Kommentare zu «kb20150914»

oooooo - TraumAuto von allen Seiten! Und auch ich frage mich: wie kommst Du an diese Kassetten?
by beatenr @15.09.2015, 16:11

Was f├╝r ein tolles Auto!! Sicher: f├╝r den heutigen Verkehr vollkommen ungeeignet, aber daf├╝r wurde er ja auch nicht gemacht, der Schlitten. Ich w├Ąre gerne mal mit so einem Schlachtschiff ums Karree gefahren.....

Die alten Kassetten kenne ich von meinem Vater, der ja sein Geld mit Musikmachen verdiente; er hat das damals aus Amerika mitgebracht (inkl. Abspielger├Ąt nat├╝rlich) und war immer ganz begeistert, wenn er mal ein neues Cartridge ergattern konnte oder von einem Freund aus Amerika geschickt bekam. Leider waren die ganz beliebten Kassetten sehr schnell "abgenudelt" und nicht mehr sehr gut anh├Ârbar - gar kein Vergleich zu den kleinen Kompakt-Kassetten, die sp├Ąter in Deutschland auf den Markt kamen.
by Karen @14.09.2015, 23:44

Schickes fahrbares Museumsst├╝ck, wir hatten ein ├Ąhnliches, das war ein Rambler. Die h├Ârbaren Museumsst├╝cke erinnern mich in der hellen H├╝lle an Tefionb├Ąnder.

Die Fotos gefallen mir gut und mir dr├Ąngt sich die Frage auf: wieso konntest Du die Musik so im Detail fotografieren?
by Elke R. @14.09.2015, 21:39

Oha ! Solch ein Wagen f├Ąhrt nicht unbemerkt !
W├╝rde mich ├╝ber eine Tour sehr freuen ... und Jazz h├Âren aus einer Kassette w├Ąre unvermeidlich ...
Danke Engelbert f├╝rs Tr├Ąumen.
Liebe Gr├╝sse
by charlotte @14.09.2015, 19:05

Solch einen schnieken Wagen hatte vor einiger Zeit ein Hochzeitspaar hier in unserer Gemeinde gemietet. Und dann mussten die Armen doch zu Fu├č zur Kirche gehen, denn das Auto setzte auf allen Zugangswegen zur Kirche hinten auf! Gesehen habe ich das Auto so wie hier innen rot schon einmal auf dem Marktplatz in Nidda. Auf dem R├╝cksitz lagen ein paar knallrote Stilettos. Ob der Besitzer das Auto wohl ├Âfters mal irgendwo hinstellt zur "Volksbelustigung"? Jedenfalls standen einige Menschen -auch wir-drumherum. Das Musik-Teil habe ich noch nie gesehen (aber "richtige" Kassetten habe ich noch uns spiele sie auch manchmal ab, und das sogar auf einem neuen Recorder!)
by Ellen @14.09.2015, 19:04

Das ist ein tolles Auto (besitzen m├Âchte ich es allerdings nicht, das w├Ąre mir zu teuer), die Kassetten sind mir vollkommen unbekannt.
by GiselaL. @14.09.2015, 16:02

Was f├╝r ein geiles Auto!!! Definitif nicht geschaffen f├╝r heute Stra├čenverh├Ąltnisse, aber ein Hingucker allemanl.
8-Spur-Kassetten) Nie geh├Ârt, obwohl mein Papa eigentlich jeden technische Neu-Schnickschnack geliebt hat. Die wurden wohl ├╝bersprungen.
by Birgit W. @14.09.2015, 15:56

Oh doch, kenne ich, mein Schwiegervater (in K├Âln) hatte solche Kassetten anfang der 70er Jahre ; haben auch noch Musik geh├Ârt damit ; und soo einen tollen "Schlitten" sah ich beim Steinbach-Boogie-Woogie-Festival vor Jahren mal in Kitzb├╝hel ( mit Piano im Kofferraum eingebaut ) !
Danke, f├╝r┬┤s zeigen, beides wunderbare `memories┬┤ - good feeling
by gerda @14.09.2015, 10:54

Ohhh, waren die Autos fr├╝her sch├Ân !!!
Nicht so sicher wie heute, aber mit Flair.
Mit einem d├╝nnen, die Frisur schonenden, durchsichtigen Kopftuch versch├Ânt, fahre ich eben mal um den Block.
Allen SFlern, besonders Beate und Dir eine gelingende Woche
by EdithS @14.09.2015, 10:51

Namensschwester Erika - da sind wir gleich alt.
Mit so einem Auto m├Âchte ich nicht fahren. Ich habe ja sogar mit meinem Kleinwagen Probleme beim Einparken. Ja ich wei├č: manche k├Ânnen das, manche lernen es nie ;-)
Diese Art Kassetten habe ich noch nie gesehen. Aber die bei uns fr├╝her g├Ąngigen Musikkassetten habe ich noch. Extra dazu auch ein Abspielger├Ąt aufgehoben. Leider finde ich zur Zeit die "wichtigste" Kassette nicht mehr und genau wegen dieser habe ich das Abspielger├Ąt aufgehoben.
by ErikaX @14.09.2015, 10:05

Ich finde diesen "Stra├čenkreuzer" auch sehr sch├Ân... zum ansehen, fahren und parken m├Âchte ich ihn nicht. Solche Kassetten kenne ich, bin "Baujahr" 1951. :-)
by Erika @14.09.2015, 09:21

Diese "Schlitten" sehen zwar stylisch aus, aber fahren m├Âchte ich sie nicht. Sie waren mir auch fr├╝her schon unheimlich, weil so riesig....
Das "technische Ger├Ąt" ist mir v├Âllig unbekannt. Ich habe 1968 den F├╝hrerschein gemacht und bin ├╝berrascht, dass es 1969 ├╝berhaupt die M├Âglichkeit gab, eine Kassette im Auto zu h├Âren.
by Anne @14.09.2015, 09:03

Ach ja, sch├Ân anzusehen ist es ja , das Auto. Aber Gro├čstadtverkehr, Parkl├╝cke, Parkhaus etc. - nein DANKE- nicht mein Ding.
Die Cassetten etwas anders als unsere, aber ich hab noch einen ganzen Schrank voll aus der damaligen Zeit, Mein Mann hat sehr viel Zeit investiert, diese sch├Ân und abwechslungsreich zu gestalten. Fertig gekaufte waren bei uns Mangelware, da im Radio immer die neuesten Hits liefen
LG.Regina S.
by @14.09.2015, 08:56

Einfach traumhaft, ich h├Ątte gerne ein solches "Schiff".
Alleine der Motorsound ist unvergleichlich.
Das sind noch Autos, nicht dieser Einheitsbrei von heute.
Diese Kassetten waren mir auch nicht bekannt, wieder was gelernt.

Danke f├╝r's Zeigen!
by Sabine Eva @14.09.2015, 08:08

1969 hatte auch ich schon einige Lenze auf dem Buckel, dennoch kenne ich diese "Musikkonserven" nicht, vielleicht gab es die in Deutschland auch gar nicht, doch sch├Ân zu sehen, wie sich was enteickelte ...
by mira @14.09.2015, 01:33

Nun ja, ich bin ein paar Jahre ├Ąlter als das Auto, aber diese Dinger hab ich noch nicht gesehen, gabs wohl bei uns nicht.
by udo @14.09.2015, 00:22

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: