Kommentare zu «kb20200329»

@Inge

Danke, Inge!
Du hast mir aus Seele und Herz gesprochen und so gut formuliert wie ich es niemals k├Ânnte.
by Singsang @30.03.2020, 09:02

Heute hatte ich doch tats├Ąchlich die Sonntagskirche vergessen. Gut dass ich jetzt noch hereingeschaut habe.

Obwohl sie total wei├č ist... was ich normalerweise nicht so gerne mag... gef├Ąllt mir diese Kirche ausgesprochen gut.

Ich setze mich und bete, dass wir die Corona-Zeit gut ├╝berstehen.

@ Inge

du hast das sehr sch├Ân geschrieben... und DANKE f├╝r den passenden Link.
by Lina @30.03.2020, 00:52

Dies ist eine sehr ansprechende Kirche. Sehr hell und von oben kommt ein mystisches Licht. Auch ich habe heute an einem Online-Gottesdienst teilgenommen. Ist das vielleicht die Zukunft bei dem Priestermangel?
by ChristineR @29.03.2020, 18:13

Eine sch├Âne helle und freundlich anmutende Kirche. Gef├Ąllt mir und ist ganz mein Geschmack.Nicht zu ├╝berladen und dennoch ein Ort zum Bitten und Beten.
by Gila @29.03.2020, 13:43

Ja @liebe Inge, ich denke viele werden in diesen Zeiten den Weg zum Glauben finden, egal wie. Und f├╝r diejenigen, die ihn nie los gelassen haben, w├╝nsche ich weiterhin, dass er ihnen R├╝ckhalt und Sicherheit gibt.

Heute geht es mir wie @Adele, der Kircheninnenraum auch auf den zweiten und dritten Blick kalt und unwirklich.
Eher halte ich es mit Dietrich Bonhoeffer in seiner letzten Versstrophe:
"Von guten M├Ąchten wunderbar geborgen...." Das trifft mich.
by ReginaE @29.03.2020, 12:06

Heute ist das gar nicht meine Kirche. Ich gehe schnell wieder heraus und schaue mir den Online-Gottesdienst aus meiner kleinen Dorfkirche an und hoffe, da├č er mich anspricht, obwohl ihn nicht mein "Lieblingspfarrer" macht.
In den Nischen neben dem Altar haben wahrscheinlich in fr├╝heren Jahren die "Honoratioren" am Gottesdienst teilgenommen.
Meistens gefallen mir die Sonntagskirchen hier sehr gut und die Beschreibungen sind meistens sehr interessant. Danke daf├╝r!
Und euch allen w├╝nsche ich einen sch├Ânen Sonntag.
by Adele(Freudental) @29.03.2020, 11:49

hier sitze ich nun eine Weile, danke das es mir soweit gut geht, es ist eine belastende Situation f├╝r alle, ich hoffe und bete das alles bald gut zu Ende ist und dann ein neuer Anfang kommt, wo die Menschen etwas mehr nachdenken werden.
by Lieschen @29.03.2020, 11:46

Ich komme gerade aus einem online-Gottesdienst...

Gern setze ich mich hier in eine der B├Ąnke - der Raum ist angenehm und ich kann alle meine Fragen und Sorgen abgeben. Die Stille vor Gott hilft mir, meinen ver├Ąnderten Alltag, die fehlenden Gemeindekreise, die minimalen pers├Ânlichen Kontakte auszuhalten. Zuversichtlich darf ich in die neue Woche starten.

Ich w├╝nsche jedem von euch Gottes Segen - DANKE, liebe @ Inge, dass du so ein wundersch├Ânes Lied gefunden hast! Dem ist nichts hizuzuf├╝gen!
by Gerlinde @29.03.2020, 10:48

In diesen Zeiten ein Gebet in der Kirche zu sprechen ist hilfreich, weil viele Fragen eine Antwort suchen erhofft man sie sich dort am ehesten. In der heutigen Kirche nehme ich mal Platz und lasse meine Gedanken wandern, denn sie werden nicht von zuviel Schmuck und Details abgelenkt. Ich w├╝nsche allen einen sch├Ânen Sonntag und bleibt gesund!
by Karin v.N. @29.03.2020, 10:30

Gerade l├Ąuten die Kirchenglocken und laden uns ein, F├╝reinander und Miteinander zu beten.
Ich nehme in der Sonntagskirche von Seelenfarben Platz und bitte darum, dass wir in den Zeiten der Isolation immer wieder Wege gezeigt bekommen, wie wir uns ber├╝hren k├Ânnen.
Seid gesch├╝tzt und beh├╝tet. Liebe Sonntagsgr├╝├če, ChristinE
by ChristinE @29.03.2020, 10:08

Guten Morgen an euch alle in unserer Sonntagskirche,

nach einer weiteren Woche mit aufschreckenden, be├Ąngstigenden Meldungen finden wir uns wieder in einer sch├Ânen, kleinen Kirche ein. F├╝r mich scheint es eine Wallfahrtskirche zu sein, und das von Engeln getragene Gem├Ąlde der Gottesmutter mit ihrem Kind im Hochaltar k├Ânnte das Gnadenbild sein, das hier verehrt wird. Wer diese Kirche aufsucht, stellt sich unter den Schutz Mariens und bittet um ihren Beistand in allen bedr├╝ckenden Anliegen.

Bedr├╝ckt sind wir alle. Die schwere Corona-Pandemie kann uns Christen nachdenklich machen, und manch einer findet jetzt den Weg zur├╝ck zum Gebet. Unsere Welt braucht nicht nur Nachschub an Atemschutzmasken, an medizinischen Ger├Ąten, an aufopferungsvollen ├ärzten und Pflegern - sie braucht auch die Gebete von uns allen. In diesen Tagen lernen wir, den wissenschaftlichen Ratschl├Ągen zu vertrauen, die uns zu Vernunft aufrufen, wenn strenge Verhaltensregeln uns nun einschr├Ąnken. Wir vertrauen auf die Urteilsf├Ąhigkeiten der Virologen und auf die Erfahrungen anderer Staaten im Umgang mit dem Virus - warum vertrauen wir nicht unserem Gott? Suchen wir doch das Gespr├Ąch mit ihm, setzen wir uns doch einfach in diese sch├Âne Sonntagskirche und schauen auf zur Gottesmutter, die ihr Kind sch├╝tzend im Arm h├Ąlt, und deren Mutterliebe es dennoch nicht verhindern konnte, dass ihr Sohn ans Kreuz geschlagen wurde, sich sogar freiwillig kreuzigen lie├č. Auch sie hat Ohnmacht und Hilflosigkeit empfinden m├╝ssen, anders aber ├Ąhnlich wie wir in dieser Zeit. Sie kennt unsere zwiesp├Ąltigen Gef├╝hle, beten wir doch einfach zu ihr!

Corona ringt uns ein neues Miteinander ab: wir sollen Abstand halten zu unseren Mitmenschen, denn sie k├Ânnten unerkannte Infektionsherde sein. Uns geht N├Ąhe verloren, und die wohltuende Kraft einer Umarmung fehlt uns. Aber Gott umarmt uns IMMER, wenn wir es nur zulassen w├╝rden. Jetzt ist die Zeit dazu. Schauen wir wieder zum Hochaltar unserer Sonntagskirche: dort steht ganz vorne die Osterkerze auf einem Kerzenst├Ąnder zusammen mit einem Strau├č aus ├ästen von Weidek├Ątzchen. Ostern und Fr├╝hling - beides sind Symbole des Neubeginns. Die Natur bl├╝ht und beginnt zu leben nach dem langen Winter. Die Auferstehung Jesu, die wir an Ostern feiern, ist das Versprechen Gottes, dass der Tod nicht das letzte Wort hat, und dass das Leben siegt. Lassen wir uns von diesem Versprechen Gottes einfach umarmen.

Ich wei├č wohl, dass es unter den Lesern hier sicherlich einige geben wird, die meine Sonntagskommentare f├╝r zu pers├Ânlich und zu religi├Âs empfinden. Mir haben mein Glauben und meine Gebete immer noch geholfen, und darum baue ich darauf. Wenn wir auf Seelenfarben dank Engelbert unsere Alltagsfreuden, unsere Fotos im Bilderbuch und unsere Kochrezepte austauschen d├╝rfen, dann ist es mir auch wichtig, an die Kraft unseres Glaubens zu erinnern. Wir wollen alle beh├╝tet durchs Leben gehen, und dazu brauchen wir Gottes Segen. An Gottes Segen ist alles gelegen!

In diesem Sinne w├╝nsche ich euch einen gesegneten Sonntag. Ich stelle euch den Link zu einem Segenslied ein, dass euch auch mit sch├Ânen Fr├╝hlingsimpressionen erfreut. Fr├╝hling - neues Leben, Hoffnung und Vertrauen, dass alles wieder gut wird! Kommt gesund durch die kommende Woche und pa├čt auf einander auf! Liebe Gr├╝├če!

https://m.youtube.com/watch?v=KOXigCqgdqg


by Inge @29.03.2020, 10:05

Der Kircheninnenraum gef├Ąllt mir sehr gut. Im Sommer wird es dank dicker Mauern sch├Ân k├╝hl sein.

Es ist ein gewisser Ruhepol in gesundheitlich schwierigen Zeiten. Ein Vaterunser mit meinen pers├Ânlichen Erg├Ąnzungen und Bitte im Stehen und dann w├Ąre ich sicher schnell wieder drau├čen. Heute f├╝hle ich mich da etwas erdr├╝ckt im Raum. Das wird nur meine eigene Befindlichkeit sein.
by ReginaE @29.03.2020, 09:38

@ Sch├Ânen guten Morgen, Euch allen:

mein erster Gedanke war, eine Kirche ohne Kruzifix im Mittelpunkt. Habe ich noch nie gesehen, dass Jesus am Kreuz ÔÇ×nurÔÇť seitlich in der Kirche zu finden ist. ├ťber dem Taufstein. Gegen├╝ber der Kanzel, um vielleicht auf Augenh├Âhe mit Christus zu sprechen.

Eine Madonna mit Kind steht im Mittelpunkt. Etwas Besonderes ÔÇŽ!

Die Kanzel ist bestimmt begehbar, durch eine mittlerweile unsichtbare Treppe von hinten. Ich bedauere es sehr, dass kaum noch von den Kanzeln gepredigt wird. Die Kirche oder Kapelle(?) ist hell und freundlich. Lediglich st├Âren mich in meiner Andacht, die rechts und links dunklen gro├čen Nischen.

by Leonie,1949 @29.03.2020, 09:34

Die Kirche zeigt ein tr├Âstliches Bild in dieser Zeit, hier k├Ânnen wir auch f├╝reinander beten, wem immer das wichtig ist. Andere sollen sich einfach an der Sch├Ânheit erfreuen. Allen einen guten Sonntag!
by nora @29.03.2020, 08:52

GOTT SOLL UNS WEITERHIN BESCH├ťTZEN:
Auch wenn wir jetzt nicht in die Kirche gehen k├Ânnen, hoffe ich, dass alles wieder gut wird.
So manch einer wird sich ver├Ąndern. Das denke ich mir.
Oft h├Âre ich von Bekannten: PASS GUT AUF, und vielleicht denkt GOTT genau so ?
EWVD
by Christine @29.03.2020, 08:49

ich sitze und schaue ,,,,,,,,,,
es ist so viel zum Ansehen:: der m├Ąchtige Altar mit den vielen Einzelheiten ....., die Kanzel ohne Funktion, die beiden seitlihen Nischen - wo sich mir nicht erschlie├čt f├╝r was die sind, die Decke miti einem Gem├Ąlde? ........
by Lilo @29.03.2020, 08:38

guten morgen euch allen.
diese nette kirche kenne und liebe ich und setze mich still und alleine hin.
ich wei├č nicht ob bei euch in deutschland auch (ich nehme es an), in ├Âsterreich d├╝rfen bis ende juni keine messen gefeiert werden.
w├╝nsche euch einen sch├Ânen sonntag!
by christine b @29.03.2020, 08:19

Sehr sch├Ân, dass man zur Zeit hier ab und an in eine Kirche gehen kann, um zu beten oder zum nachdenken. Hier sind alle Kirchen abgeschlossen, wenn keine Messen sind, wegen der Diebst├Ąhle. Zur jetzigen Corona-Zeit eine der Schutzmassnahmen, keine Messen zu feiern.
Diese heutige Sonntagskirche gef├Ąllt mir sehr gut. W├╝rde mich aber interessieren, was rechts und links des Altares ist`? Bin gespannt.
Sch├Ânen Sonntag ALLEN
by Brigida @29.03.2020, 08:00

... doch...doch... ich bin schon lange wach...
und jetzt schaue ich mich in der Kirche um...
ist so sch├Ân ruhig hier... Zeit zum Beten -
ich w├╝nsche allen einen frohen Sonntag!
by Ursel @29.03.2020, 07:52

Guten Morgen! Niemand steht fr├╝h auf in Zeiten von Corona und jetzt auch noch Sommerzeit, g├Ą├Ą├Ą├Ą├Ąhn.
Die Kirche gef├Ąllt mir sehr gut, so hell und freundlich. Da w├╝rde ich gerne verweilen und den Sonntagsgottesdienst feiern. Heute ist das ja nur digital m├Âglich.
Gesegneten Sonntag Euch allen und bleibt gesund!
by Dodo @29.03.2020, 07:35

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: