Kommentare zu «kb20220514»

Dankesch├Ân f├╝r die unterhaltsame Unterrichtsstunde. Das L├Ąuten habe ich doch glatt ├╝berh├Ârt. :-)
by Angelika V. @14.05.2022, 20:07

... viele der Pflanzen habe ich schon gesehen -
aber ebenso viele Namen sind mir unbekannt...
Prima, dieser lehrreiche Ausflug in Wald und Wiese!
K├Ânnen wir gerne wieder einmal machen!
Ich bin dabei!
by Ursel @14.05.2022, 19:59

danke f├╝r den sch├Ânen Bio Unterricht, was man alles essen k├Ânnte. W├Ąre was um die Haushaltskasse zu entlasten, Kr├Ąuter suchen.... frische Luft haben , alles nur positiv.
F├╝r mich denke ich, das lasse ich es lieber, w├╝rde das Gr├╝n ewtl doch nicht wieder erkennen.
Mache mal eine Kopie, sch├Ân das wir was lernen durften, vielen Dank und ein sch├Ânes Wochenende dem Lehrer.
by Lieschen @14.05.2022, 19:08

Danke f├╝r den sch├Ânen gr├╝nen Spaziergang.
by Gisela L. @14.05.2022, 18:00

Das war ├╝beraus interessant, nun wei├č ich was das ist, der Stumpfblattampfer, der so widerborstig w├Ąchst.

Es war wundersch├Ân mit zu gehen, Biologie war immer eines meiner Lieblingsf├Ącher!!

Allerdings w├╝rde ich keines dieser Bl├Ątter sammeln.
by ReginaE @14.05.2022, 14:03

Solchen Biologieunterricht lass ich mir gerne gefallen. Wenn dann auch noch mein Gehirnskasten das Gesehene speichern w├╝rde und ich beim n├Ąchsten Spaziergang schlau sagen k├Ânnte, das ist dieses und jenes, hab ich bei Seelenfarben gelernt, w├Ąre es optimal. Manchmal hab ich Sorge, dass ich mit zunehmendem ├älterwerden das Behalten verlerne und suche immer ├Âfter nach irgendwelchen Namen f├╝r Dinge oder Personen.... ;-( ...
by Karin v.N. @14.05.2022, 12:55

Da ich mir h├Ąufig Wildblumenstr├Ąusse am Wegesrand pfl├╝cke, kenne ich fast alle hier vorgestellten Pflanzen.
Aber an den Wiesenkerbel traue ich mich nicht ran, denn er sieht dem Gefleckten Schierling, evtl. auch der Hundspetersilie zum Verwechseln ├Ąhnlich. Obwohl ich meine Str├Ąusse nie esse, m├Âchte ich diese zwei t├Âdlich giftigen Planzen nicht einmal in einem Strauss im Haus haben...
by lamarmotte @14.05.2022, 11:29

Stumpfblatt ... nicht Sumpfblatt ... ich hatte das aber auch zuerst falsch gelesen.
by Engelbert @14.05.2022, 11:27

das ist ja sch├Ân, dass wir endlich mal erfahren, wie das hei├čt, was so rund um uns w├Ąchst.
ich kenne zwar alles, aber ausser dem namen hahnenfu├č wu├čte ich keinen sonst.
der sumpfblattampfer w├Ąchst hier in mengen auf allen wiesen , aber die k├╝he auf den weiden lassen ihn stehen.
danke lieber engelbert f├╝r den interessanten, lehrreichen bericht, den ich mir speichern werde, denn die namen vergi├čt man schnell. :-)
by christine b @14.05.2022, 10:19

Danke f├╝r die lehrreiche Unterrichtsstunde ­čśŐ Ich finde es genial, dass man heutzutage supereinfach mit einer App sogar noch gleich unterwegs Pflanzen bestimmen kann! Hab gestern auch auf meiner Terasse die Kamera gez├╝ckt, weil da eine Pflanze aussah, wie Kohlrabi, den ich aber nicht ges├Ąt/gepflanzt habe. Lt App ist es Raps, und ich glaube, sie hat Recht.
Es macht Spass, zu wissen, was da w├Ąchst und man geht mit noch offeneren Augen durch die Natur
by funny @14.05.2022, 10:02

eine sehr sch├Âner und lehrreicher Unterricht, danke.
by SilkeP @14.05.2022, 09:31

Die Wald-Hainsimse kannte ich vom sehen, jetzt habe ich auch einen Namen daf├╝r.
Danke f├╝r den lebendigen Bio-Unterricht :)
Sch├Ânes Wochenende euch allen :)
by Jutta aus Bayern @14.05.2022, 08:55

:) Herzlichen Dank f├╝r den Biologie-Unterricht am Samstagmorgen. Da habe ich doch glatt ein bisschen nachgeholt, was aus dem Ged├Ąchtnis "verschwunden"! war. Danke jedenfalls f├╝r all die Informationen. Es ist sch├Ân festzustellen, dass es auch andere Menschen gibt, die Wildkr├Ąuter und -gem├╝se essen!
by Lilo @14.05.2022, 07:02

Haha, da kann ich mir ja die Kr├Ąuterwanderung sparen. Was f├╝r eine liebe Idee, Herr Lehrer. Wie gut, dass der Kerbel so viel fr├╝her als der giftige Schierling bl├╝ht, den man leicht verwechseln k├Ânnte, wenn letzterer nicht so stinken w├╝rde. Die Hainsimse wird bei uns Hasenbrot genannt und schmeckt lecker. Derzeit bin ich dauernd am Schleckern, wenn ich spazieren gehe. So viel Vitamine und N├Ąhrstoffe gibt es gar nicht zu kaufen...G├╝nsel, Gundermann, Sauerampfer...
by Moni @14.05.2022, 06:53

Dankesch├Ân, Herr Lehrer Engelbert, f├╝r den interessanten Biologieunterricht. Hab zwar alle Pflanzen schon mal gesehen aber wusste nicht bei jeder wie sie hei├čt. Beim Ampfer kenne ich den Sauerampfer, dessen Bl├Ątter ich sehr gerne esse, gleich beim Spaziergang.
Ein sch├Ânes Wochenende dir lieber Engelbert und allen die bei Seelenfarben lesen.
by Liane @14.05.2022, 06:38

Vielen Dank, Herr Lehrer......Bio- Unterricht vor Ort in der Natur mag ich sehr! Bin dann mal weg ins Wochenende, werde aber bis Montag den heutigen Stoff gelernt haben! :-))

Spa├č beiseite! Deine Erkl├Ąrungen heute sind mir hilfreich, Engelbert. Manches Kraut konnte ich namentlich benennen, aber viele Namen waren mir neu. Gesehen habe ich sie alle schon, aber dann l├Ąuft man einfach weiter ohne nachzuforschen. Die Goldrute z.B. kenne ich nur unter dem Namen "Stolzer Heinrich" und obwohl sie als Unkraut gilt, mag ich sie sehr und pfl├╝cke gerne einen Strau├č davon oder stelle einige St├Ąngel zu Sommerastern oder Zinnien mit in die Vase.
by Inge @14.05.2022, 06:38

Das freut mich, dass auch mal solche weniger auff├Ąlligen Pflanzen Beachtung finden.
Einige kenne ich vom Sehen. Aber wen soll man danach fragen?
by Sieglinde S. @14.05.2022, 03:48

Wieder was dazu gelernt. Danke f├╝r den Unterricht !
W├╝nsche ein sch├Ânes Wochenende !!
by sigrid m @14.05.2022, 03:08

Danke f├╝r den interessanten Unterricht! Ich glaube, da├č ich die gro├če Klette mal probieren mu├č.
by sabine @14.05.2022, 01:14

Das stimmt... der Stumpfblatt-Ampfer ist total unbeliebt. Wenn man den aus den Feldern nicht entfernt, vermehrt er sich ziemlich schnell.

Danke f├╝r den Unterricht... ich w├╝nsche den Lehrer auch ein sch├Ânes Wochenende.
by Lina @14.05.2022, 00:50

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: