Kommentare zu «kb20141016»

Langeweile ist mir fremd.
Ehrlich, sogar das Warten letzte Tage im Krankenhaus war nicht langweilig.
Da habe ich dann gymnastische ├ťbungen gemacht, oder halt gelesen.
Nun bin ich wieder daheim, mit der niederschmetternden Gewi├čheit, dass meine Krankheit nicht heilbar ist.
by @17.10.2014, 13:59

langweile kenne ich nicht. es gibt immer etwas zu tun, wenn ich will und zudem echt viel wof├╝r ich mich interessiere und das ist sooo viel, dass ich oft verzweifle weil ich denke, dazu br├Ąuchte ich 4 leben *lach
by Webschmetterling @17.10.2014, 07:45

Also mir war es noch NIE langweilig, ich hab genug Hobbys, arbeite ab und zu ehrenamtlich, gehe oft zum Sport, im Garten gibt's zu tun, viel erledige ich per Rad, mit der Familie oder meinen Freundinnen wird viel unternommen, unser Enkelkind besuchen wir oft, sie wohnen leider weit weg..... und wenn ich mal zum lesen komme, genie├če ich es so richtig.
Auch Mu├čestunden m├╝ssen mal sein und die sind gewi├č auch nicht langweilig.
Das Leben ist so bunt und vielseitig und viel zu schade zum langweilen.
by Marita aus Sachsen @16.10.2014, 22:50

Mir war noch nie langweilig, auch als Kind nicht. Auch wenn ich nichts tat, denn tr├Ąumte ich, betrachtete die Umwelt, freute mich ├╝ber Dinge, die ich sah ... Und das ist heute noch so.
by Sywe @16.10.2014, 21:35

Langeweile hatte ich zuletzt als Kind ... ohne Spielkameraden und Spielsachen.

Heute jedoch wurden mir fast zwei Stunden Langeweile zwangsverordnet, weil meine frisch erworbenen B├╝cher im Kofferraum lagen. Mein Auto kroch wegen des Eisenbahnerstreiks ├╝ber ├╝berf├╝llte Autobahnen, die auch noch reichlich mit Baustellen best├╝ckt waren.
Petrus hatte aber ein mehr feuchtes als fr├Âhliches tolles Wolkenspektakel mit flott wechselnden Winden veranstaltet und noch einen gro├čen Regenbogen gezaubert.
by Elke R. @16.10.2014, 19:52

Langeweile kenne ich nicht - eher kenne ich Leute, die immer und ├╝berall nur kurz verweilen
by Franz @16.10.2014, 19:39

Hi @ Renate H. Das es 2 oder mehrere Renate gibt hab ich ja schon mitbekommen, aber es ist ein absoluter Zufall das ich ohne vorher zu lesen meinen" langweilig" Beitrag direkt nach deinem lesen kann ist f├╝r mich nicht langweilig sondern lustig. Liebe Gr├╝sse von renate
by renate @16.10.2014, 19:00

Langeweilig, lange Weile.........lange Zeit. Bei mir vergeht die Zeit so schnell, dass es nie langweilig wird. Es schwirrt in meinem Oberst├╝bchen immer- ausser wenn ich schlafe. Dann tr├Ąume ich,
by renate @16.10.2014, 18:49

Langeweile kenne ich nicht; manchmal hab' ich zu NIX Lust - das gibt es schon!
Aber das ist v├Âllig o.k.!
Gru├č * Renae *
by Renate H. @16.10.2014, 15:54

N├Â... ist mir gar nicht. Daf├╝r gibt es bei mir einfach viel zu viel zu tun.
Ich habe immer schon gerne gelesen, Musik geh├Ârt, fotografiert, dekoriert. Das tue ich auch heute noch gerne. Verkn├╝pfe manchmal das eine mit dem anderen, so dass es nie mit einer kurzen Weile getan ist.
Langeweile kann auch hei├čen, sich eine lange Weile mit etwas besch├Ąftigen, befassen. Und das was man gerade tut, zu genie├čen, sei es eine T├Ątigkeit mit den H├Ąnden oder mit dem Kopf.
Manchmal sind es "Augenblicke" in denen ich nur den Wolken oder der Natur zusehe und dabei kaum denke, Seelenbaumeln.
Mit einer "Langen Weile" eben... :-)
by Petra aus OWL @16.10.2014, 14:34

LANGEWEILE GIBT ES NICHT; DA KANN MAN SICH EINE SINNVOLLE BESCHÄFTIGUNG SUCHEN!!!!!

Wir durften als Kinder nieeee sagen: "Ist mir langweilig". Mein Vater hat sofort f├╝r eine sinnvolle T├Ątigkeit gesorgt, damals habe ich sein Tun nicht verstanden, heute bin ich ihm dankbar daf├╝r. Ich hatte in meinem Leben - bis heute - nieee Langeweile.
by @16.10.2014, 14:21

Nur langweiligen Menschen ist's langweilig.
by Sepp Huber @16.10.2014, 13:57

So langweilig ist ein Buch, das mich nicht fesselt, den ich ihn nicht bis zum Ende lesen kann.
by charlotte @16.10.2014, 13:20

Langeweile gibts bei mir auch nicht, ich habe immer viel vor und viele Pl├Ąne. Wer handarbeitet, dem ist sowieso nie langweilig, es gibt immer ein Projekt.
by ulrike berger @16.10.2014, 13:15

Langweilig finde ich Stra├čen, H├Ąuser, Autos und Technik allgemein, mit wenigen Ausnahmen (Gaudi, Hundertwasser, Colani ...) Interessant finde ich Menschen, Tiere, Pflanzen, Natur und B├╝cher dar├╝ber und Bilder davon.
by Moni @16.10.2014, 12:58

Zu Langeweile f├Ąllt mir eine nette Begebenheit ein.
Als ich etwa in der 3. Klasse war, war eine Freundin bei mir und beklagte sich ├╝ber Langeweile. Ich hab ihr sofort den Mund verboten mit der Erkl├Ąrung: "Wenn dass meine Mama h├Ârt, gibt sie dir irgendeine ganz bl├Âde Aufgabe!"

Und auch wenn ich heute mal nichts zu tun habe, bin ich meistens froh dar├╝ber und mach was sch├Ânes.
by gebgeb @16.10.2014, 12:39

Da f├Ąllt mir sofort eine Begebenheit aus fr├╝her Kindheit ein:
Meine Eltern waren Eisenbahner, meine Geschwister alle schon gro├č und nicht mehr zu Hause wohnend - und es waren Winterferien, 3 lange Wochen lang. Ich hatte grad ein halbes Schuljahr hinter mir, lesen nat├╝rlich noch l├Ąngst nicht vollendet.
Mir schwebte vor den "Graf von Monte Christo" zu lesen, die B├╝cher haben mich vom Einband (braunes Leder, goldene Schrift) her schon lange fasziniert. Pustekuchen, altdeutsche Schrift......
Dann ging das Kind weinend an den Gartenzaun und heulte und heulte da rum im tiefen Schnee. Dann kam der Brieftr├Ąger und fragte mich, was los sei und meine Antwort: Ich habe Langeweile.
War alleine zu Hause, meine Eltern beide auf Arbeit.
Das ist meine Langeweile-Begebenheit, die ich wohl nie vergessen werde.
Heutzutage ist Langeweile kein Thema mehr, selbst nicht beim Warten und Anstehen, da mache ich immer Ged├Ąchtnistraining, vergeht die Zeit wie im Flug.
by Havelfrau @16.10.2014, 12:35

Langeweile kenne ich nicht. Meistens komme ich nicht dazu, anliegende Arbeiten sofort und gr├╝ndlich zu erledigen. Wenn mir die Arbeit zuviel wird, lege ich bewusst eine Pause ein und entspanne mich mit Lesestoff.
by GiselaL. @16.10.2014, 11:27

mir ist auch nie langweilig, immer habe ich Ideen was zu tun, es gibt ja auch so viel worauf man sich freuen und sehen kann
by Anita @16.10.2014, 11:09

Ist Engelbert langweilig?
Ja auf Arbeit die ich machen musste. F├╝llte mich nicht aus. Da es immer das selbe wahr. Eint├Ânig. ARbeitsging nicht vor├╝ber.
Sonst nie .
by Engelslicht @16.10.2014, 10:47

langweilig ist mir nur im urlaub im zimmer, wenn es draussen regnet. zuhause wei├č ich mir immer etwas zu tun.
by christine b @16.10.2014, 10:33

Auch ich kenne Langeweile ├╝berhaupt nicht (es sei denn, ich nehme an einer langweiligen Versammlug oder ├Ąhnlichem teil). Jetzt, da ich Rentnerin bin, ist Langeweile erst recht ein Fremdwort f├╝r mich. Im Gegenteil, ich bin manchmal schon etwas gestresst, weil ich so viel vorhabe und die Zeit gar nicht reicht. B├╝cherstapel warten, gelesen zu werden, aber ich habe selten l├Ąnger Mu├če und Zeit, mir ein Buch vorzunehmen, sei es noch so spannend. Das ├Ąrgert mich, und ich habe mir schon angew├Âhnt, mir auch mal einen Tag ohne Termine/Verabredungen/Vorhaben frei zu halten, um zwischenzeitlich mal wieder zur "Ruhe" zu kommen.
Mir gef├Ąllt dieses Leben, und ich m├Âchte den Rest des Lebens einfach noch viel tun und erleben, solange ich gesundheitlich auch dazu in der Lage bin.
by Gitti @16.10.2014, 09:59

Dieses Gef├╝hl kenne ich nicht, habe ich auch als Kind nie gekannt. Ich habe oft "Zeit ├╝brig", dann lasse ich meine Gedanken spazieren gehen, schaue meinen Hunden beim spielen zu, lese, h├Âre Musik, sitze am PC, schaue Fotos, bastle an meinen Websites, male Mandalas aus, oder mache ganz einfach "nichts". Ganz ganz selten, erledige ich "besondere" Haushaltsarbeiten, lol. Ich bin zwischen 2005 und 2011 oft ├╝ber mehrere Wochen (je 6 bis 12 pro Mal) an die Wohnung gebunden gewesen (2 Beinbr├╝che, 3 grosse Knie-Ops), aber auch da ist mir nie langweillig gewesen.

Ich kann nicht so nachvollziehen, warum es einem Menschen mit sich alleine langweilig sein kann *gr├╝bel*.

Liebe Gr├╝sse aus der Schweiz Ir├Ęne

by @16.10.2014, 09:58

Langeweile kenne ich nicht.
Nur lange Wartezeiten k├Ânnen l├Ąstig werden z. B. beim Arzt oder das Stehen im Stau.
Daf├╝r habe ich meinen E-Book Reader und MP3 Player dabei.
by Sabine Eva @16.10.2014, 09:56

Langeweile - hatte ich als Kind, keine Spielkameraden und die Mutter war damals schon berufst├Ątig. Als ich in die Lehre kam ├Ąnderte sich das schlagartig, da hatte ich immer viel vor und das hat sich bis heute nicht ge├Ąndert. Bei sch├Ânem Wetter den Hund und die Kamera nehmen und raus, bei schlechtem Wetter die Fotos anschauen und bearbeiten, malen, lesen, ....... und und und, der Tag ist eigentlich zu kurz seitdem ich in Rente bin, aber das ist bei allen Rentner bekanntlich so.
LG.Regina
by @16.10.2014, 09:54

seit meiner Pubert├Ąt ist mir nicht mehr langweilig...viele Dinge die ich eigentlich interessant finde habe ich schon als nicht realisierbar gestrichen,weil meine Lebenszeit daf├╝r leider nicht ausreicht.nat├╝rlich sitze auch ich z.b. beim Arzt oder sonstwo und warte,aber ich habe ja meinen Kopf immer dabei und plane die n├Ąchste Bildbearbeitung,die n├Ąchste Geburtstagskarte,die Weihnachtsdeko,gehe in Gedanken an meinen Lieblingsorten spazieren,beide ├ärzte die ich aufsuche,haben oft sch├Âne Blumen oder Gestecke rumstehen die ich fotografieren darf...
da f├Ąllt mir noch ein:im Urlaub vor Jahren,wollte ich abends noch mal rausgehen,mein Mann hatte keine Lust,und er sagte zu mir :wenn dir langweilig ist geh doch einfach noch mal duschen...das ist inzwischen ein gefl├╝geltes Wort geworden. in diesem Sinne,tut etwas f├╝r Euch,wenns langweilig ist,geht duschen. Uschi
by Uschi @16.10.2014, 09:40

Langweilig ist mir nie. Ich wei├č immer was mit mir anzufangen. Momentan z.B. kann mir gar nicht langweilig werden. Meine langj├Ąhrige Freundin aus dem Schwarzwald ist hier am Niederrhein und wir kriegen noch nicht einmal das erledigt, was eigentlich auf unserer Planungsliste steht mit allen Urlaubstagen z.B. in der Eifel usw. usw....*g*
by Karin v.N. @16.10.2014, 09:24

Langeweile habe ich nieee... nicht einmal jetzt wo ich haupts├Ąchlich meine Beine hoch lagere.
by Lina @16.10.2014, 09:07

Langeweile, dieses Wort ist f├╝r mich ein Fremdwort, da schlie├če ich mich Barbara und Kurt an! :-)
by Maria @16.10.2014, 09:00

Gibt es bei mir nicht. Auch kein Leerlauf. Trotzdem keine Hektik. Alles in Ruhe und viel Zeit f├╝rs lesen, Besuche, und all die Dinge die man gerne tut im Rentenalter.
by Monika aus K├Âln @16.10.2014, 08:58

http://www.youtube.com/watch?v=sM2aHTRqk_g
by Christine (Unterallg├Ąu) @16.10.2014, 08:39

Ich beschwere mich nie ├╝ber Langeweile.
Sollte ich sie haben ├Ąndere ich das m├Âglichst sofort. Im Wartezimmer finde ich es meistens langweilig. Zum Gl├╝ck gibt es was zu lesen oder Mitwartende mit denen mal ein Schw├Ątzchen halten kann. Wei├č ich schon vorher das es sehr lange dauern k├Ânnte nehme ich ein Buch mit.
by Monika (Sauerland) @16.10.2014, 08:38

Wenn ich mit mir alleine bin ist mir fast nie langweilig.
Das kann es aber werden, wenn ich gezwungen bin, woanders zu sein und etwas aushalten muss, was mir nicht gef├Ąllt. Also z.Bsp. ein Veranstaltung besuchen zu m├╝ssen, weil ich meinem Mann damit einen Gefallen tue, aber ich dabei keinen Spass habe, dann wirds langweilig.
by Christiane @16.10.2014, 08:37

Das Wort kommt in meinem Wortschatz nicht vor, und in meinem Leben auch nicht. ;-)
Liebe Gr├╝├če
by Barbara K. aus F. @16.10.2014, 08:29

Langweilig ist mir nie. Auch wenn ich mal einfach in Ruhe nichts tue, dann mache ich dies bewusst, denn auch Ruhe kann man geniessen.
by Kurt @16.10.2014, 08:17

N├Â, mir ist nicht langweilig.
Ausserdem ist heute vor 27 Jahren meine ├Ąlteste Tochter geboren. Es sind so wunderbare Erinnerungen, gepaar mit dem leichtem Entsetzen, WO die Zeit geblieben ist. 27 Jahre, manchmal kommt mir das sehr unreal vor, es war doch wirklich erst letzten Monat!?!
Leider k├Ânnen wir heute keinen Geburtstag feiern, da meine Tochter in Idstein studiert und das sind 245 km, die ich nicht fahren kann.
by @16.10.2014, 07:39

"Lange Weile" = ich habe gaaanz viel Zeit f├╝r mich! Und deshalb habe ich niemals Langeweile, denn Zeit f├╝r mich genie├če ich ganz bewusst.
Als Einzelkind musste ich mich zwangsl├Ąufig oft allein mit mir besch├Ąftigen und bin von daher vielleicht schon von klein auf an die Situation gew├Âhnt.
Kommt schon mal vor, dass ich eher Menschen als "langweilig" empfinde....
by Anne @16.10.2014, 07:14

Als Kind ist mir Langeweile schon noch im Ged├Ąchtnis. Heute langweile ich mich nur noch manchmal, wenn "Pflichtbesuche" sein m├╝ssen. Zu Hause oder auch im Urlaub genie├če und pflege ich das s├╝├če Nichts-Tun-M├╝ssen und mag es auch mal, einfach nur L├Âcher in die Luft zu schauen.
"Meditieren ist besser als Rumsitzen und Nixtun", eigenartig, warum mir dieser Spruch gerade dazu einf├Ąllt. L├Ąchel....
Sch├Ânen, vielleicht langweiligen Oktobertag w├╝nscht allen Lieserl
by Lieserl @16.10.2014, 06:47

Als Kind war mir manchmal langweilig.
Als Erwachsene nicht. Aber wenn ich eine Pause habe, genie├če ich sie bewu├čt.
by ResiE @16.10.2014, 06:20

Also, dieses Gef├╝hl kenne ich seit vielen Jahren nicht mehr - es gibt sicher viele Gr├╝nde daf├╝r....
ich habe mal den Spruch gelesen " Menschen mit Fantasie langweilen sich nie " - ich glaube, da ist viel Wahrheit dran...
by hopi03 @16.10.2014, 06:20

...als Erwachsene kenne ich das Gef├╝hl nicht - ich denke eher, dass es mir auch als Kind fremd war ... - das hei├čt nicht, dass ich mir Ruhe und Mu├če nicht g├Ânne, ich kann Pausen, Ruhe und "Seele baumeln lassen" genie├čen ...
by mira @16.10.2014, 01:08

@ Gerhard und BeFe *schmunzel*

hab grad gelesen: Langeweile ist wie eine Runde Leerlauf, die unserem Denkorgan weder sonderlich n├╝tzt noch schadet. Eine Pause beim Denken und Machen. Einfach, weil eine Pause manchmal ganz gut ist.

Na gut ;-)
by Carola @16.10.2014, 01:01

....zuhause nie.
Kommt nur vor, wenn ich irgendwo bei "Lerchen" zu Gast bin, gegen 22h aus R├╝cksicht auf die Gastgeber ins G├Ąstezimmer verschwinde und meinen 1000-Seiten-Roman dummerweise zuhause vergessen habe;).
by lamarmotte @16.10.2014, 00:59

... ist mir nie.
Meine to-do-Liste ist zu lang daf├╝r.
Und dies Kalenderblatt ist mir gar nicht langweilig, weil es schon wieder zum Dr├╝ber-Nachdenken anregt. Das ist ├╝brigens SF mit Engelberts Ideen und den Kommentaren, die sich im Laufe eines Tages einfinden, jeden Tag f├╝r mich: Soviel Anregung, dass mir gar nicht langweilig werden kann.
by beatenr @16.10.2014, 00:44

Den Kommentar von Gerhard h├Ątte ich auch schreiben k├Ânnen. ;)
Aber bei Engelbert steckt ja meistens ein tieferer Sinn hinter einem Wort bzw. einem Kalenderblatt.

Also, mir ist oft langweilig. Vor allem am Wochenende. Sonntag ist der beste "Kandidat" f├╝r Langeweile. Da "gammle" ich dann richtig rum und wei├č mir mit meiner (wertvollen) Wochenends-Zeit nichts anzufangen. Dabei g├Ąb's so viele M├Âglichkeiten (ich wei├č).

LG,
BeFe
by @16.10.2014, 00:19

das heutige kalenderblatt.
by gerhard aus bayern @16.10.2014, 00:10

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: