Kommentare zu «kb20150106»

F├╝r mich ist der 6. Januar in jedem Jahr ein besonderer Tag.
.
.
.
Mein Geburtstag :-))


by @12.01.2015, 10:05

F├╝r mich in ├ľsterreich ist es ein Feiertag - die Heiligen Drei K├Ânige.

Die Gesch├Ąfte haben zu und der Feiertag geh├Ârt noch zu den Weihnachtsferien, vor allem f├╝r Sch├╝ler und Studenten.
Auch viele Arbeitnehmer haben dieses Jahr den Montag frei genommen und dadurch die Feier- und Festtage verl├Ąngert.

Vom Dreik├Ânigskuchen habe ich schon geh├Ârt, auch schon mal einen gesehen, aber hier s├╝dlich von Wien ist er nicht ├╝blich.

Ich machte mir gestern einen gem├╝tlichen Tag ohne jeglichen Stre├č. :-)

Alles Liebe,
Elisa
by Elisa @07.01.2015, 17:43

Danke f├╝r die Erkl├Ąrungen zum so vielf├Ąltigen europ├Ąischen Kuchenangebot an diesem Tag, der hier ein ganz normaler Arbeitstag ist. Auch Sternsinger sind hier unbekannt.
Nat├╝rlich kenne ich die "galette des rois" (gab es bei uns gestern abend als Nachtisch).
Hier muss keiner irgendetwas bezahlen, wenn er die "f├Ęve", hier das kleine eingebackene Fig├╝rchen, erwischt hat.
Aber als "K├Ânig" darf er sich manchmal sogar noch - wenn es sich um eine gr├Âssere Runde handelt - seine "K├Ânigin" aussuchen;)! Manchen gekauften "galettes des rois" liegen n├Ąmlich gelegentlich sogar zwei vergoldete Papierkronen bei.
by lamarmotte @06.01.2015, 22:30

Voriges Jahr habe ich aus der Schweiz den Dreik├Ânigskuchen in die Bucklige Welt eingeb├╝rgert... und mache in jetzt jedes Jahr an diesen Tag.


Die Sternsinger gehen schon Tage vor den 6. von Haus zu Haus... ich freu mich jedes Jahr auf ihr kommen.
Und f├╝r mich uns ist der heutige Tag ein besonderer Tag.
Wir waren in der Kirche und haben den feierlichen Dreik├Ânigsgottesdienst mit gefeiert. Anschlie├čend waren wir beim Dreik├Ânigsritt.
by Lina @06.01.2015, 21:25

so viele verschiedene Kuchen! Nein, das hab ich nicht gewusst. DANKE! Faszinierend, und bestimmt hat jeder Kuchen einen ganz eigene Entwicklungsgeschichte ├╝ber die Jahrhunderte... Ja, und probieren t├Ąt ich den einen oder anderen oder alle auch gerne!
Ansonsten ist es f├╝r mich ein normaler Tag im Ruhrgebiet.
by beatenr @06.01.2015, 20:19

Hmmm lecker all diese Kuchen zu dem besonderen Anlass.
Kenne die beiden Version von Frankreich, und Arbeitfrei gibt es hier nicht.
Epiphanie wird meistens in kleinen Kreisen mit Familie oder Bekannte gefeiert.
Schade, dass, kaum ist Weinachten vorbei, schon werden die Galetten angeboten.
Danke. Liebe Gr├╝sse
by charlotte @06.01.2015, 20:07

Was f├╝r eine Vielfalt an Dreik├Ânigskuchen aus aller Welt! Tamales m├Âchte ich nicht backen m├╝ssen ... aber gerne essen.

Von solchen Kuchen habe ich noch nie geh├Ârt.
Der 6. Januar ist hier kein Feiertag, Sternsinger kommen nicht in unser kirchliches Grenzgebiet, es ist ein ganz normaler Tag f├╝r mich.
Danke f├╝r die vielen interessanten und bebilderten Neuigkeiten.
by Elke R. @06.01.2015, 20:03

am 6. Januar werden die K├Ânige an die Krippe gestellt, w├Ąhrend die Hirten sich zur├╝ck begeben. Sonst passiert nichts.
Als mein Sohn in Mexico studierte, hat er auch einmal ein Fig├╝rchen in seinem Kuchen gefunden und sollte eine ganze Party am 2.2. ausrichten. Das wurde dann aber auf eine gr. Sch├╝ssel Kartoffelsalat reduziert. Kartoffelsalat ist dort unbekannt, und der meines Sohnes war sehr beliebt.
Tamales sind gef├╝llte Bananenbl├Ątter, die im Dampf gegart, danach werden sie ausgepackt und der Inhalt gegessen. Zu besonderen Anl├Ąssen bereiten meine Kinder (die Schwiegertochter ist Mexicanerin) das auch zu. Gebacken wird, wie ich eben gelernt habe, eine amerikanische Variante, die nicht ganz so aufw├Ąndig ist. Hier ein Link zum Rezept von Tamales: http://www.tacoweb.de/869/tamales-grundrezept/
by petra-Marie @06.01.2015, 19:24

In meiner Kinderzeit wurde am 6. Januar immer der Baum "gepl├╝ndert", denn dort hingen fr├╝her auch Zuckerkringel und Schokoladengl├Âckchen und andere s├╝├če Kleinigkeiten. Es war auch der Stichtag zum Wegr├Ąumen und Verpacken aller Weihnachtssachen. Nat├╝rlich kamen auch die Sternsinger und holten sich eine kleine Spende. Der Tag der "Heiligen Drei K├Ânige" war etwas Besonderes und der Abschluss der Weihnachtszeit. Der Schulbeginn nach den Weihnachtsferien war meistens der 7. Januar. Gro├č geworden bin ich am Niederrhein. In einer ├╝berwiegend katholischen Gegend.
Diese unterschiedlichen Kuchen, in die ein Fig├╝rchen eingebacken wird, sehen lecker aus. Am besten gefallen mir noch die Schweizer Hefekuchen und die franz├Âsische Galette des Rois. Danke, lieber Engelbert, dass Du f├╝r uns diese sch├Ânen Br├Ąuche entdeckt hast.
Heute habe ich zwar auf die Sternsinger vergeblich gewartet (die kommen dann wohl erst in den n├Ąchsten Tagen), aber den Weihnachtsschmuck habe ich tats├Ąchlich heute wieder wegger├Ąumt und zum "Schlafen" auf den Speicher gebracht :-).
by Gitta @06.01.2015, 18:08

nein,
kenn┬┤ ich nicht; ist aber interessant von solchen Br├Ąuchen zu h├Âren und lesen.
by gerda @06.01.2015, 17:40

Von den Kuchen habe ich noch nie geh├Ârt. Seelenfarben bildet.
Wir haben heute Feiertag in Bayern. Ab morgen m├╝ssen die Kinder wieder in die Schule.
by GiselaL. @06.01.2015, 17:08

Bei uns in der Schweiz im Kanton Zug ist heute kein Feiertag, aber nat├╝rlich wird ├╝berall mit dem 3-K├Ânigs-Kuchen der K├Ânig resp. die K├Ânigin gek├╝rt. Auch ich hatte zwei St├╝ck 3-K├Ânigs-Kuchen mit Schokolade (schmeckte herrlich...), nur die K├Ânigin wurde ich leider nicht.
by Bsetzistein @06.01.2015, 16:22

Hier im Hessischen ist heute kein Feiertag und es gibt auch keine besonderen Br├Ąuche. Die Sternsingerkinder - es sind mittlerweile auch evangelische Kinder dabei- kommen auf Wunsch ins Haus, egal, welche Religion. Sie gehen auch in den Kindergarten, in die Gemeindeverwaltung ins Pfarrb├╝ro usw. Am Samstagabend ist dann ein oekumenischer Gottesdienst, abwechselnd in der kath. und evang. Kirche, in der dann der jeweils "andersgl├Ąubige" Pfarrer eine Andacht h├Ąlt. Die Dreik├Ânigsweckli kenne ich von Verwandtenbesuchen in der Schweiz, die "Kronen" habe ich jeweils auseinandergebreitet als weihnachtlichen Fensterschmuck recycelt.
by Ellen @06.01.2015, 16:05

Ein ganz normaler Arbeitstag in NRW, daher auch keine Sitten und Br├Ąuche oder besondere Gef├╝hle.
Von einer Nachbarin in Aachen haben wir ├╝bernommen, dass hete die K├Ânige an die Krippe gestellt werden.
Die Kuchen kannte ich alle nicht, dachte bei dem mexikanischen Kringel "ah, jetzt wird's herzhaft" - der erste Blick lie├č mich Paprika, K├Ąse und Oliven vermuten :D
by Birgit W. @06.01.2015, 15:27

Habt Ihr schon mal von solchen Kuchen geh├Ârt ?
Noch nie, sehen alle lecker aus.

Was ist denn der heutige 6. Januar f├╝r Euch ?
Nat├╝rlich das Fest der Hl. Drei K├Ânige! Unsere Krippe wurde mit Kaspar, Melchior, Balthasar samt Kamel und Elefant erweitert.

Normaler Tag ... besondere Rituale ... wie ist Euer ganz
pers├Ânliches Gef├╝hl f├╝r diesen Tag ?
Kein normaler Tag, sondern Sonntag!
9.00 Uhr Gottesdienst mit vielen Begegnungen, gutes Essen und sonnigem,
weitem Spaziergang. Sch├Ân dass wir in Bayern diesen Tag so begehen k├Ânnen.
by Christine @06.01.2015, 15:12

Von vielen Kuchen hab ich noch nie geh├Ârt, einiges habe ich gekannt. f├╝r uns ist es der letzte Ferientag. Morgen beginnt der Alltag wieder. Heute gehen wir ins Kino zum Abschu├č.
Ulrike
by ulrike Berger @06.01.2015, 14:24

In Berlin begehen die Katholiken den heutigen Tag mit einem feierlichen Gottesdienst ( in den Abendstunden) in ihrer jeweiligen Gemeinde. Nat├╝rlich nur die, die nicht arbeiten m├╝ssen; denn in Berlin ist heute auch ein ganz normaler Tag. Dann ziehen die Sternsinger - nicht nur drei - sondern gr├Â├čere Gruppen von Haus zu Haus zu den katholischen Mitb├╝rgern, singen einen Neujahrsgru├č, schreiben mit geweihter Kreide folgende Zeichen ├╝ber eine T├╝r:
20+C+M+B+15 (Christus mansionem benedicat = Christus segne dieses Haus), nehmen einen Obulus f├╝r arme Kinder in der Welt (in diesem Jahr f├╝r die Philippinen) entgegen und verlassen mit vielen gerufenen Neujahrsw├╝nschen in vielen unterschiedlichen Sprachen wieder die Wohnung.

by Birgid @06.01.2015, 14:10

F├╝r mich ist der 6. Januar immer schon der letzte Ferientag.
Das hei├čt, Christbaum abbauen, Weihnachtsdeko wegmachen, sauber machen.
Weil sonst hat man die ganze viele Arbeit, ich dekoriere viel, an einem Arbeitstag, und da ist man dann zu m├╝de.
Vor allem werden immer am Samstag darauf die ausgebrauchten Christb├Ąume vom Posaunenchor eingesammelt und m├╝ssen vor der T├╝re stehen.
Dieses Jahr kann ich mir Zeit lassen, denn bis Samstag ist noch lange hin, und ich genie├če jetzt lieber die Sonne drau├čen...
by irene @06.01.2015, 13:46

Da ich Spanisch lerne,
habe ich von solchen Kuchen / Gebr├Ąuchen nat├╝rlich auch schon geh├Ârt.
F├╝r mich ist das nicht neu....
by irene @06.01.2015, 13:42

Bei uns ist heute Feiertag. ( Baden W├╝rttemberg )
Und bei uns gibt es heute Mutscheln.
( Hefteiggeb├Ąck wie Hefezopf aber kleiner )
Mutscheln haben je nach ├ľrtlichkeit verschiedene Formen.
Es gibt auch Spiele rund um die Mutschel.
Die hei├čen dann Mutscheln - weil man um Mutscheln spielt.
Es kann Skat sein - oder eben andere Kartenspiele.....
Fr├╝her sahen die Mutscheln so aus:
Ein ovales St├╝ck, so wie ein helles Br├Âtchen und an beiden Enden noch ein l├Ąnglicher Knopf aus Teig dran.
Heute sehen sie aber so aus:
http://www.mutschel.de/uploads/pics/mutschel2001.jpg
by irene @06.01.2015, 13:40

Von diesem Kuchen habe ich noch nie geh├Ârt, nat├╝rlich aber von den Sternsingern, obwohl das hier nicht gepflegt wird, Sachsen ist ├╝berwiegend evan-
gelisch... Deshalb auch kein au├čergew├Âhnlicher Tag f├╝r mich.
Aber: zum Reformationstag am 31.Oktober werden hier - angelehnt an die Lutherrose - Reformationsbr├Âtchen (Hefeteig, viereckig mit Marmelade gef├╝llt)
gebacken, etwa apfeltaschengro├č. Die schmecken auch lecker und ich kaufe sie
jedes Jahr bei meinem B├Ącker.
by Inge-Lore @06.01.2015, 11:58

Ein ganz normaler Tag.
Bei uns waren zwar auch schon die Sternsinger. Sie durften auch ihren Segen ankleben, obwohl wir keiner Kirche angeh├Âren und sie haben f├╝r Kinder in Not ihren Obulus erhalten.
Ansonsten, wie bereits erw├Ąhnt - ein ganz normaler Tag.
by Juttinchen @06.01.2015, 11:48

Den Brauch eines "Dreik├Ânigskuchens" kannte ich noch nicht, hier gibt es "Neuj├Ąhrchen", auch aus Hefeteig. Danke f├╝r die Anregung, ich habe ein Rezept ausgedruckt und werde gleich mal die Zutaten einkaufen gehen und f├╝r den morgigen 1. Schultag im neuen Jahr einen solchen Kuchen f├╝r meinen LK backen. Damit kann ich ihnen die R├╝ckgabe der Klausur vers├╝├čen.
by @06.01.2015, 11:14

Feiertag ist in der Gegend in der Schweiz in der ich wohne heute nicht. Aber "Dreik├Ânigskuchen" wird nat├╝rlich gegessen. Fr├╝her als die Kinder noch klein waren gab es diesen bereits zum Fr├╝hst├╝ck und der K├Ânig oder die K├Ânigin durfte dann den ganzen Tag regieren und sich w├╝nschen, was es zum Mittagessen gibt.
Und heute bin ich zum Dreik├Ânigskuchen-Essen eingeladen, d.h. Frauenplausch am Nachmittag. Mal sehen, wer da die Krone aufsetzen darf.
Lieben Gruss.
by riEka @06.01.2015, 11:05

Habt Ihr schon mal von solchen Kuchen geh├Ârt ? - noch nie!
Was ist denn der heutige 6. Januar f├╝r Euch ? - ein normaler Arbeitstag.
Keine besonderen Rituale, aber Geburtstag meiner Schw├Ągerin, es wird also noch ein bi├čchen gefeiert. Der Weihnachtsbaum steht auch noch.
Mein ganz pers├Ânliches Gef├╝hl f├╝r diesen Tag - die Weihnachtszeit geht zu Ende. Wir lassen sie noch ein, zwei Tage ausklingen.
by ErikaE @06.01.2015, 11:00

F├╝r mich ein ganz normaler Tag. Die Sternsinger kommen nicht in unseren Ort, da anscheinend vorwiegend evangelische Menschen hier wohnen. Es gibt auch nur eine evangelische Kirche. Der Brauch mit den Kuchen finde ich sch├Ân.
Allen einen sch├Ânen Wintertag mit Sonnenschein, wie hier in der Saarpfalz!
by Helga @06.01.2015, 10:25

Hier im Rheinland n├Ârdlich von K├Âln haben die Schulkinder heute noch frei. Einige Sternsinger waren/sind unterwegs (bei mir waren sie noch nicht ... m├╝ssten also heute kommen). Von rheinlandischen Backtraditionen an Dreik├Ânigstag wei├č ich leider nichts; ich komme urspr├╝nglich nicht von hier. In meinem Heimatland (Niederlande) gab es eine Backtradition, die erfreulicherweise wieder neuentdeckt wurde. Aus Bl├Ątterteig und Mandelcreme (eine Mischung aus sehr fein gemahlenen Mandeln, Eier, Butter und Zucker) wird der Kuchen gebacken, darin versteckt: eine Mandel (manchmal auch eine Kaffeebohne). Wer im Kuchenst├╝ck die Mandel oder Bohne findet, ist K├Ânig f├╝r einen Tag.
Heutemorgen habe ich "meine K├Ânige" in den Stall plaziert ... das ist Tradition in meiner Familie.
by Maria SvD @06.01.2015, 10:14

Ich habe eben die Drei K├Ânige und ihr Kamel an die Krippe gestellt, bisher waren sie ja noch auf dem Weg. Die Sternsinger waren schon am Sonntag da. Sonstige Br├Ąuche gibt es bei uns im Sauerland nicht.
by Mathilde @06.01.2015, 09:40

Ich habe heute noch frei, f├╝r mich beginnt der Arbeitsalltag morgen wieder.
Sehr anschaulich die Fotos und die Erl├Ąuterungen...
by @06.01.2015, 09:27

Liebe Neujahrsgr├╝sse an die Seelenf├Ąrber von einer evangelischen Westfalin, f├╝r die der heutige Tag ein ganz normaler Arbeitstag ist und die noch nie etwas von den oben beschriebenen Backwaren und sch├Ânen Traditionen geh├Ârt hat ... Ostwestfalen liegt hier wohl eher hinter dem Mond.

Ich w├╝nsche Euch einen sch├Ânen (Feier-)Tag!
Andrea
by Andrea @06.01.2015, 09:03

Habt Ihr schon mal von solchen Kuchen geh├Ârt ?
Nein, das war mir absolut neu und ich danke Dir f├╝r die anschauliche Aufkl├Ąrung.

Was ist denn der heutige 6. Januar f├╝r Euch ?
Ein ganz normaler Arbeits- und Alltag, au├čer es ist "Stichtag" f├╝r den Abschied vom Weihnachtsbaum.

Normaler Tag ... besondere Rituale ... wie ist Euer ganz
pers├Ânliches Gef├╝hl f├╝r diesen Tag ?
An diesen Tag ist kein spezielles Gef├╝hl gekn├╝pft.
by Havelfrau @06.01.2015, 08:53

Ich bin aus Ober├Âsterreich und bei uns im Salzkammergut gibt ea den Gl├Âcklerlauf - allerdings immer am 5.1., aber manchmal gehen die Kinder mit ihren Gl├Âcklerkappen am heutigen Tag noch mal mit den heiligen drei K├Ânigen in Altenheime.
Lieben Gruss
by Sabine @06.01.2015, 08:50

Vielen Dank f├╝r die erl├Ąuteurung der Br├Ąuche. Ich selbst bin Berlinerin.evangelische Christin. und f├╝r mch hatte dieser Tag in meiner Kindheit keine Bedeutung.
Heute wohne ich in Baden - W├╝rtemberg ud in unserer Gemeinde spielt die ├ľkumene eine gro├če Rolle.
So werden auch heute viele ev. Gemeindemitglieder zum Gottesdiest in die kath. Kirche gehen in dem die Sternsingergruppen ausgesand werden. Die Sternsinger gehen von Haus zu Haus, auch zu den Evangelischen und sammeln jedes Jahr eine beachtliche Summe ein.
Als Zeichen der Verbundenheit spielt der ev. Posaunenchor heute im Gottesdienst.
Christa
by Christa @06.01.2015, 08:45

Die Kuchensitte haben wir in Spanien kennen gelernt, einschlie├člich Kr├Ânung bzw. Bohne, die zum Bezahlen der Runde verpflichtet. Dort gingen gestern Umz├╝ge mit den Heiligen Drei K├Ânigen, die an Karneval in D erinnern und die Kinder bekommen teilweise heute ihre Geschenke. In Portugal ist Feiertag. Die Gesch├Ąfte waren gestern so ├╝berf├╝llt, dass man h├Ątte denken k├Ânnen, es g├Ąbe in den n├Ąchsten Tagen nichts mehr. Bei meiner Mutter kamen gestern schon die Sternsinger und wird heute - wie traditionell immer - der Weihnachtsbaum abgebaut. F├╝r mich ist es heute ein Tag wie jeder andere.
by Moni @06.01.2015, 08:45

Hier ist auch kein Feiertag aber mein K├Ânigskuchen backt vor sich hin im Ofen. Anstelle eines Plastikk├Ânigs habe ich eine Mandel genommen. Mal sehen wer heute das Zepter schwingt. :-)
by Vreni AG @06.01.2015, 08:36

Der Brauch mit den Kuchen war mir unbekannt. Vielen Dank f├╝r dir reichhaltigen Informationen.

Hier in Hessen ist leider kein Feiertag. In unserer , doch sehr vermischten Bev├Âlkerung, muss man die Sternsinger "bestellen", damit sie vorbei kommen.

Traditionell r├Ąume ich am Tag nach dem 6. den Weihnachtsbaum und die Deko ab.
by Angelika @06.01.2015, 08:28

Jedes Jahr gibt es einen Kuchen, mit K├Ânigskrone f├╝r jene Person, die den kleinen weissen Plastikk├Ânig im Kuchen findet....
3-K├Ânigstag mit Kuchen seit Kindheit bekannt, auch wenn normaler Arbeitstag, als Kind durften wir uns das Mittagessen w├╝nschen......

am letzten Sonntag sogar die Predigt gehalten zu den 3 Hl. K├Ânigen....
Magier waren damals unterwegs, so die Geschichte, und heute sind wir Menschen uns zu wenig bewusst, dass wir auf etwas angewiesen sind: "Gottes Segen begleite dich"
by Franz @06.01.2015, 08:13

noch nie habe ich von den hefebackwaren zu dreik├Ânig geh├Ârt und danke f├╝r die infos mit bildern. ein sehr sch├Âner brauch!
wir im salzburgerland freuen uns heute ├╝ber einen feiertag.
da wir verk├╝hlt sind, werden wir nichts besonderes machen.
kerzchen anz├╝nden in wohnung, garten, vor dem haus eine laterne und am friedhof.
finde ich schade, dass es den sch├Ânen feiertag in versch. bundesl├Ąndern deutschlands nicht gibt.
die 3 k├Ânige waren schon vor einigen tagen hier im wohnhaus singen, heute werden sie noch die messe in der kirche mitgestalten.
f├╝r mich pers├Ânlich ist der dreik├Ânigstag ein tag, den ich immer mit vielen emotionen verbringe, denn vor 14 jahren stand an diesem abend die polizei vor unserer t├╝re und sagte uns, dass unsere tochter (15) in ein auto gelaufen ist beim ├╝berqueren auf der nebligen strasse. es war ein ├╝berlebenskampf in der intensivstation, sie hat es ├╝berlebt, gott sei dank. heute denke ich sehr ans stefan, den verunfallten sohn einer seelenf├Ąrblerin und wie es ihm jetzt wohl gehen mag. ich schlie├če ihn in meine gebete ein und hoffe, dass es ihm schon besser geht!
by christine b @06.01.2015, 08:12

Nein, von solchen Kuchen habe ich noch nie geh├Ârt. Danke f├╝r die Information. Der 6. Januar ist ein ganz normaler Arbeitstag in NRW.
Die Sternsinger gehen schon an den Tagen vorher vereinzelt durch die Stra├čen und klingeln bzw. sprechen ihren Segen bei den katholischen Gemeindemitgliedern aus.
Mein pers├Ânliches Gef├╝hl: Sch├Âne Rituale k├Ânnen auch was Beruhigendes und Tr├Âstliches haben. Ich kenne das auch, dass fr├╝her die Heiligen Drei K├Ânige erst an diesem Tag in der Kirchenkrippe bzw. der heimischen Krippe dazu kamen und aufgestellt wurden.
by Anne @06.01.2015, 08:07

in meiner wahlheimat spanien ist heute feiertag und wir haben soeben k├Ânigskranz gefr├╝hst├╝ckt. traditionell ist heute auch der tag, an dem die spanischen kinder ihre weihnachtsgeschenke bekommen, denn die bringt hier nicht der weihnachtsmann, sondern eben die drei heiligen k├Ânige. am vorabend gibt es in den st├Ądten festumz├╝ge mit den drei k├Ânigen als hauptdarsteller und in der nacht verteilen diese die geschenke in den h├Ąusern der kinder. der 6. januar ist bei uns der letzte tag der weihnachtszeit, es wird nochmal richtig gut gegessen und gefeiert.
by @06.01.2015, 07:53

Schlie├č mich da gerne Ursi an :-)
by Marga @06.01.2015, 07:34

Bei uns gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal ├Âkumenische Sternsinger. Das finde ich eine sch├Âne Idee. Fr├╝her hat meine Mutter an diesem Tag erst die K├Ânige in die Krippe gestellt. Dadurch erhielten sie nochmals besondere Beachtung.
by Annemone @06.01.2015, 06:31

Von solchen Kuchen habe ich noch nie geh├Ârt.
Der 6. Januar ist f├╝r mich ein ganz normaler Tag. Weder in Hessen - meine fr├╝here Heimat - noch hier in Niedersachsen ist es ein Feiertag. Pers├Ânliche Gef├╝hle hege ich nicht f├╝r diesen Tag.
Und Sternsinger haben noch nie bei uns geklingelt.
Dass es mit den Feiertagen in den Bundesl├Ąndern so unterschiedlich gehandhabt wird, finde ich gar nicht gut. Niedersachsen ist dadurch sehr im Nachteil.
by Ursi @06.01.2015, 06:31

Bei uns, Kanton Schwyz (katolische Innerschweiz) ist es ein Feiertag.
Eben habe ich einen Dreik├Ânigskuchen, den obersten, aufgebacken.
Der Tag an und f├╝r sich hat f├╝r uns keine Bedeutung.
Die Sternsinger kommen, wenn ├╝berhaupt zwischen Weihnachten und Neujahr.
Heute beginnt hier die Fasnacht. Abend ziehen die Einscheller mit grossen Schellen (geschmiedete Glocken) mit den Fasnachtsgruppen durch die D├Ârfer.


by maggi @06.01.2015, 06:29

Dir Bl├Ątterteigvariante der galette des rois habe ich immer gern gegessen. Die provenzalische Hefeteigvariante kannte ich nicht.
Die galette gibt es allerdings schon viel fr├╝her, das ist ein wenig wie bei den deutschen Lebkuchen, wenn auch nicht ganz so krass. Die ersten Enkelfotos mit Kr├Ânchen (aus den Pyren├Ąen) gab es schon um Weihnachten herum. In Lothringen scheinen sie sich n├Ąher am Kalender zu orientieren, da gab es noch keine Bilder.

Hier in Bayern ist heute Feiertag. Die Sternsinger waren schon vor 2 Tagen da und wir haben einfach Urlaub. Nicht mehr und nicht weniger.

lg Barbara
by B├Ąrenmami @06.01.2015, 05:12

In Bayern bei mir ist heute Feiertag. Habe einen runden Kuchen gebacken, habe ich von meiner Oma und es gibt Kekse auf der Kaffeetafel. Ansonsten ist es ein Ausruhtag, in die Kirche o.a. gehen wir nicht. Die Sternsinger waren diese Woche zu Besuch.
by Ulliken @06.01.2015, 03:56

obwohl schweden ├╝berwiegend evangelisch ist, ist der 6. januar ein feiertag. dieser tag heisst trettondagen (der dreizehnte tag) und kaspar, melker und baltsar haben namenstag. besondere br├Ąuche, ausser vielleicht einem gottesdienstbesuch, gibt es keine. trettondagen geh├Ârt noch zur weihnachtszeit, die bei uns ja erst am 13. januar (knut) endet.
by sabine @06.01.2015, 03:13

Mit solch einer umfangreichen Erkl├Ąrung und so vielen Bildern des Epiphanias Tages hatte ich nicht gerechnet. Vielen Dank f├╝r die Recherche.
F├╝r mich es es ein ganz normaler Tag. Unsere Stadt und die n├Ąhere Umgebung ist wie eine evangelische Insel. Die weitere Umgebung auch in Richtung K├Âln ist nat├╝rlich katholisch. Zwar habe ich das Wort Epihanias schon geh├Ârt, konnte damit aber nichts anfangen. Im Kalender steht "Heilige Drei K├Ânige" und die Sternsinger kommen und sammeln.
So einen Kuchen w├╝rde ich doch gern kaufen und probieren. Aber vor den Fig├╝rchen h├Ątte ich Angst. Einmal wegen der Z├Ąhne, und dass ich dann die Runde bezahlen m├╝sste. Wenn es aber nicht gleich mehrere Hundert sind, w├Ąre das aber kein Problem.
by Sieglinde S. @06.01.2015, 00:49

In Baden-W├╝rttemberg ist hier Feiertag. Die Sternsinger waren allerdings schon da. Es gibt keinen Kuchen, zumindest keinen besonderen. Aber man darf nicht vergessen, dass zumindest in Spanien z. B. die heiligen drei K├Ânige auch die Geschenke f├╝r die Kinder bringen. Und in einigen Kulturen ersetzt der heutige Tag sogar Weihnachten.

by Marina S. @06.01.2015, 00:34

Es ist ein Tag wie jeder andere hier bei uns in Nord-Ost -Niedersachsen.
by marianne @06.01.2015, 00:06

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: