Kommentare zu «kb20180413»

Herrlich, was man beim Ausr√§umen des Dachbodens alles entdecken kann. Das ist ja richtig spannend. In die Zeitung h√§tte ich mich auch erst mal vertieft und w√§re dann inmitten der alten "Sch√§tze" erst mal sitzen geblieben und vermutlich w√§re bei mir vor R√ľhrung das eine oder andere Tr√§nchen gekullert. Vor sechs Jahren habe ich beim Ausr√§umen der Wohnung meiner verstorbenen Mutter einen gro√üen, noch sch√∂n aussehenden alten Koffer entdeckt. Den habe ich mitgenommen, ges√§ubert und in meinem Schlafzimmer auf die Oberfl√§che von niedrigen Schr√§nken gelegt. Er ist ein richtiger "Hingucker" und jetzt gef√ľllt mit allen Dingen, die ich zum Basteln oder Malen ben√∂tige.
Ich freue mich schon auf die Kleinanzeigen und das TV-Programm von 1963 :-).
by Gitta @14.04.2018, 13:51

Ach, da isser ja noch...
Ja, es ist sch√∂n, in Erinnerungen zu schwelgen. Aber manches m√∂chte ich auch loslassen. Dann ist Platz f√ľr was Neues.
Manches MUSS man auch loslassen. Dann kommen Dinge auf einen zu, die man nicht f√ľr m√∂glich gehalten h√§tte.

Und ich habe von einer Untersuchung gehört, in der festgestellt wurde, dass Menschen viele Sachen leichter entsorgen oder weg geben können, wenn sie diese vorher fotografiert haben.
Das kann ich nur bestätigen. Ich mache das in der letzten Zeit auch so!

@ Engelbert, du machst das ganz gut und richtig.
by Ursi @13.04.2018, 21:34

Spannend, was man so alles finden kann.
R√ľckkehr in der Zeit.
Danke, liebe Gr√ľsse
by charlotte @13.04.2018, 19:52

was man alles so findet, (man merkt dabei das sich eigentlich nicht so viel ge√§ndert hat), wenn general aussortiert wird, wegen Erneuerung, man freut sich √ľber die Vergangenheit, aber genauso oder mehr √ľber die Zukunft, die wird bestimmt sehr sch√∂n - mal dein neues Dachzimmer
by Lieschen @13.04.2018, 18:56

Da macht man doch mal in Nostalgie . Ja, so war es! Auf den Kleiderschränken und auf dem Dachboden wurde alles mit Zeitungspapier abgedeckt.
by tigram @13.04.2018, 17:40

Danke Engelbert f√ľrs Zeigen! Werde auch immer ganz nostalgisch bei den Sachen und wie sch√∂n, dass wir hier so viele mit √§hnlichen Geburtsjahren gibt. Das f√§llt mir in letzter Zeit immer mehr auf.
by IngridG @13.04.2018, 16:16

K√ľrzlich erz√§hlte mir mein √§ltester Bruder, dass er noch den Kinderkoffer besitzt, den er vor der Flucht aus der DDR gepackt hat. Damals haben uns unsere Eltern gesagt, wir w√ľrden zu Verwandten nach Berlin in den Urlaub fahren und wir Kinder sollten jeweils das Spielzeug mitnehmen, welches uns am Wichtigsten sei. Niemand durfte von der Flucht wissen und heute wei√ü ich, wenn wir damals dabei erwischt worden w√§ren, w√§ren meine Eltern im Zuchthaus gelandet und wir Kinder w√§ren an Fremde Menschen zwangsadoptiert worden. Ich war damals 5 Jahre alt, ich habe die Angst meiner Eltern gesp√ľrt, konnte sie aber nicht zuordnen, denn wir fuhren ja in die Ferien. Das wir niemals wieder zur√ľckkehren konnten wussten nur meine Eltern.
Meine älteren Geschwister, die alles bewusster miterlebt haben , knacksen noch heute daran.
by gathom @13.04.2018, 14:53

Also den Koffer w√ľrde ich auf jeden Fall aufheben, das ist ja schon eine Rarit√§t.
by Maria @13.04.2018, 14:32

Schöne Erinnerungen! Hast du den Koffer auch entsorgt? Das fände ich sehr schade. Koffer können oft interessante Geschichten erzählen.
1963 war ich 12 Jahre. Damals war mir nicht klar das ich mal mit 67 Jahren an diese Zeit erinnert werde. Meine Mutter war da 56 Jahre und ich fand sie sehr alt.
Wer los lassen kann hat die H√§nde frei. F√§llt mir gerade zum Entr√ľmpeln ein.
by MOnika Sauerland @13.04.2018, 14:00

Nostalgie der 60er Jahre .....
Ja, der Winter 1962/63 war sehr kalt. Das ist mir noch sehr gel√§ufig, da ich damals schwanger war. Meine Tochter wurde Jan. '63 geboren und die Temperaturen lagen wochenlang tags√ľber bei minus 20-25 Grad!!! Und die sch√∂nen Umstandsklamotten von heute gab's noch nicht, da war Improvisationstalent gefragt, dass die werdende Mama nicht von unten her erfror. oder einfror
Es ist schon ein seltsames Gef√ľhl, diese nostalgischen Zeitungsen anzusehen; bin ich nicht auch schon so antik? und gh√∂re ins Museum??
by Lilo @13.04.2018, 13:36

Erinnerungen, mir inzwischen unvorstellbar, dass es einst so war. Als ob alles wieder käme, nur in anderer Aufmachung. Mich packt da ein wenig die Wehmut und zugleich weiss ich, wie wichtig es ist, das Vergangene gehen zu lassen, das geformt, geprägt hat.
by Carina @13.04.2018, 13:32

Das ist ja mal ein supersch√∂nes und nostalgisches Kalenderblatt. Was man so alles auf einem entr√ľmpelten Dachboden findet ist schon sehens- und erinnerungswert.
by Juttinchen @13.04.2018, 13:11

Hoffentlich hasr Du den alten Kinderkoffer nicht mit entsorgt. Ein bischen s√§ubern und es gibt bestimmt jemand, den Du damit gl√ľcklich machen kannst. Ja alte Zeitungen sind interessant. Ich habe noch ne alte Bravo vom 8.M√§rz 1979. muss eine von meinen S√∂hnen sein. Doch irgendwie kann ich mich davon nicht trennen.
by Marita aus Oldenburg @13.04.2018, 12:33

Schön und interessant in alten Zeitungen zu lesen.
by Martha (D) @13.04.2018, 11:57

Toller R√ľckblick - danke f√ľr's Teilen.
LG von der Mittelmosel
by Stephanie @13.04.2018, 10:37

Die Zeitung ist toll!!!!
Vier Wochen danach wurde ich geboren.

@Engelbert: Solltest Du sie noch nicht entsorgt haben und w√ľrdest Dich davon trennen wollen, w√ľrde ich mich freuen, wenn ich sie bekommen k√∂nnte.
by owl @13.04.2018, 10:32

Das war heute eine liebe √úberraschung f√ľr mich:An diesem 21.M√§rz 1963 war mein 1.Sohn gerade mal 11 Tage alt und ich erinnere mich noch genau, es war ein schneereicher, harter Winter, ich stapfte damals Anfang M√§rz hochschwanger durch
den Harsch und der Fr√ľhling schien in weiter Ferne. F√ľr die Tagespolitik habe ich mich - verst√§ndlicherweise - damals wenig interessiert, um so lieber lese ich jetzt,
was damals wichtig war.Danke f√ľr diesen Beitrag!
by Katharina @13.04.2018, 10:20

Durch Auf- und Wegräumen auf alte "Schätzchen" zu treffen aus der Vergangenheit ist immer interessant und in Deinem Fall mit dem Kofferinhalt besonders. Wie sich die Zeit gewandelt hat ist einem dann wesentlich präsenter wenn man wieder Endlospapier, Nadeldrucker und Zigarettenwerbung in dieser Form sieht. Jetzt bin ich neugierig auf die restlichen Zeitungsfunde...
by Karin v.N. @13.04.2018, 10:08

ein sch√∂nes kalenderblatt! je √§lter man wird, desto r√ľhrseliger werden die meisten von uns, wenn sie solch alte sachen finden wie das k√∂fferchen, mamas handschrift und die alte zeitung.
by christine b @13.04.2018, 10:00

Das sind wirklich manchmal interessante Schätzchen auf dem Dachboden

Die alten Zeitungsausschnitte machen Freud und wecken Erinnerungen. Lang lang ists her ...
by Christa HB @13.04.2018, 09:23

Ist sicher interessant, in alten Sachen zu w√ľhlen,
Erinnerungen werden wachgerufen.

Schade, dass so manches auf der M√ľlldeponie landet.
F√ľr diese Koffer gibt es Sammler, die ordentlich was daf√ľr ausgeben!
by Mira @13.04.2018, 09:07

Den kleinen Koffer samt Zeitung hätte ich auf jeden Fall aufgehoben. Ansonsten schmeiße ich ganz gerne mal schnell weg, was mir auch schon hinterher leidgetan hat. Ich hasse Sammelei von Dingen, die längst nicht mehr gebraucht werden. ....aber dem Koffer hätte ich einen Ehrenplatz geboten.
Und die uralte Zeitung ist hochinteressant!
by Therese @13.04.2018, 08:19

... witzig... zum Lachen... und Shcmunzeln...
ein Ausflug in die Vergangenheit -
tja ... als wir noch Kinder waren...
by Ursel @13.04.2018, 07:19

Ach ist das h√ľbsch! Da kommen gleich alte Erinnerungen hoch. :))
Schön, dass du diese Funde (und anderes) mit uns teilt.
Danke
by ErikaE @13.04.2018, 07:17

Stichwort "alte Zeitungen"

vor Jahren schenkten wir Verwandten und Freunden zu runden Geburtstagen eine Zeitung des Geburtstages aus dem Geburtsjahr.



by ixi @13.04.2018, 07:13

Ja Malkasten weckt bei mir gleich Erinnerung an die Malereien in der Schule .. und der Handschuh ist lustig ! Ich h√§tte da schon wieder R√ľhrungstr√§nen gehabt, ich Heulsuse, wenn es mein K√∂fferchen gewesen w√§r, den ich entdeckt h√§tte, mit Namen rein geschrieben .. also versteh dich schon aber auch gut, weil es anders war ja damals da bei euch. Aber ist doch suuuuper mit der uralt Zeitung !! :-))) Der Duft von Stuyvesant jaja und Gustin brauchte die gute Hausfrau, klarer Fall !

Ich hab ne tolle Seite erst k√ľrzlich gefunden, irgendwann verlink ich sie, sind auch alte Werbungen, Frisuren, Such-Anzeigen und allsowas und Dr. Sommer zum ablachen .. ;-)
by Carola (F√ľrth) @13.04.2018, 02:56

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: