Kommentare zu «kb20090127»

Lieber Engelbert,

wundersch├Ân, Deine Gedanken......

Und darf ich bereichernd hinzuf├╝gen: Blot kommt ganz oft vor, als Western, Southern und Northern Blot.....sind molekularbiologische bzw. proteinchemische Techniken.

Liebe Gr├╝├če aus W.
Paul
by Paul @29.01.2009, 15:57

ich h├Ątte bei diesen Buchstaben zuerst an "bl├╝(h)t" oder "bl├╝t(e)" gedacht.
by @28.01.2009, 23:51

@ xenophora:

Willst Du Dich nicht mal zwecks kreativer, f├╝r die Leserschaft drau├čen an den PCs unbedingt festzuhaltender, poetisch-literarischer Erg├╝sse mit dem Engelbert zusammen tun?
by Ruthie @27.01.2009, 23:09

... find ich ├╝beraus herrlich... und inspirierend... und Freude bereitend... und ein L├Ącheln in meinem Gesicht zaubernd... Dein heutiges Kalenderblatt!!!... :-)))

Guts N├Ąchtel... oder so... mit herzlichen Gr├╝├čen... Friedrich
by Friedrich @27.01.2009, 22:14

Hallo!
Es wundert mich immer wieder, wie ein einzelner Mensch so viele kreative Gedanken haben kann. Sehr inspirierend! Wenn ich es nur auch so gut k├Ânnte!!!
by Igelchen @27.01.2009, 20:54

Ob sich a - e - i - o und u
als Konkurentinnen f├╝hlen, weil sie unbedingt als erste
in die L├╝cke zwischen bl und t wollen?

Haben sie ein Anrecht vor ├Ą - ├ und ├╝ ?
Oder vor au - eu - ie und ou ?

Und wie ist es mit dem Ypsilon ? (Ich dachte gerade an Enid "Blyton"....)
by Xenophora @27.01.2009, 19:40

Herrlich!
Heute hatte ich schon mal im B├╝ro schnell hier vorbeigeschaut. Aber dann habe ich bemerkt, ich brauch Zeit zum lesen. Die habe ich mir jetzt genommen bzw. geg├Ânnt.
Danke f├╝r die entspannende Pause.
by Erika @27.01.2009, 18:40

Ein traumhaft am├╝santes Kalenderblatt! - Danke Engelbert!

Was man aus bl + t alles machen kann.

Berthold F.
by @27.01.2009, 18:34

...das ist mal sch├Â├Â├Â├Âne "Comedie"...nicht so plattdoofes...danke f├╝r dieses Vergn├╝gen!!!....:-) Janna
by Janna @27.01.2009, 18:34

Hervorragend, Deine Jonglage. Wo bekommst Du nur diese tollen Ideen her? Ich habe beim Lesen oft lachen m├╝ssen, und das ist ja bekanntlich die beste Medizin, wenn es irgendwo einmal kneift.
Ich hoffe noch auf viele tolle Wortkunstst├╝ckchen.
Herzlich
Gisela
by gisela @27.01.2009, 18:32

heute nach dem "Zitat" das zweite Mal herzhaft gelacht.
Wie kann man denn mit Buchstaben so "lieb" journlieren ??
Bl a t ~~~ ich bin blat (geh├Âre zu den "Dummen"; meine platt)
by rose @27.01.2009, 15:41

Unglaublich deine Gedankenjonglage...
├ťberraschend, genial, warmherzig... und es bleibt etwas zum "Mitnehmen"
Danke Engelbert! :-)

Petra
by Petra @27.01.2009, 14:16

was ich am interessantesten fand, war, dass man erst denkt, bl├╝t, bl├Ąt, nee, gibt keinen sinn und dank eines zusatzes (eines zus├Ątzlichen buchstabens, arguments, information, perspektive) gibt alles einen sinn denn wir schon lange kennen und begriffen haben. also sehr philosophisch das kalenderblatt heute! Interessant!

by chispeante @27.01.2009, 13:53

Tolle Deutschstunde. Hab' ich mit gro├čem Vergn├╝gen verfolgt.
Und wohltuend, dass von Kabarettisten und Humoristen geschrieben wird. Gespielte Doofheit mit Tiefgang, ja, das ist es. Die sogenannten Comedians, die das sicher auch cool finden, sich so zu titulieren, sind oftmals nur "bl├Ât"...
by Elouise @27.01.2009, 11:26

Mit gro├čem Spa├č habe ich das heutige Kalenderblatt gelesen. Geniale Wortfindungen.
Schmunzelnde Gr├╝├če von Ilse
by Ilse @27.01.2009, 10:56

Es kommt mir vor; wie Logop├Ądie.
Ich habe schon 10 Sitzungen hinter mir! ;-)
Apa
Ata
Aka
Opo
Oto
Oko
Ipi
Iti
Iki
Das f├Ąllt mir schwer! ;-(

Liebe Gr├╝├če!
by Rapunzel_60 @27.01.2009, 10:51

Heute Mittag gibt es Buchstabensuppe :O)
by uschi @27.01.2009, 10:49

Danke f├╝r die Buchstaben Jonglage. Das hat echt Spass gemacht.
by Bsetzistein @27.01.2009, 09:47

"Wir werfen
die
sogenannten
Konsonanten
in die Gedankenluft"

Ich werfe ............

Herunter kamen: BlaBl├╝ *gg*

LG Schleh
die viel Vergn├╝gen an dieser "Buchstabenjonglage" hatte. :-)))
by Schlehdorn @27.01.2009, 09:41

*schmunzel* *sortier* *schieb* *kram* *r├Ąum* *gr├╝bel*

Was man aus 3 Hemmnis├╝berwindern so alles machen kann *grins*

Danke, ich mach jetzt aber weiter Lohnsteuerjahresausgleich. Dieses Hemmnis muss ich in mir ├╝berwinden. *grml*
by Gabi K @27.01.2009, 08:46

hallo, engelbert,gr├╝├č dich! SO phantesievoll wie du sollten mal die lehrer in den schulen sein! die kinder w├╝rden hinst├╝rmen!!! + mit freude + lachen lernen!
glaubt ihr nicht auch, da├č dann viel mehr h├Ąngen bliebe vom stoff?

danke f├╝r diese buchstaben-freude! direkt eine spiel-anregung f├╝r graue regentage...

beate, dir + allen lesern aber heute nochmal so einen sonnentag wie gestern!
lupa
by lupa @27.01.2009, 08:38

Deine Jonglage mit Buchstaben und sich die daraus entwickelnden Gedanken, Engelbert, da bist du echt unschlagbar! Danke f├╝r den vergn├╝glichen Buchstabensalat! Ich habe mich sehr am├╝siert! :o))
by Anny-Libelle @27.01.2009, 07:47

Deine buchstabengewordene Wortspielerei einfach k├Âstlich und auch wieder mal richtig genial.
Gib den Konsonanten einen Vokal und forme daraus W├Ârter. Herrlich!!!

Ein tolles Kalenderblatt. Ich verbeuge mich und bedanke m+ch f+r d++ g++st+g+n Bl+tz+

by J+tt+nch+n @27.01.2009, 07:39

Ich bin immer wieder erstaunt, was dir da so einf├Ąllt und wie du aus 3 Buchstaben einen ganzen Roman schreiben kannst !!! Kompliment !!!!
Es ist herrlich dieses zu lesen. Danke f├╝r den sch├Ânen Start in den Tag.
by Regina Colonia @27.01.2009, 07:31

ja, wirklich: k├Âstlich!!!
by Mai-Anne @27.01.2009, 07:25


K├Âstlich !
by sigrid m. @27.01.2009, 01:07

Das sind ja wieder h├Âchst interessante, engelsgleiche ├Ąhm... engelbertsche Ausf├╝hrungen... Very cool! Auf was Du alles kommst (man k├Ânnte meinen, Du h├Ąttest zu viel Zeit ;D)
by Ruthie @27.01.2009, 00:55

*lach* Das war mir jetzt ein bi├čle zuviel verschwurbelt und jongliert.... da komm ich heut nimmer mit ;-) Ich kaufe ein "e", verschenke ein "l" und geh schleunigst in mein bett... *fg*
by @27.01.2009, 00:13

Hallo, selten so gelacht.... sitzt man hier mitten in der Nacht allein vor seinem Rechner und will 1. umbl├Ąttern 2. Kalenderblatt schaun und 3. mal seh'n, was sonst noch los ist und was passiert - man f├Ąllt vor Lachen vom Stengel (darf ich das noch schreiben?) Meine Finger str├Ąuben sich irgendwie gegen "St├Ąngel" - bah - und meine Augen auch. Aber macht ja nix - ich habe jedenfalls schon lange nicht mehr sooooooo herzlich und mit ├ťberzeugung gelacht - und kann man einen Tag besser anfangen?
Herzlichen Dank Engelbert f├╝r Deine Konsonanten-Sturmtruppe, die nicht nur die Stimmritze "enthemmen" sondern auch das Zwerchfell....
Habt alle einen sch├Ânen Tag....
by Ginsterkatze @27.01.2009, 00:12

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: