Kommentare zu «kb20050609»

Eine herzergreifendes Kalenderblatt:)

Liebe Gr├╝├če Marianne
by Marianne/Th├╝r. @10.06.2005, 00:11

mich hat das Kalenderblatt heute auch sehr ber├╝hrt, ich finde es sch├Ân wenn man so Beh├╝tet ung in W├╝rde altern darf.
Wenn ich dann manchmal solche Berichte von Altenheimen sehe k├Ânnte ich immer heulen. Ich w├╝rde auch gerne etwas f├╝r ├Ąltere machen aber wenn ich das dann so sehe unter welchem Zeitdruck solche Pflegekr├Ąfte stehen und die ├älteren leider nur noch nach Zeitplan pflegen(Abfertigen) d├╝rfen, k├Ânnte ich das nicht ├╝bers Herz bringen.
Ich leide schon sehr darunter, das ich nicht mehr so viel Zeit habe f├╝r meine eigenen Verwandten wie fr├╝her, denn jetzt br├Ąuchten sie meine Hilfe manchmal eher als fr├╝her. Das geht aber leider nicht immer wegen der Arbeitszeit.
Also vieleicht k├Ânnte man hin und wieder auch mal etwas f├╝r seine ├Ąlteren einsamen Nachbarn tun und wenn es nur ein freundliches guten Morgen ist denn die ├Ąltere Generation hat Deutschland aufgebaut.

ich w├╝nsche euch noch einen sch├Ânen Abend.
Tsch├╝├č Marion(RG)

by Marion(RG) @09.06.2005, 21:15

Gestern war bei uns im Stadtspiegel ein Bericht ├╝ber die ├Ąlteste Dame in Kempen, sie ist im Jahre 1900 geboren worden. Auch so sch├Ân fit, hat sie Ende des Monats Geburtstag.
Engelbert, es ist sehr sch├Ân, dieses Kalenderblatt heute - so einf├╝hlsam und anr├╝hrend. Deine Geschichten ├╝ber Menschen finde ich immer wieder klasse. Erna w├╝nsche ich, dass sie ihr Ur-Urenkelchen in den Arm nehmen und auch sein L├Ącheln sehen kann. Danke. ANne
by @09.06.2005, 21:09

sehr sch├Ân so fite menschen in dem alter zu sehen. auf da├č es ihr noch lange so gut geht!

nur leider werde ich noch mehr an meine oma erinnert, die ich gerade im KH besucht hab, und die wohl nicht mehr nach hause darf.
daher macht mich das kalenderblatt heute sehr sehr traurig.

by Barbara @09.06.2005, 20:42

Hallo,
ich schreib auch mal wieder was hab die ganze zeit immer nur gelesen was geschrieben wurde aber nicht kommentiert....
Also erst einmal finde ich es toll das es Menschen gibt die schon dieses hohe Alter erreicht haben. Und wenn diese dann noch so r├╝stig sind und bei klarem Verstand dann ist es f├╝r Sie noch umso sch├Âner. Wichtig ist doch das man sich im Alter nicht Qu├Ąlt....
Schade das meine Gro├čeltern alle schon nicht mehr da sind, aber ich w├╝nsche das alle Ur-,und Gro├čeltern die Pflege und die Aufmerksamkeit bekommen die wir uns auch w├╝nschen. Ich glaube es gibt im Alter nichts schlimmeres als wie das Gef├╝hl nicht mehr gebraucht und abgeschoben zu werden. Deswegen haltet die "Alten" in Ehren, ohne Sie w├Ąren wir nicht..........
In diesem Sinne w├╝nsche ich noch einen sch├Ânen Abend
Liebe Gr├╝├če aus D├╝sseldorf
Michael
by Michael @09.06.2005, 20:40

Super, so alt und so fit . Das ist sehr sch├Ân. Gibt es immer ├Âfter.

Sch├Ânen Abend

Astrid
by Astrid @09.06.2005, 18:56

Sch├Ân! Nur wenige Menschen werden noch so alt. Da kann man nur recht viel Gesundheit w├╝nschen und das das Ururenkelkind nicht mehr so lange auf sich warten l├Ąsst.
Lg Steffi
by Steffi @09.06.2005, 17:21

Ein wundersch├Ânes, tief ber├╝hrendes Kalenderblatt.

Ich w├╝nsche der Dame noch viel Gesundheit und alles alles Gute.

Leider wurden meine Gro├čeltern nicht so alt. Mich ber├╝hrt so etwas immer.

Liebe Gr├╝├če Pascal
by @09.06.2005, 14:57

Guten Morgen alle zusammen!

Oh wie sch├Ân! Ich g├Ânne allen alten Leuten ein langes Leben, viiiiiiel Gesundheit, liebe Familien und eine gute Umwelt.

Wenn ich es mir aber so recht ├╝berlege, die Renten mit allem Drum-Herum m├╝ssen auch gesichtert sein. Mit dem Kaschmir-Kanzler werde ich bei der n├Ąchsten Wahl abrechnen und auch mit der Gesundheitsministerin, die schnell noch was an Bef├Ârderungen ausspuckt. Ich nicht mehr!!! Oskar, nun komm endlich in die Hufe!!!! Wir wollen in Ruhe auch mal alt sein und man soll es uns auch nicht an den Z├Ąhnen ansehen, dass wir keine Kohle mehr haben - nicht wahr? Sowas habe ich doch schon mal irgendwann und ├Ąhnlich geh├Ârt.

Liebe Gr├╝├če von Inge aus HH
by Inge aus Hamburg @09.06.2005, 11:46

Ein sch├Ânes Foto , man w├╝nscht sich auch einmal im hohen Alter gesund und munter da zu stehen ;-)) Vielleicht hab ich es ja auch in meinen Genen , Menschen die es mir m├Âglicherweise mitgegeben haben , gab und gibt es ja in meiner Familie . Mein Gro├čvater Karl wurde 92 Jahre 5 Monate 4 Tage alt , er war mir ein gro├čv├Ąterlicher Freund , mit dem man ├╝ber alles reden konnte , gern bin ich mit Ihm durch die Natur gewandert in Rodenkirchen . Dann meine Gro├čtante Anna , Sie wurde 98 Jahre 10 Monate 17 Tage alt , Sie hat uns von Geburt an immer mit erzogen ;-)) Ein herzensguter Mensch . Sie sagte mal auf den Geburtstag meines Vaters im Januar und das einfach mal so zwischen durch , als man Sie immer fragte wie es Ihr den so geht " ... ach wisst Ihr ich denke ich bin hier auf Abschiedtournee ... " die Gesichter h├Ątte ich gern sehen m├Âgen , war damals nicht dabei leider , 6 Monate danach entschlief dann sanft w├Ąhrend Sie sich hinlegte um einen Mittagsschlaf zu machen . Sie wachte nicht mehr , so hatte Sie es sich gew├╝nscht . Dann gibt es da noch meine Omi , die ist im Moment 97 Jahre 4 Monate und 19 Tage alt und wenn es immer mal wieder geht , fahre ich zu meinen Eltern und helfe mit bei Ihrer Pflege und Sie sp├╝rt es ganz genau das ich da bin ;-))

Ich wei├č es gab da mal ein Foto aus dem Jahre 1996 wo Sie alle drei drauf sind , dies macht dann 274 Jahre zusammen damals ;-))
by Marzipanprinz @09.06.2005, 09:49

So alt zu werden in guter geistiger und k├Ârperlicher Verfassung ( altersgem├Ą├č !), das ist schon toll.
Was Menschen in solch einem hohen Alter alles erlebt haben m├╝ssen.
Sie haben immer so viele interessante Dinge zu erz├Ąhlen. Ich finde das immer ganz faszinierend und h├Âre ihnen sehr gerne zu.
Das sind ja alles Geschichten, die meistens mit dem Tod verloren gehen.

Ich w├╝nsche Erna alles Liebe und Gute und viel Freude an ihrem Ururenkel.

Edith T.
by @09.06.2005, 09:45


*Wundersch├Ân*

........und einfach Herzerw├Ąrmend.

Vielen Dank f├╝r mein erstes L├Ącheln heute morgen.

Gr├╝├čli Dagi
by Dagi @09.06.2005, 09:22

"Jugend ist ein Geschenk der Natur,Alter ein Werk der Kunst"
ich w├╝nsche Erna noch viele sch├Âne Jahre im Kreise ihrer Familie.

by Angelika @09.06.2005, 08:58

Das ist Klasse!

So eine r├╝stige alte Dame. Sehe das Bild schon vor mir, (Urur)Oma Erna mit dem Kleinen im Arm, ├╝berhaupt so ein Bild mit 5 (oder hab ich mich verrechnet?) Genrationen...........Herrlich!

LG Petra

by Soblu @09.06.2005, 08:25

Einfach toll, wenn alte Menschen noch bei so guter Gesundheit sind und am Leben teilhaben k├Ânnen.
Ich dr├╝cke der Erna ganz fest die Daumen, dass sie ihren Ururenkel noch in den Armen halten kann.

Liebe Gr├╝├če
Christa
by Christa J. @09.06.2005, 08:12

ch finds auch einfach NUUUUR grosse Klasse !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sooo viele Jahre Menschenleben und sie wirkt noch hellwach und munter !!!
Es ber├╝hrt und stimmt froh, solche Bilder zu sehen *smile*

Ich w├╝nsch Frau Erna, noch ganz viel Freude mit ihren Ururenkelchen !!!!!! :-))))

Ein guts N├Ąchtle euch allen !! :-)
by Carola (F├╝rth) @09.06.2005, 00:46

Mein Gott, ist das r├╝hrend.
Ich liebe alte, flotte Menschen, da wird mir immer ganz warm um┬┤s Herz.
Mein Mann hat eine Tante mit 95 Jahren, die alleine lebt und noch ihren kleinen Haushalt selbstst├Ąndig versorgt und selbst Einkaufen geht. Vor kurzem ist sie ganz alleine mit dem Bus in einen anderen Stadtteil zu ihrem fr├╝heren Friseur gefahren. Mit dem Geh├Âr geht┬┤s aber nun langsam bergab. Ich mag sie sehr, die fr├Âhliche Tante Marianne.

Euch allen eine gute Nacht
by Klaudia @09.06.2005, 00:36

Klasse, die Frau hat sich gut gehalten! Manch 70j├Ąhrige sieht ├Ąlter aus.
Ich bewundere sie und w├╝nsch ihr noch eine Menge Lebenstage, wenn nicht gar -jahre!
by butterfliege @09.06.2005, 00:14

Huch, bin ich die Erste am neuen Tag in der Nacht?
Auch mal sch├Ân ...
ja ja, unsere Altvorderen ...
mein Opapa m├╝tterlicherseits brachte es auf 104 ... vegetarisch lebend, mit ├╝ber 60 Jahren Gartenarbeit, mal organisch-biologisch, mal biodynamisch, mal mit Mondkalender, mal ohne ... der hat alles durchprobiert und bis zum 100. im Garten noch alles in Schuss gehalten.
Seine (zweite) Frau hat ihn nur ganz kurze Zeit ├╝berlebt, obwohl sie "erst" knapp ├╝ber 80 war.
Soll ich mal ein Foto raussuchen?

Lukina (mal wieder nicht mit den H├╝hnern ins Bett - grrrrrrrr)
by @09.06.2005, 00:12

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: