Kommentare zu «kb20120417»

Das waren wieder so viele unterschiedliche Ansichten zum Betrachten, Mandelbl├╝ten, Himmelfahrten, Krachmandeln *g*, Feuerhimmel-Sonnenuntergang und grandiose Weiten, deren Gr├Â├če einem erst bewu├čt wird, wenn man auf einem Foto irgendwo ein kleines blaues Auto neben rosa Mandelbl├╝tenb├Ąumen sieht. Die Fr├╝chte am Wegesrand w├╝rde ich auch nicht verachten... Es war wieder sch├Ân Moni und Gerd, mit Euch aus dem Monimobil nach drau├čen zu schauen! Jetzt warte ich, wohin die Reise weiter gehen wird...
by Karin v.N. @17.04.2012, 22:41

Das war wieder ein sehr sch├Âner Ausflug mit au├čergew├Âhnlichen Motiven, welche von hervorragenden Fotografen festgehalten wurden.
Ob der BH zwischen den B├Ąumen als Zwille gedient hat???
Ein dreifaches Dankesch├Ân.
by Elke R. @17.04.2012, 21:35

Solch eine Reise ,samt dem Wetter ist beneidenswert. Ich hatte heute einen super anstrengenden langen Tag und w├╝rde gern tauschen. Allerdings habt ihr bestimmt euer Arbeitsleben absolviert und das damit auch redlich verdient. Sch├Âne Bilder und interessante ,tolle Dokumentation !
by Ines @17.04.2012, 21:06

Ach ist das sch├Ân, bei Euch mitreisen zu d├╝rfen! Vielen Dank daf├╝r!
by ChristinE @17.04.2012, 19:59

die berichte von moni und gerd sind immer wieder spannend.
interessant, mit welchen augen "neu zugereiste" meine wahlheimat sehen. da ist oft ein staunen dabei - ├╝ber haushohe weihnachtssterne zum beispiel, die unsereins gar nicht mehr als etwas besonderes ansieht.
viel spass weiterhin auf eurer reise durch andalusien!
by @17.04.2012, 19:35

herrlich ist dieser bericht heute wieder!!!
danke!
by christine b @17.04.2012, 15:57

Die ÔÇ×KreppelÔÇť waren mit Vanillecreme gef├╝llt und au├čen mit Kokos ... mhm. Das hell Abgedeckte sind Treibh├Ąuser. Chirimoyas habe ich in Deutschland noch nicht gesehen, wachsen auch hier nur an der K├╝ste. Sie werden noch ziemlich hart gepfl├╝ckt und haben nach ca. drei Tagen in Zeitungspapier die richtige Weichheit und den s├╝├čen Geschmack. Sicher w├Ąre Exportieren schwierig.
by Moni @17.04.2012, 15:55

Immer wieder sch├Ân!!!

Freue mich schon auf die n├Ąchste Folge!
by tigram @17.04.2012, 13:36

Wunderbare Aufnahmen und eine interessante und farbenfrohe Beschreibung der Aktivit├Ąten von Moni und Gerd. Danke, liebe Moni, dass du uns daran teilhaben l├Ąsst.
by Bsetzistein @17.04.2012, 12:44

Tolle Beschreibung der Aktivit├Ąten von Moni und Gerd.
Das kalorienreiche Geb├Ąck erinnert mich an die Kreppel bei uns in Hessen. Solche steilen Stra├čen kenne ich aus Norwegen. Da mache ich immer die Augen zu - nat├╝rlich nur, wenn mein Mann f├Ąhrt. Aber die Aussicht ist wirklich toll.
Was ist aber dieses hell Abgedeckte? Das sieht aus, wie zur Zeit bei uns die Spargelfelder.
Das Foto mit dem Pilz hat es bei mir auf den Desktop geschafft, so interessant sieht das aus. Chirimoyas kenne ich nicht. Gibt es die auch bei uns?
Also, alles in allem, wundersch├Ân und interessant.
by Anna-Marie @17.04.2012, 12:08

Heute gibt es noch so viel zu bewundern, danke.
S├╝sse tolle B├Ąckerei, ja braucht man um ├╝berall zu fahren, gehen, besichtigen aber vorher Currywurt mit Salat fehlt ...
Mandelbl├╝ten und Fr├╝chte zusammen ist ja einmalig.
Eine Provision Vitamin "C" war auch n├╝tzlich.
Zum ersten Mal sehe ich aufgeplatzte Schote eines Oleanders und ├╝berhaupt eine Schote. Hatte auch ein Oleander im Garten aber sowas hat er nie gemacht, Wahrscheinlich war die Sonne nicht stark genug.
Der winzige Pilz musste man schon sehen ...
Und wenn ich einmal Chirimoyas sehe, werde ich mich daran erinnern, das Moni und Gerd ihn gut gefunden haben und mit geschlossenen Augen geniessen k├Ânnen.
Ihr Seid Super ! Viele liebe Gr├╝sse.

by charlotte @17.04.2012, 11:32

Tolle Bilder macht Ihr, liebe Moni und lieber Gerd. Diese orangefarbenen Hecken finde ich sehr sch├Ân. Diese steile, enge Strasse w├Ąre auch f├╝r mich die H├Âchststrafe. Ich beneide Euch um die leckeren Sachen, die ├╝berall an den B├Ąumen h├Ąngen und zum Naschen einladen.
Der Sonnenuntergang und das Pilzbild, Klasse!
Ich w├╝rde mich ├╝ber mehr Bilder freuen.
by marianne @17.04.2012, 10:50

Sch├Âne Bilder und wenn man das Datum dazu denkt,
einfach beneidenswert. Danke dass wir teilhaben
d├╝rfen. Vor vielen Jahren waren wir mit einem
VW Bus auch dort unten unterwegs und das hat uns
auch sehr gut gefallen.
Rita
by Rita @17.04.2012, 10:06

Tolle Fotos von einer wundersch├Ânen Landschaft - am├╝sant und interessant kommentiert. Wieder einmal ein rundum gelungenes Kalenderblatt.
Danke :-)
by Marion @17.04.2012, 08:50

Guten Morgen!

Sch├Ân das wir euch folgen d├╝rfen. Danke f├╝r das Aufzeigen und Dokumentieren Eurer Spuren. Ich entdecke gerne sch├Âne Sonnenunterg├Ąnge und unbekannte Fr├╝chte.

lG Ernst
by Ernst @17.04.2012, 07:53

Da freue ich mich immer sehr,wenn wieder ein neuer Bericht ansteht,die Bilder dazu...wunderbar,bin total begeistert.
by gisili @17.04.2012, 07:31

Eine so tolle Rubrik, die ich gespannt mit verfolge. Sch├Âne Fotos, passend am├╝sant dokumentiert. Einfach spannend dabei sein zu d├╝rfen.
Meinen Dank an euch beide Reisende und nat├╝rlich auch an Engelbert (der Farbige ;-)
by Vreni @17.04.2012, 06:32

Ein absolut gelungener Bericht den ich mit einem L├Ącheln und mit Freude gefolgt bin.
Vom Pilz der sich den Weg in die Freiheit durch ein Loch in der Bretterwand verschaffte bin ich voll begeistert. Irgendwie wirkt der Pilz als sei er der Kamin am Dach einer Holzh├╝tte.
by Lina @17.04.2012, 00:09

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: