Kommentare zu «kb20140206»

Danke fĂŒr die Auflösung!
Es macht Spaß, die Kirchen ein zweites Mal zu entdecken und die Geschichte dazu zu erfahren, ist also ĂŒberhaupt nicht langweilig.
by Ulrike Th. @07.02.2014, 12:52

Lieber Ebgelbert danke fĂŒr die Auflösungen- eine schnellere Auflösung wĂ€re mir auch lieber, da ich fast jedenSonntag in " Deine Kirchen" gehe ! Aber die Entscheidung liegt bei Dir, bei soviel MĂŒhe, die Du Dir immer machst. Ich möchte jedenfalls die "Sonntagskirchen" nicht missen. Die Birnau habe ich erahnt! Wir waren dort,als unsere Kinder noch klein waren und unsere damals 5-jĂ€hrige Tochter sagte: So soll stell ich mir den Himmel vor!! So ĂŒberwĂ€ltigt war sie. Da die Kirche reinstes Rokkoko ist, muß man sie so stehen lassen und pflegen - ein Zeichen ihrer Zeit.Man denke auch an die damals ĂŒbliche Kirchenmusik: eine Messe von Mozart z.B. Ich denke, wir sollten ĂŒber jede Kostbarkeit, die erhalten wurde, dankbar sein. Wieviel ist doch im Krieg kaputt gegangen. NatĂŒrlich wĂŒrde keiner heute mehr solch eine Kirche bauen.wir haben eine andere Zeit und anderes Empfinden.
by Christiane W. @06.02.2014, 23:29

Habt Ihr den Bezug zu den gezeigten Kirchen
verloren oder nicht - NICHT
oder könnt Ihr sie heute neu entdecken ?
auch, ausserdem!

Sind solche Auflösungen interessant - Sehr
oder eher langweilig ? gar nicht

zeitnĂ€her wĂ€r natĂŒrlich schön, so muss ich meine Gehirnwindungen + -wendungen tiefer hinabsteigen - aber: Alles ist gut, was DIR auch gut tut!

DANKE fĂŒr diese Anstrengung - Du musstest ja auch zurĂŒck zum letzten Mai!!!!
by beatenr @06.02.2014, 23:15

An die Puppenkirche konnte ich mich noch erinnern, an die anderen drei Kirchen nicht.
Es finde es gut, wenn Du die Kirchenbilder "auflöst", auch wenn einige Zeit inzwischen vergangen ist. Jeder kann sich neu in die Kirche hinein denken.

Das kleine Kirchlein in der österreichischen Rotte finde ich ja sehr spannend.
by Sywe @06.02.2014, 22:19

ich finde viele der vorgestellten Kirchen sehr interessant.
Ein Vorschlag: wenn du eine Kirche vorstellst könntest du nicht im Verlauf der Woche einfach in der Kommentarfunktion die Lösung bekannt geben?
Da ich noch nicht so lange hier dabei bin, habe ich immer nach der Lösung gesucht..:-)
Ein Ă€hnliches Kirchlein wie zuunterst befindet sich auch in der Oberpfalz in einer 200 Seelen (Bauern) Siedlung. Auch auf einem HĂŒgel, seitlich der Kirche ist eine Bank zum Verweilen mit Blick ĂŒber das Dorf. Idyllisch.
by Maryse @06.02.2014, 21:17

Danke fĂŒr diese SpontaneitĂ€t, Engelbert!
Ich hatte meine Freude daran...
FĂŒr mich war es sehr interessant - konnte ich mich doch glatt an drei Kirchen erinnern - an die polnische leider nicht. Aber die Kirche ist stimmig. Von innen wie von aussen: Alt, ehrwĂŒrdig und nicht zu prunkvoll.
by sennefee @06.02.2014, 20:05

hach... schön! Ich freu mich ĂŒber die Auflösungen! Diese Vielfalt gefĂ€llt mir. Und, wenn ich ehrlich bin, ich kann mich nur selten an die gezeigten Kirchen erinnern und entdecke sie bei der Auflösung neu :-)
by Gabi K @06.02.2014, 19:50

Schööön, es hat mir sehr gefallen, daß die Kirchen nochmals zu sehen waren und aufgelöst wurden. In Birnau war ich schon und konnte mich gut erinnern.
Habt Alle noch einen guten Abend und einen wunderschönen Tag morgen.
by Marita aus Sachsen @06.02.2014, 19:42

An die Kirchen habe ich mich erinnert und mich ĂŒber die Auflösung gefreut. Die Sonntagskirche lasse ich mir nie entgehen, ich bin immer wieder gespannt, wenn ich die Rubrik anklicke, was Du, lieber Engelbert, fĂŒr uns herausgesucht hast. Vielen Dank
by Petra Marie @06.02.2014, 19:16

Fein, Kirchenauslösungen.
Mag sie alle von außen und die kleine Privatkapelle ist besonders schön.
Die alten Bilder der "Wallfahrtskirche Birnau" gefallen mir sehr.
Die meisten hab ich mit Freude entdeckt ....
Danke Engelbert fĂŒr Deine MĂŒhe
Liebe GrĂŒsse
by charlotte @06.02.2014, 18:31

Danke, Engelbert! Ich war den ganzen Mai unterwegs auf Reisen und daher nicht im Internet. FĂŒr mich waren die Kirchen neu, und ich fand sie sehr interessant, weil auch so vielfĂ€ltig. Die Puppenstuben-Kirche ist ja ganz entzĂŒckend. Jetzt wĂŒrde ich nur gerne wissen, ob der Neffe Priester wurde.
In der Kirche zu Birnau war ich schon, hÀtte sie aber nicht wiedererkannt.
Ich war diejenige, die sagte: Mach einen Schnitt und löse nur die Sonntagskirchen aus der letzten Zeit auf.
Ganz ehrlich? Ich hĂ€tte nichts vermisst, wenn ich diese Kirchen nicht gesehen hĂ€tte, so interessant sie auch sind. Nichts fĂŒr ungut, Engelbert. Mein Vorschlag sollte ja auch eine Erleichterung fĂŒr Dich sein. Liebe GrĂŒĂŸe Anna-Marie
by Anna-Marie @06.02.2014, 18:28

Ist ja witzig. Da hab ich mich heute bei einem anderen Kommentar gefragt, was Lina mit dem Schnee in der "buckligen Welt" meint - und mit der Kirchenauflösung wird mir auch das aufgelöst. Danke vielmals!
by Lindenblatt @06.02.2014, 18:08

Vielen Dank zur Auflösung der Kirchen, die unterschiedlicher nicht sein können.
Ob der Priester es wohl geschafft hat, mit dem Modell seinen Neffen zu motivieren?

Zum Thema Kosten beim Kirchenbau: FrĂŒher war es den GlĂ€ubigen ein großes Anliegen, Gott zur Ehre ein wirkliches und prunkvolles Gotteshaus zu bauen (je nach Epoche und VerstĂ€ndnis eben sehr unterschiedlich) und sie scheuten keine MĂŒhe und Plage, ihre Vision mit viel Spendengeld zu finanzieren!!! Das geschah meistens nicht durch Kirchengeld sondern eben durch Spenden. NatĂŒrlich gab es dann auch AuswĂŒchse wie z.B. die Ablassbriefe, dessen Geld auf der einen Seite in den PrivatsĂ€ckel der damaligen weltlichen Herrscher gelangte und auf der anderen Seite zum Bau der Peterskirche in Rom verwendet wurde.
by Gertrud @06.02.2014, 17:25

Ich hab noch vergessen zu sagen, dass mich diesmal die beigefĂŒgten alten Stiche bzw. Karten faszinierten. DANKE auch dafĂŒr. In der Kirche von Birnau ist der Honigschlecker-Engel ein beliebtes Motiv, weswegen manche Menschen dorthin reisen.
by Waltraud @06.02.2014, 16:42

Ich freue mich immer ĂŒber die Sonntagskirchen und die spĂ€tere Auflösung. Da ich nicht so viel reise, finde ich es sehr interessant, wie Menschen ihren Glauben auch in der Architektur ausdrĂŒcken. Vor allem kann man auf diese Weise mehrere Kirchen nebeneinander sehen und die emotionale Wirkung der Bauwerke vergleichen. Außerdem erweitert sich dadurch auch meine Toleranz. Danke fĂŒrs Zeigen
by waltraud @06.02.2014, 16:39

Danke! Hab' mal wieder viel gelernt!
by Gitta-M @06.02.2014, 16:29

Nur an die Puppenkirche kann ich mich erinnern.
Fein, so sehe ich heute neu vorgestellte Kirchen mit sofortiger Auflösung ;). Ich weiß nicht mehr, was ich im Mai 2013 dazu gedacht bzw. kommentiert habe.

Mir ist es egal, wann die Auflösung hier erscheint, durch nur ein Bild kann ich keine "Beziehung" zu einer gezeigten Kirche aufbauen. Dankeschön.
by Elke R. @06.02.2014, 16:12

Also da mit dem Schnitt machen hab ich ja nur geschrieben, dass du es dann leichter hast. Ich habe aber aucuh geschrieben, Kirchen die idr besonders am Herzen liegen kannst du ja nochmal zeigen und auflösen.

Du hast geschrieben: -mal ganz ehrlich
Also ich antworte dir ehrlich. Wenn so viele Kirchen auf einmal aufgelĂ¶ĂŸt werden schaue ich nur kurz drĂŒber. Ich lese nicht alles. Das ist mir zu viel auf einmal. Am Ende weis ich schon nicht mehr was am Anfang stand. Mir fehlt auch die Zeit, mich lĂ€nger damit zu beschĂ€ftigen.

Aber wie schon gesagt, es ist deine Entscheidung was und wie du schreibst und meine ist es zu lesen oder eben nicht. Also ist das fĂŒr mich jetzt das Ende der Diskussion ĂŒber die Sonntagskirchen.
by MaLu @06.02.2014, 15:56

lieber Engelbert, danke fĂŒr die Auflösungen. Ich schaue Sonntags regelmĂ€ĂŸig in Deine Kirchenrubrik und bin immer wieder erstaunt und erfreut, wie viele interessante Kirchen Du entdeckst. Mich stört es ĂŒberhaupt nicht, wenn es mit der Auflösung lĂ€nger dauert, da dann ja wieder ein oder mehrere Bilder dabei sind und ich mich ja wieder in die "aufgelöste" Kirche hineinversetzen kann. Freue mich schon auf die nĂ€chste Sonntagskirche!
by Christa @06.02.2014, 15:09

Danke fĂŒr die Auflösungen:)!
Ich kann mir vorstellen, wie zeitraubend das Zusammenstellen der Fotos und der Infos ist.
Obwohl ich bei einigen Kirchen nicht mehr weiss, ob und was ich kommentiert bzw. ob ich sie ĂŒberhaupt gesehen habe, finde ich jede einzelne "Auflösung" sehr interessant und hoffe, dass im Lauf der Zeit alle bisher gezeigten Kirchen ihre ErklĂ€rung finden werden.
by lamarmotte @06.02.2014, 13:36

Ja, ich konnte heute manches neu entdecken und habe wieder "dazu" gelernt. Mir gefĂ€llt die "Sonntagskirche" sehr gut, danke fĂŒr die interessanten Aulösungen und die schönen Bilder!
by Irmgard (aus St.) @06.02.2014, 12:44

Die Kirchen hatte ich komplett vergessen. Und die Birnau hÀtte ich nicht wiedererkannt, obwohl ich vor Jahren mal dort war. Damals haben wir soo viele barocke Kirchen gesehen, dass wir uns ganz ehrlich nach den schlichten norddeutschen Kirchen gesehnt haben.
by Mathilde @06.02.2014, 12:13

Ich konnte mich noch gut an die Kirche mit der Hochzeit erinnern und an diese ganz winzig kleine. Und ich finde die Auflösungen immer sehr interessant!
Vielleicht, wenn Du monatlich mindestens zwei oder drei Auflösungen machst, dann sind wir irgendwann wieder voll im Plan! :-))
by Niclis @06.02.2014, 11:53

Ich mag die Auflösungen immer sehr gern lesen, auch wenn es spÀter wird. Auf keinen Fall ruhen lassen, denn es ist einfach nicht so gut, neugierig gemacht zu sein und nichts mehr davon zu hören.
An manche Kirchen erinnere ich mich auch nach langer Zeit, wenn nicht, ist mir die Auflösung auch recht, dann lerne ich sie ganz neu kennen.
by Gitti @06.02.2014, 11:37

Danke Engelbert fĂŒr die schöne Auflösung der Kirchen. Ich mags auch spĂ€ter noch sehen, es ist sehr interessant.

LG Ulli
by Ulliken @06.02.2014, 09:59

wußt ich's doch! auf der durchfahrt zur insel mainau waren wir schon mal in der kirche birnau!sogar fotos habe ich gemacht.aber ich war in so vielen prunkkirchen, dass ich sie dann nicht mehr auseinanderhalten kann. :-) bekannt kam mir diese kirche schon vor.
ich fand sie schön, weil es auch viel zu schauen gibt.

die puppenkirche sehe ich heute zum ersten mal! da war ich wohl in urlaub zu dieser zeit.
sie ist niedlich aber schon eigenartig, dass der priester es so versuchte, seinen neffen zum priesteramt zu bewegen. *lach*

ich mag die sonntagskirchen sehr gerne und die auflörung ist sehr interessant fĂŒr mich, ob sie nun frĂŒher oder spĂ€ter stattfindet. das stimmt, man muß die kirchen wieder neu entdecken, wenn die auflösung lĂ€nger aus ist.
an die kirche aus polen kann ich mich z.b. gar nicht mehr erinnern.
by christine b @06.02.2014, 09:55

Danke fĂŒr die Auflösung der Kirchen und des Kirchleins.
Ich frage mich gerade "ob der Neffe Pfarrer geworden ist?"

FĂŒr mich spielt es keine Rolle, wenn die Auflösung erst nach langer Zeit kommt... Hauptsache ist, sie kommt ĂŒberhaupt... gut Ding braucht Weile.
Bezug? Man hat ja meist keinen Bezug zu den gezeigten Kirchen, weil man sie ja nur in den seltensten FĂ€llen kennt... so ist es bei mir.
Ich schau sie mir an...mal empfinde ich mehr oder weniger... es spielt ja auch mit, wie ich mich gerade fĂŒhle... und bin gespannt wo die Kirche zu finden ist.
Kommt dann die Auflösung... freu ich mich und entdecke sie wieder neu.

FĂŒr schade wĂŒrde ich es empfinden wenn manche Auflösungen unter dem Tisch fallen wĂŒrden.
by Lina @06.02.2014, 09:41

Also ich finde die Puppenkirche ganz goldig! Schön, dass Du sie noch gezeigt hast!!
Auch die Birnau ist ganz zauberhaft! Haben wir schon mal im Rahmen eines Kunsttages mit unserem Lieblings-Kunsthistoriker ausfĂŒhrlich besichtigt!

Ich finde es nicht schlimm, dass die Sonntagskirchen erst jetzt aufgelöst werden!
Vielleicht kannst Du ja alle 2 Wochen einen Sonntag auflösen?

Danke!
by Sue @06.02.2014, 09:24

Ganz ehrlich - einzig die Puppenstubenkirche war mir noch sehr prÀsent. An die Hochzeit kann ich auch noch erinnern, aber nicht an das ringsherum.
Ich finde es fĂŒr mich aber nicht unangenehm, es macht mir Freude schöne Dinge auch öfter zu sehen.
(Wem willst du es denn recht machen?Mach dein Ding wie du denkst-sonst bist du nicht autentisch und es wirkt wie aufgesetzt und gekĂŒnstelt)
by angelika l. @06.02.2014, 09:02

Sehr spannend die Auflösung der schönen Kirchen.
Ja, wenn man in die Kirche Birnau am Bodensee kommt, bleibt man nur noch stehen und staunt.
Wir hatten mit einem indischen Freund (Priester) diese Kirche besucht,
plötzlich sieht er dort seinen Schulfreund aus seinem indischen Dorf.
Das war eine Freude.
by Christine @06.02.2014, 09:00

Danke fĂŒr die Auflösung. Es ist interessant vor allem auch zu sehen, wie die Kirchen von aussen aussehen. Meist gefallen sie mir von aussen besser als von innen. Solche Kapellen gibt es hier auch in den Bergen aber ich habe noch keine gesehen, die innen und aussen so gepflegt aussieht. Schön.
by Vreni AG @06.02.2014, 08:33

Nach wie vor bin ich dafĂŒr, die Kirchen eher aufzulösen. Wenn eine dabei ist, die ich gerne einmal in natura sehen wĂŒrde und sie ist vielleicht gar nicht so weit von mir, dann erfahre ich das nach dem derzeitigen Stand eben doch sehr spĂ€t. Eine wöchentliche oder monatliche Auflösung wĂŒrde ich mir daher wĂŒnschen. Die Arbeit wird ja dadurch nicht mehr, nur eben anders verteilt. Vielleicht können ja auch andere SeelenfĂ€rbler Kirchen, die ihnen am Herzen liegen, und die dazu gehörigen Auflösungen vorstellen, dann ist die Arbeit auf mehr Schultern verteilt.
by ingrid f @06.02.2014, 08:31

Danke fĂŒr die Auflösungen, bzw. Wieder-Entdeckungen!
Ich habe diese Kirchen noch gar nicht gesehen, weil wir zu der Zeit im Urlaub waren. Also fĂŒr mich sind sie alle neu - und interessant - und schön.
Langweilig sind deine ErklÀrungen NIE!!!
Also: notfalls lieber etwas lÀnger drauf warten... :))
by ErikaE @06.02.2014, 08:26

Danke fĂŒr die Auflösung :)
Die Wallfahrtskirche Birnau ist wunderschön und es beschÀftigt mich grad, dass ich sie nicht erkannt habe obwohl ich schon des öfteren dort war.
by Jutta aus Bayern @06.02.2014, 08:09

also ich bin schon neugierig auf die auflösung und fĂ€nde es schade, welche wegzulassen. mich stört es nicht, wenn es lange her ist. und auch, wenn jemand keinen bezug zur kirche mehr hat, finde ich allein die architektur der gebĂ€ude trotzdem sehenswert. man mag der kirche fĂŒr ihre alten prunkbauten verschwendungssucht vorwerfen. aber man muß bedenken, daß kirchenoberhĂ€upter damals oft auch weltliche fĂŒrsten waren. und auch könige und kaiser ließen prunkbauten errichten. ohne sie wĂ€re die welt heute um viele kunstwerke Ă€rmer.
by birgit @06.02.2014, 07:01

Ich freue mich ĂŒber die Auflösung der Kirchen, etwas zeitnaher wĂŒrde mir noch besser gefallen, denn manche Kirchen machen sehr neugierig auf einen Besuch und dann am liebsten sofort...
by Margot @06.02.2014, 07:00

Ich finde das Auflösen der Kirchen ebenso interessant wie das Betrachten der Kirchenfotos ohne die dazugehörigen Infos. NatĂŒrlich ist das Auflösen zeitnah zu den Kirchenfotos wĂŒnschenswert, aber wenn's nicht geht, geht' halt nicht. Und du hast recht nach einiger Zeit nochmal die Kirche zu entdecken, macht auch Spaß.
by Christian @06.02.2014, 06:47

Diese Rubrik möchte ich nicht missen,egal wann aufgelöst wird (Hauptsache DASS aufgelöst wird).
Manchmal bin ich von den ersten EindrĂŒcken wirklich weit weg- wĂŒĂŸte nicht mehr ob und was ich kommentiert habe. Dann entdecke ich halt neu :-)
Langweilig ist mit hier nichts!!
Bei besonderen Kirchen bin ich oft neugierig und wĂŒĂŸte gern sehr schnell, um welche es sich handelt. So lernt man Geduld.
Birnau- eine von den Kirchen, die ich zu erkennen glaubte. Und Ja, vor 50 Jahren war ich dort.
lg Barbara
by BĂ€renmami @06.02.2014, 06:26

Das ist alles sehr interessant fĂŒr mich. Und sehr schön anzusehen.
Was ein Weiler, Rotte, Einöde u.s.w. sind, wusste ich noch nicht.
Mit unserem Geschichtsverein waren wir schon in vielen Kirchen, mit hervorragender ErklÀrung. Unser Kirchen- und Baustilexperte Herr Hennemann aus Werdohl, der auch ein Buch geschrieben hat, geht schrittweise voran, wie man eine Kirche kennenlernt. - Aber leider kann ich mir die vielen Kirchen und deren Namen einfach nicht merken. Besonders eindrucksvoll fand ich die in Valetta auf Malta. Da braucht man etliche Tage um alles zu sehen.
by Sieglinde S. @06.02.2014, 03:45

Danke Engelbert fĂŒr das Auflösen der Kirchen. Finde es unheimlich interessant die verschiedenen Kirchen wieder zu sehen , und als Überraschung wo sie zu finden sind und wie sie enstanden sind .
LG
by sigrid m. @06.02.2014, 01:55

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: