Kommentare zu «kb20080618»

Oh, heute geht es ja noch mal richtig stachelig hier zu. Bekanntschaft m├Âchte ich mit diesen spitzen Kerlchen ja nicht gerade machen, aber sie im Foto anzuschauen ist eine wahre Wonne.
Klasse Aufnahmen, Engelbert. :-)))
by Christa J. @18.06.2008, 23:28

Was f├╝r eine ├ťberraschung Du uns heute mit deinem Kalenderblatt bereitet hast, Engelbert. Das es eine Rose gibt, die diesen Namen tr├Ągt, wusste ich bis dato auch noch nicht.
So wie ich aber das heutige Kalenderblatt aufschlug, ist mir noch ein anderer botanischer Namensvetter dazu eingefallen. Einen Brombeerhecke wird manchmal auch so genannt, das fand ich, als ich ein Bild davon suchte. Das es diese Pflanze gibt, wei├č ich auch erst seit kurzer Zeit. Stacheldraht, der von seinem gesamten Aussehen an diesen erinnert.

http://www.schmedes-blumen-floristik.de/calocephalus_brownii.htm

Sieht als Bepflanzung mit anderen Beet- und Balkonpflanzen ganz toll aus.

Einen wundersch├Ânen guten Abend w├╝nscht
Krebs
by Krebs @18.06.2008, 22:31

Eine sch├Âne Fortf├╝hrung des Themas Stacheldraht. Von Mal zu Mal wird es angenehmer und sch├Âner. Dieser Farbkontrast der ansonsten nicht gerade angenehmen Dornen ist toll. Ich habe noch nie so eine Rose, solche Dornen gesehen und auch noch nie davon geh├Ârt. Danke f├╝r diese interessante Seite!
by Gitti @18.06.2008, 18:07

... eine Trilogie der anderen Art... Hab mir schon so was gedacht!...

Auf jeden Fall ist der Kontrast von Rot und Gr├╝n schon ne Wucht... Und wieder mal sehr interessant fotografiert... Gl├╝ckwunsch!... :-)

Tsch├╝├╝├╝ss... mit herzlichen Gr├╝├čen... Friedrich
by Friedrich @18.06.2008, 17:39

So eine wei├če Rose haben wir auch ... aber die hat nicht solche eindrucksvollen Dornen. Da werde ich mal in Zukunft drauf achten ...
LG von Marion
by Bilderm├Ąusel @18.06.2008, 17:11

Absolut klasse, ich bin von diesen Bildern echt begeistert - so sch├Ân kann Stacheldraht sein!
by Birgit W. @18.06.2008, 16:46

Tolle Bilder. Das Rot der Dornen ist umwerfend. Ein gro├čartiger Kontrast zum Gr├╝n. Das hast Du hanz hervorragend fotografiert, Engelbert.

Liebe Gr├╝├če von Bettina
by Bettina @18.06.2008, 14:52

Zuerst die Fragen zu Stacheldraht, dann das M├Ąrchen , heute die positive Antwort zur letzten Frage: Ein Stacheldraht in Natur - mit rote Windfl├╝gel dran - wunderbar , bei dem ich aber nicht hindurch schl├╝pfen m├Âchte .
Jetzt hei├čt's warten auf den Hagebuttenschmuck...?

In einem Blumenarrangements ist mir diese Art von Wildrosen schon mal aufgefallen.
Tolle Foto und tolle Seelenfarbentriologie !
lieben Dank!
by fischren @18.06.2008, 13:38

Sch├Ân aber trotzdem gef├Ąhrlich - das ist eine herausfordernde Kombination!
by Romy @18.06.2008, 11:04

...jaaaaa - diese Rosen-dornen-bilder sind wundersch├Ân!
man m├╝sste Dornen aber sicher nicht mit dem Stacheldraht verbinden...sondern nur einfach die Sch├Ânheit sehen!....:-) Janna
by Janna @18.06.2008, 11:00

Das sind die sch├Ânsten Dornen, die ich je gesehen habe, tolle Aufnahmen!!
by Steffi aus dem Hunsr├╝ck @18.06.2008, 10:42

F├Ąllt mir doch Herr von Goethe ein:"Sah ein Knab ein R├Âslein stehn....."
Hast sie nicht gebrochen, wurdest nicht gestochen.

Ganz toll in Szene gesetzt.
by Anne/LE @18.06.2008, 10:34

Ja, wir wollten auch erst schreiben, wir kennen keine positive Assoziation, doch dann schrieben wir, vielleicht wird sich das durch die KB ├Ąndern. Diese Rose, von der wir noch nie h├Ârten, sie macht ein sch├Ânes Bild im Kopf zu diesem Wort, danke sch├Ân, Engelbert.
by Thamars @18.06.2008, 10:25

Sehr sch├Âne und beeindruckende Fotos! Ich wusste gar nicht, dass solche stacheligen Dinger so sch├Ân sein k├Ânnen. ;-)

Viele Gr├╝├če aus dem Schwabenl├Ąndle
Traudi
by Traudi @18.06.2008, 10:23

Sehr sch├Âne Fotos, sicher aber auch gef├Ąhrlich sie zu machen, hoffentlich hast Du Dich nicht verletzt, ich m├Âchte da nicht hineingeraten, aber auch nicht in
Brombeeren, die bei uns immer ihre dicken Ranken aus allen Hecken hervorstrecken, wachsen tun sie wie der Teufel.
LG
Gerti
by @18.06.2008, 09:59

Noch mal ich. Habe mir soeben die Bl├╝ten angesehen. Mir wird schon klar, warum diese zarten wei├čen Rosenbl├╝ten von den feuerroten Dornen gesch├╝tzt werden wollen. Also ich mag auch die Bl├╝ten sehr.
by Gitta @18.06.2008, 09:46

Woow, wusste nicht, dass es so farbenfrohe, sch├Âne Dornen gibt.
Klasse Fotos, danke!

L.G.: Beate
by @18.06.2008, 09:46

Ja, da kann ich einfach nur noch staunen. Einen solchen faszinierenden Stacheldraht habe ich bisher noch nicht gesehen. Beim Anschauen m├Âchte ich es auch belassen. Die Natur entwickelt geniale Schutzeinrichtungen. Und wie Du die Spannung so allm├Ąhlich in der Bilderfolge aufgebaut hast, das ist schon toll (erinnert mich beinahe an einen elektrisch aufgeladenen Weidezaun, den ich als Kind ├Âfter mal zu sp├╝ren bekommen habe - da kommt das Aha-Erlebnis auch erst zum Schluss, ist aber l├Ąngst nicht so sch├Ân.......).
Danke, Engelbert, f├╝r Deine sch├Ânen Aufnahmen. Nun gibt es doch einen positiven Beitrag zum "Stacheldraht".
by Gitta @18.06.2008, 09:42

Gestern das M├Ąrchen war schon eine ├ťberraschung.
Aber dass diese Trilogie so endet, hatte ich nicht erwartet.
Umso sch├Âner ist er Abschluss.
Tolle Fotos!
Stacheldraht mal ganz anders!
by minibar @18.06.2008, 09:13

Beeindruckende Dornen hat diese Rose, da kann man sich gut vorstellen, wie schwer es die Prinzen hatten die die Dornenhecke durchbrechen wollten, die seit hundert Jahren ums Schlo├č gewachsen war.- Sch├Âne Bilder. Danke
by Jeannette @18.06.2008, 08:48

Die Bl├╝te sieht ├╝brigens so aus:

http://commons.wikimedia.org/wiki/Image:Rosa_sericea_Pteracantha1UME.jpg
by Engelbert @18.06.2008, 08:46

Diese Dornen sich einfach beeindruckend. Wollte ich auch einmal fotografieren, aber meine Kamera hat das nicht geschafft :( - war alles unscharf. :( Klasse Bilder!
by @18.06.2008, 08:29

ja, ich kann mich der meinung aller nur anschlie├čen.
es sind wirklich wundersch├Âne dornen. da f├Ąllt mit spontan ein gedicht ein:

"und kr├Ąnkt die liebe dich,
sei dir`s zur lieb`ein sporn,
das du die rose hast,
merkst du erst am dorn."

(friedrich r├╝ckert)

by doro @18.06.2008, 08:28

Ich D├Âdel, das Foto mit der Sortenbeschreibung habe ich erst nach meinem KOmmentar gelesen. Ich wollte nicht klugschw├Ątzen........
by gillian @18.06.2008, 08:10

Ja, wenn das so ist......
Diesen Stacheldraht h├Ątte ich auch gern in unserem Garten. Den Bl├Ąttern nach zu urteilen ist es eine Wildrose. Derer haben wir einige in unserem Garten schon allein wegen der Hagebutten, aber diese Sorte leider nicht.
Wie sch├Ân die Natur doch ist........
by gillian @18.06.2008, 08:08

Tolle Fotos! Da frage ich mich, wozu hat eine Blume solche Stacheln? Die sind einerseits zwar dekorativ, doch dazu hat die Natur sie sicher nicht gemacht....

Liebe Gr├╝├če
by Elke M. @18.06.2008, 07:47

Guten Morgen...
Sehr sch├Ân.. ich h├Ątte nicht gedacht- dass Ein "Stachel"-bild so sch├Ân sein kann.

Die Rosenbl├╝ten w├╝rde ich auch gerne mal sehen, die hierzu geh├Âren.

liebe Gr├╝├če Christel
by Christel @18.06.2008, 07:29

Da ist beim Hinlangen Vorsicht geboten und trotzdem finde ich diesen Stacheldraht sehr sch├Ân.
by Jutta aus Bayern @18.06.2008, 07:23

Ja, lernen kann man immer noch was!
Sehen toll aus die Dornen - die Bl├╝ten dazu w├╝rden mich auch interessieren. :-)
by Marga @18.06.2008, 07:04

Besucht t├Ąglich Engelberts Seelenfarben und ihr lernt immer noch was neues dazu.
Das war heute sehr interessant, du findest immer was neues f├╝r uns, und machst was daraus.

LG. Annette
by Annette aus Meck-Pomm @18.06.2008, 06:26

...ach... einfach genial! Die Idee, die Fotos und ├╝berhaupt... vielen Dank daf├╝r! Wie viele sch├Âne, interessante und auch nachdenkenswerte Dinge haben wir schon durch diese KBs gesehen... vielen Dank! Allen einen guten Tag!
by Ursel @18.06.2008, 06:26

Farblich passen diese Stacheldornen genau in unsere K├╝che und wenn ich diese Fotos als Bilder h├Ątte, w├╝rde ich sie gerne dort aufh├Ąngen.
by Sabine @18.06.2008, 02:28

Lieber Engelbert,

wenn alle Stacheldr├Ąhe der Welt so sch├Ân w├Ąren, w├╝rden sie den Schrecken verlieren! Aber nur vom Anschauen her, denn durch so einen Dornenhecke w├╝rde ich auch nicht gehen wollen.

Das konne wohl nur der Prinz, der das Dornr├Âschen wachgek├╝sst hat - die Anstrengung hat sich dann aber auch gelohnt, wie das M├Ąrchen es uns erz├Ąhlt!

Wundersch├Âne Bilder, Engelbert! DANKE

Gru├č Renate
by @18.06.2008, 01:12

Das sind wundervolle Aufnahmen. Das ist wirklich der einzige Stacheldraht den ich akzeptiere.
Liebe Gr├╝├če sendet Chris
by Chris @18.06.2008, 00:46

ja- wer schneidet solche rosen ab?
vielleicht kultiviert man sie gerade deswegen, da sie keiner abschneidet!
gute nacht dem ganzen erdkreis, w├╝nscht
vidi
by vidi @18.06.2008, 00:35

Ich bin erfreut, da├č es etwas Sch├Ânes anzuschauen gibt. Allerdings ist die Rose wohl wirklich nur zum Anschauen in der Natur - im Garten - geeignet, denn wer schneidet eine solche ab, wo sie doch solche extremen Dornen hat?!

Liebe Gr├╝sse
:-)
by @18.06.2008, 00:14

Lieber Engelbert,
du bist zauberhaft,einfach genial.
Danke
by genifee @18.06.2008, 00:11

So gef├Ąllt mir Stacheldraht auch sehr gut! Tolle Bilder, wie immer!!!
by Ruthie @18.06.2008, 00:10

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: