Kommentare zu «kb20170312»

Vor meinem B├╝rofenster ist unser wundersch├Âner Vorgarten mit einer Schirmbirke, die noch sehr sonnendurchl├Ąssig ist und darunter tummeln sich Schneegl├Âckchen, Krokusse, Minitulpen und -Narzissen. Auch vereinzelte Minischwertlilien sind zu sehen und ein Miniteich, der heute Morgen bei -3┬░ eine Eisdecke hatte. Ein wundersch├Âner Tag.
Im Garten hinter dem Haus tummeln sich tags├╝ber "noch" unsere H├╝hner und sind schon mal am Umgraben und Schneckeneier sammeln. Sie haben Freigang bis die Beete wieder bepflanzt sind. Dann m├╝ssen sie leider wieder hinter Gitter.
Ich freue mich auf ausgedehnte Hundespazierg├Ąnge und unsere beiden Reisetage ins Rhein-Maingebiet und nach NRW.
Das Wochenende wird dann im Garten verbracht.
by Juttinchen @13.03.2017, 09:09

Wir haben heute schon mit den Pfl├╝cken begonnen und waren in einem M├Ąrenbecher-Wald. Es war wundersch├Ân, nicht zu beschreiben.

Und dann haben wir am Abend beobachtet, wie ein gro├čer roter Mond aufstieg - auch dies selten zu sehen.

Ich m├Âchte n├Ąchste Woche viel im Garten sein und darauf freue ich mich schon. An einem Morgen werde ich mit einer Freundin fr├╝hst├╝cken und auch darauf ist die Vorfreude gro├č.
by Sywe @12.03.2017, 22:22

Das Wetter ist sooo herrlich!!! Jetzt beginnt die sch├Ânste Zeit im Jahr!!!

Am Freitagnachmittag habe ich meine pers├Ânliche 'Ab-in-die-Beete-Zeit' er├Âffnet.
Langeweile kommt da bestimmt nicht auf - es sind der Beete viele.
Ich genie├če diese Zeit und kann mich gar nicht sattsehen an den Unmengen von Fr├╝hlingsbl├╝hern. Die Winterlinge verblassen langsam, daf├╝r kommen t├Ąglich diverse Krokusse und nun auch die Blausterne dazu. - Und so bin ich auch in den Garten gekommen: Das alte Laub vom Herbst fing an, 'in die H├Âhe zu wachsen'. Das war der Startschuss! Die zarten Pfl├Ąnzchen darunter woll(t)en befreit werden.
Ein weiterer 'Saisonauftakt' heute: Eine Pause kurz nach Mittag vers├╝├čte ich uns beiden mit einem Eisbecher aus unserer Lieblings-Eisdiele :-)
Ne Stunde sp├Ąter habe ich bei WDR2 noch Karten f├╝r Rene Steinberg gewonnen - das befl├╝gelte mich bei meinen T├Ątigkeiten noch etwas mehr.

Ich w├╝rde sagen, diesen Tag habe ich weniger gepfl├╝ckt - mir ist das Obst von allein auf den Kopf gefallen.
So kann es definitiv weitergehen. Nur bl├Âd, dass ab Morgen die (berufliche) Arbeit wieder dazwischen kommt...
by sennefee @12.03.2017, 20:47

Einen Spaziergang im Wald um das frische Gr├╝n zu bewundern, war richtig sch├Ân.
Etwas im Garten gearbeitet auch.
Mehr h├Ątte ich gern getan, w├Ąre die Fr├╝hjahrsm├╝digkeit nicht da.
Allen Sch├Âne Tage.
Liebe Gr├╝sse
by charlotte @12.03.2017, 19:33

Hab heute schon einen sch├Ânen Ausflug mit dem Hund gemacht: zuerst durch einen nahegelegenen Park, dann mit dem Auto ein bisschen ├╝ber Land gefahren und zuletzt noch ein zweiter sch├Âner Spaziergang am Zwischenahner Meer. Soooo sch├Ân!
In der n├Ąchsten Woche wird das gute Wetter vor allem bei der Arbeit sch├Ân sein: mit den Kindern viel drau├čen zu sein macht mir so richtig Spa├č.
by Niclis @12.03.2017, 16:31

Heute waren wieder zwei Schildkr├Âten wach. ├ťber Mittag sa├čen alle vier im Garten in der Sonne. Eben habe ich sie ins Haus geholt, die beiden neuen habe ich gebadet, damit sie die verlorene Fl├╝ssigkeit w├Ąhrend des langen Winterschlafs wiederaufnehmen k├Ânnen. So werde ich wohl die restliche Woche viel Zeit im Garten verbringen und zwischendurch mit meinem Mann spazieren gehen oder auf die gro├če Wiese zu spazieren, um L├Âwenzahn f├╝r die Tiere zu suchen. Er f├Ąngt erst recht sp├Ąrlich an zu wachsen. Andere Menschen hassen den L├Âwenzahn im Garten, ich freue mich ├╝ber jedes Bl├Ąttchen, das ich jetzt entdecken kann.
by Xenophora @12.03.2017, 16:02

@ Inge-Lore
ich gratuliere Dir zu Deinen CARPE DIEM M├Âglichkeiten. Das hast Du alles wunder- voll beschieben ... und ich sehe Dich dabei, wie Du strahlst - Dank der sch├Ânen Fotos von Dir. Vielen Dank!!!

Ich durfte heute die ersten goldgelben Krokusse auf Balkonien begr├╝├čen. Zum ersten Mal erwachen sie in den Blument├Âpfen - selbst der Rittersporn zeigt schon erste Knospen :) Vor dem Winter hatte ich ihn mit dem Rest frischer Rosenerde bedeckt. Die scheint ihm sehr gut zu bekommen ... Der Rose schenke ich heute zum ersten Mal D├╝nger, denn sie schm├╝ckt sich bereits mit vielen BL├Ąttern .

Der Apfelstrudel liegt in der R├Âhre und duftet bereits - gleich werde ich mich in die Sonne setzen, auf Balkonien, und so einen Teil des heutigen Tages pfl├╝cken - und mich am Leben erfreuen ...
by mira @12.03.2017, 15:14

Hab heute schonmal angefangen. Strahlender Sonnenschein, allerdings kalter Wind, den Hund geschnappt und ab in den Wald.Herrlich, der Hund war ausser Rand und Band und hat das tolle Wetter - nicht zu kalt und noch nicht zu warm - total genossen.
Fotos hab ich gestern nachmittag bei uns am kleinen See gemacht, tolles Licht.
Diese Zeit belebt alles und jeden, einfach wundersch├Ân und von mir aus kann es lange so bleiben
LG.Regina S.
by @12.03.2017, 13:41

bei diesem sch├Ânen Wetter freue ich mich, sitze mal auf dem warmen Balkon schon 18 Grad, der ist nach S├╝den und ein Wintergarten. Da werde ich noch mehrere Stunden sitzen. Auch gehe ich nachmittags spazieren, freue mich ├╝ber die erwachende Natur. Kommende Woche fahre ich dann auch mal mit dem Auto wo hin. vielleicht an die Isar, mal sehen wozu ich Lust habe. Meine neue Kamera wird dann eingeweiht, ich freue mich riesig auf paar Sonnentage die nach einander kommen sollen.

by Lieschen @12.03.2017, 12:21

Bei uns ist das Wetter von Montag bis Freitag sch├Ân, 10 - 17 Grad, aber Samstag und Sonntag ist Regen vorhergesagt und es k├╝hlt wieder auf 10 Grad ab.
Das tut mir immer so leid f├╝r die Berufst├Ątigen.
Was bei mir auf dem Programm steht, das kann ich noch nicht sagen., das entscheide ich meistens kurzfristig.

Ich w├╝nsche allen Seelenf├Ąrblern eine wundersch├Âne Fr├╝hlingswoche.
by Ingrid @12.03.2017, 11:56

Ich liebe Sonne! bei uns in ├ľ soll es auch sonnig werden.

Wenn ich es schaffe, die neue Liege rechtzeitig zusammenzubauen, woran es derzeit noch scheitert dann werde ich wohl versuchen, ein bisschen am Balkon zu liegen und mich zu sonnen. Vielleicht auch mit Decke, damit ich mich nicht wieder verk├╝hle. Mal sehen, wann die Ersatzteile (Steher) f├╝r die Liege ankommen. Ich handwerkliches Genie werde das eher nicht schaffen und wohl die alte Liege oder den Sitzsack verwenden m├╝ssen.

Ein Spaziergang w├Ąre auch mal sch├Ân. Mal sehen. Morgen Nachmittag habe ich erst mal einen Termin. Aber da wird es bei uns eh noch nicht so warm.

LG,
BeFe
by @12.03.2017, 10:28

Spazieren gehen, ja, aber das machen wir wg meines R├╝ckens eigentlich (fast) jeden Tag. Macht nat├╝rlich bei fr├╝hlingshaften Temperaturen mit Sonnenschein viel mehr Spa├č.
Park besuchen, ja! Ist f├╝r die kommende Woche geplant, unser Schlossgarten, eine wundersch├Âne Parkanlage sogar mit Teich, l├Ądt dazu ein, zumal es dort ├╝berall B├Ąnke gibt, im Schatten und in der Sonne. Au├čerdem kann man -falls schon geschl├╝pft- die Entenbabys beobachten. Schwanenkinder habe ich allerdings in den vielen Jahrzehnten noch nie gesehen. Unser Schwanenpaar scheint schon l├Ąngst in den Wechseljahren zu sein....Und dann sind da noch die Wiesenabh├Ąnge mit hunderten von Krokussen!
Und was ich/wir sonst noch so vorhabe/n? Einige Dinge in Sachen Gesundheit erledigen, morgen hole ich mir wieder eine Heilmittelverordnung f├╝r 6 x Physio (s.o.) ab und au├čerdem wird ganz allm├Ąhlich mit Osterbasteleien begonnen, falls mir etwas Passendes einf├Ąllt....
W├╝nsche ALLEN einen wundersch├Ânen sonnigen Sonntag, eine ebenso sch├Âne und gesunde neue Woche
Ingrid/ile, die Bastelmaus (?)
by @12.03.2017, 09:36

Juhu Fr├╝hling, ich freue mich ├╝ber diese wundervolle Sonne. Wir haben gestern die Au├čenwohnzimmerzeit er├Âffnet Das hei├čt, Polster raus auf die Terassenm├Âbel, den Grill zum ersten mal wieder angeworfen und der Sonne s├Ąmtliche Glieder entgegen gestreckt.Gerade f├Ąllt mir ein, heute k├Ânnte ich noch meine H├Ąngematte mit dem Gestell auf die Wiese bringen,schaukelnd ein sch├Ânes Buch lesen..., hach davon habe ich schon seit Monaten getr├Ąumt.
Wir gehen fast jeden Tag raus in die Natur spazieren, aber bei dem Wetter macht es doppelt Spa├č.Fr├╝hling ist es doch ein Wunder, wie aus unscheinbaren braunem Gras wieder das Gr├╝n sprie├čt und die Bl├╝ten sich ├Âffnen.Ich bin wieder mehr im Garten und ich habe schon die ersten Salatpfl├Ąnzchen ins Fr├╝hbeet gesetzt.
by Helga F. @12.03.2017, 09:11

Gestern haben wir eine kleine Wanderung auf dem Morr├│n de Espu├▒a in 1500 m H├Âhe bei 28┬░C im Schatten gemacht. Deshalb sind wir auch im Pinienwald geblieben und nur kurz oberhalb der Baumgrenze gewesen.

Heute habe ich Bekannte zum Kaffeeklatsch eingeladen und werde gleich Muffins backen. Backen ist eine meiner Lieblingsbesch├Ąftigungen. Bevor der Besuch antanzt, werde ich mich noch ein bisschen ins Thermalbad stellen ... sage absichtlich "stellen", weil es zum Schwimmen zu warm und zu voll mit Nichtschwimmern ist.

Morgen werden wir die weitere "Heim"fahrt planen. Das soll gem├╝tlich werden, so ca. 200 km/Tag. Dann w├Ąren wir ca. 10 Tage sp├Ąter bei der Familie.

by Moni @12.03.2017, 09:06

Ich fahre seit Mittwoch kurze Strecken Auto und kann alleine einkaufen. Etwas wunderbares zus├Ątzlich zur Fr├╝hlingswoche. Bei uns stieg das Thermometer bis 12 Grad.
Heute hat meine Tochter Geburtstag. Da werde ich zum Gl├╝ck mitgenommen. 31 Jahre ein Kind der Achtziger. Seit ├╝ber 50 Std. sendet WDR 4 ├╝ber diese Zeit Musik und was sonst noch so los war. Gestern Abend liefen die Achtziger auch im WDR Fernsehen. Wie sahen wir damals aus ;)?! Echt witzig heute. Ich hatte auch so eine L├Âwenfrisur dank Dauerwelle und an den Zauberw├╝rfel kann ich mich auch noch gut erinnern. Mein ├ältester schaffte es mit Eifer relativ schnell. Mein 2. Sohn baute ihn kreativ auseinander und schaffte so die Aufgabe.
Ich w├╝nsche euch einen entspannten Fr├╝hlingssonntag.
by MOnika Sauerland @12.03.2017, 09:04

Nachdem ich die letzte graue und regnerische Woche im Krankenhaus verbracht habe, habe ich mich schon gestern ├╝ber die Sonnenstrahlen gefreut. Meine Schmerztherapie ist ganz erfolgreich gewesen. Jetzt muss ich erstmal weiterhin Tabletten nehmen. Ich sp├╝re zumindest eine gro├če Erleichterung und Entspannung und hoffe, dass das anh├Ąlt.
Gestern habe ich die Tannenzweige aus den Balkonk├Ąsten entfernt und die ersten Fr├╝hlingsbl├╝mchen eingepflanzt. Ein paar bunte Farbtupfer brauchte ich jetzt einfach, wenn ich aus dem Wohnzimmerfenster sehe.
Die erste fr├╝hlingshafte (und schmerzfreiere) Woche werde ich nun genie├čen. Allerdings habe ich ein paar "Termine"! Am Montag hat mein Gro├čer Geburtstag, aber das werden wir an einem anderen Tag feiern. Am Mittwoch lasse ich mich selbst fr├╝hlingshaft "versch├Ânern", denn ich habe einen gro├čen Kosmetiktermin. Am Freitag kommt meine Doppelkopfrunde zu mir und ich werde etwas Leckeres kochen.
Heute fahre ich mit dem Rad zu einer lieben alten Bekannten, die inzwischen 90 Jahre alt ist und werde mit ihr einen Kaffee trinken. ├ťberhaupt werde ich wohl in dieser Woche alle Wege mit dem Rad oder - da ich ja wieder etwas besser laufen kann - zu Fu├č machen.
by Anne @12.03.2017, 08:55

gestern war ein traumwintertag hier bei uns in sportgastein auf 1600m seeh├Âhe, ein genu├č im knirschenden wei├čen schnee zu gehen, umgeben vom wei├čen gebirge und dem blitzblauen himmel.
da brauche ich keinen fr├╝hling.
heute werden wir ins skigebiet angertal gehen, dort auf der terrasse in der sonne auf einem fell sitzen, essen, trinken und snow jazz genie├čen. die jazzgruppe spielt auf der restaurantterrasse und viele skifahrer lauschen begeistert zu.
http://www.gasteinertal.com/snowjazz/
morgen fahren wir in die steiermark, unsere dort bei einer freundin urlaubende tochter und unsere kleinen, s├╝├čen enkel eine woche zu uns zu holen.
unser programm wird auch schnee und sonne sein, mit den kindern schlitten- und bob fahren in sportgastein. auch dort ist es schon ganz sch├Ân warm, das derzeitige blitzblaue wetter ein genu├č.
by christine b @12.03.2017, 08:43

CARPE DIEM - pfl├╝cke den Tag! Ich "pfl├╝cke"B├Ąrlauchbl├Ątte im Wald, da ich seit
gestern meine Fr├╝hjahrskur mache. Ich pfl├╝cke meine etwas tr├Ągen Winter-
muskeln und werde wieder zweimal in dieser Woche in meiner Sportgruppe
trainieren mit anschliessender Sauna. Ich pfl├╝cke meine Energien und mache
erste Arbeiten im Garten - und pfl├╝cke ohne gro├če Begeisterung die W├Ąsche
von der Leine und das B├╝geleisen danach... Aber heute pfl├╝cke ich einen
sch├Ânen Kaffeenachmittag mit einer ganz lieben Freundin, mit der ich schon
seit vielen vielen Jahren das Leben pfl├╝cke ;)
by Inge-Lore @12.03.2017, 08:11

Hier war gestern Sonne, ich hab mich aufgerafft und bin eine Runde spazieren gegangen. Hat gut getan.
Heute fahr ich erst wieder in die Klinik, mal sehen, ob es nach dem Mittag dann wieder ein Spaziergang wird.
by Marga @12.03.2017, 07:11

Mit den NW St├Âcken gehen und die Natur genie├čen... einen Tag in der Therme.

Das ist die Realit├Ąt:
Bei sch├Ânem Wetter w├╝rde ich wenn es mir m├Âglich ist mit den NW-St├Âcken gehen... ansonsten habe ich viel W├Ąsche zu b├╝geln... einen Arzt- und Fris├Ârtermin.
by Lina @12.03.2017, 02:12

Zuerst muss die Wettervorhersage stimmen...
Weil ich berufst├Ątig bin, sind die M├Âglichkeiten begrenzt, dass hoffentlich sch├Âne Wetter n├Ąchste Woche drau├čen zu genie├čen.
Gestern habe ich schon mal 7 Fenster geputzt, im Garten W├Ąsche aufgehangen und wir waren das erste mal auf einem Steet Food Markt. Das war gut, aber auch ein teures Vergn├╝gen.
In der kommenden Woche hat eine Kollegin aus meiner Gruppe Urlaub, also wird es anstrengend. Am Donnerstag gehe ich zu einer Urnenbeisetzung.
Mal sehen, ob ich da noch ein paar sch├Âne Stunden irgendwo einbauen kann.
by Heidi K. @12.03.2017, 00:49

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: