Kommentare zu «kb20210411»

Wow ... kein Kitsch, kein Stil-Mischmasch, nicht ├╝berladen ... wirklich wundersch├Ân !!
by Anita @11.04.2021, 21:34

Auch mir gef├Ąllt diese Kirche. Sie ist nicht so ├╝berladen, die Architektur wirkt f├╝r sich. Und ich nehme Platz und lasse den Kirchenraum auf mich wirken. Und dann schaue ich mich um.
Ich freue mich schon auf die Aufl├Âsung!
by Sywe @11.04.2021, 20:48

Ein imposanter gotischer Sakralbau .
by Gisela L. @11.04.2021, 17:46

Ich wei├č um welche Kirche es sich handelt und finde sie sehr sehr sch├Ân.
by Webschmetterling @11.04.2021, 17:14

Beim Blick in die Kirche, empfinde ich es sehr ├Ąhnlich, wie du, liebe @Renate, es schreibst. Auch mein Glaubensweg war ebenso ein sehr bewegter.

Liebe @ Inge,
wenn ich in Kirchen Fl├╝gelalt├Ąre sehe, w├╝rde ich sie zu gerne schlie├čen, weil mich die malerische oder reliefartige Gestaltung schon sehr interessieren w├╝rde. Vielleicht geht es dir ja genauso :-).

Den hier gezeigten Hauptaltar und die dahinter befindlichen bunten Fenster so undeutlich zu sehen nicht genauer betrachten zu k├Ânnen, empfinde ich als unangenehm.

Allen hier noch einen gesegneten Sonntag und ebensolchen neuen Wochenbeginn.

Von Herzen
Eva
by Eva @11.04.2021, 16:08

heute am wei├čen Sonntag ein Dom - eine Kathedrale, wie sch├Ân und wuchtig, ich mag Gotik, einerseits einfach, wirkt sehr durch die Architektur, alles zieht es nach oben. Erst werde ich mal weiter schauen, die Kunst genie├čen, aber dann will ich mich hin setzen, und fragen: warum die Zeit so ist, wie sie ist. Ich wei├č ich bekomme keine Antwort, so freue ich mich, da├č in meiner kleinen Welt und Familie alles gut ist, daf├╝r will ich mich bedanken und freuen.
Euch allen hier eine leichte Zeit, frohe Gedanken und Zuversicht, eine sch├Ânen wei├čen Sonntag, der sogar mal warm ist mit Sonnenschein.
by Lieschen @11.04.2021, 12:27

Wenn ich in eine Kirche gehe, dann um die Kunst und die Architektur zu bestaunen. Und dieser gotische Dom gef├Ąllt mir ausnehmend gut. Ich kann mir auch vorstellen, mit dem Chor dort eine gro├če Messe zu singen.
Mit der Kirche als Institution kann ich nichts anfangen, f├╝r mich ist ein Sakralbau einfach ein Kunstwerk.
Das hei├čt aber nicht, dass ich nicht glaube. Aber eben anders als das Bodenpersonal sich das vorstellt. Darum werde ich hier nicht beten sondern einfach still dasitzen und genie├čen.
by Lieserl @11.04.2021, 11:07

Beim Anblick der heutigen Sonntagskirche fallen mir viele beschreibende Adjektive ein: erhaben, ehrf├╝rchtig, m├Ąchtig - ein imposanter Kirchenbau der Gotik! Gotische Kirchen zeigen eine gewaltige Raumh├Âhe, weil das christliche Denken des Mittelalters zum Himmel wies und diese Haltung architektonisch umsetzte. Auch diese Kirche lenkt durch ihr S├Ąulenwerk den Blick nach oben. Durch das Kreuzgerippe entsteht ein Gew├Âlbe, das Himmelssymbolik zeigt, und die vielen Spitzb├Âgen erlauben bautechnisch viel gr├Â├čere Fenster, durch die mehr Licht eindringen kann als in romanischen Kirchen. Menschen im Licht verstanden sich damals als von Gott erleuchtet.

Mir fallen die vielen kleineren Fl├╝gelalt├Ąre in den Seitenschiffen auf. Sie sind typisch f├╝r die Zeit der Gotik. Ihr feststehendes Mittelteil kann durch die Fl├╝gel rechts und links geschlossen und ge├Âffnet werden, und da die R├╝ckseiten der Fl├╝gel oft je nach den Festen im Kirchenjahr anders dekoriert oder angemalt sind, entstehen oft andere Ansichten. Darum werden gotische Fl├╝gelt├╝ren auch als Wandelalt├Ąre bezeichnet.

So wie @ Renate bin auch ich heute vor 60 Jahren zur ersten heiligen Kommunion gegangen, damals am 09.04.1961, um es genau zu sagen. Meine Schulfreundin hatte mich gestern schon auf unser stilles Jubil├Ąum aufmerksam gemacht. Wir waren ein gro├čer Schuljahrgang damals gewesen, hatten voller Angst am Tag zuvor die Beichte abgelegt, nachts vor Aufregung nicht geschlafen, bis dann der gro├če Tag begann. Kommunionkinder durften fr├╝her vor dem Empfang der heiligen Kommunion nichts essen, wir mussten also n├╝chtern sein. Meine Mutter hatte mir morgens um 7 Uhr beim Aufstehen heimlich ein kleines St├╝ck Schokolade zugesteckt, weil sie wusste, wie lang dieser Vormittag w├╝rde. Mit allen Ortsvereinen, vielen Fahnen und der Musikkapelle wurden wir von der Schule in einer langen Prozession zur Kirche gef├╝hrt. Drei meiner Schulkameradinnen wurde es im vielen Weihrauch der Messfeier und wohl auch vor lauter Aufregung schlecht und mussten in die Sakristei gebracht werden. Und trotz aller Nervosit├Ąt , aller kindlichen Unbehaglichkeit habe ich sch├Âne Erinnerungen an diesen Tag und die Familienfeier daheim, wozu das ganze Wohnzimmer vorher ausger├Ąumt worden war. Und heute w├Ąre nun wieder "Weisser Sonntag", aber ich kenne keine Gemeinde in unserer N├Ąhe, die dieses Fest nicht wegen der Pandemie verschoben hat.

Die Kirche hat sich seit 60 Jahren gewandelt, leider auch ins Negative, und die Coronazeit wird noch weiter dazu beitragen, dass die Kirchen leer stehen. Gott aber bleibt, im Wandel der Zeiten bleibt er die konstante Gr├Â├če, der wir vertrauen k├Ânnen. In der kleinsten Dorfkapelle, die wir manchmal aufsuchen, um dort in einem besonderen Anliegen eine Kerze anzuz├╝nden oder in einer so pr├Ąchtigen Kirche wie der heute hier gezeigten ist Gott allgegenw├Ąrtig. Allen schwerkranken und bek├╝mmerten Seelenf├Ąrblern unter uns und allen die in der kommenden Woche geimpft oder operiert werden, w├╝nsche ich die hoffnungsvolle Zuversicht, dass wir unter Gottes Himmel nie allein sind und uns eines himmlischen Schutzes sicher sein d├╝rfen.

Habt alle einen gesegneten Sonntag und eine gute Woche!
by Inge @11.04.2021, 11:00

Sehr sch├Ân, sie strahlt W├Ąrme aus. Da setze ich mich gern in eine Bank.
by Mathilde @11.04.2021, 10:21

Sehr sch├Ân! Eine Wohlf├╝hlkirche f├╝r mich. Die Seitenalt├Ąre w├Ąren zu betrachten. Die Gem├Ąlde ebenso und bestimmt gibt es einiges was man hier nicht sieht.
by Killekalle @11.04.2021, 10:13

Gro├č, m├Ąchtig, Ehrfurcht erzeugend empfinde ich heute die Sonntagsskirche. Trotzdem f├╝hle ich mich wohl und setze mich gerne um meinen Gedanken "frei" zu geben. Sofern kein Gottesdienst ist, w├╝rde ich sehr gerne alles anschauen.
by Karin v.N. @11.04.2021, 10:08

Eine sch├Âne, angenehm stimmige Kirche. Ich f├╝hle mich wohl, wenn die Fenster und Pfeiler den Blick unwillk├╝rlich nach oben lenken und damit die Gedanken heben und frei machen, himmelw├Ąrts ziehen.
Allen eine sch├Ânen Wei├čen Sonntag. Heute vor 60 Jahren ging ich zum ersten Mal zum Tisch des Herrn. Welch eine Zeitspanne, welch auf und ab auch in Glaubensfragen. Ich bin sehr dankbar f├╝r den Weg, den ich gehen durfte.
by Renate @11.04.2021, 09:42

Ein sch├Âner beeindruckender Kirchenraum der mir sehr gef├Ąllt. Hier kann man sich lange aufhalten um alles in Ruhe anzusehen. Bin gespannt wo diese Kirche steht und bin sehr gespannt auf Detailfotos.
by sonja.s @11.04.2021, 08:55

.... eine gro├če, m├Ąchtige gotische Kirche. Es sind viele Details, die man ansehen sollte. ................ Abder dennoch f├╝hle ich mich nicht so recht wohl, wei├č aber nicht, an was das liegt. Vielleicht m├╝sste mehr Licht in das Kircehninnere kommen?
by Lilo @11.04.2021, 08:12

eine wundersch├Âne gotische kirche, die kirche gef├Ąllt mir, sie ist sehr harmonisch.
sch├Ânen sonntag euch allen!
by christine b @11.04.2021, 08:09

Ein prachtvoller Bau, sehr harmonisch, sch├Âne Leuchter und sicher interessante Gem├Ąlde, hier w├╝rde ich mich gerne mal umschauen.
by anni1956k├Âln @11.04.2021, 07:32

... das ist ja eine sehr gro├če Kirche -
ein Dom - eine Kathedrale...
da gibt es sehr viel zu sehen... ich setze mich hin -
und schaue mich in Ruhe um -
dann gehe ich an den Seiten ringsherum und setze mich
an verschiedene Orte - so kann man alles auf sich wirken lassen.
Ich bin auf weitere Fotos aus der N├Ąhe gespannt.
by Ursel @11.04.2021, 07:30

Hier kann ich zur Ruhe kommen, meinem verstorbenen Bruder, meiner kurz zuvor verstorbenen kleinen Katze und all den anderen gedenken, die ich loslassen musste.
Aber auch freundliche, fr├Âhliche Gedanken k├Ânnen hier aufsteigen.
....und wenn ich glaube fertig zu sein, schlendere ich zum Altar und schau ihn mir genauer an - nicht ohne auf dem Weg den Blick zu heben zu den Bildern, die mich rechts und links flankieren.

Allen einen sch├Ânen Sonntag! - Ich geh dann mal schlafen :-)
by satu @11.04.2021, 07:22

Eine m├Ąchtige Kirche... die Luster gro├č, nicht aufdringlich, filigran... wundersch├Ân.
Ich setze mich vorerst gedanklich in die letzte Reihe... schaue voll Demut und Dankbarket zum Altar.

Ich w├╝nsche euch einen gesegneten Sonntag... und bleibt gesund.
by Lina @11.04.2021, 02:25

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: