt die Zeit, mich in die Bilder zu vertiefen, aber das Kalenderblatt ist gespeichert!
LG von ZC
by @11.05.2005, 07:57

Hallo Engelbert,
herzlichen dank f├╝r deine Museumstour
ich entscheide mich f├╝r den Blick zur Eisenbahn,
denn sie hat bisher in meinem Leben
immer wieder eine gr. Rolle gespielt
um auszubrechen aus "alten Bahnen"
Luft der "gr. weiten Welt" zu schnuppern....
um Abstand/ und N├Ąhe zu f├╝hlen...
um neue Kraft zu tanken ...
mlg zum feucht-grauen Krankentag
von babsi aus DE
by babsi @11.05.2005, 07:53

Eigentlich, lieber Engelbert, mag ich so romantisch-naturalistische ├ľl"schinken" nicht, aber das Yosemite-Tal sieht heute noch genau so aus, weil es gl├╝cklicherweise zum Naturschutzgebiet erkl├Ąrt wurde. Eine sch├Âne Erinnerung, die mich ├╝ber den Wert dieser Kunstform neu nachdenken l├Ąsst.

Vielen Dank und liebe Gr├╝├če von Monika
by Monika @11.05.2005, 06:40

Ich mag Deine leisen, Deine lustig-aktiven und auch Deine nachdenklichen Kalenderbl├Ątter.....

Fr├╝her konnte ich solchen ollen "Hirsch-am Bergsee-Bildern" gar nichts abgewinnen. Hingen bei meinen Gro├čeltern ├╝berm Sofa und sollte Idylle erzeugen wo Armut war.

Heute denke ich an den Maler, der sich stundenlang mit seinen Farben befasst hat, um das auszudr├╝cken, was ihn faszinierte. Bei Bild 3 mu├č man sich beispielsweise mal die Wolken anschauen......

Das ging damals nicht ratz-fatz wie heute mit einem guten Grafikprogramm...
by Tina @11.05.2005, 06:15

Die Gem├Ąlde sind nicht ganz mein Geschmack, ein bisschen zu romantisch und idealistisch ├╝berh├Âht, um mein Naturempfinden anzusprechen - aber die Gedankenanst├Â├če, die du zu jedem Bild formuliert hast, sind wirklich einzigartig!

Vielen Dank daf├╝r!

by @11.05.2005, 06:06

F├╝r mich pers├Ânlich, ist ein Kalenderblatt erst so richtig komplett, wenn auch einige Bilder zum angucken mit dabei sind.

Sch├Âne Gem├Ąlde ...... alle !!
Wenn ich eins aussuchen d├╝rfte, w├╝rd ich "The Yosemite Valley" w├Ąhlen, das gef├Ąllt mir am besten, wegen dem Licht.

Stimmt ganz genau ! Allein zu sein, muss nicht zwangsl├Ąufig trostlose Einsamkeit bedeuten. Denn allein mit sich selbst zu sein, kann ein sehr positives Gef├╝hl sein und einsam kann man sich dagegen auch oft unter vielen Menschen f├╝hlen ....

Liebe Gr├╝sse :-)
Carola
by Carola (F├╝rth) @11.05.2005, 01:36

Lieber Engelbert,

jetzt ist es doch tats├Ąchlich passiert, dass ich 'extra' aufgeblieben bin.... ich fasse es nicht... doch erstmalig hab ich das Gef├╝hl genug Zeit zum 'St├Âbern' und 'Entdecken' auf deinen Seiten zu haben... also wird das nicht mein letzter Besuch um Mitternacht sein...

Hab Dank f├╝r dieses Erlebnis.... Eine gute Nacht w├╝nscht Uschi
by Uschi @11.05.2005, 01:01

Das Bild

"The Yosemite Valley", ebenfalls von Albert Bierstadt (1830-1902) gemalt...

konnte ich am besten genie├čen ,... es weckt wirklich die Hoffnung,...
die W├Ąrme und das Licht sp├╝re ich , ein sch├Ânes Bild, wohltuend.

Vlg ..Danke f├╝r die nette F├╝hrung und den Aufenthalt des Museums.
.
vlG-ille-
by @11.05.2005, 00:47

aber hallo,
eine wundersch├Âne museumsgalerie!
wirklich beachtlich, was unsere (ur)gro├čv├Ąter um die jahrhundertwende
so alles aus ihren pinseln rausholten.
ins erste oder letzte bild w├Ąhre ich wohl am liebsten voll eingetaucht,
gigantisches naturerleben pur - herrlich!
auch die anderen romantischen illusionen sind traumhaft,
besser als das hier und jetzt!?!
also, gehe ich da einfach mal hin und male in mir diese ruhe
und diesen frieden weiter...

┬╗sasch gr├╝├čt alle seelenf├Ąrber:))
by sascha @11.05.2005, 00:32

Lieber Engelbert,
ich wollte nur noch *schnell* ins Kalenderblatt sehn. daraus wurde wieder mal nichts.
V├Âllig fasziniert klicke ich von einem Bild zum andern und tr├Ąume mit offenen Augen vor mich hin.
Aber genau das hast du ja auch bezweckt :))
Allen Bildg├Ąngern w├╝nsche ich noch viel Vergn├╝gen!
by Mariechen @11.05.2005, 00:31

Lieber Engelbert,
das sind wundersch├Âne Bilder.
Sie laden zum Tr├Ąumen ein.
Das sch├Ânste ist f├╝r mich Bild Nummer zwei. Dort w├╝rde ich gern mal einige Zeit verweilen und mal total abschalten.
Liebe Gr├╝sse von Marianne
by Marianne @11.05.2005, 00:23

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: