Kommentare zu «kb20180211»

Ich habe bis heute abend nicht gewusst, dass es so etwas gibt. Kann mir auch schwer vorstellen, an einem solchen Gottesdienst Freude zu finden, da wir nicht mit Fasching aufgewachsen sind wie z.B. in K├Âln oder Mainz. Obwohl auch Sachsen Faschingshochburgen hat wie z.B. Radeburg, das nicht weit von unserem Wohnort liegt. Doch Gottesdienst???, den wird es wohl dort kaum geben.

Morgen, wenn ich nicht so m├╝de wie jetzt bin, denke ich noch einmal ├╝ber diese interessante Thematik nach.
by Karla aus Ostsachsen @11.02.2018, 22:24

Als k├Âlsch M├Ądsche kenne ich solche Gottesdienste, die auch im K├Âlner Dom gehalten werden und auch in den Pfarreien, ob katholisch oder evangelisch. Sch├Ân sind auch die Gottesdienste op K├Âlsch, z. B. an Weihnachten.
Sicher gehen hier mehr als normal Gl├Ąubige in den Gottesdienst, aber warum auch nicht, wenn sich die Menschen hier angesprochen f├╝hlen? Und das hat nichts mit aufgesetzter Fr├Âhlichkeit zu tun!
by anni1956k├Âln @11.02.2018, 20:48

Ja ja frohe Weihnachten ! Wie es der dritte Pfarrer sagt. Da wurde auch gelacht !
Wie Juttinchen meint : "Die Kirche ist eh viel zu verstaubt". Das ist seit Jahren auch meine Meinung.
Beim Betrachten der Leute, die sich hier freuen und mit machen, geht mir das Herz auf.
Danke Engelbert, f├╝r die heutigen Kalenderblatt Messen.
Liebe Gr├╝sse
by charlotte @11.02.2018, 20:41

Ich als evangelische Christin kann diesem Treiben und aufgesetztem Fr├Âhlichsein absolut nichts abgewinnen. K├Ânnen Gottesdienste nicht ├Âfters fr├Âhlich und locker gestaltet sein? Warum muss man sich dazu bunt kost├╝mieren? Auch m├Âchte ich mich nicht von meinem Pastor als N├Ąrrin begr├╝├čen lassen.
Ich frage mich, ob die hier kost├╝mierten Narren auch in der Fastenzeit die Kirchenb├Ąnke f├╝llen.
by linerle @11.02.2018, 18:20

Sch├Ân das sich die Kirche den Bed├╝rfnissen der Menschen ├Âffnet.
by MOnika Sauerland @11.02.2018, 18:10

Es ist wirklich sch├Ân, dass manche Kirchen inzwischen doch modern angehaucht sind. Man sieht ja dass dies wieder viel mehr Menschen in die Kirche bewegt.
by Webschmetterling @11.02.2018, 17:32

Da hab ich aber jetzt geschaut, als ich den Faschingsgottesdienst anklickte und der Pfarrer der dort am Altar steht, hier aus unserem Ort am Niederrhein kommt und erst die Woche zuvor bei uns auf der Karnevalsitzung auch in der B├╝tt gestanden hat! Kein Wunder, dass er bei der zweiten Sitzung eine Woche sp├Ąter keine Zeit mehr hatte, wenn er diesen Gottesdienst vorbereiten und halten wollte! So macht Kirche Freude und w├╝rde etwas mehr von diesem frischen, fr├Âhlichen Wind in die Kirchen kommen, s├Ąhe es dort wahrscheinlich auch anders aus. Mir hat dieser Gottesdienst sehr gut gefallen und ich hab ihn mir tats├Ąchlich ganz "angetan" obwohl ich evangelisch bin. Dem lieben Gott ist es n├Ąmlich egal welche Religionszugeh├Ârigkeit jemand hat...*schmunzel*...
by Karin v.N. @11.02.2018, 15:20

Da ich absolut kein Faschings- aber Orgelfan bin, habe ich mal kurz in die Orgelkl├Ąnge reingeh├Ârt.
by Marita aus Oldenburg @11.02.2018, 12:38

Ich kenne das schon seit vielen Jahren, dass am Faschingssonntag ein Karnevals-Familiengottesdienst in unserer Pfarrei stattfindet. Ich habe mir eben hier den ganzen Gottesdienst angesehen, es war ja eine Eucharistiefeier vom Samstag, dem 3. Februar. Sie haben die Messe etwas gek├╝rzt gezeigt und die Austeilung der Kommunion ├╝bersprungen, aber das ist wohl so aus Zeitgr├╝nden gewesen. Besonders gut hat mir gefallen, wie begeistert die Kinder zur Liturgie beigetragen haben beim Vortragen der Kyrie-Bitten und der F├╝rbitten. So hat der Gottesdienst nicht nur Frohsinn verbreitet, sondern auch die Sehnsucht der Menschen nach einem erf├╝llten Leben gezeigt, und es war trotz aller Heiterkeit eine tiefe Fr├Âmmigkeit zu sp├╝ren.
by Xenophora @11.02.2018, 12:23

Der erste Pfarrer ist sehr cool! So kann eben Kirche auch sein und das ist gut so! Altmodisch war sie lang genug, so lockt man keine jungen Menschen mehr.
by JuwelTop @11.02.2018, 12:07

Die Kirche ist eh viel zu verstaubt. Deshalb freue ich mich umso mehr, dass es auch in der Kirche mit modern denkenden Priestern und Pfarrern auch mal lustig werden kann.
by Juttinchen @11.02.2018, 11:34

Ach und es gab bisher an Karneval immer eine gereimte, lustige Predigt, aber seit einem Jahr haben wir einen neuen Pfarrer, der lehnt das ab.
by Mathilde @11.02.2018, 10:46

Wir haben fr├╝her, als unsere Kinder noch klein waren, auch mal mit unserem Kinderliturgiekreis einen Karnevalsgottesdienst veranstaltet, zu dem die Kinder verkleidet, aber ohne Waffen, kommen durften. Alle fanden es klasse, auch die Erwachsenen. Nur ein Pfarrer aus der Umgebung war entsetzt und hat sich an den Erzbischof gewandt, um sich zu beschweren. Unser Pfarrer musste eine Erkl├Ąrung abgeben, aber er hat sich voll hinter uns gestellt. Das haben wir ihm hoch angerechnet.
by Mathilde @11.02.2018, 10:44

Danke f├╝r die sch├Âne Idee, heute zum faschingssonntag, die Vielfalt der Gottesdienste zu zeigen, die es zum Karneval gibt. Selbst bei uns hier in Bayern darf gelacht und kost├╝miert werden. Ist ├╝brigens wohl gar nicht so selten. Kommt ja auch aus dem christlichen Festkalender. carne vale - Abschied vom Fleisch. Und das f├╝r 40 Tage. Da lassen wir es doch vorher nochmal so richtig krachen oder es uns gut gehen.
Wer Lust hat, kann mal auf domradio.de hineinschauen. Dort gibt es unter Gottesdienste das Video von den K├Âlner Karnevalisten, die seit 10 Jahren Anfang der Session mit dem Kardinal eine gro├če Messe feiern - in voller Montur und mit toller Karnevalsmusik.
K├Âlle Alaaf
by Renate @11.02.2018, 10:35

So habe ich schon ein langes Kommentar geschrieben und dann, ja dann, offensichtlich einen Fehler beim Absenden gemacht und alles war weg.

Ja, dies sehe ich zum ersten Mal und finde die Offenheit, den Fasching auch in die Kirche zu bringen, in einen Gottesdient, sehr, sehr gut. Vor allem fallen mir die vielen Kinder auf und ihre Beteiligung, auch in ihren Beitr├Ągen, sehr ber├╝hrend. Die Luftballons sind eine ganz tolle Idee, denn sie haben f├╝r mich etwas Spielerisch, Leichtes. So sollte Glauben gelebt werden. Mir kommt das Clownwesen in den Sinn, denn jene verk├Ârpern so viel Freude in ihrer Darstellung, obwohl sie tendentiell sehr ernsthafte, tiefgr├╝ndige Menschen sind.

Nun sehe ich mir in Ruhe den Gottesdient weiter an und lasse mich einfach mitnehmen.
by Carina @11.02.2018, 10:09

die kirchenleute machen sich m├╝he, damit ihre sch├Ąfchen spa├č haben beim kirchgang im fasching. besonders nett f├╝r die kinder, die sich verkleiden d├╝rfen und sicher viel freude haben dran.
eigentlich k├Ânnte der herr pfarrer auch ein h├╝tchen auf haben oder indianerfedern :-)
by christine b @11.02.2018, 09:27

Macht unser Pfarrer auch. Und unser derzeitiger Kirchenmusiker zieht einzigartig mit. Leider existieren da noch keine Aufnahmen.
by Annaliesa @11.02.2018, 05:53

Etwas ungew├Âhnlich... aber warum auch nicht?
Unser Pfarrer feiert zu Halloween in der Disco einen Gottesdienst mit den Jugendlichen... und ich finde das super.

Diesen Faschingsgottesdienst muss ich mir in der Fastenzeit anschauen.
by Lina @11.02.2018, 03:34

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: