Kommentare zu «kb20070308»

Alles K├Ąse!
Die linken Parteienplustern sich auf und tun f├╝r einen Tag so, als w├Ąren ihnen Frauenprobleme ein Anliegen. Pseudofeministinnen und Emanzen schwingen feurige Reden, hohl und leer und ohne Tiefgang...

Alles verzichtbar!
by @09.03.2007, 06:14

Hm...ich wei├č nicht.

Frauen sind nicht nur M├╝tter. Und Frauen sind nicht nur Angestellte oder Arbeiterinnen.

Wenn man an diesem Tag mal an Frauen denken w├╝rde, einfach weil es sie gibt und weil sie Frauen sind, ohne sie gleich in irgendeine Schublade stecken zu m├╝ssen....dann w├╝rde ich das ok finden.

Ansonsten kann ich mit diesen verordneten "Gedenktagen" wenig anfangen und lehne sie ab.

Mein Respekt gilt allen Frauen, die jeden Tag auf's Neue versuchen, sich durch's Leben zu schlagen. Und jenen Frauen, die sich 1908 oder auch zu jedem anderen Zeitpunkt, f├╝r die Verbesserung unser aller Lebensumst├Ąnde eingesetzt haben!

LG
Spunk
by Spunk @09.03.2007, 00:26

In der Fr├╝h habe ich kurz einen Blick auf dieses Bild gemacht und ich fand es erheiternd.
ÔÇŽSchwiegermutterk├ĄseÔÇŽ.. *lol*

So ein Schmarrn, aber zweifelsohne kreativ erfinderisch um einen K├Ąse f├╝r einen
Kilopreis von ÔéČ 20,-- offensichtlich an den Mann, ups nat├╝rlich an die Frau zu bringen.

WeltfrauentagÔÇŽÔÇŽ.

Habe ich davon schon einmal etwas geh├Ârt???.....

Was soll┬┤s, ich habe jetzt keine Zeit dar├╝ber nach zu denken, denn die neue berufliche Herausforderung ruft und die ist derzeit mehr als nur eine Herausforderung!!!

(Die Kollegin die mich einschulen sollte ist leider nach dem zweiten gemeinsamen Tag mit Vorwehen ins Krankenhaus gekommen und ich springe jetzt ohne wirklicher Einschulung einfach nicht nur in ein kaltes Wasser, sondern auch in einen Aufgabenbereich den ich vorher noch nie hatte. Mal sehen ob das gut geht. Na immerhin habe ich es geschafft, dass die 25 Arbeitnehmer die f├╝r die h├Âhere Gewalt das ein Kind nicht ganz ohne Komplikationen das Licht der Welt erblicken m├Âchte, trotzdem ihren Arbeitslohn ausbezahlt bekommen haben. Waren ja auch Alle flei├čig und m├╝ssen ja ebenfalls eine Familie ern├Ąhren und darum lohnt es sich schon einmal wirklich ├╝ber seine eigenen Grenzen zu gehen.)

W├Ąhrend der Autofahrt ins B├╝ro lief dann das Radio und stauneÔÇŽ.
Tats├Ąchlich, da wird auch der Weltfrauentag erw├Ąhnt und auch, dass es neue politische ├ťberlegungen gibt das Frauen die w├Ąhrend der Kindererziehung Teilzeit gearbeitet haben innerhalb der Pension so berechnet werden sollen, als h├Ątten sie eine Ganztagsbesch├Ąftigung ausge├╝bt.

Da kann ich doch wirklich nur sagen, hoffentlich setzen sich diese Ideen innerhalb der Politik auch irgendwie durch!!!

Und selbst wenn das vorl├Ąufig vielleicht alles nur hei├če politische Luft war, ich fand es doch sch├Ân, dass mich solche Gedanken wenigstens auch einmal innerhalb der Nachrichten (am Weltfrauentag) erreicht haben.

(Denn selbst als die Kinder noch klein waren, habe ich nach der Karenz meine Selbstst├Ąndigkeit mit eigenen Geld dazu verdienen mit Teilzeitarbeit nie aus den Augen verloren und das obwohl meine Familie bei mir immer die erste Priorit├Ąt hatte und auch immer noch hat!)

So und jetzt gehe ich schlafen, damit ich Morgen einen klaren Kopf habe f├╝r die F├╝lle an neuen Informationen mit denen ich momentan regelrecht ├╝bersch├╝ttet werde.

Liebe Gr├╝├če @ Alle.
by Sandra WU @08.03.2007, 21:40

Maria spricht mir aus dem Herzen!!!!!
Was n├╝tzt mir 1 "Gedenktag" im Jahr wenn die restlichen 364 Tage keiner an mich denkt?1?
by Christine @08.03.2007, 20:15

Schwiegerm├╝tter sind " kein " K├Ąse - zu Schwiegerm├╝ttern wird man
gemacht und sind heutzutage begehrt, denn je.

Ich finde es gut , ( auch - wenn ich diesen Frauentag nicht brauche) wenn
aufmerksam gemacht wird , wo Ungerechtigkeiten, angefangen von der
Einkommensschere bis hin zu nicht akzeptablen Zusst├Ąnde , auch Fakten
belegt werden.

Frauen f├╝hlen sich ohnehin f├╝r "alles" verantwortlich ,wo hingegen einige
M├Ąnner sich nicht verantwortlich f├╝hlen, f├╝r das was sie f├╝r Familie beitragen
und die meistens auch au├čertourlich viel Lob und Anerkennung bekommen.

Frauen f├╝hlen sich nicht "nur " in der Doppelbelastung verantwortlich - sie
haben auch Schuldgef├╝hle wenn sie nicht arbeiten gehen, wenn f├╝r Mann
die finanzielle Verantwortung lastet. Gehen Frauen arbeiten, ob sie m├╝ssen
oder wollen - haben sie hingegen noch ein schlechtes Gewissen ihren
Kindern gegen├╝ber. Und das wird sich kaum ├Ąndern.
LG

by fischren @08.03.2007, 19:24

Alle diese k├╝nstlich erzeugten Tage wie Valentinstag, Muttertag, Vatertag, Tag der Milch, Tag des Baumes, Tag des Kindes und und und .....
ich habe zum Erbrechen genung davon weil alles so verlogen und unehrlich ist, nur Gesch├Ąftemacherei. Ich verzichte gerne auf EINEN Tag der Frau, ich verlange dass Frauen IMMER und jeden Tag des Jahres mit Respekt behandelt werden.
Bitte macht doch mal 365 Tage des MENSCHEN im Jahr!!!!!!!!!!!!
by Maria @08.03.2007, 19:22

Ich mag ÔÇ×das GratulierenÔÇť zum Frauentag nicht. Es schiebt diesen Tag in Richtung Muttertag und da hat er nichts verloren. Dieser Tag ist ein Arbeitstag. Es geht um die allgemeinen Menschenrechte, die weltweit noch mit F├╝├čen getreten werden. Der Frauentag 1998 war zum Beispiel den Frauen in Afghanistan gewidmet.
Hier und heute gibt es viele Veranstaltungen mit Frauen die etwas dazu zu sagen haben. Es gibt zuhauf Frauen und M├Ądchen in Deutschland deren Rechte ebenfalls mit F├╝├čen getreten werden. Terre des femmes startete die Kampagne: ÔÇ×Frauen schl├Ągt man nichtÔÇť
und sagt so der H├Ąuslichen Gewalt den Kampf an. Vorallem soll diese stille Problematik in das Bewusstsein der ├ľffentlichkeit r├╝cken. Es kann sich ja kaum jemand vorstellen, dass 25% der deutschen Frauen in ihrer Familie Gewalterfahrungen machen. Ein ebenso gut geh├╝tetes Geheimnis wie der sexuelle Missbrauch an Kindern.

Amnesty for Women hat eine Brosch├╝re erstellt mit dem Titel: "Deutschland. Ein Paradies f├╝r Frauen?" mit dem Untertitel: "Informationen f├╝r Dich, bevor Du nach Deutschland f├Ąhrst."
Sie ist in mehreren Sprachen erh├Ąltlich und informiert ohne zu besch├Ânigen ├╝ber die Themen, die auftauchen k├Ânnen.
Die Brosch├╝re kann angefordert werden beim
Bundesministerium f├╝r Familie, SeniorInnen, Frauen und Jugend, PF 201551, 53145 Bonn, Tel 0181- 5329 329.
by isa @08.03.2007, 19:18

Ich w├╝nsche allen Frauen einen sch├Ânen Tag, aber besonders den Frauen meiner lieben Familie in Deutschland, leider so weit von mir entfernt! Meinen Tanten, Cousinen und Freundinnen in Frankfurt, Berlin, Forchheim, Bornhagen, Hildesheim, Babelsberg...┬í┬í┬íFeliz d├şa!!!!
Gabriela aus Buenos Aires
by Gabriela Niedenthal @08.03.2007, 18:56

Also ich - Frau - finde, es sollte auch einen Weltm├Ąnnertag geben :-) Halte diesen "gesetzten" Tag f├╝r sowas von unn├Âtig....K├Ąse also. Das Leben "der Frauen" - wobei ich mir schon schwer tue, das so zu formulieren - wird dadurch nicht anders.

P.S.: der auf dem Bild genannte K├Ąse schmeckt sehr gut :-)
by Sinniererin @08.03.2007, 18:45

Wahrscheinlich brauchen wir einfach solche speziellen Tage, um wenigstens an ihnen mal wieder auf die vielen Missst├Ąnde, die herrschen, hinzuweisen, einfach mal wieder wach r├╝tteln, was anders und besser gemacht werden k├Ânnte.

Wir k├Ânnen im Gegensatz zu vielen anderen L├Ąndern, wo Frauen so gut wie keine Rechte haben, eigentlich gl├╝cklich sein, in diesem Land leben zu d├╝rfen.
Aber leider sind auch hier Frauen in vielen Dingen noch sehr benachteiligt, gerade auch auf dem Arbeitsmarkt, wo sie bei gleicher Arbeit und Qualifikation immer noch weniger verdienen als ihre m├Ąnnlichen Kollegen.

Schwiegermutter? Meine ist klasse!

LG Christa
by Christa J. @08.03.2007, 17:58

Ha! Ich wei├č, wo es diesen K├Ąse gibt, ich wei├č, wo dieses Foto entstand :-) ...
Weltfrauentag ...
Hier in Vietnam ist (war) Feiertag und heute werden die Frauen und die Mopeds ausgef├╝hrt. Dadurch entstand ein noch gr├Â├čeres Verkehrschaos...
Ich pers├Ânlich brauche den Weltfrauentag nicht, habe mit Verwunderung gelesen, dass es jetzt auch einen Weltm├Ąnnertag (3.11?) geben soll.
Tage die die Welt nicht braucht ...
LG Anette
by @08.03.2007, 17:57

also bisher hab ich immer einen blumenstrau├č von meinem mann bekommen . das find ich eigentlich auch ganz nett . ich k├Ânnte aber auch ohne den strau├č leben .
fr├╝her sind die frauen in meiner damaligen firma am frauentag abends immer zusammen schwoofen gegangen . oder sie haben eine nelke geschenkt bekommen . das war schon was besonderes , denn mit blumen im winter , das war im osten nicht so einfach . heute habe ich nicht im ansatz das gef├╝hl das irgendwer den frauen danken will . ( mal abgesehen von unseren lieben . )
da wird nu dr├╝ber diskutiert wie man kariere macht oder wie man eine supermama ist die den haushalt im griff hat . dazwischen gibts doch nix.
meist hat man das gef├╝hl das man sich entschuldigen mu├č wenn man als mutter geld verdienen mu├č . so genug gen├Âle .

das mit dem k├Ąse interessiert mich . was ist das genau , wie schmeckt der , was ist drinn ?
meine schwiegermutter ist ├╝brigens ne nette und ich hab sie sehr gern .so wie meine eigene mutter . allerdings sind sie unterschiedlich wie tag und nacht .

so allen frauen einen sch├Ânen restfrauentag , und tsch├╝├č aus berlin , alexandra

by alexandra @08.03.2007, 17:43

Heute Physik
Lehrer: Wieso ist denn die Tafel nicht geputzt? (Er stellt sich vor eine Freundin und mich, wir sind mit noch einer dritten die einzigen M├Ądchen im Kurs) Ah, heute ist ja Weltfrauentag! (Guckt uns erwartungsvoll an, hinter seinem R├╝cken fangen zwei zu lachen an, er dreht sich mit Schwung um) Haa, ihr zwei, ihr lacht am lautesten, ihr putzt jetzt die Tafel.
Wir hatten wirklich gedacht, er wollte jetzt, dass wir die Tafel putzen.

Sonst war dieser Tag nicht anders, als jeder andere auch (sonst h├Ątten wir die Tafel bestimmt putzen m├╝ssen)
by Mary @08.03.2007, 17:33

Im B├╝ro gab es heute ein R├Âschen f├╝r die Damen, nette Idee.
Ansonsten ist dieser Tag weitestgehend spurlos an mir (und wahrscheinlich an den meisten Frauen und M├Ąnnern) vorbeigegangen.
by Birgit W. @08.03.2007, 17:15

leider habe ich meine schwiegermutter nie kennengelernt, sie ist sehr fr├╝h vertorben!
aber sie war sehr lieb, wie man mir sagt.
kein k├Ąse.....

ich w├╝rde annehmen,wenn ich das bild da oben sehe: hier an diesem stand gibt es guten k├Ąse, mit liebe von einer t├╝chtigen k├Âchin, die schwiegermutter ist, zubereitet! *lach*


ich habe heute schon viele streicheleinheiten bekommen, von meinem
mann. :-)

er wei├č es zu sch├Ątzen, dass ich bei unseren drei kindern zuhause blieb und sie mit viel liebe und viel zeitaufwand erzog nat├╝rlich mit ihm zusammen. es sind auch drei t├╝chtige, sehr liebe, junge menschen geworden. *freu*
es hat mir viel gegeben bei den kindern zuhause zu bleiben.

nur bleibe ich in zukunft dadurch leider auf der strecke, mir fehlen zu viele jahre der kindererziehung auf die pension. ich werde nur sehr wenig rente bekommen.
ich hatte nach den kindern das gl├╝ck, mit 46 noch einen guten b├╝rojob zu bekommen, aber nur halbtags ist m├Âglich und gut bezahlt ist er auch nicht.
also mu├č ich mich mit mit weniger geld begn├╝gen.
aber geld ist nicht das wichtigste, bin froh, dass es uns sonst so gut geht und wir alle gesund sind.

by christine b @08.03.2007, 16:55

Es ist gut, dass es diesen Tag gibt...auch wenn er nicht gefeiert wird bzw. werden muss, wie fr├╝her bei uns in der DDR.
Man sollte jeden Tag an die Menschen denken, die einem Gutes tun bzw. einfach f├╝r einen da sind. Und hier sind nicht nur die Frauen gemeint. Auch V├Ąter, die sich r├╝hrend um Ihre Familie k├╝mmern, verdienen all meine Achtung.
Jeder von uns wird sicherlich irgendwann wegen irgendwem einmal seine eigenen W├╝nsche und Bed├╝rfnisse etwas in den Hintergrund stellen. Frauen tun dies sicher oft, um f├╝r Mann und Kind und....da sein zu k├Ânnen und ganz nebenbei auch noch im Job das Beste zu geben. Aber ich tue dies gern, auch wenn es mitunter an die Grenzen geht und meine Bed├╝rfnisse sehr oft ins Abseits geraten. Aber ich tue dies gern, denn wen es nicht so w├Ąre, w├╝rde ich es einfach lassen.
Allen Frauen und M├╝ttern heute "danke" (aber nicht nur an diesem Tag). Und Euch M├Ąnnern - Ihr seid gut und wichtig, zeigen wir Euch dies nicht auch t├Ąglich?
@ Hermes
danke f├╝r Deine Worte - ich glaube, sie zu verstehen. Ich h├Âre ein "danke" gern! Es gibt etwas f├╝r die Seele.
by Gabi M. @08.03.2007, 16:44

@hermes
nein, mich pers├Ânlich meintest du sicher nicht :-)
aber
wenn du "M├╝tter" schreibst f├╝hle ich mich angesprochen
und reagiere nunmal empfindlich darauf wenn man ein "Opfer" aus mir machen will.
Die "Arbeit" mit und f├╝r mein Kind ist nicht aufopferungsvoll, sondern ganz normaler Alltagswahnsinn. *g*
Mein Kind ( mittlerweile ein 23j├Ąhriger junger Mann ;-) )
ist ├╝brigens Schwerbehindert und wir (beide) sind trotzdem keine Opfer.
aber ...
das ist nun Off Topic *g*

LG Schlehdorn
by Schlehdorn @08.03.2007, 15:51

Hall├Âchen.......
Das Bild finde ich echt doof, Weltfrauentag da kann man doch ein anderes Bild nehmen ......
by Regina @08.03.2007, 14:49

Der internationale Frauentag, er mag verordnet erscheinen, aber ich finde ihn gut und wichtig. Viele gute Gr├╝nde wurden hier schon zusammengetragen, nach wie vor sind die Frauen im Hintertreffen, dass zeigt uns doch,wie wichtig es ist, sich immer mal wieder darauf zu besinnen.
Und ich freue mich ├╝ber jeden lieben Gru├č.

@ Hermes ... Danke!

@ Britta ... cooler Spruch!

LG von Bettina
by Bettina @08.03.2007, 14:10

Edith T. spricht mir aus dem Herzen! Solange es noch so viel Nachholbedarf gibt, was die Gleichbehandlung der Frauen betrifft, solange hat so ein Weltfrauentag Sinn. Wenn durch die diversen Aktionen an diesem Tag auch nur einige umdenken, hat es sich schon gelohnt.
@Schlehdorn: Danke f├╝r die Aufkl├Ąrung ├╝ber den Ursprung dieses Tages.
@Hermes: Danke f├╝r die lieben Worte! :-)

W├╝nsche euch allen, Frauen und M├Ąnnern, einen sch├Ânen Tag!
by Elisabetta @08.03.2007, 12:25

Wie steht es mit der Solidarit├Ąt unter Frauen? wir sind in der Mehrzahl und h├Ątten eigentlich das Sagen!
Wenn der Tag der Frau nur ein bisschen zum Nachdenken anregt, ist das schon sehr viel!
Ich umarme Euch alle recht herzlich und m├Âchte Euch ermutigen auf Eure innere Stimme zu h├Âren und Euer Leben zu leben
Margrit
by Margrit @08.03.2007, 12:09

@ Susi und All
hier ist die Aufl├Âsung, ich hoffe, es klappt mit dem Link

http://www.ruhr-uni-bochum.de/boga/html/Echinocactus_grusonii_Foto.html

ein Schwiegermuttersitz ist ein Kaktus! Ich w├╝rde mich nicht drauf setzen.

Gru├č
Eva
by @08.03.2007, 10:47

Gerade w e i l es noch Unterbezahlungen bei Frauen gibt ( das ist sogar ├╝blich so, trotz gleicher Qualifikation ), weil die meisten Opfer von h├Ąuslicher Gewalt Frauen sind, weil Altersarmut am st├Ąrksten Frauen trifft, weil sehr viele Frauen immer noch Schwierigkeiten haben, ihr Leben so zu gestalten, wie sie es m├Âchten und weil es in den armen und ├Ąrmsten L├Ąndern die Frauen sind, die die gr├Â├čte Last zu tragen haben - gerade darum ist der Weltfrauentag immer noch so wichtig!

Und wenn man sich daf├╝r interessiert ist es ein Leichtes, am heutigen Tag Orte mit entspsrechenden Veranstaltungen zu finden.
Hier in Duisburg und in den angrenzenden St├Ądten gibt es ├╝berall entsprechende Angebote. Angefangen von Veranstaltungen der Gewerkschaften ├╝ber Angebote der Frauenb├╝ros der St├Ądte bis hin zum Frauenkabarett.

Ein "Pflicht-Tag" wie z. B. der Muttertag, ist dieser Weltfrauentag in meinen Augen nicht.
Er ist n├Âtig um das Bewusstsein daf├╝r wachzuhalten, dass weltweit die Frauen schlechter gestellt sind als die M├Ąnner.
Und er ist wichtig um klarzumachen, dass es dringend weiterer Anstrengungen bedarf, um eine v├Âllige Gleichbehandlung von Frauen und M├Ąnnern zu erreichen.

by @08.03.2007, 10:18

@Schlehdorn

...vielleicht meinte ich Dich auch nicht pers├Ânlich!
Es ist ein WELTfrauentag.
Fast jeden Sonntag sehe ich im ARD den Weltspiegel. Vor gar nicht so langer Zeit kam ein Bericht aus Afrika ├╝ber eine Sch├╝lerin (14 Jahre) die ihre Eltern durch AIDS verloren hatte. Dieses M├Ądchen ging zur Schule und hatte noch ihre 3 Geschwister zu versorgen - unter ├äRMLICHSTEN Bedingungen.
Dieses M├Ądchen hat sich im wahrsten Sinne augeopfert. Das ist mit Sicherheit kein Einzelfall.
Wir m├╝ssen sicherlich nicht nach Afrika gehen - auch hier, wenn auch unter anderen Bedingungen, gibt es viele M├╝tter, die sich f├╝r ihre Kinder (wg. Krankheite etc.) aufopfern.

Sei einfach gl├╝cklich, da├č Du es nicht mu├čt!

So einen Kommentar kann man nicht so verfassen, da├č sich jede/r angesprochen f├╝hlen kann und muss.

LG
hermes
by hermes @08.03.2007, 10:03

Frauentag - ist ja beinahe wie Hohn. Wozu noch einen Frauentag - hierzu empfehle ich bei Spiegel-Online zu lesen - noch immer bekommen die Frauen viel wenigr Geld f├╝r ihre Arbeit als M├Ąnner und das im jahre 2007. Vielleicht gibt es ja einmal einen Tag des Frauenaufstandes - der wird dann ganz besonders gefeiert. Nirgendwo werden wir ernst genommen - oh nein -einen Frauentag von dem keiner etwas weiss?
by moonsilver @08.03.2007, 09:48

Manche Schwiegerm├╝tter sind echt K├Ąse......
F├╝r solche w├Ąre der Preis aber viel zu hoch! ;-)

by @08.03.2007, 09:46

Der Weltfrauentag geht auf den 8.3.1908 zur├╝ck. Damals traten die Arbeiterinnen der Textilfabrik "Cotton" in New York in Streik, um bessere Lebens- und Arbeitsbedingungen zu fordern. Die Fabrikbesitzer und Aufseher schlossen die Frauen in die Fabrik ein, um den Kontakt und die Solidarisierung mit anderen Belegschaften zu verhindern. Als pl├Âtzlich ein Feuer ausbrach, starben 129 Arbeiterinnen in den Flammen.

Eine zentralen Forderungen war gleicher Lohn bei gleicher Arbeitsleistung.

Auch 2007 werden Frauen (u.a.) hierbei immer noch benachteiligt.
Auch Altersarmut ist zum gr├Â├čten Teil weiblich!

"Internationaler" Weltfrauentag .....
Warum denn in die Ferne schweifen .............

@hermes
....f├╝r ihre Kinder AUFOPFERN ???
Nee, ich opfere mich nicht auf -
ich tue diese "Arbeit" aus freien St├╝cken und gerne - es ist KEIN Opfer!

LG Schlehdorn


by Schlehdorn @08.03.2007, 09:45

Euch Frauen w├╝nsche ich einen netten Frauentag.
In der ehemaligen DDR wurde der Tag immer besonders gefeiert, heute nicht mehr so.
Mein Mann denkt immer lieb an mich und seine Schwiegermutter, es gibt immer Blumen.
Lieben Gru├č aus Meck-Pomm
by Annette @08.03.2007, 09:30

Guten Morgen

Ich kann mit solchen Spezialtagen nichts anfangen. In manchen L├Ąndern sind Frauen wirklich nichts wert. Aber daran wird wohl auch ein Weltfrauentag nichts ├Ąndern.

Danke Hermes f├╝r Deine lieben Worte.

Liebe Gr├╝sse
by Sommerregen @08.03.2007, 09:14

Nein, Weltfrauentag ist (noch) kein K├Ąse.
Es gibt auf der Welt noch so viel Rechtlosigkeit von Frauen, auch wenn die Auffassungen in anderen Kulturkreisen dazu sehr verschieden sind.
Daf├╝r lohnt es schon, das Wort zu erheben. Ich habe Hochachtung vor Frauen, die trotz Gewaltandrohungen nicht nachlassen, die Menschen in unserer hochzivilisierten Welt wachzuzur├╝tteln.
by Elouise @08.03.2007, 09:00

so ein K├Ąse .... Gr├╝├če von Eva
by @08.03.2007, 08:45

*lach*es gibt ja auch einen Schwiegermutter *Sitzt*warum nicht ein K├Ąse ;-))
by Silvi @08.03.2007, 08:43

@ eva

ja, ich wei├č was ein Schwiegermuttersitz ist *g*

Darf ich es verraten? Oder willst du es tun?

Hab gerade am Sonntag herrliche Exemplare davon gesehen :-)

LG
susi
by susi 1 @08.03.2007, 08:33

ich verga├č etwas zu erw├Ąhnen.
Es gibt auch noch den "Schwiegermuttersitz"!

Wi├čt Ihr, was das ist????
by @08.03.2007, 08:13

Heute vor 24 Jahren - ziemlich genau zu dieser Stunde - habe ich meinen j├╝ngsten Sohn entbunden ! War nicht ganz komplikationslos ... aber die Hebamme und ich .... wir waren ein super Team !
Das nenn ich "Frauentag" ! ;-)
LG
Angela
by Angela @08.03.2007, 08:11

Solche verordneten "wirdenkenan" Tage sind mir wurscht.
Wenn mir etwas wichtig ist, dann geh├Ârt es zu meinen Gedanken, zu meinem Leben dazu. Daf├╝r brauche ich keinen Extratag.

by @08.03.2007, 08:10

Solche Extra-Tage bereiten mir manchmal Bauchschmerzen.
Neulich sagte ein Bekannter auf dem 40. Geburtstag seiner Frau zu meinem Mann, ...jetzt hab ich mir mal so richtig M├╝he gegeben und mit einem Gedicht und Liedchen ein Hohelied auf meine Schnecke gebracht und nun habe ich hoffentlich eine zeitlang Ruh', wenn ich zum Fu├čball gehen will...
Ich w├╝rde mir jeden Tag f├╝r jeden von uns den entsprechenden Respekt, um in Frieden zu leben.
by engelchen 307 @08.03.2007, 08:05

Ohne Frauen w├Ąre die Welt ├Ąrmer!

...ohne M├Ąnner auch! ;-)
by Marga @08.03.2007, 08:03

M├Ąnner brauchen Frauen um sich, sonst
verfallen sie unaufhaltsam der Barbarei.
Oscar Wilde


W├╝nsche euch einen sch├Ânen Tag!
by Britta @08.03.2007, 07:38

@hermes
Danke f├╝r deine lieben Worte an uns Frauen. Das tut gut...

Wenn diese Schwiegermutterk├Ąsezubereitung so schmeckt, wie meine Schwiegermutter ist, dann ist es eine Gaumenfreude.

An alle Schwiegerm├╝tter, die sich aus dem Leben ihrer Kinder raus halten, bei Bedarf helfend zur Seite stehen und den Kindern eine liebevolle Oma sind ein herzliches Dankesch├Ân und einen wundersch├Ânen Weltfrauentag!!! :-))
by Jutta aus Bayern @08.03.2007, 07:21

heute morgen kam ihm radio gleich mal das passende

... frauen lachen ├Âfters, auch wenn es ihnen nicht zum lachen zumute ist...
... lachen erzeugt gl├╝ckshormone, die gut f├╝r den k├Ârper und die gesundheit sind...
....frauen lachen ├Âfters als m├Ąnner ├╝ber sich selbst, besonders im beruf...
....frauen meistern das leben mit einem l├Ącheln....

der k├Ąse muss besonders gut sein, wenn etwas ins l├Ącherliche gezogen wird, sollte man auf seine guten inhalte achten.

in diesem sinne.... OHNE frauen, m├Ądchen, m├╝tter, schwiegerm├╝tter, tanten, omas w├Ąre das leben........ k├Ąse

habt alle einen sch├Ânen tag!
by arive @08.03.2007, 06:42

Jaaa, heute ist internationaler Frauentag, und fr├╝her bekam man dann vom Betrieb eine rote Nelke, von den Sch├╝lern kleine Geschenke usw. auch der Mann konnte das Datum nicht vergessen, wurde er doch den ganzen Tag daran erinnert :-)

Die roten Nelken vermisse ich nicht, aber ein paar positive Worte f├╝r die Frauen und M├╝tter schon...

gLG und habt einen sch├Ânen Frauentag :-)

susi
by susi 1 @08.03.2007, 03:50


EINEN SCH├ľNEN TAG DEN FRAUEN !!

@ Danke lieber Hermes f├╝r die lieben aufmunternden Worte.
Danke auch an Engelbert , der uns immer wieder herausfordert.
Sch├Ânen Tag Beate !
by Sigrid M. @08.03.2007, 02:09

Der K├Ąse w├Ąr mir eh zu teuer, da kann er hei├čen, wie er will.
Allen einen sch├Ânen Frauentag - fr├╝her in der DDR waren da immer betriebl. Feiern.... - ich vermisse sie aber nicht ! Habt einen sch├Ânen Tag !
by Marita aus Sachsen @08.03.2007, 01:00

Weltfrauentag - sch├Ân, da├č es ihn gibt; nur denken im "Westen" leider nur wenige daran!!
Ich danke allen Frauen...die sich vor allem f├╝r ihre Kinder aufopfern! Es gibt auch solche M├Ąnner - nur leider in der Minderheit!

Ohne diese Frauen w├Ąre die Welt noch ├Ąrmer und schlechter!!!

LG
hermes
by hermes @08.03.2007, 00:11

***das sollte doch sicher Schwiegermutterk├Ąsekuchen hei├čen du Scherzkeks oder?
Aber trotzdem Allen heute einen sch├Ânen Tag. Macht einfach was Nettes draus.
GLG Marion(RG)
by Marion(RG) @08.03.2007, 00:06

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: