Kommentare zu «kb20220611»

Brauche nicht weit zu gehen um Wildrosen zu sehen.Hinter unserem Haus haben sie sich ausgebreitet.Rosa und Weisse B├╝sche,die Bienen freuen sich!
by gerda.f @13.06.2022, 09:41

Ja, ich w├Ąre schnell durchgelaufen...ihr macht so sch├Âne Spazierg├Ąnge, bin gerne mit gegangen. Immer wieder sch├Âne Entdeckungen!
by IngridG @11.06.2022, 23:13

Wieder so ein wundersch├Âner Spaziergang. Unter dem Baum w├Ąre ich schnell durchgegangen. Toll, dass wir mitgehen durften.
by sylvi @11.06.2022, 22:28

Danke f├╝r die sch├Ânen Bilder. Die Wildrosen liebe ich auch serh und der Wald hat so ein herrliches, erfrischendes Gr├╝n. Auch die kleinen Mauerechsen sind ganz niedlich, ichmag sie.
by Maria @11.06.2022, 22:01

Danke f├╝r die wundersch├Ânen Bilder. Ich mag Wildrosen sehr gern. Das frische Gr├╝n tun Leib und Seele gut... bitte einmal tief durchatmen. Bei dem Baum h├Ątten sich wahrscheinlich Leichtsinn und Vorsicht gestritten, ob man nicht evtl auch dr├╝bersteigen k├Ânnte. Aber drunter durch w├Ąre kein Problem gewesen. Die kleinen Tierchen am Schluss sind herzallerliebst und scheinen es richtig zu machen: entspannt in der Sonne liegen.
Vielen Dank f├╝r den erquickenden Spaziergang so am Ende der Woche.
by Gudrun aus der Oberlausitz @11.06.2022, 20:22

Ach wie wundersch├Ân! H├Ątte ich nur mal heute fr├╝h aauf die Homepage geschaut und diesen Weg hier entdeckt, dann h├Ątte ich ihn heute Nachmittag in echt mit meinen Enkeln laufen k├Ânnen. Nun ist es schon zu sp├Ąt. Aber in den n├Ąchsten Wochen, wenn ich wieder zu Besuch in der Region bin, werde ich das nachholen.
by Chrissy27 @11.06.2022, 19:58

Da bin ich jetzt sehr gerne mitgelaufen, wundersch├Âne Waldwege und richtig h├╝bsche Tierchen, die man hier bei uns nie sieht.
by Therese @11.06.2022, 19:58

Da bin ich sehr gerne mitgelaufen und ich hatte gro├če Freude. Auch wenn dieser Wildrosengarten nicht mehr gepflegt wird, strahlt er doch einen ganz eigenen Reiz aus. Der kleine Pfad durch den Wald ist wundersch├Ân. Die unterschiedlichen Gr├╝nt├Âne mit Sonnenflecken auf dem Weg sind so wohltuend. Ich atme einmal tief durch und schlupfe schnell unter dem herunterh├Ąngenden Ast durch. Der Baum mit den Pilzen und dem moosigen Stamm - wie aus dem M├Ąrchenbuch, da denke ich gleich an einen versteckten Baumgeist. Und begeistert bin ich auch von den Mauereidechsen. Die Nahaufnahme ist wundersch├Ân. Wie gut, dass sie dort die richtigen Lebensbedngungen finden. Von der Sonne aufgew├Ąrmte Steine und Nischen und Spalten zum Verstecken.
Danke, lieber Engelbert, f├╝rs Mitnehmen und Innehalten.
by Gitta @11.06.2022, 19:37

... ich war heute fr├╝h schon mal hier mit Euch auf den gr├╝nen Wegen unterwegs... und nun wollte ich den sch├Ânen Weg nochmal in aller Ruhe gehen -
und mir alles ansehen... wie gerne w├╝rde ich mal ganz in echt - in der Realit├Ąt -
so einen wunderbaren Spaziergang machen... die kleinen Eidechsen gefallen mir besonders gut - in Natura habe ich vor sehr, sehr lange Zeit mal eine gesehen...
sie sind wohl selten...

Gehen wir morgen - oder n├Ąchste Woche - wieder ins Gr├╝ne spazieren?
by Ursel @11.06.2022, 19:36

... Danke f├╝rs Mit-nehmen ... Die Eidechsen sind das Verabschiedungkkommitee. Ein sch├Âner Zufall ...
Bei dem Baumstamm w├Ąre ich 3 Schritte schneller gegangen ... :)
Die Aufnahmen und damit die Einblicke in den Laub-Wald tun gut ... laden immer wieder ein, ruhig und beschaulich zu sein ... Gut, dass es ihn gibt.
Uns wird er erst einmal - ├╝ber etliche Jahre - in der Stadt fehlen. Er war relativ klein, doch dicht und urig ausgestattet ... 250 Tonnen "Abfall
Schutt wurden nach dem Tornado bis jetzt aus der Stadt gefahren ...
Ja, die mal angelegten G├Ąrten verwildern ohne regelm├Ą├čiger Pflege zusehends. "MEIN" BaLi Garten erhebt hohen Eintritt von 9,50 EUR pro Person. Ich habe eine Jahreskarte ...
by mira I @11.06.2022, 13:46

Einen sehr sch├Ânen Weg hast Du ausgesucht. Ich w├Ąre ohne Bedenken unter dem Ast durchgelaufen. Auch wenn der Rosengarten nicht mehr gepflegt wird, sind doch einige sch├Âne Bilder gelungen.
by Gisela L. @11.06.2022, 13:25

Hach, das ist ein sch├Âner Spaziergang bei dem wir mitlaufen durften und ja, ich w├Ąre unter diesem Ast ohne z├Âgen durchgegangen. Zwar ist man erst etwas traurig, wenn man den Ort sch├Âner in Erinnerung hat, aber letztendlich waren die Wege trotzdem prima zu laufen und die Vielzahl der Mauereidechsen ist wirklich gewaltig! Ich finde diese etwas urzeitlich anmutenden Tierchen interessant und beobachte sie gerne.
by Karin v.N. @11.06.2022, 11:03

Danke, lieber Engelbert, dass wir mit Dir/euch mitlaufen durften.
Eine wundersch├Âne Anlage und so herrlich gr├╝n. Und ja, ich w├╝rde bedenkenlos unter dem abgebrochenen Baum durchlaufen. Nur bei Sturm gehe ich sowieso nicht durch den Wald.
Und dann das Portrait der sch├Ânen Eidechse.
by Juttinchen @11.06.2022, 10:56

Ein Eldorado naturliebende Menschen und Kleingetier wie die kleinen Drachen auf der Mauer. Da gibt es wohl bald Jungtiere?
Neulich in Stuttgart auf einer Treppe gab es auch einige beim sonnenbaden und weg huschen.

Da ist wohl der halbe Baumwipfel abgebrochen? Das macht mir nichts aus, dar├╝ber w├╝rde ich noch nicht mal nachdenken und darunter weg gehen.
by ReginaE @11.06.2022, 09:14

ein sch├Âner spaziergang, danke f├╝rs mirlaufen d├╝rfen!
by christine b @11.06.2022, 08:49

Ein traumhafter Waldspaziergang am fr├╝hen Morgen.
Nat├╝rlich w├Ąre ich durch den abgebrochen Ast gelaufen, keine Angst dabei.
Mit gef├Ąllt der wilde Heckenrosengarten, es hat was Verwunschenes.
by Ingrid S. @11.06.2022, 08:29

ein wunderbarer und erholsamer Waldspaziergang.
by MaLa SaHan @11.06.2022, 07:48

Sehr sch├Ân der Spaziergang! So ein Ast kann mich nicht erschrecken. Schade das es bei uns noch nicht so warm ist das die Eidechsen zu sehen sind.
by Monika Sauerland @11.06.2022, 07:32

Ich danke dir, dass ich mitgehen durfte. Ein wundersch├Âner Spaziergang, so ganz nach meinem Geschmack. Beim fast abgebrochenen Ast h├Ątte ich keine Bedenken da drunter durch zu gehen.
Ich liebe auch alte Mauern, sie k├Ânnten viel erz├Ąhlen. Die kleinen "Dinos" haben da ja eine herrliche Behausung.
Schade, dass der Wildrosengarten auch bei allem Anderen verwildert. Ich mag es zwar, wenn vieles einfach wachsen darf wie es will, aber einwenig Pflege w├╝rde doch nicht schaden.
Danke lieber Engelbert, f├╝r diesen herrlichen Morgenspaziergang.
by Liane @11.06.2022, 07:17

Ein herrlich erfrischender Waldspaziergang bei dem ich dabei sein durfte. Danke. Schade, dass der Wildrosengarten nicht mehr gut gepflegt wird, aber daf├╝r hei├čt er wohl Wildrosengarten ...
Unter dem Baum w├Ąre ich sehr schnell durchgegangen, doch viel Unheil h├Ątte er sicher nicht angerichtet, da ein relativ d├╝nner Stamm. Die Feuerwehr warnt zwar immer davor, doch der Mensch hat Abenteuerblut in sich flie├čen.
by Leonie @11.06.2022, 07:06

Danke f├╝rs Mitnehmen auf dieser Entdeckungsreise! Dankesch├Ân f├╝r die wundersch├Ânen Aufnahmen. Um die Frage zu beantworten: Ich h├Ątt keinerlei Bedenken gehabt, drunter durchzulaufen. W├Ąre nicht das erste Mal .... Ich war so richtig dabei und konnte den Rosenduft und den Duft des Waldes f├Ârmlich riechen.
by Lilo @11.06.2022, 06:56

Danke, dass ich mitlaufen durfte... es war ein wunderbarer Spaziergang durch den Wald. Nat├╝rlich w├╝rde ich unter den Baumstamm durchgehen... das w├╝rde auch nicht das erstemal gewesen sein.
Ich ├╝berlege auch schon seit Langen einen Steinhaufen in der Wiese zu instalieren... f├╝r Kleintiere die so etwas brauchen und lieben.
by Lina @11.06.2022, 01:45

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: