Kommentare zu «kb20090829»

4 Monate in Russland, das ist echt eine lange Zeit .... ich habe Euere Abenteuer sehr genossen und freue mich auf die Fortsetzung !
Gr├╝├če von Eva
by @31.08.2009, 17:47

Ohje,ohje.. ich habe die ganze letzte Woche Radfahren vers├Ąumt... mu├č ich gleich mal nachlesen...
Hermes... auf dem Foto schaust aber wirklich fix und alle aus!!
Gro├če Bewunderung gilt auch f├╝r deine Begleiterin! Ich glaube ich h├Ątte diese Strapazen nicht so ohne weiteres durchhalten k├Ânnen.
by Nine @29.08.2009, 21:07

Ach, da wird einem ja ganz weh ums Herz. Ich h├Âre, wie jemand ein russisches Lied zur Balalaika tr├Ąllert - schniff - traurig.
Nun schauen wir aber vorw├Ąrts und freuen uns auf die Mongolei - ich bin sehr gespannt.
by Bsetzistein @29.08.2009, 20:56

Eine Fortsetzung mit wehm├╝tigem Ende ist das heute. Da ihr so positive Erlebnisse in Russland hattet, kann ich verstehen, Hermes, dass euch wehm├╝tig ums Herz ist, diesem Land "adieu" sagen zu m├╝ssen.
Ich bin gespannt, welche Erfahrungen ihr in der Mongolei machen werdet.
by Christa J. @29.08.2009, 16:42

Durchs Oma-H├╝ten hab ich erst heute alle neuen Peking-Kalenderbl├Ątter in einem Rutsch durch gelesen und bin restlos begeistert! Diesen melancholischen Blick zur├╝ck kann ich auch gut verstehen. Wie es jetzt in der Mongolei weitergeht erwarte auch ich mit Spannung.
Mein Dank geht heute wieder einmal an Engelbert f├╝r die humorvolle Art diese Reise zu schildern und an Hermes, der uns mit seinen Bildern und Berichten hautnah dabei sein l├Ąsst!
by Karin v.N. @29.08.2009, 14:34

Hach, da wird einem ja das Herz schwer.
Nach so vielen M├╝hen nun Sonne, kein Schutz davor, Gesichtskontrolle ohne Ende.
Junge, junge, was Ihr alles aushalten und leisten musstet, bewunderswert!
by minibar @29.08.2009, 12:50

Hach, da bekommt man richtig G├Ąnsehaut beim Lesen!
Ich hoffe, auch in der Mongolei werden sie ebenso freundlich aufgenommen wie in Russland. Ich kann schon verstehen, weshalb sie so traurig sind. Bei so vielen wunderbaren Menschen, die ohne lange zu fragen einfach nur geholfen haben...da ist schon ganz sch├Ân viel Wehmut dabei...

Ich freu mich schon auf die Weiterfahrt und w├╝nsche allen heute noch einen sch├Ânen Samstag!

Liebe Gr├╝├če
Freya
by Freya @29.08.2009, 11:33

...diese Reise imponiert mir sehr...Tr├Ąume wahrgemacht...wie oft hat man Tr├Ąume und bleibt "hinterm Ofen" sitzen....
ein wunderbares Zusammenspiel von Text und Fotos!...ich reise weiter mit.....
:-) Janna
by Janna @29.08.2009, 11:09

Ich kann die Wehmut gut verstehen. So viele gute Begegnungen und nun geht es in eine noch ungewisse Zukunft, mit einer sicherlich anderen Mentalit├Ąt. Ich bin sehr gespannt, welche Erfahrungen Ihr in der Mongolei machen werdet. Ich k├Ânnte mir denken, dass die einfachen Menschen dort ├Ąhnlich gastfreundlich sind. Und das Land? Wie wird dort die Landschaft sein?
Ich warte schon gespannt auf die Fortsetzung.

Liebe Gr├╝├če von Bettina
by Bettina @29.08.2009, 11:01

@Juttinchen: umgekehrt war es ... Hermes hatte mir die Bilder auf CD geschickt und ich war so begeistert, dass ich ihn bat, seine Reise hier ver├Âffentlichen zu d├╝rfen, zumal seine HP ja nicht mehr im Netz war.
by Engelbert @29.08.2009, 10:57

Da bekomme ich fast selber Tr├Ąnen in die Augen, denn jeder Abschied birgt einen seelischen Schmerz. Auch wenn das Zuhause nur 4 Monate w├Ąhrte.
Ich bin gespannt, wie es weitergeht. Es ist wie ein Fortsetzungsroman.

So eine tolle Reisebeschreibung mit wundersch├Ânen Bildern ersetzt fast jedes Buch, was ich zu lesen w├╝nsche.

Hermes, es war die beste Idee, die Du damals hattest und die textische Ausarbeitung von Engelbert machen l├Ą├čt.
by Juttinchen @29.08.2009, 10:54

Immer wieder grossartig, obwohl es jetzt erstmal so wehm├╝tig endet.
Ich freue mich auf die Fortsetzung!
by @29.08.2009, 10:41

Wieder ein sehr sch├Âner Bericht, vielen Dank.
Und das mit der Wehmut beim Verlassen Russlands kann ich gut verstehen, waren es doch so viele eindrucksvolle Begegnungen mit den Menschen dieses Landes. Bin schon sehr gespannt wie es weitergeht.
LG
by Liebesluchs @29.08.2009, 10:15

Ich bin sehr auf die Mongolei gespannt. Ist schon eigenartig, dass manchmal das Abschied nehmen so schwer fallen kann. Das Bild mit der Weite - das ist traumhaft. Und 4 Monate radeln - das ist eine gro├če Meisterleistung. Immer wieder kann ich nur sagen: Alle Achtung!
LG von Marion
by Bilderm├Ąusel @29.08.2009, 09:41

Es ist einfach wunderbar, diese Reise hier mitzumachen. Nun bin ich sehr gespannt auf die Mongolei. Dorthin zu kommen war mal mein Traum.
by Emma aus Niedersachsen @29.08.2009, 09:29

Ein melancholischer Abschied von "M├╝tterchen Russland". Ich kann mir gut vorstellen, dass in Anbetracht des fortschreitenden Sommers, der weniger werdenden B├Ąume, der weiten Steppen und der bevorstehenden W├╝ste die Weiterfahrt bange Gef├╝hle aufkommen l├Ąsst....
by elouise @29.08.2009, 09:13

Ist immer wieder sch├Ân zu lesen und nat├╝rlich zu schauen. Bilder, die ich in real bestimmt auch nie zu sehen bekomme .....
Viel Spa├č in der Mongolei ....
by Regina Colonia @29.08.2009, 09:04

Nun bin ich gespannt, wie die Mongolei aussieht. Von dort wei├č ich noch viel weniger. Freue mich jetzt schon auf die Weiterreise.
lg Barbara
by B├Ąrenmami @29.08.2009, 08:33

Wieder ein sch├Âner und wichtiger Reiseabschnitt geschafft.
Ich kann verstehen das Hermes und seine Begleiterin traurig waren beim abschied aus Russland, ob sie diese Herzlichkeit und Gastfreundschaft in der Mongolei auch finden werden, ich bin sehr gespannt und freue mich aufs weiterfahren.
by Annette aus Meck-Pomm @29.08.2009, 06:53

Hach war das wieder sch├Ân, danke!
Als Hermes von der Pa├čkontrolle berichtete, erinnerte ich mich gleich ungut an DDR-Zeiten, da durfte ich 1 x in den Westen fahren und die Pa├čkontrolle ist mir auch noch sehr gut in Erinnerung.
Aber es ist ja alles gut gegangen und jetzt bin ich schon gespannt, wie es in der Mongolei weiter gehen wird.
Gute Nacht und nochmals danke f├╝r alle wunderbaren Reiseberichte!!!!!!!!!!
by Marita aus Sachsen @29.08.2009, 00:16

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: