Kommentare zu «kb20170318»

Gefl├╝gelklein brauche ich, um den Fonds f├╝r die Sauce zu "basteln".
Allf├Ąllige "F├╝├če" lege ich and├Ąchtig beiseite und versenke sie wenig sp├Ąter, sorgsam in Zeitung gewickelt, gnadenlos in der ├ťbel-Tonne. :(

Ich lese diese Rubrik sehr gerne! Die "Essensplanung" ist bei uns eher spontan und folgt i. d. R. den W├╝nschen der Mittesser. Wenn einer sagt, ICH w├╝rde gerne mal ......... machen, hat er schon gewonnen!

Also Constanze-Men├╝-Plan dient jetzt eher nicht zur Inspiration...

AAAABER: Soo viele Erinnerungen an "fr├╝her" steigen da jeweils in mir auf!!!
Das geht bis hin zum Muster des selbstgen├Ąhten Vorhangs, den besonderen D├╝ften beim "Samstagsputz" oder im feuchten Naturkeller und den, mal mehr, mal weniger angenehmen, Gepflogenheiten dieser Zeit ;-))

Also so ne Art "KOPF-B├ťDINGEN"...

Danke f├╝r diese tolle Idee und die kreative Umsetzund!

Ein gro├čes Vergn├╝gen!!! :-))
by nachtgespenst @19.03.2017, 17:56

Majoranso├če:
Mach ich gerne im Sommer, solange ich frischen Majoran habe.
Irgendwann ist mir das ewige "Rosmarinh├Ąhnchen gegrillt, geschmort, gesotten" auf den Keks gegangen... ;-)

Wir m├Âgen auch gerne mal Majoran- oder Petersilienkartoffeln mit "Gr├╝nem Salat" (also Kopf- oder Blattsalat im Sommer, Feld- oder Endiviensalat im Winter) in wei├čer (Rahm-) So├če.
In der Variante "Mit ZEUGS" ist das eine bei Kindern wie auch Dauerg├Ąsten (ab "Tag 3" ) sehr beliebte B├╝ffet-Reste-Verwertung, von den Kids "WDIWWM" genannt. (WASDAIST-WASWEGMUSS)
by nachtgespenst @19.03.2017, 17:03

SCHWARZWURZELN SELBER SCHÄLEN UND ZUBEREITEN und mit einer SELBSTMONTIERTEN "HOLLANDAISE"servieren!
Danach wirst du sie wertsch├Ątzen und als sonntags- bis weihnachts-tauglich
befinden... ;-)

by nachtgespenst @19.03.2017, 16:47

Paprikaschnitzel mit Schwarzwurzeln ist Low Carb - wie modern war Constanze doch schon ;D
by Sywe @18.03.2017, 21:50

Oft gef├Ąllt mir das Freitags Menu, sicher weil es Fisch gibt. Heute auch !
Und zum Dessert : Armer Ritter, heisst hier "pain perdu" : verlorenes Brot !
Danke, liebe Gr├╝sse
by charlotte @18.03.2017, 19:58

Hehe, die Kochwoche is wieder lustig, Dank Engelberts Komentaren dazu :-))))
allerdings auch wieder heikel .. :-O mal schaun, wie ich das Beste daraus machen kann, liebe Constanze ...

MO = Hackbraten unbunt ;-) Kartoffeln oder Kartoffelbrei, schmeckt gut dazu ÔÇŽ. Bircher ohne N├╝sse (leider) ..

DI = Wirsing passt mir ODER Reis .. zusammen gemischt nicht ! Auch nicht als Auflauf ÔÇŽ !

MI = Constanze, dein Vorschlag ist sehr nett gemeint, aber lieber HUNGERE ich dann ÔÇŽ ;-))

DO = heute ess ich daf├╝r doppelt gern, Spiegelei + Bratkartoffel !!!!!

FR = soooo fein (├Ąhnlich wie Karteuserkl├Âsse, nur einfacher) ÔÇŽ ich nehm dann die Armen Ritter aber als HAUPTSPEISE mit Vanillesosse und lieber ganz viel davon !
Mir f├Ąllt der Film ÔÇ×Kramer gegen KramerÔÇť ein, gibt wichtige, ber├╝hrende Szenen, um genau diese Mahlzeit ÔÇŽ (ist Fr├╝hst├╝ck im Film)

SA = Oh Gott ÔÇŽ Reis und die ged├╝nsteten ├äpfel gerne, alles andere brauchts nicht f├╝r meinereiner ;-))

SO = auch heute lehne ich dankend ab und bastel mir irgendwas anderes, Orangenspeise kann ja alles m├Âgliche sein ÔÇŽ Creme Dessert w├Ąr lecker ÔÇŽ

Und heute gibts zum TV sp├Ąter, brandneue PIZZA (Bianca Prosciutto Patata) von Oetker , juchhuuu bin so gespannt !!! Hab daf├╝r kein Mittagessen gehabt zwecks Kalorien sparen :-)
by Carola (F├╝rth) @18.03.2017, 19:43

Montag: bunter Hackbraten hei├čt in ├ľsterreich bunter faschierter Braten. In das gemischte Faschierte werden kleinw├╝rfelig geschnittene verschiedene Gem├╝se wie Karotten, gelbe R├╝ben, Sellerie, Fisolen etc. und auf jeden Fall eine erweichte und ausgedr├╝ckte Semmel gemischt. Essen wir gerne

Dienstag: Kohl ist bei uns nur das Wort f├╝r eine einzige Kohlsorte, ich glaube in Deutschland hei├čt sie Wirsing. Als Auflauf ok, aber mit K├Ąsesosse und Reis ne

Mittwoch: Apfel-Leber-Gulasch klingt verlockend. Ich kenne ├Ąhnliches unter der Bezeichnung Berliner Leber. Rote Bete hei├čen bei uns Rote R├╝ben.

Donnerstag: Bratkartoffeln mit Spiegelei, sehr gut. Allerdings die Aprikosen(Marillen)suppe auf keinen Fall vorher sondern nachher.

Freitag: f├╝r Allg├Ąuer Art wird das Fischfilet mit Tomatenmark u, Knoblauch bestrichen, mit Tomatenscheiben und K├Ąse belegt und im Rohr gebraten
Arme Ritter hat man fr├╝her oft gegessen bei uns, inzwischen kennen sie nur die ├Ąltere Generation. Wir essen sie lieber mit Briocheschnitten statt mit Toastbrot oder Semmeln.

Samstag: Gefl├╝gelklein verwenden wir f├╝r eine kr├Ąftige H├╝hnersuppe, sonst nicht.

Sonntag: ein Paprikaschnitzel ist in ├ľsterreich niemals paniert, es ist auch kein Gem├╝sepaprika dabei. Das Schweineschnitzel wird angebraten, der Saft mit etwas Suppe aufgegossen, Paprikapulver hineinger├╝hrt und weich ged├╝nstet. Zum schluss wird die Sosse mit Rahm, Creme fraiche oder Obers verfeinert. Schwarzwurzeln sind da fehl am Platz. Aber wer's mag, warum nicht.


by Christie @18.03.2017, 16:39

Ich esse nur Bratkartoffeln und Spiegelei.
by Xenophora @18.03.2017, 16:08

Beim Anschauen dieser Vorschl├Ąge merke ich wie m├Ąkelig ich bin. Fisch, Gefl├╝gel und Leber mag ich nicht. Ansonsten w├╝rde das rutschen. S├╝├če Suppe mu├č ich auch nicht haben.
by Killekalle @18.03.2017, 15:21

Das "Paprikaschnitzel" l├Âst bei mir etwas aus, jedoch eine Erinnerung? M├Âglicherweise. Mir kommt Ungarn in den Sinn, das ich in meiner Jugend ein paarmal besuchte.
Kohlauflauf spricht mich pers├Ânlich am meisten an.
Der Kochkalender war wohl nichts f├╝r unsere sparsamen Gerichte.
Haupt- und Nachspeise, welch`ein Luxus. Bin jedoch froh, dass ich diese Zeit erleben durfte, das sparsam sein m├╝ssen. Empfinde diese Erinnerung als sehr positiv....zudem ich auch die weniger sparsame Seite kennenlernen durfte.
by Carina @18.03.2017, 13:25

Montag: Hackbraten, aber auf keinen Fall die Steckr├╝ben, und schon gar nicht gestovt, aber die Orange

Dienstag:Rosenkohlauflauf mit K├Ąsesosse, Reis

Mittwoch: Kalbsleber, Äpfel, Zwiebeln, aber was ist wohl "Kartoffelrand" , Kartoffelbrei oder Salzkartoffeln draussen rum ...

Donnerstag : Bratkartoffeln und Spiegelei (f├Ąllt mir das Lied von Hanne Haller ein)

Freitag : Fisch "Allg├Ąuer Art" -Neuland, wird aber ausprobiert
Die armen Ritter esse ich dann als Abendbrot

Sonnabend: Gefl├╝gelklein (am liebsten von der Gans) habe ich fr├╝her geliebt, d├╝rfte aber etwas schwierig sein, weil ich ja vorher keine ganze Ganz o.├Ą. die Woche hatte,hmmmh, was tun ...
Esse ich eben Reis mit gedünsteten Äpfeln, ist lecker und entschlackt!

Sonntag:Heute gibt es was anderes, vielleicht Kalbsschnitzel klassisch.

Werde gleich mal meinen Einkaufszettel schreiben, tolle Rubrik!!!
by Steffi-HH @18.03.2017, 11:39

Mit kleinen Abweichungen oder "Weglassung" = Nachtisch + 1x Reis, w├╝rde ich diese Woche fast alles essen.
Leber ja, aber die gibt es h├Âchstens 2 x pro Jahr. Dazu Roter R├╝bensalat? Mal probieren..Da es aber zuf├Ąllig letzte Woche Leber gab, hab' ich das bis zum n├Ąchsten Essen garantiert vergessen....
Kohlr├╝ben? Wenn es solche sind, die wir in der Nachkriegszeit st├Ąndig aus der Not heraus essen mussten, dann NEIN!
by @18.03.2017, 11:02

Flodos Erkl├Ąrung sollte das hei├čen!
by Niclis @18.03.2017, 09:53

Unter gestowtem Gem├╝se verstehen wir hier Gem├╝se, das gekocht oder ged├╝nstet und dann mit etwas anger├╝hrtem Mehl angedickt wird. Also keine richtige Mehlschwitze, nur einfach ein bisschen so├čigeres Kochwasser. Besonders Erbsen und Wurzeln sind so sehr lecker. Als Kind habe ich das geliebt.

Der Allg├Ąuer Fisch nach Gloria Erkl├Ąrung klingt sehr lecker!

Gefl├╝gelklein mochte ich auch immer gerne! Hab es aber schon ewig nicht mehr.
Muss ich doch mal sehen, ob man so etwas noch bekommt ...
by Niclis @18.03.2017, 09:51

Viel ist nicht dabei f├╝r mich.
Am Montag Hackbraten ist ok. Aber ohne die vorgeschlagenen Beilagen.
Am Dienstag gibt es den restlichen Hackbraten.
Am Mittwoch freue ich mich auf Leber mit Äpfeln und Zwiebel im Kartoffelrand. Aber dann einen grünen Salat dazu.
Am Donnerstag esse ich Bratkartoffeln mit Endiviensalat. Spiegelei vertrage ich nicht.
Am Freitag koche ich Fisch aber ohne die armen Ritter
Am Samstag gibt es nur gedünstete Äpfel
Am Sonntag k├Ânnte ich mal zur Abwechslung genau nach Plan kochen.
by ErikaX @18.03.2017, 09:48

Zum Thema"Schnitzel".
In ├ľ ist es fast ├╝berall so, dass - Wenn man Schnitzel bestellt, ein paniertes gemeint ist. Unpaniert nennt man es "Naturschnitzel". Und zu einem Panierten Schnitzel isst man eigentlich keine Sauce dazu.
Im ├ťbrigen w├╝rde ich gern das Men├╝ von Montag und Mittwoch gern essen....
by Ulani @18.03.2017, 08:03

man, nicht mann
by rosiE @18.03.2017, 00:57

mann bin ich froh, dass ich da nicht kind war, gruselig
by rosiE @18.03.2017, 00:55

Allg├Ąuer Fisch ist normal Seelachs, gesalzen und ges├Ąuert und mit Tomatenmark bestrichen. Das ganze in eine Auflaufform legen und mit Tomatenscheiben und geriebenen Emmentaler belegen.und mit Wasser/ etwas Wei├čwein angie├čen. Ab in den Ofen -solange bis der K├Ąse zerlassen ist oder leicht krustig. Ich nehme aber Bergk├Ąse direkt von der Alp. Gr├╝├če von unsereins!
by flodo @18.03.2017, 00:22

Wieder sehr interessant! Kann mir grad die meisten Gerichte bildlich vorstellen (dank der Kommentare!).
W├╝nschte, ich h├Ątte mehr Zeit, ├Âfter mal was nachzukochen.
Meine j├╝ngsten Mehlschwitze-Erfolge werde ich sicher zeitnah ausbauen!

Hackbraten und H├╝hnerfrikassee will ich auf jeden Fall lernen.
Leber finde ich glaub ich auch lecker.
Und K├Ąseso├če.
by Chispeante @18.03.2017, 00:21

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: