Kommentare zu «kb20210723»

Nr. 4 habe ich vergessen - gefÀllt mir auch sehr gut, macht viel Arbeit.
by sylvi @25.07.2021, 21:21

1. Klassiker - schön
2. blondes Gras - nicht schön
3. Steine mit Gießkannen - eigenwillig
4. gemischt mit Fensterschmuck -
5. Steine mit Hornveilchen - die Natur bahnt sich ihren Weg
6. Rasen mit Blumenbeet - Sehr schön
7. Cosmea - auch sehr schön
8. gestaltete Steine - gefÀllt mir sogar auch
9. Klee - lustig
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - sehr auffĂ€llig aber gut fĂŒr die Tiere
by sylvi @25.07.2021, 21:20

1. Klassiker - ordentlich halt :)
2. blondes Gras - so sehen bei uns einige FlachdÀcher auf Garagen aus. Nicht mein Ding
3. Steine mit Gießkannen - Die Gießkannen sehen schon sehr verloren aus...vllt. kommen die Pflanzen ja noch nachgeliefert, dann haben die Gießkannen auch was zu tun :)
4. gemischt mit Fensterschmuck - gefÀllt mir...ich bewundere Menschen, die eine ordentliche Unordnung in ihrem Garten haben :)
5. Steine mit Hornveilchen - Die Erfahrung sagt, dass die Hornveilchen von Jahr zu Jahr mehr werden. WÀre mir allerdings zu eintönig
6. Rasen mit Blumenbeet - Blumeninseln im Rasen lockern auf...ich finde, dass Lavendel und Rosen eine schöne Kombination sind...allerdings hÀtte ich den Spierstrauch da nicht dazu gepflanzt
7. Cosmea - sie sind sehr zuverlĂ€ssig...einmal ausgesĂ€t kommen sie jedes Jahr wieder ... also hat man wenig Arbeit mit diesem StĂŒck Garten
8. gestaltete Steine - solange die SchottergĂ€rten nicht ĂŒberhand nehmen, finde ich das schon auch schön.... mal was anderes und nicht jeder hat ein HĂ€ndchen fĂŒr den Blumengarten
9. Klee - bienenfreundlich und bei der Menge kann man bestimmt den sĂŒĂŸen Duft der BlĂŒten gut riechen. Eine gute Lösung, wenn man wenig Zeit zur Pflege hat...ich hĂ€tte da noch ein bisschen roten Klee dazu gesĂ€t
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - wild gefĂ€llt mir...allerdings haben Pflanzen nichts auf öffentlichen Wegen oder Straßen zu suchen
by Jutta aus Bayern @25.07.2021, 14:46

. Klassiker - sieht sehr ordentlich aus.
2. blondes Gras - sieht aus, wie lange nicht gemÀht.
3. Steine mit Gießkannen - nicht sehr dekorativ.
4. gemischt mit Fensterschmuck - sieht serh hĂŒbsch aus.
5. Steine mit Hornveilchen - sie kommen eben immer wieder durch.
6. Rasen mit Blumenbeet - sehr hĂŒbsch und gepflegt, find ich toll.
7. Cosmea - auch sehr schön, besonders die Farben.
8. gestaltete Steine - sehr kĂŒhl, aber besser als nichts.
9. Klee - sehr schön, da freuen sich unsere Bienen.
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - hier hat man bestimmt bewusst vergessen , das Gehsteig zu jÀten. Die Ringelblumen sind schön.
by Maria @23.07.2021, 23:47

Mein StĂŒck Vorgarten entspricht sicher auch nicht dem Idealfall - zu großer Baum, viel Rhododendron, Maiglöckchen und Unkraut, deswegen ist es eigentlich frech zu sagen "da gefĂ€llt mir nix wirklich", oder jedenfalls nur ganz wenig. Das sehen sicher alle Besitzer der gezeigten FlĂ€chen jeweils fĂŒr sich ganz anders.

1. Wie du sagst "Klassiker" ohne Struktur und Konzept
2. Ist kein Garten
3. naja
4. die "natĂŒrliche Unordnung" kommt mir noch am nĂ€chsten
5. bißchen spĂ€rlich
5. auch akzeptable.
6. Rosen und Lavendel und Spierstrauch ist ok.
7. Cosmea schön, aber das ist mir zuviel.
8. ist mir zu unruhig.
9 und 10 gefÀllt den Bienen, mir nicht.
by Birgit W. @23.07.2021, 22:12

Jetzt fehlt nur noch ein Bild von unserem Vorgarten - der ganz anders aussieht, als ich ihn mir wĂŒnsche. Ich selbst habe nicht mehr die Kraft, die MĂ€nner haben viel wichtigere Baustellen - und so wachsen Rhododendron, Forsythie und Eibe ineinander. Ein paar Farne haben sich selbst angesĂ€t und ebenso die "TrĂŒmmerblumen" (Goldrute)... Es wird ein Kraftakt, alles so in Ordnung zu bringen, dass es uns wieder gefĂ€llt. Immer wenn es nötig ist, weil sich die StrĂ€ucher in Richtung Fußweg ausbreiten wollen, werden sie zurĂŒckgeschnitten. "FrĂŒher" sah es anders aus!
Wenn im FrĂŒhling die Forsythia leuchtet, spĂ€ter die Rhododendren mit ihren zartlila BlĂŒten die Hummeln und Bienen einladen oder im Herbst die roten Beeren in der Eibe leuchten und manche Vögel sich im Winter daran erfreuen, dann denke ich: Immer noch besser als Stein-WĂŒste :))
Darum mag ich keinen Kommentar zu den Bildern abgeben. Weil sich Engelbert aber so viel MĂŒhe mit dem fotografieren gegeben hat - und ich sowieso immer staune, mit welchen Ideen er uns erfreut - will ich kein "Spielverderber" sein.

1. Klassiker - es braucht viele Pflegestunden und Geld, dass ein Vorgarten so aussieht!
2. blondes Gras - ist nicht das ĂŒbliche, aber durchaus interessant. Wer weiß, was da frĂŒher mal war.
3. Steine mit Gießkannen - zeugt vom Humor des Besitzers, die Kannen so bunt zu prĂ€sentieren
4. gemischt mit Fensterschmuck - lĂ€sst mich ahnen, dass die Kraft fĂŒr die BlumenkĂ€sten reicht, aber das Pflegen des Vorgartens sicher von anderen ĂŒbernommen werden sollte
5. Steine mit Hornveilchen - zeigt doch sehr deutlich, dass eine "SteinwĂŒste" auch der Pflege bedarf - und es immer PflĂ€nzchen gibt, die sich mit wenig Erde zufrieden geben und fleißig blĂŒhen
6. Rasen mit Blumenbeet - Eine BlĂŒtenoase im grĂŒnen Garten gefĂ€llt mir.
7. Cosmea - Der Vorgarten hat doch mehr zu bieten als die Cosmea! Ich erkenne Phlox, Rittersporn und Dahlien - und im Vordergrund sieht es nach einem Zwergmispel-Teppich aus. Auf jeden Fall ist es gut, stets ein paar BlĂŒten fĂŒr einen Strauß zu haben - und Bienen und Hummeln freuen sich ĂŒber das reiche Angebot!
8. gestaltete Steine - Erst die Steine lassen die gestalteten Pflanzen zu Geltung kommen. Es macht beides viel Arbeit - die Pflanzen immer in Form zu halten und dafĂŒr zu sorgen, dass sich nicht ungebetene Pflanzen durch die Steine arbeiten. Die RasenflĂ€che links ist ein bißl Ausgleich fĂŒr die "SteinwĂŒste".
9. Klee - Festessen fĂŒr die Bienen!
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - Sicher hat dieser Garten bessere Zeiten gesehen. Nun dĂŒrfen sich alle Pflanzen weiter ausbreiten und zeigen, wer der "LebenskĂŒnstler" ist, der hier Sieger wird ;))

by Gerlinde aus Sachsen @23.07.2021, 21:52

1. Klassiker - hĂŒbsch, viel Arbeit
2. blondes Gras -eher nicht
3. Steine mit Gießkannen - NEIN
4. gemischt mit Fensterschmuck - gefÀllt mir
5. Steine mit Hornveilchen - bitte keine Steine!
6. Rasen mit Blumenbeet - scheint ein ziemlich großer Vorgarten zu sein, sieht gut aus
7. Cosmea - nicht schlecht, aber nicht ganz gelungen
8. gestaltete Steine - da war ein Designer am Werk, alles durchgestylt!
9. Klee - lustig
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - gefÀllt mir am besten von allen!

Meine Aversion gegen Steine hĂ€ngt damit zusammen, dass in meiner nĂ€chsten Nachbarschaft so ein Stein-Vorgarten besteht; und da wird regelmĂ€ĂŸig Gift gespritzt, sobald sich der eine oder andere Grashalm sehen lĂ€sst! So machen wir unsere Umwelt kaputt!

Insgesamt erfreulich, dass sich so viele Menschen um ihren Garten bemĂŒhen und anderen ddamit Freude bereiten!
by nora @23.07.2021, 21:33

das ist schwer, wĂŒrde mich Inge anschließen, man weiß ja nie was der Besitzer mag, geldich sich leisten kann und gesundheitlich gerad nicht kann, oder wie ich keinen grĂŒnen Daumen hat. Ich versuche nun nach meinem Geschmack zu antworten

1. Klassiker - altmodisch gab und gibt es immer aber gepflegt
2. blondes Gras - mit Schnee und Frost schaut es ewtl besser aus
3. Steine mit Gießkannen - total ohne Ideen und Geschmack
4. gemischt mit Fensterschmuck -gefĂ€llt mir ehe, ist pflegeleicht und was fĂŒr die Bienen
5. Steine mit Hornveilchen - einfaltslos
6. Rasen mit Blumenbeet - kann man lassen ist gepflegt
7. Cosmea - Wilduchs mir gefallen die Blumen
8. gestaltete Steine - paßt zum moderen Haus
9. Klee - Nataur macht es alleine, Bienen freuen sich
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - die Blumen sind schön, aber auf dem Gehweg dĂŒrfte hier im Ort nicht so viel reinwachsen
by Lieschen @23.07.2021, 20:05

Seit ich meinen Vorgarten pflegeleicht wachsen lasse,
habe ich eine gestalterische Vielfalt,
mehr Zeit,
Vorbeigehende freut's,
vieles sÀt sich selbst aus,
ich muss nichts zukaufen und
kann sogar Äpfel ernten,
muss sogar weniger gießen.
Bei mir sĂ€t sich sogar Lavendel und Rosmarin aus. Und der wĂ€chst in den Fugen zwischen Mauer und Gehweg. Über kurz oder lang muss ich ihn entfernen.

by ReginaE @23.07.2021, 17:43

1. Klassiker - nichts auszusetzen
2. blondes Gras - vielleicht ist der Besitzer krank
3. Steine mit Gießkannen - grĂ€sslich
4. gemischt mit Fensterschmuck - Bienchen und KÀfer gefÀllt es sicher
5. Steine mit Hornveilchen - hoffentlich mĂŒssen die paar BlĂŒmchen nicht auch noch weg
6. Rasen mit Blumenbeet - tipp-topp, gefÀllt mir
7. Cosmes - scheint in Arbeit zu sein, ansonsten ok
8. gestaltete Steine - fĂŒr mich der reinste Horror
9. Klee - warum nicht ?
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - wĂ€re schade um die Ringelblumen, wenn sie weg mĂŒĂŸten, mich stört das nicht.
by GerdaW @23.07.2021, 17:42

1. Klassiker - Finde ich schön
2. blondes Gras - Sehr unordentlich. Auch die Umrandung.
3. Steine mit Gießkannen - Die finden das wahrscheinlich witzig
4. gemischt mit Fensterschmuck - So etwas haben wir auch
5. Steine mit Hornveilchen - Neee
6. Rasen mit Blumenbeet - Sehr akurat
7. Cosmea - Insektenfreundlich
8. gestaltete Steine - geht grad noch so durch
9. Klee - auch das ist Insektenfreundlich
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - so Ă€hnlich sieht es bei uns dieses Jahr aus. Nur dass ich den Gehweg regelmĂ€ĂŸig freimache.
by Juttinchen @23.07.2021, 17:07

1. Klassiker - sehr ordentlich
2. blondes Gras - furchtbar
3. Steine mit Gießkannen - vergessen
4. gemischt mit Fensterschmuck - sehr schön
5. Steine mit Hornveilchen - zum GlĂŒck wenigstens Hornveilchen
6. Rasen mit Blumenbeet - Bienen willkommen
7. Cosmea - etwas verloren
8. gestaltete Steine - Wo sind die Blumen?
9. Klee - phantasielos
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - hier fĂŒhlt man sich wohl
by Gisela L. @23.07.2021, 16:39

Mir gefallen alle VorgĂ€rten außer Nr. 2, 3, 5 und 8.
In meinem Garten gibt es auch ĂŒberall Cosmea, selbstgezogen, aber ziemlich wild zwischen anderen Blumen und auch WildkrĂ€utern wie Giersch und Brennnesseln. Und ĂŒberall wachsen wieder Nachtkerzen.
by Xenophora @23.07.2021, 15:39

1. Mir gefallen wildere GĂ€rten.
2. Uahh. Bitte nicht. Sinnlos! Kein Insekt hat was davon.
3. Gehört verboten
4. Schon besser
5. Hoffentlich werden die Hornveilchen Sieger
6. Sehr hĂŒbsch
7. Ich liebe Cosmea
8. Nichts fĂŒr mich
9. Wenn es sein muß. Besser als reiner englischer Rasen.
10. Wunderbar! Wobei ich mich frage, ob der Wildwuchs auf dem Gehsteig erlaubt ist. Ich wĂŒrde die Pflanzen vorsichtig herausziehen und in den Garten setzen.
by Killekalle @23.07.2021, 12:17

Ein schöner Vorgarten ist fĂŒr mich eine Visitenkarte, und es gehört viel Arbeit, Zeit,
Gestaltungsliebe und auch Geld dazu, ihn immer gepflegt, blĂŒhend und optisch ansprechend zu gestalten. Wir wissen das aus eigener Erfahrung. Ich sehe es etwas kritisch, 10 unterschiedliche VorgĂ€rten zu beurteilen, denn es steht doch keinem von uns zu, die eigenen MaßstĂ€be in der Betrachtung von GĂ€rten anderer Menschen anzulegen.
Es gibt viele GrĂŒnde, warum jeder Vorgarten so anders aussieht.
- junge Leute, berufstĂ€tig und zeitlich eingeschrĂ€nkt, legen eine moderne Steinelandschaft an, auch wenn diese nicht unbedingt umwelt- und bienenfreundlich ist. Sie schaffen sich vielleicht damit mehr Freiraum fĂŒr Familie und Kinder. Also Thema ZEIT!
- Gartenliebhaber und HobbygĂ€rtner investieren vielleicht gern und reichlich in ihre grĂŒne Oase, pflanzen wertvolle BaĂŒme und StrĂ€ucher an, die von Dauer sind und sind damit nicht gezwungen, stĂ€ndig aufzubessern. Thema GELD!
- alte Menschen sind eventuell nicht mehr in der Lage, den einstmals gepflegten Vorgarten auf Vordermann zu halten und schauen resigniert zu, wie das Unkraut die frĂŒhere Pracht erobert.
Krankheiten und mangelnde MobilitÀt des Gartenbesitzers können die schönste Anlage zunichte machen. Thema ALTER!

Ich kann nur hoffen, dass jeder Gartenbesitzer mit seinem Umfeld zufrieden und glĂŒcklich ist, und allein das ist maßgebend.


by Inge @23.07.2021, 11:34

1. Klassiker - das blĂŒht im FrĂŒhjahr, einiges an Dauerpflanzen, die immer gepflegt werden
2. blondes Gras - die PrĂ€rie lĂ€sst grĂŒĂŸen
3. Steine mit Gießkannen - gruselig, der Steinbruch vor dem Haus. Bei genĂŒgend gießen, gibt es kleine Steine --> Kieselsteinchen
meine winterharten Kakteen wĂŒrden sich dort wohlfĂŒhlen
4. gemischt mit Fensterschmuck - passt!! muss auch gepflegt werden
5. Steine mit Hornveilchen - hoffentlich kommt nicht die Round-up-Keule
6. Rasen mit Blumenbeet - pflegeleicht
7. Cosmea - gute Idee, gefÀllt mir
8. gestaltete Steine - da sind keine Steine gestaltet. Die Bepflanzung ist von jedem etwas, ohne Plan
9. Klee - super, gut fĂŒr Insekten, pflegeleicht
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - geht doch, kalifornischer Mohn darf sprießen und ob das im nĂ€chsten Jahr wieder so ausschaut, eher nicht.
by ReginaE @23.07.2021, 11:25

1. Klassiker - na ja, solche GĂ€rten sieht man ĂŒberall, sehr pflegeintensiv
2. blondes Gras - nicht meine Art, ich mag es bunt
3. Steine mit Gießkannen - schrecklich, da gibt es ja nicht einmal Pflanzen, die man mit den Kannen gießen kann, außerdem schĂ€dlich fĂŒrs Klima, weil sich die Steinen aufheizen und kein Wasser durchgeht, Überschwemmungen vorprogrammiert
4. gemischt mit Fensterschmuck - das mag ich, nicht zu viel Ordnung
5. Steine mit Hornveilchen - zu wenig grĂŒne Pflanzen
6. Rasen mit Blumenbeet - schön, ich liebe Rosen und Lavendel
7. Cosmea - auch sehr schön, leider eine kurze Pracht
8. gestaltete Steine - furchtbar, siehe oben
9. Klee - sehr pflegeleicht*g*
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - da möchte ich etwas Ordnung schaffen, aber nur etwas
by Mathilde @23.07.2021, 11:14

So richtig will mir keiner der bewachsenen VorgÀrten gefallen.

1. Klassiker - ja schon, aber so richtig schön nicht.
2. blondes Gras - gefÀllt mir gar nicht.
3. Steine mit Gießkannen - und wie lange stehen die Gießkannen beim nĂ€chsten Sturm noch dort? Oder sind auch mit Steinen gefĂŒllt...geht gar nicht, so eine SteinwĂŒste!
4. gemischt mit Fensterschmuck - ja, geht noch am ehesten.
5. Steine mit Hornveilchen - sieht nicht schön aus, Àhnlich Nr.3
6. Rasen mit Blumenbeet - Nun ja, etwas grĂ¶ĂŸer wĂ€re schön.
7. Cosmea - mag ich sehr, zumindest ein unermĂŒdlicher BlĂŒher und hĂŒbsche BlĂŒten.
8. gestaltete Steine - Steinelandschaft, nö.
9. Klee - haben die vielleicht Kaninchen? Ansonsten erschließt sich mir nicht der Sinn. ÜberstĂ€ndiger Klee sieht dann nicht mehr schön aus.
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - nun ja, wenn's erlaubt ist?
by JuwelTop @23.07.2021, 11:08

1. Klassiker - gepflegt, aber fĂŒr mich seelenlos
2. blondes Gras - erkenne keinen "Sinn", fÀllt bei mir durch
3. Steine mit Gießkannen - bescheuert
4. gemischt mit Fensterschmuck - etwas ungepflegt, aber sehr natĂŒrlich
5. Steine mit Hornveilchen - schadenfroh, die Besitzer wollten's einfach
6. Rasen mit Blumenbeet - sieht aus wie auf einem Friedhof
7. Cosmea - fĂŒr Insekten ein Paradies, aber gefallen tut's mir nicht
8. gestaltete Steine - "die neue Freiheit", grĂ€ĂŸlich
9. Klee - das ist mal eine außergewöhnliche Idee, gefĂ€llt mir
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - sehr hĂŒbsch, doch bei mir im Ort verboten, wegen Unfallgefahr
by Leonie @23.07.2021, 11:01

VorgĂ€rten so verschieden wie die Menschen. SteingĂ€rten sind fĂŒr mich ein no go. Gepflegte bienenfreundliche Anlagen gefallen mir.
by EWA @23.07.2021, 10:07

Mein Faworitt wÀre die Nr. 4 weil Bienenfreundlich.
by Klaus @23.07.2021, 09:14

1. Klassiker -, muss so nicht sein, auch wenn's schön aussieht
2. blondes Gras - hat auch seine Schönheit
3. Steine mit Gießkannen - mir gefallen solche "SteingĂ€rten" partout nicht
4. gemischt mit Fensterschmuck - das ist etwas fĂŒrmmich, mein Auge, mein Inneres
5. Steine mit Hornveilchen - sieht fast ein bisschen lieblos aus
6. Rasen mit Blumenbeet - gÀbe es mehr Blumen, dann ...
7. Cosmea - liebe ich sehr
8. gestaltete Steine - wirkt auf mich abweisend
9. Klee - und wenn er verblĂŒht ist, dann ist es grĂŒn
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - wunderschön, so lange Gemeinde- oder Stadtverwaltung nichts dagegen einwenden (was leider so oft vorkommt)
by Lilo @23.07.2021, 08:49

Die VorgÀrten wunderschön, auch lieber die wildwachsenden, die Bilder
8 und 5 nicht akzetabel kĂŒhl und nicht umweltfreundlich fĂŒr Insekten und Co.
schrecklich!
by @23.07.2021, 08:33

1. Klassiker - na ja, geht so
2. blondes Gras -sieht schlampig aus samt dem beton drum herum
3. Steine mit Gießkannen - ironie?
4. gemischt mit Fensterschmuck -schön ist es nicht, aber sehr sinnvoll fĂŒr bienen, schmetterlinge und andere insekten
5. Steine mit Hornveilchen - jetzt scheinen wir in einem sehr heißen land zu sein, wo gras verbrennen wĂŒrde, deshalb diese steine. nicht so toll
6. Rasen mit Blumenbeet - wunderschön, das wÀre mein vorgarten!
7. Cosmea - auch gut, wenn sie so bleiben und nicht braun werden
8. gestaltete Steine - grausam
9. Klee - einfach und schön, bienenfreundlich und macht kaum arbeit
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - mir gefÀllt es sehr, auch wenn es ein kleines bisschen zu wild wuchert
by christine b @23.07.2021, 08:29

1. Klassiker – GefĂ€llt mir. Wenn alles ein wenig wĂ€chst, sieht es sicher noch besser aus. Vor allem der Farn. Ich liebe Farn.

2. blondes Gras – Möchte ich nicht haben. Ich mag’s ein wenig wild, aber das ist mir zu viel.

3. Steine mit Gießkannen – Ganz schrecklich. Nur Steine – nicht mal ein bisschen GrĂŒn und dann diese Giesskannen, die Bild noch verschlimmern

4. gemischt mit Fensterschmuck – GefĂ€llt mir richtig gut. Da fĂŒhlen sich bestimmt auch viele Tiere wohl.

5. Steine mit Hornveilchen – Finde ich schön. Trotz der Steine. Die Pflanzen reissen es raus. Es wirkt fĂŒr mich friedlich.

6. Rasen mit Blumenbeet – Ist nicht so meins. Das Blumenbeet wirkt fĂŒr mich zu eckig

7. Cosmea – Schön, möchte ich aber trotzdem nicht haben

8. gestaltete Steine – Sind fĂŒr mich zu viele Steine.

9. Klee – Geht so. Ist ein wenig eintönig.

10. wild wachsend bis auf den Gehweg – Den Garten finde ich am schönsten. Die Natur darf sich entfalten. Mir gefallen die Blumen bis auf den Gehweg. Ich wĂŒrde sie aber wegnehmen (schweren Herzens). Gibt sonst nur Ärger.
by Sommerregen @23.07.2021, 08:05

1)nicht meins
2)auch eine Idee
3)originell
4)chaotisch
5)gefÀllt mir, wirkt sehr schlicht; glaube, dass das viele nicht anspricht
6)sehr ordentlich, sehe zugleich linkerhand ein Herz, das gefĂ€llt mir natĂŒrlich (meine das Herz:-))
7)gefÀllt mir am Allerbesten
8)viel zu ordentlich, zwar hypermodern, jedoch in keinster Weise meins
9)wenig Arbeit und wuchernd
10)da bin ich ambjvalent. ein Ja und ein Nein, was nun von beidem -
weiss es nicht
by Carina @23.07.2021, 04:40

1. Klassiker... das muss noch richtig anwachsen und dann ist es richtig schön.

2. blondes Gras... gut, das Gras selbst find ich nicht tragisch... die Umrandung hingegen ist schrecklich.

3. Steine mit Gießkannen... die Gießkannen auf Steinernen Vorgarten sind der reinste Hohn an die Natur.

4. gemischt mit Fensterschmuck... ich mag es gerne ein wenig wild... das ist gut fĂŒr Kleintiere... fĂŒr mich ist das wunderschön.

5. Steine mit Hornveilchen... ein trostloser Vorgarten

6. Rasen mit Blumenbeet... schaut auch schön aus.

7. Cosmea... find ich auch ganz nett

8. gestaltete Steine... mit Steinen als Vorgarten kann ich mich nicht anfreunden... auch wenn da grĂŒne Kunstwerke stehen... nichts dabei fĂŒr die Insekten und Bienen.

9. Klee... find ich fĂŒr eine gute Idee... die Bienen haben mit dem Klee eine Freude... wenn er zu lang ist wird er einfach abgemĂ€ht und kommt wieder.

10. wild wachsend bis auf den Gehweg... das gefÀllt mir sehr gut... eine kleine wilde Vielfalt die sich ausbreiten darf.
by Lina @23.07.2021, 02:02

1. Klassiker - na ja, leben und leben lassen. Das könnte ein Foto aus den 60er Jahren sein. Die Besitzer sind auch alt geworden.
2. blondes Gras - bzw. goldenes Gras - ĂŒber seine Besonderheit gibt es auch beim "Kleinen Prinzen" von Exupery zu lesen und ich lernte es in Namibia lieben - sein "Durchhalten" und "Über-dauern" hat was ...
3. Steine mit Gießkannen - das Bild finde ich krass und makaber, es lĂ€sst mich traurig werden ... alle Pflanzen scheinen vernichtet zu sein.
4. gemischt mit Fensterschmuck - wĂŒrde ich so nicht anlegen, doch alles ist m.E. o.k., jedes PflĂ€nzchen darf leben, da wo es steht und wird nicht manipuliert.
5. Steine mit Hornveilchen - ein Versuch oder eine Panne dabei, dort etwas zu "retten", wo nichts mehr zu retten ist. Schade!
6. Rasen mit Blumenbeet - dagegen gibt es nicht einzuwenden. Wenn der Lavendel ĂŒppig blĂŒhen wird, stelle ich mir diese "Insel" sehr schön vor.
7. Cosmea -diese BlĂŒten gefallen mir sehr - doch das Gesamtkonzept scheint noch nicht aufgegangen zu sein. Da geht mehr ...
8. gestaltete Steine - das Gesamtbild erscheint stimmig, doch die Natur kommt einfach zu kurz. Alles bleibt bei der WĂŒstenlandschaft. Schade, denn Geld scheint in dem Haus kein Mangel zu sein.
9. Klee - ja, das ist eine Möglichkeit. Viele kleine Tierchen werden sich auf dem StĂŒck Land erfreuen und werden ihr Auskommen haben ... optisch ist es anspruchslos doch o.k.
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - der Garten ermöglicht Leben "kunter-bunt" , erscheint halt wild und nicht per Lineal reguliert ... der Friseut sollte bezĂŒglich Gehweg allerdings bald kommen, sonst komme ich mit dem Rollator nicht ungehindert vorbei.

... dennoch steckt bei den meisten VorgĂ€rten Arbeit, Aufwand und Überlegen dahinter und andere können auch der Not gedrungen so sein wie sie sind, auch die kahl wirkenden mit vielen Steinen und wenig GefĂŒhl und Phantasie. Diese SteinflĂ€chen sollten dennoch verboten werden wo das noch nicht ist. Auf der anderen Seite versickert dort noch Regen-Wasser im Gegensatz zu versiegelter ParkplatzflĂ€che.
by mira I @23.07.2021, 01:52

Das ist ja echt eine umfangreiche Aufgabe, zu j e d e m Vorgarten etwas zu schreiben. Zumal ich ja so schlecht sehen kann.
1. Klassiker - Dieser gefÀllt mir am Besten. Ohne wenn und Aber.
2. blondes Gras - Nee, nicht so schön. Aber vorher war es ja mal grĂŒn.
3. Steine mit Gießkannen - Nee! Öde KiesflĂ€che. Wozu die Kannen?
4. gemischt mit Fensterschmuck - Dieser ist o.k. Man hat ja nicht immer die Zeit oder auch einen gesunden RĂŒcken, wenn man schon Ă€lter ist.
5. Steine mit Hornveilchen - Sehr hÀsslich! Auch diese KiesflÀche macht Arbeit, wenn sie so sauber aussieht.
6. Rasen mit Blumenbeet - Sehr hĂŒbsch. Der Rasen wird oft gemĂ€ht.
7. Cosmea - Das gefÀllt mir auch gut. Dahinter blauer Eisenhut, nehme ich an.
8. gestaltete Steine - Die SteinflÀche lasse ich noch durchgehen. Es ist ja auch mit Liebe gestaltet und bepflanzt. Es passt auch gut zu dem schnörkellosen Eingang. Der mir gut gefÀllt.
9. Klee - Der Klee ist auch o.k. Vielleicht ist das eine Bienenweide? Es gibt ja Kleehonig.
10. wild wachsend bis auf den Gehweg - Der schöne grĂŒne Vorgarten gefĂ€llt mir auch gut. Was da alles zu finden ist! Es wirkt natĂŒrlich, aber nicht ungepflegt.
Ich bin wirklich froh, dass Engelbert nicht bei mir vorbei kommen kann.
Am Bus sagte mal eine Nachbarin: da vorne ist ein Vorgarten, der sieht furchtbar aus! Ich: das ist meiner! Da sagte sie keinen Ton mehr. Wie gesagt, der RĂŒcken will nicht mehr so lange bĂŒcken.


Lichtblick
by Sieglinde S. @23.07.2021, 01:01

3. Steine mit Gießkannen: gefĂ€llt mir von der Optik gut,
(auch wenn der Verstand sagt, die Steine wĂ€ren fĂŒr die Umwelt nicht gut)
so gefallen mir besondere SteingĂ€rten fĂŒrs Auge trotzdem immer wieder gut.
8. Gestaltete Steine: ich habe nichts gegen die Steine, aber so wie hier fehlt mir das Besondere bei diesem Vorgarten hier, ist mir etwas zu langweilig im Sinne eben nichts Besonderes. =
ebenso 1. der Klassiker, und 9. und 10. da fehlt mir etwas Besonderes, sind ganz gewöhnlicher VorgÀrten.
by Katharina @23.07.2021, 00:15

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: