Kommentare zu «kb20170605»

W├╝nsche frohe Pfingsten gehabt zu haben !

Wir waren mit Freunden los,am Samstag im Designer Outlet Soltau,mein Mann hat ein paar Schn├Ąppchen gemacht,
am Sonntag im Heidepark Soltau,
gestern dann noch im Vogelpark Walsrode,
ein sehr sch├Ânes WE bei bestem Wetter,
das Landgasthaus Eden sehr zu empfehlen,
Fr├╝hst├╝cksbuffett und Abendessen sehr gut !!
nur 5min bis zum Heidepark von dort aus!

heute noch frei,morgen dann wieder arbeiten !
by Biggi @06.06.2017, 14:45

Ach ja, bei uns war das Pfingstfest auch sehr ruhig und ereignislos. Genau das, was wir brauchten!
Die letzten Wochen vor dem Sommerurlaub sind im Kindergarten immer ziemlich voll gepackt, da gibt's noch so viel zu tun, die Kinder, besonders die Vorschulkinder, sind schon ganz aufgeregt - da kommt das lange Pfingstwochenende gerade richtig, um sich einfach zu erholen und Kraft zu tanken f├╝r den Endspurt!
Gestern war es ein ruhiger Tag: ein kleiner Hundespaziergang hier um den Ort, ein bisschen puzzeln, das Essen vorbereiten und abends war ich bei meiner Freundin, die sich das Bein gebrochen hat und deshalb jetzt vermehrt moralische und praktische Unterst├╝tzung braucht.
Und heute war ich fr├╝h mit dem Hund Joggen und bin dann in die Badewanne. Das Buch, das ich dort angefangen habe, hatte ich dann am sp├Ąten Nachmittag durch! Solche Tage genie├če ich sehr!
by Niclis @05.06.2017, 21:55

guten abend.
ein lustiger, anstrengender enkelchentag in wien geht zu ende.
grillen im garten, plantschbecken, sch├Ân war es mit unseren 2 t├Âchtern und kleinen enkeln. das wetter war auch herrlich.
by christine b @05.06.2017, 20:25

Pfingsten ist ja nun schon so gut wie rum, also heute Abend nur noch ein bisschen ausruhen (s.u.), FS und lesen.
Gestern waren wir daheim, bis auf unseren tgl. 1/2-st├╝ndigen Spaziergang, also so gut wie nicht unterwegs.
Geplant hatten wir eigentlich nichts, denn in unserer Gegend kann man davon ausgehen, dass alle Stra├čen und Cafes ├╝berlaufen sind, da halten wir uns fern.
Was ist passiert? Tja, Nach langer Zeit wollten wir heute mal wieder ein klein bisschen unseren kleinen Umkreis verlassen und auf Nebenstra├čen in den Hintertaunus fahren. Dort eine Wanderung machen, ein wenig mehr als die 1/2 Std.; nach einem Wanderbuch (beschildert) ca. 1 Std. Den bisherigen Weg gibt es nicht mehr aber einen alternativen, ebenfalls 3,7 km, also ca. 1 Std., den wir aber nicht kannten.
War zwar landschaftlich sch├Ân, allerdings teilweise sehr steil auf winzigen Pfaden und da hat mein Mann schlapp gemacht, Schwindelanfall und ist fast umgekippt, es war aber auch teilweise recht stickig .
Ein P├Ąrchen, welchem wir anfangs begegneten, war irgendwann aufgrund eines anderen Weges dann hinter uns und bemerkte wohl, dass es meinem Mann nicht besonders gut ging. Rechts und links untergehakt sind sie dann mit uns bis zu unserem Auto gegangen, obwohl ihres ganz woanders stand und baten dringend darum, wenn wir wieder daheim seien, m├Âgen wir doch anrufen, erst dann seien sie beruhigt. Habe ich dann auch gemacht und mich nochmals bedankt.
Dieses Ereignis zeigte mir allerdings, dass er sich noch immer nicht von den beiden OP's im Okt./Nov. 2016 erholt hat, also bleibt es vorerst bei unseren kleinen Spazierg├Ąngen.
by @05.06.2017, 19:48

Es war sehr ruhig bei mir, au├čer von Sa auf So. Mein Enkel war ├╝ber Nacht bei uns und am Pfingstsonntag hie├č es: 7.00 Uhr Aufstehen.

Nachmittags hatte ich Gl├╝ck. In der regenfreien Zeit machte ich meinen Spaziergang. Wieder zu Hause habe ich den Pulli f├╝r meinen Enkel angefangen und den Schnitt auf Packpapier aufgezeichnet. Gelesen habe ich auch zwei / drei Stunden.

Heute ausgeschlafen. Bin erst um 10 Uhr aufgewacht. Nach dem Fr├╝hst├╝ck eine Stunde langsam gelaufen. Heute hat es nicht geregnet.
Habe dann noch Stoff zugeschnitten. Morgen wird gen├Ąhnt, denn morgen m├╝ssen wir fr├╝h raus. um 7.30 Uhr kommt der Handwerker.

Ich stricke nachher weiter. Nebenher wird Tatort geschaut.
by KarinSc @05.06.2017, 18:47

Am Samstag holte ich meine Schwestern ab, wir fuhren zur Geburtstagsfeier meiner Gro├čnichte, danach brachte ich beide wieder heim.
Gestern fr├╝h hat es stark geregnet, da habe ich mir den Gottesdienst aus Freiburg im Fernsehen angesehen.
Heute waren drei Gemeinden zusammen, da bin ich zusammen mit einer Freundin hingefahren, danach waren wir Essen und dann noch zum Kaffee trinken bei ihr im Haus. Seit ca. 16:00 Uhr regnet es durchgehend.
by GiselaL. @05.06.2017, 18:45

es macht nichts Engelbert wenn das Pfingstfest recht ereignislos verl├Ąuft. Ein sch├Ânes Fr├╝hlingsfestfest ist es in jedem Fall. Deine bisher verbrachten Tage klingen behaglich und angenehm. Das w├╝nsche ich Dir auch f├╝r den heutigen, letzten Feiertag.

Mein Mann und ich sind noch im steirischen Joglland. Hier wird das Pfingstfest viele traditioneller begangen als in Wien. Besondere Messen werden gelesen, fast der ganze Ort nimmt daran teil. Die M├Ąnner in Trachtenanz├╝gen, die Frauen in Dirndln.

Am Samstag machten wir einen wunderbaren Ausflug bei herrlichem Sonnenschein. Ganz kleine Nebenstra├čen entlang fuhren wir durch dichte Tannenw├Ąlder, vorbei an gro├čen Wiesen mit unz├Ąhligen Blumen, an h├╝bschen Bauernh├Âfen mit Holzbalkonen und vielen Blumen. Vor vielen H├Âfen standen gro├če St├Ârche aus Holz oder Plastik mit einem Tuch im Schnabel, darin ein Baby-P├╝ppchen. Die Steirer sorgen erfreulicherweise mehr f├╝r Nachwuchs als die Wiener. Auch ├╝ber all die K├╝he, Pferde, Esel., H├╝hner, Ziegen und Schafe freuen wir uns. Vor einem der Bauernh├Âfe stand ein alter Holzbackofen wie bei Frau Holle. Eine kurze Wanderung entlang eines Baches zur Schaum├╝hle rundete den Ausflug ab.

Pfingstsonntag machten wir bei hei├čem Sommerwetter eine kleine Wanderung entlang des sogenannten Bankerlweges der viele Rastpl├Ątze mit herrlichem Ausblick bietet. Mittags a├čen wir im besten Gasthaus des Ortes, umgeben von vielen Firmlingen und ihren Paten.

Heute Vormittag fand am Dorfplatz ein Kirtag statt mit unz├Ąhligen Standln in denen T├╝rkischer Honig, Schaumrollen etc. und die ├╝blichen Waren wie Schuhe, Kleidung, Taschen, G├╝rtel und leider viel zu wenig Kunsthandwerk angeboten wurde. Dort herrsche nach der Messe reges Treiben.
Etwas weiter unten, fand ein Fr├╝hschoppen der Freiwilligen Feuerwehr statt. Da spielte Musik auf, es gab Grillhendln und Grillstelzen, Bier und gute Laune.

Nun, am Abend des letzten Pfingsttages sitzen wir am Balkon und freuen uns ├╝ber die Alpakas, die unter uns auf einer gro├čen Wiese grasen.

by christie @05.06.2017, 17:19

Nach meiner Arbeit am Sonntag habe ich mich ins Bett gelegt, weil es mich mal wieder erwischt hat, trotz t├Ąglicher Einnahme von Propolis. Bin jetzt nur kurz aufgestanden um Hustentee zu mir zu nehmen. Doch morgen will ich wieder fit sein, damit ich nachmittags und abends Doppelkopf spielen kann.
by Marita aus Oldenburg @05.06.2017, 15:43

Gestern - Sonntag - ein Ausflug mit Freunden zum - sehr lohnenden - Otmar-Alt-Museum -Ausstellungsr├Ąumen und Park -in Hamm (1h Autofahrt), heute Fr├╝hst├╝ckseinladung mit lieben Familien-Menschen in einem alten Fachwerkhof - zwei ruhige Tage ohne den Drang oder die Verpflichtung, etwas zu tun zu m├╝ssen, sind wunderbar. Und viele Telefonate. Samstagabend ├╝brigens - geh├Ârt ja fast auch zu Pfingsten - auf Arte die Auswanderer-Filme. Gaben mir viel zu denken....
by beatenr @05.06.2017, 15:20

@ Astrid: wie w├Ąre es mit einem Mini-Seelenfarben-Treffen in Basel? :-)
Meine Pfingsttage waren sehr abwechslungsreich bis jetzt.
Am Samstag Abend haben wir das Pfingstfest wie immer mit einem ├Âkumenischen Taiz├ę-Gottesdienst begonnen. Eine Stunde vorher trifft sich ein Ad-hoc-Chor und ├╝bt die Ges├Ąnge mehrstimmig ein und im Gottesdienst t├Ânt es dann wirklich gut.
Der feierliche Pfingstgottesdienst gestern wurde durch Mozarts Kr├Ânungsmesse versch├Ânert. Ich durfte predigen - vor sicher 500 Leuten. Das ist immer ein ganz spezielles Erlebnis. Danach hatten wir beim Ap├ęro Gelegenheit, miteinander auf den Feiertag anzustossen und schliesslich durfte ich noch drei Kinder taufen. Drei Geschwister, zwischen einem und f├╝nf Jahren. So sch├Ân! Das sind wirklich Highlights in meinem Beruf!
Abends war ich zum Fastenbrechen bei "unserer" syrischen Familie eingeladen. 21.30 Uhr ist normalerweise nicht meine Zeit zum Nachtessen, aber es war speziell und auch lustig. Eltern, 7 Kinder und noch die Freundin der ├Ąltesten Tochter - so sassen wir um ein grosses Tischtuch auf dem Boden und assen Datteln und Suppe, Reis, Fleisch, Salat und Gem├╝se. Und zum Dessert Wassermelone, Kuchen und Kunafah, eine S├╝ssspeise mit einer Art Fadennudeln. Zwischendurch wurde gebetet, der Fernseher lief und alles war ein bisschen gew├Âhnungsbed├╝rftig, aber ungezwungen und interessant. Und die Verst├Ąndigung geht immer besser und manchmal kann ich auch ein arabisches Wort anbringen ;-) Gegen Mitternacht war ich daheim.
Heute hatten wir einen Gottesdienst mit feierlicher Orgelmusik, der bei weitem nicht so gut besucht war wie gestern. Aber trotzdem sch├Ân. Danach hab ich mich mit meinem Priesterkollegen bei einem Glas Wein (oder zwei) verquatscht, jetzt ist gleich drei Uhr nachmittags und ich muss irgend etwas essen. Und mich dann darauf einstellen, morgen fr├╝h f├╝r drei Tage auf Fortbildung zu fahren. D. h. nochmal ins B├╝ro, letzte Reste erledigen, evt. noch waschen, packen und in der Wohnung klar Schiff machen. Allen Seelenf├ĄrblerInnen noch einen sch├Ânen Feiertag und einen guten Start in die Woche!


by Lindenblatt @05.06.2017, 14:57

Prima war mein Pfingstfest bisher. An Pfingsten war ich im Gottesdienst. Das geh├Ârt f├╝r mich unbedingt dazu, besonders an Pfingsten.
Zum Gl├╝ck hat der starke Regen gestern Vormittag aufgeh├Ârt. Mein Schwiegersohn wollte n├Ąmlich mit seinen Geburtstagsg├Ąsten grillen. Das hat auch ganz gut geklappt und wir waren eine fr├Âhliche Geburtstagsgesellschaft. Mein Kuchen hat allen gut geschmeckt. Am Abend bin ich ganz faul vor dem Fernsehger├Ąt gesessen. Habe mich durch die Programme gezappt und nichts gefunden, was mich wirklich interessiert.
Heute habe ich lange geschlafen, war zwischendurch am PC im Internet und Urlaubsbilder gucken. Jetzt werde ich mich gleich ausgehfertig machen und zu Tochter und Schwiegersohn fahren. Es gibt noch einiges an Resten vom gestrigen Geburtstag, das jetzt gegessen werden sollte. Ich freue mich schon auf Kaffee und Kuchen. Abnehmen wird verschoben auf n├Ąchstes Jahr *hahaha
Ich w├╝nsche allen einen sch├Ânen Ausklang der Pfingstfeiertage, den Urlaubern gute Erholung, den Kranken gute Besserung und uns allen eine friedliche Zeit.
by ErikaX @05.06.2017, 14:54

@Gerlinde
Auch von mir ein Danke, denn deinen letzten Absatz in deinem Kommentar finde ich besonders sch├Ân.
Danke an Alle, die so offen schreiben und teilen.
by Carina @05.06.2017, 14:08

Samstags war ich recht aktiv, in neuem beruflichen Umfeld t├Ątig. Bereits fr├╝h weg und sp├Ąt nach Hause gekommen. Nach grosser Hitze kam abends ein Gewitter und es goss in Str├Âmen. Gestern, bei angenehmen Temperaturen und nachmitt├Ąglicher Sonne, arbeitete ich am PC, ein wenig im Haushalt und genoss das Fussballspielen der Kinder in der Siedlung. Schaute mir auch Videos an. Heute ein bisschen ein Durchh├Ąngertag. Lese jedoch einen spannenden Roman. Ideal bei dem wolkenverhangenen eher k├╝hlen Wetter. Mal schauen, was sich noch so alles ergibt. Auf jeden Fall mache ich mir jetzt einen feinen Kaffee und esse dazu Zopf mit Marmelade. Das wird lecker:-) ..Vorher lese ich noch eure Kommentare. Das mache ich fast immer erst nachher. Freue mich darauf.
by Carina @05.06.2017, 13:55

Bin seit Samstag mit meinem M├Ąnne auf Mittelmeerkreuzfahrt.
Nach zwei Seetagen geht es morgen endlich mal wieder an Land: Gibraltar steht auf dem Programm.
Hier ist es herrlich und wir genie├čen Sonne und Meer.
An Deck ist es allerdings (noch) recht windig.
Ab morgen wird es dann deutlich w├Ąrmer;-).
Falls wir morgen auf dem Landgang auch in eine Kirche kommen, werde ich dort eine Kerze aufstellen und Fotos machen.
by Paulette @05.06.2017, 13:45

Auch ziemlich ereignislos.
Am Samstag habe ich mir das Wohnzimmer gr├╝ndlich vorgenommen. G├Âga hat die gro├čen Topfpflanzen vor dem Panoramafenster zum Abregnen und Beschneiden auf die Terrasse gebracht (da stehen sie noch immer). Also Fenster geputzt den Boden gr├╝ndlich gewischt und die gro├če Schublade unter dem Fernseher entr├╝mpelt. Alle Videokassetten und auch Audiokassetten...wech!!!
Gestern habe ich die Aktivit├Ąten vom Samstag in den Knochen gesp├╝rt und es langsam angehen lassen. Heute ist es bedeckt aber sehr angenehm zum Spazierengehen. Mal schauen, was sich noch so ergibt.
Morgen geht es dann wieder los. Pakete zur Post bringen und 2 Kundentermine im Rhein-Maingebiet.
by Juttinchen @05.06.2017, 12:00

Sp├Ątdienst auf den Notfall Kinderklinik Basel
by Astrid @05.06.2017, 11:53

@ gerlinde: Danke f├╝r Deine so tolle Formulierung (letzte Zeilen) Deiner W├╝nsche. Ich hab Sie mir gleich "ausgeborgt" und an liebe Menschen weitergeschickt. Sie spricht mit ganz aus der Seele :-)
Allen SF w├╝nsch ich das auch.
by DieLoewin @05.06.2017, 11:53

Pfingstsonntag hat es hier geregnet, egal ich wollte eh nicht weg fahren, an solchen Tagen sind die Stra├čen und Autobahnen Richt.Salzburg eh "verstopft"
Nachmittags war ich bei Tochter zum Kaffee eingeladen, Enkelkind kam auch, wir hatten eine nette Unterhaltung.
Pfingstmontag : heute Nachmittag w├Ąre um 15 Uhr ein Orgelkonzert, wollte erst hingehen, habe aber abgesagt, weil ich heute mal wieder einen Schmerztag habe, da kann ich keine 2 Std. auf der Kirchenbank ruhig sitzen. Vielleicht kommt eine Freundin nachmittags vorbei, ich lasse ich ├╝berraschen was kommt.
by Lieschen @05.06.2017, 11:47

Einen herzlichen Gru├č zum 2. Pfingsttag an ALLE - und Dir, liebe @ixi, einen lieben Gru├č extra und alles Liebe und Gute f├╝r dein neues Lebensjahr!
Mein Pfingsten? Am Samstag haben mir meine zwei M├Ąnner die schwere T├╝r vom Nebengeb├Ąude ausgehangen und ich habe sie nach den Bau- und Putzarbeiten des Fr├╝hjahrs und allem anfliegenden Dreck mal gr├╝ndlichst geputzt und gepflegt. Rechtzeitig, bevor der Regen einsetzte, war die T├╝r wieder an Ort und Stelle. Nebenbei gab es die ├╝blichen Arbeiten - Waschmaschine f├╝ttern; daf├╝r sorgen, dass die Familie zur rechten Zeit etwas zum Essen hat, ein paar Telefonate - also ein ganz normaler Samstag.
Der Sonntag zeigte sich so, wie der Samstag aufgeh├Ârt hatte: nass und ungem├╝tlich. Gottesdienst in der Sandgrube adieu :( Es wurde dann ein fr├Âhlicher Pfingstgottesdienst in der Kirche! Anschlie├čend ein paar nette Gespr├Ąche mit Freunden und Bekannten und dann war es Zeit, nach hause zu fahren und sich ums Mittagessen zu k├╝mmern. Dann gab es f├╝r uns eine gem├╝tliche Sonntagsruhe - drau├čen war es immer noch tr├╝b und immer wieder nass. Zum Erdbeerkuchen essen und Kaffee trinken kam die Tochter mit dazu - und nach dem Kaffee bin ich zu Mutter gefahren. An den Stra├čenr├Ąndern konnte man sehen, dass der n├Ąchtliche Regen von starkem Wind begleitet war. Nach gut zwei Stunden bei Mutter bin ich nach hause gefahren - und habe gestaunt, wie sich die Welt ver├Ąndert hat! Der Regen hatte alles blank gewaschen und nun strahlte die Sonne ├╝ber dem frischen Gr├╝n. Mein Schatz staunte: wo kommt denn pl├Âtzlich die Sonne her? Wir haben schnell alle Fenster im Haus ge├Âffnet, um die frische Luft herein zu lassen.
Heute ist so ein "ich wei├č nicht, was ich mag"-Tag. Nach dem gem├╝tlichen Fr├╝hst├╝ck und dem Lesen von Losung und Kalenderblatt gehe ich langsam den Tag an - und genie├če, dass ich Zeit habe f├╝r SF. ;)) Der Gottesdienst auf der Burg Stolpen findet ohne uns statt - mir ist morgens der Weg ├╝ber das Kopfsteinpflaster den Berg hinauf zu heftig. Dabei bin ich da fr├╝her sehr gern dabei gewesen... Werde ich alt??? Ja klar! Ich bin dankbar, dass ich die relativ ebenen Wege wieder gut gehen kann. Es gibt dann sp├Ąter einen Gottesdienst im ERF, den ich mir anh├Âren werde. Und dann schaun wir mal, was noch so wird. Auf jeden Fall ist das Wetter wieder freundlicher, es ist nicht mehr so hei├č und die Sonne lacht. Vielleicht gehen wir ein St├╝ck spazieren am Nachmittag und kehren am Eiscaf├ę ein? Oder wir besuchen eine der M├╝hlen in der N├Ąhe? Oder der Freund, der eben anrief, besucht uns, um seinen Kummer abzuladen? Es ist noch alles offen...
Ich w├╝nsche allen einen gesegneten und guten Feiertag - den Fr├Âhlichen weiter viel Grund zur Freude, den Traurigen ein kleines Lichtlein und einen lieben Menschen zur Seite, den Kranken gute Besserung und den Mutlosen neuen Mut... und den Superflei├čigen ab und zu eine Pause ;))

by Gerlinde @05.06.2017, 10:40

Ich war allein und nicht einmal das Telefon hat geklingelt und mit meiner miesen Stimmung habe ich auch Niemanden angerufen. Aber der Tag ging dann mit einem ganz netten Film im ZDF dann auch zu Ende.

Der verstorbene Vermieter/Freund fehlt an allen Ecken.
by Hildegard @05.06.2017, 10:26

Gestern waren wir bei unserem Sohn, er hatte drei wunderbare, sehr kunstvolle Torten gebacken, wir waren hingerissen. Nachher gehen wir noch sch├Ân essen und dann wird gelesen. ich habe einen superspannenden Krimi von Tony Parsons.
by Mathilde @05.06.2017, 09:58

Gestern war mein Geburtstag an dem ich mit Schwester und Schwager am M├Âhnesee war. Die jungen Familien waren in verschiedene Richtung gereist um Urlaub zu machen oder das lange Wochenende zu nutzen.
Heute beabsichtige ich einen Krankenhausbesuch zu machen.
In meiner Kindheit sind wir am 2. Pfingsttag mit der ganzen Familie in den Wald gewandert. Dort gab und gibt es ein traditionsreiches Waldlokal. Dorthin gingen wir und trafen viele bekannte und befreundete Menschen um dort gemeinsam Zeit zu verbringen.
Dieses Lokal gibt es weiterhin. ...und weiterhin wandern viele Menschen dorthin. Leider kann ich nicht mehr wandern und es gibt keine Buslinie die mich dort hin bringen k├Ânnte.
by ixi @05.06.2017, 09:18

Gestern waren mein Papa und ich mit einer Reisegruppe bei miesestem Wetter am Fu├če des h├Âchsten Berges ├ľsterreichs, dem Gro├čglockner.
Bei der Abfahrt war das Wetter noch ziemlich in Ordnung, weshalb die Reise auch durchgef├╝hrt wurde. Am Ziel angekommen, gab es erst Nebel und dann starken Regen. Als wir dann wieder auf der Heimfahrt waren und noch einen Zwischenstopp machten, erfuhren wir durch einen Stra├čenbediensteten, dass es dort, wo wir waren bereits schneit.

Heute ist nichts geplant. Eigentlich wollte ich ausschlafen, war aber bereits um halb acht so hellwach, dass ich aufgestanden bin.

Sch├Âne restliche Pfingsten euch allen!

LG,
BeFe
by @05.06.2017, 09:02

Wie war Dein Pfingstfest bisher ?bisjetzt ruhig.
Daheim gewesen oder unterwegs ... alleine, Besuch gemacht oder erhalten ?
Wir waren alleine u alles im ruhigen gemacht.
Was ist heute geplant bzw. ist schon passiert ?unsere Enkel kommen zum Waffelessen
by Silvi @05.06.2017, 08:23

Mein Pfingsten war geplant ungeplant! Ich wollte nach den Renovierungsarbeiten der letzten Wochen einfach mal keine "Termine" haben und mich treiben lassen. Der Samstag war au├čerdem ziemlich hei├č und nach heftigem Gewitter am Nachmittag auch feucht-schw├╝l - ├╝berhaupt nicht geeignet f├╝r Bewegung irgendeiner Art. Da war ich froh, dass ich zu Hause war. Ich habe mir eine chinesische Nudelpfanne zubereitet, von der ich auch noch an den Pfingsttagen essen kann und somit dann nicht mehr kochen muss!
Gestern Morgen war ich eine Stunde im Fitness-Studio und anschlie├čend noch in der Sauna. Danach habe ich mit zwei Schulfreundinnen telefoniert. Wir haben uns f├╝r n├Ąchsten Sonntag verabredet. Schon seit l├Ąngerem wollten wir das neu er├Âffnete Heimatmuseum in Wanne-Eickel besuchen. Das werden wir nun n├Ąchste Woche samt Kaffeeklatsch machen. Ansonsten habe ich weiter ausgem├╝llt; mir Akten vorgenommen und durchgeforstet - es kommen immer noch Papierberge zum Vorschein, die ich dann entsorgt habe. Ich habe gelesen, sp├Ąter gestrickt und mich auf Folge 1 der vierten Staffel von "Sherlock Holmes" um 21.45 Uhr gefreut.
Heute gehts weiter mit "treiben lassen". Das Wetter ist zwar nicht mehr so sonnig; trotzdem werde ich gleich mal zum Schwimmbad radeln und eine Runde drau├čen schwimmen. Eingeplant ist heute nur, mir die 2. Folge "Sherlock" anzusehen.
Sollte ich aber einen Anruf erhalten und jemand schl├Ągt mir eine entsprechende "Aktivit├Ąt" vor, k├Ânnte ich mich vielleicht ├╝berreden lassen...;))!
by Anne @05.06.2017, 07:39

Bei uns ├Ąhnlich ruhig! Samstag noch einkaufen, war die H├Âlle los! Viel Regen am Samstag, auch gestern Vormittag, am Nachmittag kam die Sonne raus, eine Runde gelaufen. Die Luft war schwer und feucht im Wald.
Letztes Wochenende war mein Enkel 3 Tage zu Besuch, wir hatten super Wetter, waren viel drau├čen. Der kleine Racker hat eine Energie, unglaublich! So hab ich dieses WE viel gelesen, das werde ich auch heute wieder tun.
by Marga @05.06.2017, 07:38

Der morgendliche Blick in die Natur und das Pfingstprogramm wurde gecancelt.
Es war grau und nass, ein Segen f├╝r den Garten, nicht recht f├╝r einen Ausflug an die Schlachte (Weser in Bremen).
Kontrastprogramm: K├╝che u.a. Erdbeermarmelade gekocht.
Heute scheint die Sonne und angeblich nur 10% Regenwahrscheinlichkeit.
Also hopphopp...
Sch├Âne restliche Pfingsten allen!
by @05.06.2017, 06:16

J├╝ngste Tochter mit Mann waren 2 Tage a.H., beim Weinfest und der Enkel blieb bei uns.
Waldspaziergang war drin, mehr aber nicht da die ├Ąlteste Tochter aus dem Urlaub zur├╝ck gleich hier zum Mittagessen vorbei kam.
Heute ist ein ruhiger Tag, wir entscheiden beim Fr├╝hst├╝ck ob wir in die Eifel fahren.

@Engelbert ... als Kind fuhr ich mit V├Ąterchen jedes Jahr zum Gymnicher Ritt (Reiterprozession/Pferdesegnung) und das aber immer an Christi Himmlfahrt.
Mir ging es wie dir "ich musste mit" ... langweilig
by Webschmetterling @05.06.2017, 05:32

Noch nie habe ich um diese Zeit bei Seelenfarben vorbeigeschaut - aber alles
passiert ein erstes Mal...mein schmerzendes Bein hat mich geweckt und so kann
ich an diesem jungfr├Ąulichen Pfingstmontagmorgen erz├Ąhlen, dass ich einen sehr
harmonischen Kaffeenachmittag mit vier lieben Freundinnen auf meiner Terrasse
verbracht habe als Ersatz f├╝r die ausgefallene Wanderung durch`s Muldental.
Wir haben viel gelacht trotz dunkler Wolken am Himmel... und der heftige Regen
den ganzen Vormittag ├╝ber hat die Stimmung nicht getr├╝bt.
Am heutigen Pfingstmontag erwarte ich meine Tochter und Enkelsohn zur├╝ck vom
dreiw├Âchigen Hiddenseeaufenthalt und wir werden wieder einen Kaffeenach-
mittag mit gegenseitigen Berichten verbringen.
by Inge-Lore @05.06.2017, 05:06

Heuer mal Pfingsten wie ich sie noch nie hatte... ich verbringe n├Ąmlich die Pfingsten in der Stmk um auf eine Rottweiler Dame aufzupassen. Unseren kleinen Alf habe ich nat├╝rlich mitgenommen. Es macht uns Spass... die 2 vertragen sich gut. Nat├╝rlich bin ich achtsam und lass die 2 wenn sie zusammen sind nicht aus den Augen.
Heute bin ich mit den beiden eine Runde gegangen... Alf im Rucksack und Candy ist brav marschiert.
Au├čer mich mit den Hundis zu besch├Ąftigen... alte Filme ansehen... essen und trinken :-) mache ich diese Pfingsten gar nichts.

Am Samstag war es bei uns sehr warm... heute richtig hei├č... am Nachmittag hat es dann mal kurz... sch├Ân sachte geregnet.
by LIna @05.06.2017, 01:16

Wie war Dein Pfingstfest bisher ?
Geht so.

Daheim gewesen oder unterwegs ... alleine, Besuch gemacht oder erhalten ?
Pflichttermin zu Pfingsten: Besuch des Drachenfests an der Zeche Consol in Gelsenkirchen. Mittendrin ein dicker Regenschauer, danach dann endlich etwas mehr Wind. Insgesamt aber wenig Besucher + Drachen.

Was ist heute geplant bzw. ist schon passiert ?
Bilder bearbeiten, ansonsten chillen, vielleicht ein kl. Spaziergang...
by Croli @05.06.2017, 00:45

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: