Kommentare zu «kb20170507»

Ich hab schon viele Dinge losgelassen und muss noch mehr.
Besonders schwer f├Ąllt mir das bei Sachen, die mein Bruder gesammt hat. Ich kann mich noch genau erinnern, wieviel Freude er hatte, wenn er wieder ein neues St├╝ck dazu bekam (z.B. lauter Figuren aus "Herr der Ringe").
Da er sich aber dar├╝ber gefreut hat, hat auch alles seinen Zweck erf├╝llt. Das muss ich mir immer wieder sagen.
Loslassen ist f├╝r mich SEHR schwer.
by Sommerregen @08.05.2017, 11:02

Dieses Jahr habe ich schon vieles losgelassen. Eine Freundin verkauft auf Flohm├Ąrkten, ihr habe ich k├Ârbeweise Dinge als Geschenk mitgegeben.
Danach ging es mir richtig gut.

Nie hergeben werde ich sch├Ânes altes geerbtes Geschirr und nat├╝rlich meine vielen Fotoalben und Fotob├╝cher. Diese Erinnerungen behalte ich mir.
by Christine @07.05.2017, 23:44

1. Ja, etliches an Briefpapier (Diddl, Pferde und Co) und Sammelkarten (Tiere und Natur), bekam k├╝rzlich meine Nachhilfesch├╝lerin geschenkt.

2. Ja, einige Alben voller Briefmarken, Kenne keinen mehr, die/der gerne Briefmarken sammelt und brauche eigenltich Platz f├╝r wichtigere Dinge

3. Ja, ein paar sehr liebgewordene Kuscheltiere aus meiner Kindheit, die mag ich irgendwie (noch) nicht weggeben. Heimlich h├Ąngt das Herz wohl doch noch daran, auch wenn sie schon seit Einzug in unser Haus im Studio den Sessel und das Regal h├╝ten.
by Paulette @07.05.2017, 20:36

1. Ja, schon ├Âfters
2. Ich habe viele B├╝cher - loslassen? hmmm, vielleicht demn├Ąchst einige in den B├╝cherschrank der Stadt legen (niemals wegwerfen)
Manches l├Ąsst sich bei ebay verkaufen.
3. Ja eine Teddy-und Puppensammlung, die ist ├╝berschaubar und wird nicht losgelassen (Kindheitserinnerungen)
by B├Ąrbel @07.05.2017, 20:17

Auch ich habe durch 2 Umz├╝ge in den letzten Jahren einiges losgelassen.
Unsere alte Schallplattensammlung, die kein Mensch mehr aufgelegt hat,
an die 2000 Dias aus der Zeit als die Kinder heranwuchsen. Sie wollten sie nicht haben, wir hatten alles noch auf Super 8 Film, also weg damit.
Dann hatte ich eine Fingerhutsammlung, auch 500 St├╝ck.
Ich muss sagen, eigentlich fehlt mir nichts, von den gesammelten Werken. Meine Schr├Ąnke sind inzwischen ├╝bersichtlich angeordnet und wenn ich ├╝berlege, es k├Ânnte noch mehr weg.
Ich h├Ąnge nicht an Erinnerungsgegenst├Ąnden, sondern an einen Erinnerungen, die ich im Herzen trage
LG.Regina S.
by @07.05.2017, 19:37

Wenn man so oft umgezogen ist, wie ich, wei├č man, wieviel Ballast man hat!
JedesMal fiel es mir leichter, mich von den Dingen zu trennen.

1.) Ja, eine Mini-Parfumsammlung entsorgte ich in den Glaskontainer; und eine Eulensammlung reduzierte ich auf wenige Kissen und eine "Nackenrolle". Inzwischen wurden mir aber im Laufe der Jahre wieder einige unterschiedliche Eulenformen geschenkt: Teller, Stofftierchen, usw... Es wird nicht mehr lange dauern, dass sie auch verschenkt oder entsorgt werden. Viele B├╝cher (Romane)verschenkte ich.
2.) Kunstb├╝cher, Liederb├╝cher, M├Ąrchenb├╝cher und Jugendb├╝cher besitze ich noch, sowie zwei alte Fachb├╝cher. Klassikschallplatten, CD`s und Mc`s werden wohl auch bald an die Enkel bei Interesse abgegeben hoffe ich.
3.) Richtig sammel ich eigentlich nicht. Es sammelt sich nur mit der Zeit einiges an.
by M.M. @07.05.2017, 19:21

ich hab weiter kein Problem damit, etwas auszusortieren, wirklich etwas gesammelt (also alte Uhren, Schl├╝mpfe oder ├Ąhnliches) hab ich noch nie, aus dem Urlaub m├╝ssen meist Steine vom Strand mit, die mag ich nicht wegschmei├čen, aber die kann man ja sehr gut irgendwo im Garten auslegen. Sonstige Gegenst├Ąnde, die sich ja gerne mal ansammeln, kann ich sehr gut weiterverschenken, wegwerfen, entsorgen.
Einige sehr pers├Ânliche Dinge werde ich allerdings niemals wegschmei├čen. Die sind auch nicht sonderlich umfangreich und lie├čen sich ├╝berallhin mitnehmen
by Therese @07.05.2017, 18:47

Obwohl der Platz immer weniger wird, kann ich mich noch nicht dazu entscheiden, gesammelte Sachen zu entsorgen.
by @07.05.2017, 18:18

ja, lasse immer wieder los. B├╝cher, KLeidung, KrimsKrams, Technikkrams und auch Bilder etc. Und es f├╝hlt sich gut an, wenn man weniger verwalten muss.

Was ich nicht hergeben werde, sind einige besondere CDs und Andenken an einen besonderen Menschen.
by Gabi K @07.05.2017, 18:09

1) Ja, immer wieder B├╝cher, Reiseprospekte und Reisef├╝hrer, Hotelrechnungen, alte Seminarunterlagen, alte Kleidung, Deko...
2) Inzwischen habe ich so viele Acrylbilder gemalt, dass der ├ťberschuss, der nicht an diversen W├Ąnden h├Ąngt, in meinem Kellerraum abgestellt ist. Und ebenfalls alte Platten und Kassetten (die eh keiner mehr h├Ârt)
3) Ja... Lebenserfahrungen. Sind weder Dinge noch Menschen, daher nenne ich sie. Diese Erfahrungen sind nur f├╝r mich bestimmt, k├Ânnen nur in Ans├Ątzen mit anderen Leuten geteilt werden und bleiben daher immer bei mir.
by Schnecke @07.05.2017, 16:46

N├ - ich sammle nichts, ergo muss ich auch nichts loslassen. "Das letzte Hemd hat keine Taschen!" Einmal m├╝ssen wir garantiert ALLES loslassen, dann ist es bestimmt einfacher, wenn man das schon vorher ge├╝bt hat.
by Geli @07.05.2017, 16:40

1) Meine Briefmarkensammlung habe ich losgelassen - f├╝r einen guten Zweck gegeben
2) Mehr als genug; vor allem meine Eulensammlung -aber noch kann ich mich nicht davon trennen
3) Das sind wohl B├╝cher, doch auch davon gebe ich immer wieder viele weg (aber es sind noch immer zu viele da)
by nora @07.05.2017, 16:20

1.) viel zu wenig
2.) mehr als genug
3.) seit ich im Rollstuhl sitze (10 Jahre) kann ich immer weniger sortieren/ordnen/ ├╝berhaupt angreifen ...
es kommt zwar weniger dazu (weil ich ja nicht mehr aus dem Haus komm) - aber bei ebay kann ich immer noch manchem nicht widerstehen - (haupts├Ąchlich Jugendstil-Gegenst├Ąnde...) -
es wird mal nach mir viel zu r├Ąumen geben ....
... und vermutlich zu fluchen.... :-)
by DieLoewin @07.05.2017, 15:30


1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ? > Jawohl und das mache ich immer mehr und das tut so....gut.
2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ? > Ich glaube, sp├╝ren zu k├Ânnen, wenn es soweit ist. Dies betrifft meine Bewerbungsunterlagen. Derzeit ist viel auf dem PC gespeichert, da ich dies online mache.
3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ? > Das werden wohl meine Tageb├╝cher und mein Geschriebenes sein, das jedoch erst wenige Jahre zur├╝ck liegt.

Klasse Thema, das Loslassen!
by Carina @07.05.2017, 14:54

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ? Beim Umzug vor vier Jahren habe ich vieles entsorgt. Und ich durfte nicht dar├╝ber nachdenken. B├╝cher, Schallplatten, Kleidung, Spielzeug. Jetzt bin ich froh dass ich damals so konsequent war
2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ? Ja, meine Puppenk├╝che aus den 70ern, weil ich wohl nie ein Enkelkind haben werde, das damit spielen kann
3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ? Meine Hummelfiguren.


by Lieserl @07.05.2017, 14:02

Weil ich viele Hobbies habe (n├Ąhen, basteln ...) sammle ich so ziemlich alles, was ich vielleicht mal brauchen kann. Jeder Stoffrest, jedes Papierfetzele wird gesammelt. Und wenn ich mal "losgelassen" habe, brauche ich garantiert etwas von dem "Losgelassenen".
by @07.05.2017, 13:57

1. Gesammeltes losgelassen ? Ja, ich hatte 2 gro├če Setzk├Ąsten voll mit Nippes und wusste zu jedem Teil wann und woher es kam. Bei meinem Umzug in eine neue Wohnung flog alles (Augen zu und durch) in den M├╝ll. Ich hatte eine Parfum-Miniaturen Sammlung, ging den gleichen Weg. Ich hab┬┤s ├╝berlebt.

2. Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ? M├╝ssen nicht, aber wollen. Porzellan und Glas m├Âchte ich weiter geben bevor ich tot bin, denn meine Kinder wollen das nicht und ich f├Ąnde es schade, wenn┬┤s im M├╝ll landet.

3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst? Ja, nat├╝rlich meine Tassen, die benutze ich aber alle auch. Nur darf sie au├čer mir niemand benutzen. Die ├Ąlteste ist jetzt ├╝ber 45 Jahre alt und fasst 0,5 l, die Untertasse ist so gro├č wie ein Dessertteller.

by MaLu @07.05.2017, 13:26

Ich hoffe, nicht in den M├╝ll?!
by Margot @07.05.2017, 12:28

Puh, ein wunder Punkt wurde bei mir getroffen.

Ich kann mich von Dingen, die ich ich von meinem k├╝rzlich verstorbenen Vater bekam, nicht trennen. Ich habe viel zu viel aus seiner Wohnung mitgenommen.

1. Fr├╝her sammelte ich Elefanten. Erst gab ich zusammen einen ganzen Schwung ab. Nun folgen immer mal wieder die restlichen Dekoelefanten.

2. Ich bin gerade dabei einiges an Bastelmaterial zu entsorgen oder an Kinder zu verschenken.

3. Ich mag nicht mehr sammeln. Die meisten Dinge nehmen zu viel Platz ein...

by Susa @07.05.2017, 11:17

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ?.....ja all meine Schellacks, LP's und Singles. Das war eine sehr umfangreiche Sammlung. Wir haben alles verschenkt.

2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest....ja, all die kleinen Figuren die ich zu allen m├Âglichen Anl├Ąssen erhalten habe. Doch ich behalte sie weil sie von lieben Menschen sind.

3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ?....ja, alte Fotos und Bucher. Die Fotos sind zum Teil noch schwarz!wei├č und zeigen meine Gro├čeltern, Eltern, sowie meine Schwester und mich als Kinder. B├╝cher sind f├╝r mich ein Heiligtuim, die w├╝rde ich nie weggeben. Ausgenommen Taschenb├╝cher.
by Christie @07.05.2017, 10:57

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ?
Beim letzten Vorrats-Keller renovieren sind zig Dinge an die Tr├Âdeltante gegangen. Aber von den mit Vorsatz speziell gesammelten Dingen hab ich wenn ich genau ├╝berlege nichts losgelassen

2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ?
Jede Menge, aber als alter J├Ąger und Sammler bleiben alte B├╝geleisen, Puppen, Spieluhren und jede Menge Bastelutensilien an ihrem daf├╝r gefundenen Platz. Im Kopf ist zwar ein Plan, mal gr├╝ndlich aufzur├Ąumen und sich von vielem zu trennen, denn der Gedanke daran, dass meine Kinder dieses Sammelchaos ja irgendwann aufl├Âsen m├╝ssen macht mir schon ein schlechtes Gewissen...

3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ?
Meine ganzen erzgebirgischen Musik-Engelchen von Wendt & K├╝hn sowie dazugeh├Ârige Spieldosen und Weihnachtspyramide und nat├╝rlich mein Weihnachtsdorf.
Ich bin eine Elster und "sammele" auch Schmuck...*gg*...der wird nie "losgelassen" sondern vererbt werden.
by Karin v.N. @07.05.2017, 10:36

Ja, schweren Herzens meine 600 bis 700 B├╝cher.
Habe sie alle nach und nach verschenkt.
ALLEN einen sch├Ânen sonnigen Sonntag, hier leichter Regen
LG Rose
by Rose_01 @07.05.2017, 10:34

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ? Eine komplette M├Ąrchenbuchsammlung
2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ? Fotoalben ...
3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ? Nein nicht mehr!
by Rita die Sp├Ątzin @07.05.2017, 10:23

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen?
Ja, Schallplattem, CDs, B├╝cher, Zeitschriften, Fotos, Deko in allen Farb- und sonstigen Varianten, Ansichtskarten, Prospekte von Hotels, Lagepl├Ąne von Urlaubsorten, s├Ąmtliche Tickets, Autogramme, Schuhe, Taschen und sicher noch einige Kleinigkeiten mehr.

2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest?
Nein, nicht mehr. Vor ca. 3 Jahren begann ich mit dem Verschenken/Entsorgen. Das Leben ist endlich und ich werde nichts mehr sammeln. Meinen Krempel r├Ąume ich selber weg.

3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst?
Nein, der Gedanke k├Ąme mir nicht, alle Sammelphasen hatten ihre Zeit.
by Elke R. @07.05.2017, 09:34

Hall├Âle in die Runde

Gesammeltes? Naja, vielleicht geh├Ârt Hobby(wunsch) auch dazu:
mehrmals hab ich all meine Wolle samt Stricknadeln verschenkt, weil ich das Stricken versuche, aber nicht hinkriege (zumindest in einer mir passenden Qualit├Ąt)... aber sp├Ątestens nach 1-2 Jahren versuche ich es wieder........... bis jetzt bin ich noch nicht viel weiter mit diesen K├╝nsten gekommen, aber es liegt schon wieder einiges hier :-)

Ansonsten bin ich kein gro├čer Sammler, au├čer von Muscheln am Strand. Aber die meisten von ihnen kommen gar nicht mit nach Hause und die anderen gehen irgendwann kaputt.

gvLG und allen einen sch├Ânen Sonntag

susi
by susi @07.05.2017, 09:07

Als Jugendliche hatte ich angefangen Zuckerw├╝rfel zu sammeln.
Alle meine Bekannten halfen mir dabei.
viele Jahre hatte ich meine Freude daran ,bis es irgendwann mir zu viel wurde.
Da habe ich die W├╝rfel und T├╝tchen in meinem Haushalt auf gebraucht.
Das geschah zum richtigen Zeitpunkt .
bis heute habe ich sie nicht vermisst.

by molly @07.05.2017, 08:00

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ? - Ja, weil ich nach einer Weile die Sammelleidenschaft verloren habe und der Platz einfach knapp wurde. Ich habe alles verschenkt: Asterix-Hefte, Briefmarken aus aller Welt, Puppen und B├╝cher(-reihen).

2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ? - Ja, all die Kinderbilder aus meiner Kassenpraxiszeit ... Sie liegen in einem sch├Ânen Karton im Keller.

3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ? - nein
by philomena @07.05.2017, 07:33

Ich bin bekennende Sammlerin (und Erhalterin;)). Aber ich "sammle" nur ├╝berschaubare Mengen. In der letzten Zeit habe ich mich allerdings z.B. von einigen B├╝chern getrennt (u.a. jede Menge Schulb├╝cher, die ich eh nicht mehr benutzen/lesen werde); ich habe sie verkaufen k├Ânnen...
Ansonsten hatte ich mal eine Teekannenphase und habe einige Kannen geschenkt bekommen, die ich inzwischen gut wieder loswerden k├Ânnte; will sagen, da h├Ąngt mein Herz nicht dran.
Ich sammle nichts mehr, was ich niemals loslassen w├╝rde, aber habe nat├╝rlich ein paar ├╝berschaubare "angeh├Ąufte" Sch├Ątze, zu denen z.B. auch meine Puppen geh├Âren

by Anne @07.05.2017, 07:32

1. Hast Du auch schon mal etwas Gesammeltes losgelassen ? nicht wirklich
2. Hast Du etwas Gesammeltes, das Du eigentlich loslassen m├╝sstest ? Habe sehr viel Swarovski-Tiere, die m├╝├čte ich loslassen, dachte ich schon vor kurzem. und beim Schmuck m├╝├čte ich mal loslassen. Ebenso B├╝cher :-(
3. Sammelst Du etwas, das Du nie loslassen wirst ? Nein.
by Marga @07.05.2017, 07:09

Ja - ich habe schon manches Mal etwas Gesammeltes loslassen m├╝ssen.
Das ist mir sehr schwer gefallen.
Manchmal wurde es auch einfach (von meinem Mann) entsorgt.
Einfach so - das gab viel Ärger.
Es kommt immer wieder etwas hinzu, was sich sammelt - und man verschenken k├Ânnte.
Im Moment behalte ich die Andenken an meine Mutter - ...
by Ursel @07.05.2017, 06:44

ich w├╝rde meine gesammelte schallplatten und cds genau wie meine b├╝cher nie loslassen. mir ist aber klar ich bin froh wenn ich meine b├╝chert alle gelesen habe bevor ich sterbe. meine platten und cds habe ich alle mindestens 2x in ruhe geh├Ârt, vorher stelle ich sie nicht ins regal.
by gerhard aus bayern @07.05.2017, 00:31

1 - ich denke nicht

2 - Ich habe viele Andenken die ich Geschenkt bekam - sicher sollte ich mich einmal von gewissen Dingen loslassen - aber ich kann das nicht.

3 - Ich sammle die Ansichtskarten die ich per Post geschickt bekomme - und NEIN ich w├╝rd sie nicht hergeben oder entsorgen.
by Lina @07.05.2017, 00:23

Ja, ich habe eine Beagle- Sammlung, mit der ich nichts mehr Anf├Ąngen kann. Die w├╝rde ich in gute H├Ąnde abgeben. Und ich sammle Koch-und Backbuecher aus den Regionen, wo wir im Urlaub waren. Wird auch viel zu viel.
by JuwelTop @07.05.2017, 00:07

nein nichts gesammeltes, ansonsten hab ich etliches losgelassen
by rosiE @07.05.2017, 00:04

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: