Kommentare zu «kb20180225»

Eine sehr interessante Kirche zum WohlfĂŒhlen.
by sylvi @27.02.2018, 21:44

In dieser Kirche fĂŒhle ich mich nicht wohl, aber ich kann es nicht begrĂŒnden. Ich gehe wieder hinaus. Die rote Decke wĂŒrde mir in einem Wohnhaus in einem Zimmer unter dem Dach gefallen.
by Xenophora @25.02.2018, 21:50

Das war wieder eine spannende Kirche. Von allen Seiten und auch innen sehr schön.
Auch das Blau der SeienaltÀre mag ich. Dazu die etwas gewagte rote Decke!
by Killekalle @25.02.2018, 19:44

Bei diese Kirche gefÀllt mir die bemalte Decke sehr gut, auch das rot passt wunderbar.
Das Aussen, so von der Sonne angestrahlt ist besonders schön.
Danke fĂŒr die Reise ! Liebe GrĂŒsse
by charlotte @25.02.2018, 19:11

Von außen gefĂ€llt mir die Kirche besser, ich bin halt evangelisch.
by GiselaL. @25.02.2018, 12:25

Mir ist die Kirche etwas zu groß und daher ungemĂŒtlich. Da lobe ich doch meine St.Johannes Kirche in meinem Stadtteil Oldenburg-KreyenbrĂŒck; Holzfussboden aus dem alten Pferdestall von Graf Anton GĂŒnther, ein großes buntes Glasfenster und einen schlichten Altar.
by Marita aus Oldenburg @25.02.2018, 12:02

Von der Farbstimmung gefÀllt es mir in dieser Kirche. Es gibt viel mit den Augen zu entdecken und wahrzunehmen. Wenn ich ehrlich bin, hÀtte ich sie nicht in Amerika vermutet. Ich setze mich nachdem ich meinen Rundgang beendet habe und lasse alles auf mich wirken.
by Karin v.N. @25.02.2018, 11:26

Die Kirche ist von außen und auch von innen ein SchmuckstĂŒck. Doch frage ich mich immer, ob und warum die katholische Kirche so viel Pomp und Prunk braucht.
Die Kirche ist soooo reich und trotzdem geht es den Menschen in den LĂ€ndern mit so einem Reichtum sooo schlecht. Was nutzt dann noch der Glaube??
by Juttinchen @25.02.2018, 11:01

die kĂŒnstlerische Darstellung ist enorm. Es ist interessant, welche Kunstrichtung zu der damaligen Zeit der Errichtung der Kirche herrschte.
Die vergoldete Verzierungen an den dunkel gehaltenen Deckenbalken zusammen mit dem warmen Rotton lassen die Assoziation von tibetanischen Tempeln aufkommen.
Interessant die Wandmalereien aus den AnfÀngen des Kirchbaus.

Die Lampen, die SĂ€ulen im Altarbereich weisen auf den architektonischen Einfluss der muslimischen Herrscher auf der iberischen Halbinsel hin.

Alles in allem sehr sehenswert. Ich mag die "AusflĂŒge" in die Vergangenheit. Wie die Herrschenden mit ihren Untergebenen oder der eroberten Bevölkerung umgegangen sind, ist ein anderes Thema. Hat mit der kĂŒnstlerischen Wirkung eines solchen Objektes nichts zu tun.
by ReginaE @25.02.2018, 10:24

Die Kirche wirkt auf mich schon sehr amerikanisch. Jetzt bitte noch einen flotten Gospelchor an den Altar!
by Mathilde @25.02.2018, 10:23

Palastartig wirkt der Raum auf mich. GrosszĂŒgig und ich bekomme darin Luft, in der Vorstellung drinnen zu sitzen und all das Schöne auf mich wirken zu lassen, zu bestaunen. Sodann die Augen zu schliessen und es im Innen auf mich wirken lassen.
Obwohl dies nicht mein Stil ist, fĂŒhle ich mich sehr angesprochen, an diesem Ort zu verweilen.
Danke fĂŒr die virtuelle Möglichkeit mit dabei zu sein.
by Carina @25.02.2018, 09:37

Ich sehe das Àhnlich kritisch wie @fatigué.
FĂŒr meinen persönlichen Geschmack ist mir der Kircheninnenraum eh zu pompös und die rote Decke, die von oben auf mich drĂŒckt, wirkt gerade zu symbolisch aggressiv auf mich.
Da bleibe ich lieber außen vor und wandere mal um das GebĂ€ude herum...
by Anne @25.02.2018, 09:14

Kolonialisierung, verbunden mit gewalttĂ€tiger Missionierung hat fĂŒr mich immer einen unangenehmen Beigeschmack, daran Ă€ndert auch diese Kirchenarchitektur nichts.
https://de.wikipedia.org/wiki/Pedro_Men%C3%A9ndez_de_Avil%C3%A9s
by fatigué @25.02.2018, 08:51

am besten gefÀllt mir der blick zum eingang hin gesehen. die decke ist mir schon
zu rot :-) macht aber zweifelsohne den kirchenraum aussergewöhnlich und interessant.
danke fĂŒrs zeigen und schönen sonntag!
by christine b @25.02.2018, 08:34

Ich kenne die Kirche habe ich gedacht. Offenbar ist das typisch fĂŒr Kirchen in der Gegend. Wir waren mal im Rahmen einer USA Rundreise in St. Barbara in der NĂ€he von L.A. Da gab es eine Ă€hnliche Kirche.
Ich mag solche Kirchen sehr. Es hat Freude gemacht da an einem Gottesdienst teilzunehmen.
by MOnika Sauerland @25.02.2018, 07:38

...ja - ich bi gerne hier - hinsetzen und umschauen -
alles auf mich wirken lassen ...

Es gibt sehr viel zu sehen und zu denken.
Prima, dass wir wiederum so eine interessante Kirche sehen könnten.
DANKE.
by Ursel @25.02.2018, 07:15

Rot und weiss ist doch sehr hĂŒbsch, das seh ich am liebsten. Und den Altar in der Seitenkapelle mag ich .. hier will ich gern bleiben eine Zeit lang. St. Augustine gefĂ€llt mir insgesamt recht gut .
by Carola (FĂŒrth) @25.02.2018, 01:43

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: