Kommentare zu «kb20170524»

1. Es war ein atemberaubender Sonnenuntergang in Playa de Los America auf Teneriffa. Wir d.h. mein Mann und ich, meine Mutter, meine Tochter mit ihrem Freund und sp├Ąteren Mann, waren alle zusammen am Sandstrand. Fein angezogen nach dem Abendessen und spazierten barfu├č im Meer. Ich wei├č noch ganz genau wie gl├╝cklich ich damals war. Leider fehlt ein lieber Mensch heute.
Ein Foto von uns allen mit dem Sonnenuntergang befindet sich in meinem Schlafzimmer.
by Christine Rogg @24.05.2017, 20:32

1 u. 2.:
Vor vielen Jahren waren wir Anfang Juli in Hammerfest/Nord-Norwegen. Wir fuhren am sp├Ąten Abend mit unserem Wagen auf den dortigen Hausberg und konnten dann fasziniert zusehen, wie die Sonne nicht - wie ├╝blich - im Meer versank, sondern kurz bevor sie im Meer verschwand, gleich wieder nach oben stieg.
3. Liegt noch viel weiter zur├╝ck: bei einer Wanderung auf Korsika wurde unsere (jugendliche, vom dt.-frz. Jugend organisierte) Wandergruppe von einem heftigen Gewitter ├╝berrascht. Ein kleiner Schafstall war nicht weit - wir dr├Ąngelten uns zu ca.30 jungen Leuten durch die kleine ├ľffnung dort hinein. Erst als wir uns alle im Trockenen w├Ąhnten, mussten wir feststellen, dass der alte Schafstall leider kein Dach mehr hatte...;). Ist aber alles gut gegangen, nur sehr nass waren wir alle.
by lamarmotte @24.05.2017, 18:35

1. Ein ganz bestimmter Sonnenuntergang faszinierte mich eines Abends am westlichen Stadtrand von Wien. Der Himmel schien in Flammen zu stehen. Von goldgelb bis purpurrot. In diesem "Flammenmeer" schwebten zwei Hei├čluftballons.

2. Vor vielen Jahren in Bulgarien am Goldstrand ging die Sonne ├╝ber dem Schwarzen Meer auf. Es war 5 Uhr Morgens, ich genoss vom Balkon aus den herrlichen Blick, dchte mir dabei "jetzt schaust Du mal ob Deine Schwester und ihr Freund auch schon wach sind. In derselben Sekunde als ich meine neugierige Nase ├╝ber die Balkon-Seitenwand hin├╝ber streckte kam mir die neugierige Nase meiner Schwester entgegen die dasselbe dachte. Unser Lachen weckte die Freunde und gemeinsam bestaunten wir den Sonnenaufgang.

3. In Steinbach am Attersee erlebte ich ein Gewitter das ich nie vergessen werde, Es zog mit drohend schwarzen Wolken und einem gewaltigen Sturm ├╝ber den See heran. Tische und St├╝hle flogen durch die Luft. Es blitzte, donnerte und hagelte dass einem angst und bang wurde. Di Hagelk├Ârner wurden zu tennisballgro├čen Gescho├čen die alle D├Ącher, Fenster, Hausfassaden aussehen lie├čen als h├Ątten Bomben eingeschlagen. Alle Autos waren kaputt, die Felder ebenfalls und Menschen die sich noch im Freien aufhielten wurden durch den Sturm zu Boden geschleudert und vom Hagel verletzt. Das Dr├Âhnen des Donners, der von den Felsw├Ąnden des H├Âllengebirges noch be├Ąngstigender zur├╝ck geworfen wurde. dr├Âhnt heute noch in meinen Ohren. Ebenso das krachende Einschlagen der Hagelballen und das Krachen und Zischen als der Blitz einen gro├čen Baum spaltete.




.

by christie @24.05.2017, 17:51

1. Ein ganz bestimmter Sonnenuntergang?
An eine Sonnenuntergangsserie kann ich mich bestens erinnern. Auf Formentera sa├čen wir 3 Wochen jeden Abend am Strand und schauten fasziniert der Sonne beim zischenden Eintauchen zu.

2. Ein ganz bestimmten Sonnenaufgang?
Ein besonderer Sonnenaufgang war der, als wir mit einem Kreuzfahrtschiff auf dem Bosporus Richtung Istanbul fuhren.

3. Ein ganz bestimmtes Gewitter?
Im ersten K├Ąrntnerurlaub hat es so f├╝rchterlich geblitzt, gekracht und gesch├╝ttet, da w├Ąre ich fast aus den Pantinen gekippt. Solche Ger├Ąusche machen unsere Gewitter nicht ... hahaha.
by Elke R. @24.05.2017, 17:48

1. einen ganz bestimmten Sonnenuntergang erinnern ?
Da ich vom Wohnzimmer aus jeden Abend den Sonnenuntergang sehen kann, ist jeder t├Ąglich anders und mir keiner besonders in Erinnerung geblieben. Ich habe ihn schon in allen Farbnuancen fotografiert. Im Urlaub guckt man aber immer etwas genauer hin. Auf der Insel Krk hatte ich schon zigmal sch├Âne Sonnenunterg├Ąnge hinter den Bergen auf dem Festland bewundert.

2. einen ganz bestimmten Sonnenaufgang erinnern ?
Damals... ich kannte meinen Mann erst kurz und wir fuhren am Wochenende an die Ostsee zu einem Campingplatz, wo wir im Wohnwagen seiner Eltern ├╝bernachteten. Ich war aufgeregt und konnte wenig schlafen... daher habe ich einen wundersch├Ânen Sonnenaufgang um f├╝nf Uhr fr├╝h direkt ├╝ber dem Meer bewundert, allerdings alleine, da ER tief und fest schlief....

3. ein ganz bestimmtes Gewitter erinnern ?
Als Kind war ich ├Âfter bei meinem Opa ├╝ber Nacht. Er konnte schaurige Geschichten ├╝ber fr├╝here Gewitter erz├Ąhlen (Kugelblitze!), aber ich f├╝hlte mich dort sehr beh├╝tet und wohl - das waren meine besonderen Gewitter.
by Schnecke @24.05.2017, 17:41

1. mein bisher "sch├Ânstes Sonnenuntergangserlebnis" war vor ein paar Jahren in Amerika in Key West.
Das war einfach atemberaubend sch├Ân.

2.Den "besten Sonnenaufgang" erlebte ich vorletztes Jahr auf unserer Alaskareise.
Das war ein besonderes Erlebnis, ich war damals schon seit 4 Uhr wach gelegen und habe auf den sch├Ânsten Moment gewartet und dann tolle Fotos vom Balkon unserer Lodge aus gemacht, eins sogar mit einer Elchkuh und ihrem Jungen

3.oja, damals war ich etwa 10 Jahre alt und wir waren in einem uralten Gasthof (Sylvensteinspeicher hiess das glaube ich) und das Gewitter sp├Ątabends damals werde ich nie vergessen, da der Gasthof in einem Tal lag und ringsum Berge und ich hatte furchtbare Angst gehabt und war allein in einem riesigen alten Zimmer, wo auch die Schr├Ąnke und Dielen geknarzt haben, da wollte ich nie wieder hin.
Es war eine Horrornacht f├╝r mich.
by Paulette @24.05.2017, 17:16

1. Ja- traumhafte Sonnenunterg├Ąnge auf Santorini. Direkt am Kraterrand vom Balkon unserer Unterkunft. Das war vor 5 Jahren zu unserer Silberhochzeit. Und dieses Jahr zum 30. HZT wollen wir wieder hin. Diese Kulisse dort ist sowas von unglaublich sch├Ân und atemberaubend. Tags├╝ber wuseln die vielen Tagestouristen durch die Gassen von Fira...aber wenn abends Ruhe einkehrt und die Sonne untergeht, ist das ein Traum.

2. Ja- Den habe ich nicht pers├Ânlich erlebt, aber auf einem Foto meiner Freundin gesehen. Dieses Bild hat mich sehr ber├╝hrt. Sie war in der Bretagne (da wo der Kommisar Dupin ermittelt) Fr├╝h morgens, als es zur├╝ck ging, war sie auf dem nahegelegenen Friedhof. Rechts und links die Steinkreuze der Gr├Ąber, in der Bildmitte der Weg. Am Ende des Weges liegt das Meer und es geht leuchtend orange die Sonne auf. Die Symbolik dieses Bildes hat mich echt gepackt.

3. Oh ja- bei einer Wanderung vor vielen Jahren im Allg├Ąu. Unsere Kinder waren noch ziemlich klein und wir waren immer gut vorbereitet f├╝r Wetterumschw├╝nge, Regen, K├Ąlte oder Sonne. In einer Klamm unterwegs zu einer H├╝tte zog pl├Âtzlich ein schweres Gewitter auf. Wir haben die Donnerschl├Ąge beeindruckend laut und hallend geh├Ârt und sind ziemlich fix und fertig gerade vor dem gro├čen Regen sicher in der H├╝tte angekommen.
by Andrea R. @24.05.2017, 15:23

Jetzt wo ich Kommentare gelesen habe... geniere ich mich fast diesen beeindruckenden Moment am Grand Canyon als die Sonne aufgegangen ist... ich war so ger├╝hrt dass ich geweint habe... golden... blau... es war gewaltig.
by Lina @24.05.2017, 15:16

1. einen ganz bestimmten Sonnenuntergang erinnern ?
ja... als ich zum ersten mal am Meer war... ein total romantischer Sonnenuntergang am Meer.

2. einen ganz bestimmten Sonnenaufgang erinnern ?
Sonnenaufgang?... den verschlafe ich. Doch... wie ich noch Nachtdienst gemacht habe... da hab ich so manches sch├Ânes Foto vom Sonnenaufgang aus dem Fenster gemacht.

3. ein ganz bestimmtes Gewitter erinnern ?
Ja... es war auch im Urlaub. Ein gewaltiges Gewitter am Meer. Mein Schatz sa├č auf einer Anh├Âhe auf einen Moped und hat mit der Kamera in der Hand geduldig gewartet um einen Blitz im Meer zu fotografieren.
by Lina @24.05.2017, 15:13

Sonnenuntergang
Auf Santorini. Traumhaft! Santorini ist f├╝r seine Bilderbuchsonnenunterg├Ąnge bekannt und wir haben fast jeden Abend dort einen erlebt :-)

Sonnenaufgang
Am Grand Canyon - tolles Erlebnis und tolle Farben. Wir sind damals ganz fr├╝h aufgestanden und sa├čen in Decken eingemummelt an einem ganz bestimmten Aussichtspunkt.

Gewitter
Am Grand Canyon - das war krass, ein Bild, das mir immer in Erinnerung bleiben wird, weil man so einen weiten Blick hatte und mehrere Blitze gleichzeitig am Horizont sehen konnte. Der Himmel war schwarz und dann am Horizont die hellen Blitze
by funny @24.05.2017, 14:05

1. Ja, auf der Insel Helgoland

2. nein

3. in meiner Kindheit - wir wohnten mitten in einem W├Ąldchen - ging ein schlimmes Gewitter nieder. Meine Eltern, die keine Angst vor Gewitter hatten fl├╝chteten zu meinem Leidwesen nie in das einzige Haus mit Blitzableiter, wo sich in solchen Situationen die Nachbarschaft traf. Aber sie hatten einen Koffer mit den Dingen gepackt, die bei einem Brand zu retten waren. Wir sa├čen in der K├╝che beim Abendessen und hatten wie immer die Lampe ├╝ber dem Tisch brennen, da es in den R├Ąumen immer dunkel war. Pl├Âtzlich ein ohrenbet├Ąubender Knall. Ich hatte mich so erschrocken, dass ich Angst bekam und furchtbar weinte. Nein, unser Haus war nicht getroffen worden aber die Stromleitung. Die Gl├╝hlampe war in tausende winziger Glassplitter zerborsten, die jetzt gr├Â├čten Teils in Brot, Butter, K├Ąse und Wurst steckten. Der Rest der Splitter wurde vom Lampenschirm aufgefangen, so dass wir unverletzt blieben. Dieser Schreck sa├č mir noch lange in den Knochen. Nie wieder wurde bei uns bei Gewitter Licht angemacht, und bald danach bekamen wir einen Blitzableiter.
by Petra-Marie @24.05.2017, 12:14

1. -
2. -
3. Urlaub im Allg├Ąu, es gab nachts heftige Gewitter. Es knallte einmal derma├čen, dass nur noch die T├╝r aufflog unser Sohn (damals 5 Jahre) ins Zimmer kam und schwupp unter unserer Bettdecke verschwand.
by ixi @24.05.2017, 11:59

Von meiner Terrasse aus kann ich jeden Sonnenuntergang beobachten und bin jedesmal von Neuem begeistert und lasse alles stehn und liegen und bestaune dieses fantastische gl├╝hende Ereignis. Letzte Woche war ich im hohen Norden mit der Hurtigrute unterwegs und die Zeit der Mitternachtssonne begann. Ich durfte erleben wie die Sonne ganz langsam im Meer versank um bald darauf wieder St├╝ck f├╝r St├╝ck aufzutauchen. Gro├čartig!
Gewitter finde ich faszinierend und stehe gerne am Fenster und schaue zu. An besonders schwere Gewitter kann ich mich nicht erinnern.
by linerle @24.05.2017, 11:59


1. einen ganz bestimmten Sonnenuntergang erinnern ? ja auf der Insel Krk

2. einen ganz bestimmten Sonnenaufgang erinnern ? schon lange her, im Kleinwalsertal auf dem Hohen Ifen

3. ein ganz bestimmtes Gewitter erinnern ? vor Jahren in M├╝nchen, als der gro├če Hagel kam und mein Auto danach verbeult war
by Lieschen @24.05.2017, 11:11


1. einen ganz bestimmten Sonnenuntergang erinnern ?> Leider nein

2. einen ganz bestimmten Sonnenaufgang erinnern ? > Erst k├╝rzlich an eine
ganz spezielle Morgenstimmung, der die Sonne erahnen liess. Rot-gelbe
feurige Streifenb├Ąnder am Himmel und ein Morgenlicht, dass mich am Fenster
stehen blieben liess.

3. ein ganz bestimmtes Gewitter erinnern ? > Als ich noch sehr jung war und in
den Bergen. Ich wollte auf das Gitter vor der T├╝re des Hauses treten, als ein
Blitz darin einschlug. Da hat mich wohl der Schutzengel zur├╝ckgehalten.
Gewitterstimmungen mag ich besonders, weil ich da so eine Naturkraft
sp├╝re. Nat├╝rlich bin ich dankbar, wenn ich und mein Umfeld gesch├╝tzt ist vor
den Gefahren.
by Carina @24.05.2017, 10:33

1. einen ganz bestimmten Sonnenuntergang erinnern ?
Viele viele Sonnenunterg├Ąnge ... und sie sind in Amchit jeden Abend wundersch├Ân vom Balkon oder vom Strand aus zu betrachten

2. einen ganz bestimmten Sonnenaufgang erinnern ?
am Schneeberg in ├ľsterreich auf einer H├╝tte.

3. ein ganz bestimmtes Gewitter erinnern ? ├ťber dem Meer Richtung Beirut es zog hin und her und es regnete anschlie├čend in Str├Âmen soda├č das Regenwasser durch die K├╝chenbalkont├╝r hereinlief. Aber alles nicht so schlimm ... die K├╝che ist gefliest!
by Rita die Sp├Ątzin @24.05.2017, 10:15

1. einen ganz bestimmten Sonnenuntergang erinnern ?
nein, nicht an EINEN bestimmten. Aber in Australien am Greet Barrier-Riff waren sie schon spektakul├Ąr, ebenso von der Terrasse unseres Zimmers in Ahrenshoop anl├Ąsslich unseres 45.Hochzeitstages. Warm in ein Decke eingeh├╝llt auf der Liege, ein Glas Champagner in der Hand auf die Ostsee blickend und der Sonne zusehen wie sie langsam versank ...war toll.

2. einen ganz bestimmten Sonnenaufgang erinnern ?
vor Ewigkeiten, noch nicht verheiratet, war ich als Jugendliche mal sommertags mit einem Freund nachts an der Ruhr, Gl├╝hw├╝rmchen flimmerten durch die Luft und als ganz allm├Ąhlich der Himmel heller wurde, kam die Sonne...das ist mir eigentartigerweise im Ged├Ąchtnis geblieben.

3. ein ganz bestimmtes Gewitter erinnern ?
Ja, vor drei Jahren tobte hier bei uns ein so starkes Gewitter mit Blitz, Donner und Hagel, dass wir wie die Bekloppten im ganzen Haus rum rannten, ├╝berall die Roll├Ąden runter machten aus Angst vor Hagelschlag und zitterten und bebten, dass die Dachfenster oben hielten... Keller auf unserer Stra├če sind vollgelaufen, B├Ąume umgefallen, D├Ącher besch├Ądigt. Aber bei uns war Gott sei Dank nur das Wasser unter der Haust├╝re reingedr├╝ckt worden und wir mussten wischen.
by Karin v.N. @24.05.2017, 10:04

Sonnenuntergang: Vor Jahren bei einem Urlaub in Leopoldschlag im M├╝hlviertel /Ober├Âsterreich. Ich bin auf der Terrasse gesessen und habe das unwahrscheinliche Farbenspiel beobachtet - und bis heute nicht vergessen.
Sonnenaufgang: Letzten Sommer am (sehr fr├╝hen) Morgen in der Hercegowina, es war ein wundervolles Erwachen des Tages und der Natur.
Gewitter: Auch letzten Sommer in der Hercegowina. Wie der Blitz zum zweiten Mal aus der Lampe gefahren ist, habe ich die Panik bekommen und die Freunde angerufen, die in der N├Ąhe waren, und gebeten, sie m├Âgen mich holen! - Was sie auch getan haben. Gott sei Dank gab es sonst keine Sch├Ąden (au├čer einer leicht verschmorten Steckdose...)
by nora @24.05.2017, 09:43

Sonnenuntergang:
W├Ąhrend unserer Hochzeitsreise auf Hawaii sind wir zum Sonnenuntergang auf den 3055 m hohen Vulkan Haleakala gefahren. Das war ein unvergessliches Erlebnis. Wir standen ├╝ber den Wolken und haben einen tollen Sonnenuntergang erlebt.
Das sch├Âne zu Hause ist, dass wir von unserer Terrasse aus quasi jeden Tag den Sonnenuntergang erleben k├Ânnen.
Sonnenaufgang:
W├Ąhrend eines Amrum-Urlaubs ein Sonnenaufgang im Watt.
Gewitter:
Auf unserem Flug in den Oman im Februar gab es ein Gewitter und die entsprechenden Turbulenzen fand ich etwas be├Ąngstigend und mein Magen war auch nicht so begeistert davon.
by Pusteblume @24.05.2017, 09:39

1. In meiner "2.Heimat" , der S├Ąchsischen Schweiz - war ich regelm├Ą├čig auf einem
Felsvorsprung am Alten Wildenstein, um auf den gigantischen Sonnenunter-
gang zu warten, wenn die Sonne hinter den Bergen verschwand...
2. W├Ąhrend eines Australienurlaubes war es eine Attraktion: In aller Herrgotts-
fr├╝he fuhren wir zum ULURU, um am Ayers Rock den Sonnenaufgang zu er-
leben - das war spektakul├Ąr
3. Wenn man ein Gewitter in den Bergen erlebt - und es wie in der S├Ąchsischen Schweiz "zwischen den Felsen" nicht "rauskommt" und es kracht
und blitzt, ist das schon zum f├╝rchten - hab ich mehrfach erlebt...



by Inge-Lore @24.05.2017, 09:34

1, nein kein bestimmter, es gibt ja jeden sonnentag einen neuen,
2, nein
3, nein, gewitter ist gewitter,
by rosiE @24.05.2017, 09:14

Faszinierend fand ich die Sonnenunterg├Ąnge in Madeira in Kombination mit Erscheinen des Mondes. In solch einer "N├Ąhe" und Gr├Â├če habe ich den Mond nie wieder erlebt. Es war jeden Abend ein besonderes Schauspiel und ich erinnere mich deshalb an keinen bestimmten Sonnenuntergang.
Ein Sonnenaufgang ist mir in besonderer Erinnerung... W├Ąhrend des Studiums musste ich u.a. eine Vogelstimmenexkursion morgens um 5 Uhr am Baldeneysee in Essen mit machen. Dabei habe ich mich dann mit einem jungen Mann "verlaufen"... und die Sonne aufgehen sehen....
Ein schlimmes Gewitter habe ich mal in K├Ąrnten erlebt. Der Strom war dabei ausgefallen und wir sa├čen ├Ąngstlich im Speiseraum des Hotels und horchten auf den platschenden Regen bzw. hielten uns bei jedem Donner die Ohren zu. Nach einer Stunde war dann alles vorbei und das Wasser flo├č in rei├čenden Str├Âmen die Stra├če entlang. Das Dach mein Autos hatte anschlie├čend dicke Beulen im Dach wegen der heftigen Hagelk├Ârner; es war ein Versicherungsschaden und wurde zu Hause wieder in Stand gesetzt...
by Anne @24.05.2017, 08:51

Ich kann mich an einen Sonnenaufgang in den Bergen erinnern. Der war wundersch├Ân und nur eine Kollegin aus der Abteilung wollte den Anblick mit mir teilen. Der Rest ist lieber in der H├╝tte gesessen, das verstehe ich bis heute nicht.

Bei einem Gewitter haben wir recht sp├Ąt aufgeh├Ârt Volleyball zu spielen und sind unter ein gro├čes Schuldach. Minuten sp├Ąter ist ein Blitz knapp hinter dem Volleyballfeld eingeschlagen. Gl├╝ck gehabt :-)
by Melanie @24.05.2017, 08:43

Einen bestimmten Sonneruntergang oder Aufgang f├Ąllt mir nicht ein.Ich bin immer ber├╝hrt. Wenn die Sonne im Meer untergeht. Gewitter in den Bergen finde ich toll. Wenn ich in Sicherheit bin.Oder auch im Auto.
by MOnika Sauerland @24.05.2017, 08:24

Ich erinnere mich an ein Gewitter. Da war ich noch in der Ausbildung und bewohnte ein Zimmer direkt in der Fachschule. Dort war direkt neben meinem Bett eine gro├če, hohe Fensterfront, im 2. Stock der Schule. Ich lag im Bett, es war schon gegen Mitternacht, und es war ein grandioses Schauspiel! Wundersch├Ân, wie die Blitze ├╝ber den Himmel zuckten und alles immer wieder erleuchteten. Es war, als w├╝rde ich unter freiem Himmel liegen und zuschauen.
Wenn es jetzt mal gewittert muss ich immer daran denken.

Mit Sonnenauf- oder unterg├Ąngen habe ich es dagegen nicht so.
Ich bin wohl eher der Caspar David Friedrich - Typ, weniger f├╝r Postkartenidylle .
:-)
by Niclis @24.05.2017, 08:24

Es gibt immer wieder sch├Âne Sonnenauf- und unterg├Ąnge. Vor 2 Jahren haben wir in ├ägypten einen sch├Ânen Sonnenuntergang gesehen.
Gewitter schaue ich mir gern an. Ich mag die hellen Blitze am dunklen Nachthimmel gern beobachten. Aber wenn man durch so ein Gewitter fliegt und der Service eingestellt wird, weil die Getr├Ąnke versch├╝ttet werden, ist das nicht so lustig! Ist uns vor 3 Jahren passiert.
by Heidi K. @24.05.2017, 07:52

Einen wundersch├Ânen Sonnenuntergang sah ich in St Peter-Ording am Meer!

Einen Sonnenuntergang mal im Urlaub auf eine Boot mit Sektfr├╝hst├╝ck, wei├č aber nicht mehr wo :-)

Ein bestimmtes Gewitter in der T├╝rkei, ich war allein mit meiner Tochter, mein damaliger Mann hat eine 2-Tagestour gebucht. Der Regen platschte unter der T├╝r ins Zimmer rein, hab alles mit Handt├╝chern zugestopft, das Gewitter dauerte lange, ging weg und kam wieder zur├╝ck, einfach nur schrecklich!
by Marga @24.05.2017, 07:19

An ganz bestimmte Sonnenunterg├Ąnge oder -aufg├Ąnge kann ich mich nicht erinnern.
Aber an zwei Gewitter.
Eines, da war ich etwa 10 Jahre alt, auf Sommerfrische bei einer Tante in Niederbayern. Es hatte den ganzen Tag schon geregnet wie aus Eimern, als Kinder fuhren wir mit den Fahrr├Ądern ├Âfter am Tag an die Alz um zu sehen, wie hoch das Wasser schon war. In der Nacht gab es ein heftiges Unwetter mit Blitz und Donner gleichzeitig, heftigem Sturm und dann schlug der Blitz direkt im Nachbarhof ein. Das war ein Ger├Ąusch das ich niemals vergessen werde. Gebrannt hatte dann eigentlich nur ein wenig der Dachstuhl, weil ja sowieso alles ganz durchn├Ąsst war. Und soviel ich mich erinnern kann ist ausser einem Stromausfall auch nicht mehr passiert. Angst hatte ich keine, aber ich war damals schon fasziniert von den Naturgewalten.
Das andere Gewitter, bei dem ich es mit der Angst bekam, hat und auf unserer Hochzeitsreise in den Bergen ├╝berrascht. Wir waren gerade von der Mittagsrast aufgebrochen, auf dem Weg zu unserem Gipfelziel ├╝ber einen Grat. Auf unserer Bergseite strahlender Sonnenschein, kleine weisse W├Âlkchen. Und als wir ├╝ber den Grat wanderten kamen von der anderen Talseite eine schwarze Wolkenwand aufgestiegen. Wir beeilten uns, ein wenig tiefer zu steigen, das Ziel zu ignorieren und auf einer Ziegenwiese unterhalb Schutz zu finden. Keine Viertelstunde dauerte es, bis wir trotz Regenkleidung vollkommen durchn├Ąsst in einem kleinen Futterh├Ąuschen unterkrochen. Und dann tobten die Blitze um uns herum, mit kam es vor als w├╝rde es waagrecht blitzen. Da hatte ich das erste Mal wirklich Angst. Es dauerte vielleicht eine Viertel Stunde dann war der Spuk vorbei. Die Sonne kam wieder und wir konnten uns aufw├Ąrmen.
by Lieserl @24.05.2017, 06:37

1. Ja, in einem Urlaub am Kochelsee vor ├╝ber 30 Jahren.
2. Kein ganz bestimmter. Aber ich habe herrliche Sonnenaufg├Ąnge vom Lehrerzimmer meiner Schule aus betrachtet. Seit ich in Rente bin sehe ich keinen Sonnenaufgang mehr, da ich Langschl├Ąfer bin. (nur heute anscheinend nicht)
3. An 2 bestimmte Gewitter kann ich mich gut erinnern. Mein Mann war mit unserem kleinen Sohn mit dem Fahrrad unterwegs. Ich war daheim und pl├Âtzlich kam ein f├╝rchterliches Gewitter. Der Blitz hat in der Nachbarschaft in eine Tanne eingeschlagen und das gesplitterte Holz lag dann bei uns im Garten.
Bei einem anderen Gewitter war mein Sohn (ca. 10 J.) mit dem Fahrrad unterwegs und schon am Donner hat man geh├Ârt, dass irgendwo der Blitz eingeschlagen hat. Gleich drauf fuhr der Krankenwagen. Ich hatte solche Angst. Meinem Kind ist nichts passiert aber ein anderer Junge wurde vom Blitz getroffen und ist gestorben.
by ErikaX @24.05.2017, 04:48

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: