Kommentare zu «kb20220613»

@ Sch├Ąubelchen
Das kann ich verstehen... ich hab auch keinen Mumm so weit zu fahren.
by Lina @15.06.2022, 01:19

@Lina , hab jetzt extra nachgeschaut ( schreibe seit 30 Jahren Tagebuch). Es war am 1.10. 1995 und vermerkt, es ist ein Traum in Erf├╝llung gegangen.
Ich komme aus N├ľ, aber nicht in Eurer N├Ąhe.
Leider werde ich sicher nicht mehr kommen, denn alleine ist mir das zu m├╝hsam , ich fahre zwar selbst mit dem Auto aber nur in unserer Gegend, und mein Mann ist ja leider schon im Himmel.
by Schr├Ąubelchen @14.06.2022, 09:47

@ schr├Ąubelchen
Super. Wenn es schon ganz lange her ist, war damals noch nicht die neue Bestuhlung... jetzt sitzt man viel besser.
Bist du aus der Gegend? Vielleicht magst ja heuer wieder kommen. Lg
by Lina @14.06.2022, 09:33

wunderbar ist dieser bericht mit den fotos, danke lina und engelbert.
dieses kalenderblatt ist was ganz besonderes! allen mitspielenden kann man nur gratulieren, was da auf die beine gestellt wird und wie viel ausdauer es unter euch gibt, 25 auff├╝hrungen sind sehr viel um durchzuhalten. ich w├╝nsche euch einen wunderbaren spielsommer/herbst!
by christine b @14.06.2022, 08:57

@Lina . Ich war mit meinem Mann vor ganz langer Zeit bei den Passionsspielen bei EUCH. Es war wirklich ein einzigartiges Erlebnis und das Passionsspielhaus ist wirklich toll. Ich hab als Andenken noch heute eine Karten (z.B. von der Kreuzigung ) zu Hause.
DANKE f├╝r das Kalenderblatt.
by Schr├Ąubelchen @14.06.2022, 08:26

@ Gerlinde aus Sachsen
F├╝r alle Sprechrollen gibt es eine Doppelbesetzung... die meisten gro├čen Sprechrollen werden von den Personen beibehalten wenn sie sie schon mal gespielt haben.
Die Bewohner werden vor Beginn der Planung gebeten in der Pfarre einen Zettel auszuf├╝llen mit seinen pers├Ânlichen Daten und welche Rolle er spielen w├╝rde... melden sich f├╝r Sprechrollen zu wenige, so wird man gefragt ob man das machen m├Âchte.
Bei den Passionsspielen 2015 wurde eine Mitspielerin Mutter... sie hat dann ihr Baby gleich von Anfang an in einen Tragetuch mitgenommen... die Kinder wachsen durch ihre Eltern quasi mit den Passionsspielen auf und hinein.

@ Lieschen
├ťber den Link den Engelbert eingef├╝gt hat ist man sofort bei der Messe... sonst ist es etwas komplizierter, die Messen sind dort unter Kultur zu finden.
Das Wetter spielt bei unseren Passionsspielen keine Rolle... wir haben ein wunderbares Passionsspielhaus. Da sitzt man auch super gut :-) Wir haben auch richtige Theatertechnik, womit jede Stimmung besonders gut hervorgehoben werden kann.

@ Leonie
Ich kann mich nicht erinnern, dass es Disharmonie und Kummer g├Ąbe... im Gegenteil... es schwei├čt einen zusammen... es ist eine sch├Âne Gemeinschaft.

@ Rita die Sp├Ątzin
Mit der Bekleidung und den B├Ąrten ist man total anders als im normalen Leben. Ich bin bei mir immer einen Haarschopf gewohnt und die Brille... und beim Spielen m├╝ssen die Haare weg und auch die Brille runter... da komme ich mir sehr nackt vor.
Und mein Mann hat ja sonst keinen Bart und tr├Ągt auch Brille... am Tag der letzten Auff├╝hrung fallen die B├Ąrte wieder... darauf freu ich mich jetzt schon :-)

@ Mai-Anne
Von den Oberammergauer Passionsspielen sah ich vor einigen Tagen im Fernsehen einen Bericht... da w├╝nsche ich dir f├╝r die Auff├╝hrung eine gute Zeit.
In einem Haus zu Spielen... und auch f├╝r die G├Ąste... ist es schon angenehmer als in der prallen Sonne zu sitzen und jedem Wetter ausgesetzt zu sein.
Wir haben uns erst vor kurzen die Passionsspiele im Steinbruch St. Margarethen angeschaut. Da war es so hei├č... dabei hatten wir aber noch Gl├╝ck... am Abend hat es dann geregnet.

@ Sieglinde S.
Du verwechselst da etwas... es sind 500 Teilnehmer... und ├╝ber 800 G├Ąste haben im Passionsspielhaus Platz.
Es ist schon etwas Einmaliges... es kaumen auch viele Busse... auch aus Deutschland kommen G├Ąste angereist.

@
Ich danke euch ALLEN f├╝r eure positiven Kommentare... und W├╝nsche... und wer wei├č, vielleicht kommt von euch ja auch jemand zu unseren Auff├╝hrungen... ich und nat├╝rlich die gesamte Passionsspielgemeinschaft w├╝rden uns ├╝ber euren Besuch freuen.
Bei uns gibt es ja auch den wundersch├Ânen Rosengarten, die Burg ... und eine sehr gute Gastronomie.
by Lina @14.06.2022, 02:23

Danke, liebe @ Lina, f├╝r diesen Blick in eure Kirche, in die Kirchengemeinde und auch in die Passionsspielgemeinschaft.
Die Tradition der Passionsspiele kenne ich - aber ich habe noch nie eins erlebt.
Zwischen einem katholischen und einem evangelischen Gottesdienst gibt es auch noch ein paar Unterschiede... aber der Gedanke, dass da ca. 500 Personen einer Gemeinde gemeinsam ein St├╝ck der biblischen Geschichte darstellen, der fasziniert mich sehr.

Ich w├╝nsche dir und allen, die mit dir zusammen an diesem Projekt arbeiten, viel Freude und vor allem Gottes Segen. Gott sei mit euch an allen Proben- und Spieltagen und beh├╝te und bewahre euch und alle Zuschauer.

Dass so eine Spielgemeinschaft einerseits viel Arbeit, andererseits aber auch viel Freude bedeutet, das habe ich schon als junges M├Ądel in einer (kleinen) Spielschar gelernt. Im Erzgebirge sind besonders die Krippenspiele am Heiligen Abend oder am ersten Feiertag traditionell gut besucht - und da gibt es das oft, dass eine Familie seit vielen Jahren eben stets die Hirten oder die K├Ânige stellt.
Ich w├╝sste gern, wie die Rollenverteilung bei euch funktioniert. Sagt da jeder, was er gern spielen m├Âchte - oder wird da bestimmt, wer welche Person darstellen soll? Oder gibt es da "Familientraditionen" - nach dem Motto: "Mein Opa hat schon den Petrus gespielt und mein Vater ebenso und jetzt bin ich dran..."

Herzlichen Dank f├╝r das besondere "Betthupferl" heute Abend.
by Gerlinde aus Sachsen @13.06.2022, 23:25

Welch eine ├ťberraschung das heutige Kalenderblatt, ich schaue immer auf Servus TV am Sonntag den Gottesdienst um 9 Uhr an,ist f├╝r mich eine gro├če Freude in Coronazeiten. Au├čerdem erf├Ąhrt man immer etwas Interessantes ├╝ber die jeweilige Pfarrgemeinde,gestern der Gottesdienst war wirklich beeindruckend. Lina, ich habe dich gesucht, hattest du doch einst dein Hochzeitsbild bei Engelbert gezeigt,vergeblich, nun wei├č ich auch warum.M├Âgen die Passionsspiele im wahrsten Sinne des Wortes, gut ├╝ber die B├╝hne gehen und die Herzen der Menschen bereichern. Beh├╝t euch Gott und liebe Gr├╝├če aus dem Allg├Ąu.Danke Engelbert f├╝r das informative Kalenderblatt.
by muellerin @13.06.2022, 22:08

Liebe Lina, nachdem ich am Sonntag vergeblich im Fernsehen den Gottesdienst in Kirchchlag gesucht und nicht gefunden habe, weil hier in Tirol der Gottesdienst aus Sillian ├╝bertragen wurde, habe ich mich sehr gefreut, als ich das heutige Kalenderblatt aufgeschlagen habe. Ich habe mir soeben den ganzen Gottesdienst angeschaut und war sehr begeistert. Ihr habt eine Kirche, in der ich mich wohlf├╝hle, habt einen Pfarrer, der offensichtlich gut mit den Leuten umgehen kann, einen Chor mit sch├Ânen Stimmen, eine klangvolle Orgel und vieles andere mehr. Alles kommt sehr sympathisch r├╝ber und erinnert mich an meine Kindheit und Jugend, wo ich selbst in einer 3.000 Seelengemeinde in der Steiermark aufgewachsen bin. Alle guten W├╝nsche Dir und Deinem Schatz f├╝r die Zukunft und @Engelbert vielen Dank f├╝r dieses wunderbare Kalenderblatt.
by GerdaW @13.06.2022, 18:45

vielen Dank f├╝r das heutige so besondere KB, habe mich nun eine ganze Weile damit besch├Ąftigt, goggle und Wiki befragt, wundersch├Âne Bilder angeschaut, bin bestens informiert nun. Leider w├╝rde ich gerne alles mal in Original anschauen, so ein Spiel ist immer was extras und besonderes Erlebnis.
so bin ich froh es hier sehen zu d├╝rfen. Ich hatte in Servus TV gesucht, leider klappte es nicht. So bist du den Sommer ├╝ber gut besch├Ąftigt, bei jedem Wetter, da mu├č man schon sehr begeistert sein.
Ich kenne das mit Freilichtspielen, wie "Wilhlem Tell, Andreas Hofer usw. im Alltusried im Allg├Ąu, heuer wird der Bayr.Hiasl" gespielt. Fr├╝her noch bei meinen Eltern, die ein kleines Fotgesch├Ąft hatten, mu├čte ich auch immer ran, zum fotografieren vor und hinter der B├╝hne, war viel Arbeit aber auch immer sehr nett und lustig. Danke liebe Lina f├╝r deine Zeit und das du alles gezeigt hast, und Engelbert f├╝r die Plattform und seine Zeit.
by Lieschen @13.06.2022, 18:12

@ Lina

Ganz herzlichen Dank f├╝r dieses informative Kalenderblatt, das Du Engelbert zur Verf├╝gung gestellt hast.
by Gisela L. @13.06.2022, 16:36

Ein absolut au├čergew├Âhnliches KB er├Âffnet eine neue Woche. Lina hatte den Gottesdienst angek├╝ndigt, ich habe ihn verpasst, vergessen. Jetzt hatte ich die M├Âglichkeit wenigstens einmal hinein zu schnuppern. Wunderbar. Ein tolles Engagement und sicher nicht ganz einfach so eine Gemeinschaft in Harmonie ├╝ber Jahre beizubehalten. Die Kleidung in den Sommermonaten stellt eine weitere Herausforderung an die Teilnehmer. Sch├Ân, wenn man in so einer Gemeinde eingebunden ist und auch seinen Glauben leben kann. Selbst Kinder und Jugendliche sind begeistert dabei, da w├╝nsche ich, dass sie ihren Glauben und die Gemeinschaft mit der Gemeinde nie verlieren m├Âgen.
Eine wunderbare Landschaft und jetzt bekam ich Einblick in die ÔÇ×Buckelige WeltÔÇť, die wirklich so hei├čt. Auch von Lina und ihrem Mann habe ich jetzt eine optische Vorstellung, wenn ich Linas Kommentare lese.

Ich danke ganz herzlich @ Lina und ihrem Mann f├╝r diese Einblicke sowie @ Engelbert f├╝r die M├Âglichkeit dies alles zu sehen und mitzuerleben.
Ich w├╝nsche Euch viel Freude, wenig Disharmonie und Kummer, sondern Erfolg auch f├╝r die Spenden. Da bleibt wenig Zeit f├╝r noch andere Interessen.
Gesegnete Zeiten w├╝nsche ich und nochmals Danke!
by Leonie @13.06.2022, 14:03

Ganz gro├čen Dank liebe Lina, das war heute ein wunderbarer Start in den Tag und die Woche, das war echt Seelenerfrischend. Ich hab die ganze Messe mitverfolgt, Danke! auch Euch allen w├╝nsche ich diese Freude die ich heute miterlebt hab. Das ist gelebter Glaube!
lieben Gru├č an alle!
by Sr.Maria @13.06.2022, 12:25

Gl├╝ckwunsch, liebe Lina und Dank f├╝rs Teilen dieser wunderbaren Aktivit├Ąt und den Einblick in eine offensichtlich gut funktionierende Gemeinde.
Mich erinnert es an die j├Ąhrlichen Krippenspiele meiner Kindheit und Jugend (Engel im lebendigen Vorhang) 2 Gruppen bewegten sich absolut gleichzeitig und vorsichtig aufeinander zu und aneinander vorbei, gesundes Gehen (ohne "wackeln") wurde gr├╝ndlich ge├╝bt, wie sch├╝tze ich meine brennende Kerze? Und alle Lieder konnten wir nat├╝rlich auswendig (und ich kann sie heute noch!)
Alles Gute, liebe Lina, Dir und dem ganzen Team - und gute Ideen beim Spenden der Einnahmen.
by EWA @13.06.2022, 11:46

Dass solche Auff├╝hrungen und Proben die Gemeinde zusammenschwei├čt denke ich auch. Es entsteht ein gr├Â├čeres Miteinander und mir gef├Ąllt das mehr als gut. Passionsspiele in dieser Form kannte ich schon von Wintrich an der Mosel. Dort wo wir mit unserem Frauencl├╝bchen immer zur Wellnessfarm waren, gibt es diese Passionsspiele auch. Da findet man an manchen Haust├╝ren z.B. auch nette Schilder mit dem Hinweis: "Hier wohnt der J├╝nger Petrus" mit Datum des Jahres. Einmal waren wir passend zu den Spielen zuf├Ąllig in Wintrich und haben den Zug durch den Ort gesehen. Ich w├╝nsche Lina und allen Spieler/innen aus der buckligen Welt sch├Âne Spiele und Spa├č, gutes Gelingen und viele Besucher damit das Eintrittsgeld f├╝r einen guten Zweck reichlich flie├čen kann.
by Karin v.N. @13.06.2022, 10:57

liebe Lina,
danke f├╝r's teilen dieses sch├Ânen engagements! ich w├╝nsche dir weiterhin viel freude bei den vorbereitungen, gutes gelingen f├╝r die auftritte und viele interessierte besucher!
so ein vorhaben schwei├čt eine gemeinde sehr zusammen und wie sch├Ân ist es, ein teil dieser gemeinschaft zu sein!
ich freue mich auf die oberammergauer spiele. f├╝r den september hab ich eine karte.
by Mai-Anne @13.06.2022, 10:18

So verkleidet konnte ich Lina ja nicht erkennen!
by Rita die Sp├Ątzin @13.06.2022, 09:07

Ich hab den Gottesdienst gestern auf Servus TV angeschaut. War so sch├Ân, danke Lina!
by Rita die Sp├Ątzin @13.06.2022, 09:02

Es gibt sie noch die aktiven Gemeinden. Bei uns auch. Bei den ersten Bildern habe ich schon an die Passionsspiele gedacht.
by Monika Sauerland @13.06.2022, 08:38

Danke f├╝r diesen lebendigen Einblick in eine aktive Gemeinde!
Wenn so viele verschiedene Menschen eines Ortes zusammenarbeiten wird das Wir- Gef├╝hl positiv gest├Ąrkt; so sch├Ân!
Hier in der Region gibt es auch einen kleinen Ort mit Passionsspielen und ich bewundere das Engagement. Wie Lina schreibt, es ist zeitaufw├Ąndig.
Ich denke, man kommt der biblischen Geschichte etwas n├Ąher und mit der Auseinandersetzung um die eigene Rolle wird man l├Ąnger besch├Ąftigt sein.
Gerade f├╝r Kinder finde ich das gut, denn viele kommen gar nicht mehr in Ber├╝hrung mit der christlichen Botschaft. Durch die Spiele erfahren sie eine Begeisterung und einen besonderen Zugang dazu. M├Âge es sich in ihrem Leben positiv auswirken! Einen gesegneten Tag euch allen!
by Margot @13.06.2022, 08:34

... das muss ich mir sp├Ąter nochmal alles in Ruhe anschauen...
ein sehr interessantes Kalenderblatt -
wieviel M├╝he und Engagement steckt in den Passionsspielen.
by Ursel @13.06.2022, 07:49

Liebe Lina,
noch bin ich zwar im Allg├Ąu-Urlaub, habe auch mal von Seelenfarben Ferien gemacht und nur manchmal abends still mitgelesen, aber das heutige Kalenderblatt will ich nicht unkommentiert lassen.
Ich gratuliere dir von Herzen, Teil einer so lebendigen Gemeinde zu sein. Was ihr durch euer Passionsspiel, euer ganz pers├Ânliches Engagement an Glaubenszeugnis ablegt, ist sehr ber├╝hrend. Im Jahr 1990 konnte ich in Oberammergau die dortigen Passionsspiele besuchen, und ich erinnere mich noch heute an die tiefgreifende Wirkung des Spiels in mir. Von Herzen w├╝nsche ich dir durch deine aktive Teilnahme eine unvergessliche Gottesn├Ąhe f├╝r dein ganzes Leben. Habe kurz auch in die ├ťbertragung der Messfeier reingeschaut, und dich dort im Altarraum entdeckt. Eure Kirche ist wundersch├Ân, und man sp├╝rt, wie sehr sie gepflegt wird. Kann sehr gut nachempfinden, wie wohl du dich in deiner Gemeinde f├╝hlst. M├Âge es immer so bleiben.

Herzliche Gr├╝├če an dich und euch alle aus dem sch├Ânen Allg├Ąu....bis demn├Ąchst wieder, wenn wir wieder daheim sind.
by Inge @13.06.2022, 07:36

Das geht den Buckel rauf und runter. Ja, jetzt d├╝rfen die Passionsspiele wieder starten. Auch in unserer N├Ąhe gibt es ein kleines Dorf, in dem im Sommer wieder die Passionsspiel stattfinden ....
by Lilo @13.06.2022, 06:31

Das ist so sch├Ân, wenn man sieht, wieviel Gemeinsamkeit es in eurer Gemeinde gibt und jede/jeder sicher mit Begeisterung hier mitspielt. Ich w├╝nsche euch viele gelungene Auff├╝hrungen und in den Medien gro├čes Lob.
Somit feiert ihr ja heuer auch das 90-j├Ąhrige Jubil├Ąum der Passionsfestspiele, herzliche Gratulation.
Danke liebe Lina, f├╝r die Fotos und die Geschichte dazu und Engelbert daf├╝r, dass er ein eigenes Kalenderblatt gestaltet hat.
by Liane @13.06.2022, 06:19

Das ist ja eine gro├čartige Sache, liebe Li na. Bestimmt ist das ganz einmalig weit und breit. Und so lange gibt es in dem kleinen Ort Kirchschlag in der buckligen Welt so eine gro├če Inszenierung der Passionsfestspiele. Und jeder der 800 Teilnehmer muss sich seine Funktion einpr├Ągen.
Vielen Dank f├╝r diese sch├Âne Beschreibung.
by Sieglinde S. @13.06.2022, 03:32

Danke Lina und Engelbert ,f├╝r diesen Einblick in die Passionspiele.
Gratuliere und w├╝nsche eine gute und erfolgreiche Zeit bei den Auff├╝hrungen !!
LG
by sigrid m @13.06.2022, 02:46

Herzlichen Dank f├╝r dieses Kalenderblatt... dar├╝ber freue ich mich ganz besonders.
Man kann sagen, dass die Passionsspiele f├╝r die Bev├Âlkerung immer auf irgendeine Art pr├Ąsent sind. Z.B.beim Dreik├Ânigsritt und den Kreuzweg in der Fastenzeit.

MANFRED WABA f├╝hrt Regie... ihn kennen bestimmt einige von euch... er f├╝hrte in St Margarethen Regie bei Aida, Carmen, Nabucco und Zauberfl├Âte... wof├╝r er mit 4 goldenen DVDs und mit Platin ausgezeichnet wurde.

Seit 1932 werden bei uns die Passionsspiele aufgef├╝hrt. Damals wurde in einem alten Stadl gespielt... dann wurde ein Passionsspielhaus gebaut... worin ├╝ber 800 G├Ąste auf einer neuen, bequemen Bestuhlung Platz finden.
Entstanden sind die Passionsspiele in der Zeit, wo es gro├če Arbeitslosigkeit gab... man wollte damit der Jugend eine Perspektive geben.

Ich bin dankbar Teil dieser Passionsspielergemeinschaft sein zu d├╝rfen. Was ich noch erw├Ąhnen m├Âchte... mit den Einnahmen bereichert sich niemand... sie gehen an soziale Einrichtungen.
by Lina @13.06.2022, 01:01

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: