Kommentare zu «kb20221030»

Das ist ja eine ganz wunderbare Kirche. Die kleinen St├╝hle gefallen mir besonders. Hier f├╝hle ich mich sehr wohl.
by sylvi @31.10.2022, 20:15

Diese Kirche ist mir zu wei├č, da f├╝hle ich mich ├╝berhaupt nicht wohl.
by Lina @31.10.2022, 01:05

Das ist die richtige Kirche f├╝r eine Hochzeit in Wei├č, mir gef├Ąllt sie gut.
by Xenophora @30.10.2022, 22:59

Setze mich mal hin und lasse mal die Helligkeit und Weiss auf mich einwirken . Ein Gebet ist auch dabei f├╝r unsere lieben Kranken und Sorgenbeladenen !
W├╝nsche eine gesegnete Woche !!
by sigrid m @30.10.2022, 22:40

Eine au├čergew├Âhnliche Kirche. Das viele "Wei├č" an B├Âgen und Decke irritiert mich. Der Boden ist sehr sch├Ân mit den warmen Farben.
Ich danke Gott f├╝r den sonnigen Tag beim Wandern in Bad Gr├Ânenbach.
Meine Bitte an ihn richtet sich f├╝r gutes Gelingen und eine gesunde neue Woche f├╝r unsere Seelenfarbenfamilie. Den Kranken und Sorgenvollen w├╝nsche ich Linderung und Frieden.
by ChristineR @30.10.2022, 17:44

Eine einfache, helle Kirche, in die ich mich gerne setzte und bete.
by Gisela L. @30.10.2022, 17:10

Schon mehrfach habe ich heute hier in diese Kirche geschaut. Eine sch├Âne helle Kirche, mir etwas zu wei├č.
Die alten und die neuen Elemente passen gut zusammen. Vielleicht wird gerade ein Konzert vorbereitet weil da so viele St├╝hle zus├Ątzlich neben den Bankreihen stehen?
Aufgrund der besonders wei├čen W├Ąnde w├╝rde ich wahrscheinlich wenn ich diese Kirche etwas l├Ąnger besuchen wollte eine Sonnenbrille aufsetzen.

W├╝nsche euch allen noch weiterhin heute einen gesegneten Sonntag.
by ixi @30.10.2022, 15:07

Eine geweisselte Kirche. Sie ist mir zu kalkig. Das mag aber Geschmacksache sein.
Vielleicht wirkt das alles harmonischer, wenn man mitten in der Kirche ist.
by Killekalle @30.10.2022, 13:04

Mein Innreres schwebt nach "oben", nur die Kanzel sorgt f├╝r eine Unterbrechung. Scheint keine kath. Kirche zu sein, weil die Knieb├Ąnke fehlen.
by Adele(Freudental) @30.10.2022, 12:29

Wer sucht denn so eine (Nicht-)-Farbe aus? Ich friere. Ansonsten ist die Kirche ja sch├Ân, wenn das Wei├č nicht so grell w├Ąre. Besonders der Altar gef├Ąllt mir.
by Mathilde @30.10.2022, 12:21

Himmel....in dieser Kirche brauche ich eine Sonnenbrille. Sehr grell dieses Wei├č. Ansonsten eine sehr sch├Âne helle Kirche ohne Schnick-Schnack. Mit wundersch├Ânen Decken- und Wandleuchtern.
by Juttinchen @30.10.2022, 12:00

im ersten Moment war es mir zu hell, schaut in etwas so aus als ob dort viele wei├če Gardingen h├Ąngen. Baulich wirklich gut gemacht, schaut man l├Ąnger hin kommt die Leichtigkeit und man geni├če dann dies Helle, die Treppe zum Altar rauf irritiert mich etwas, wenn die Priester mit ihren Ge├Ąndern, meistens sind es ja auch ├Ąltere Personen, die Treppen ohne Gel├Ąnder rauf gehen m├╝ssen, stelle ich mit niht so einfach vor, liegt wahrscheinlich an mir, weil ich nciht mehr gut Treppen laufen kann. Ich setze mich aber nun gerne in eine Bank, genie├če diese Helligkeit, freue mich das meine Enkelin und Mann wieder gut zu Haus vor 3 Stunden gelandet sind, bin dankbar f├╝r meine so kleine Familie und w├╝nsche allen hier einen sch├Ânen Sonntag
by Lieschen @30.10.2022, 11:44

So richtig, richtig ÔÇ×meinsÔÇť, was die Farben angeht. Oben das helle Wei├č, nur ein wenig Messing/ Gold, unten Holz- und Erdfarben.
Der Altar bzw das Altarbild w├╝rde mich sehr aus der N├Ąhe interessieren.
Kanzel und Altar sind f├╝r mich ein wenig der Gegenpart zum eher schlichten Gesamteindruck und kommen dadurch noch st├Ąrker zu Geltung.
by B├Ąrenmami @30.10.2022, 10:22

Wundersch├Ân, das klare Wei├č, bedeutet f├╝r mich Reinheit, Zartheit und Licht.
Hier k├Ânnte ich mir gut eine Taufe oder Hochzeit vorstellen.
by Ingrid S. @30.10.2022, 10:14

oh! so strahlend hell ist es hier in dieser sch├Ânen kirche. anfangs erschreckte ich mich direkt ├╝ber diese helligkeit, aber da ich wei├č sehr gerne mag, kann ich mich auch da dran gew├Âhnen. sicher wirkt der kirchenraum nicht immer so wei├č wie am bild, das h├Ąngt schon auch mit der sonne zusammen. altar, boden, luster, b├Ąnke....alles ist sch├Ân und gef├Ąllt mir. freu mich auf die aufl├Âsuing. liebe sonntagsgr├╝├če!
by christine b @30.10.2022, 10:06

Ich komme heute in eine blendend helle Kirche - und bin irritiert.
Diese leuchtenden Mauern und das glei├čende Gold stehen f├╝r mich in krassem Gegensatz zu dem fast unerreichbaren Altarraum. Aber vielleicht hat diese Treppe ja eine besondere Bedeutung... Ich kenne eine Kirche erst wirklich, wenn ich sie selbst entdecken kann, mit der Gemeinde einen Gottesdienst erlebe.

In der Bibel wird oft vom Licht gesprochen: Dass Jesus das Licht der Welt ist... dass Gott in einem Licht wohnt, wie wir es uns nicht vorstellen k├Ânnen... dass wir selbst wie ein Licht unsre Umgebung hell machen sollen...

Manchmal bin ich ein recht kleines Lichtlein und froh, wenn mir jemand hilft, aus der Dunkelheit zu finden. Vielleicht hatten die einstigen Baumeister (oder die die Kirche renoviert haben) so ein "Licht f├╝r alle" im Hinterkopf.

Vor uns liegt die dunkle Zeit eines Jahres und ich freue mich, dass wir genug Kerzen und Teelichte haben, die wir anz├╝nden k├Ânnen. Wenn ich selbst Licht sein kann f├╝r jemanden, der traurig, einsam oder krank ist, dann wird es f├╝r uns alle heller.

Ich w├╝nsche euch allen einen gesegneten Sonntag - und gehe jetzt zu Bibel-TV in den Gottesdienst im Kirchenkreis L├╝beck-Lauenburg.
by Gerlinde aus Sachsen @30.10.2022, 10:00

Oh je, war mein erster Eindruck.

Am besten gefallen mir die Kirchenb├Ąnke, der Mittelgang mit seinen Bodenfliesen und vielleicht die Grabplatten Verstorbener.

Die Stufen zum Altar sind schon pomp├Âs und die Vergoldungen ebenfalls. Wie las ich k├╝rzlich, die Menschen in fr├╝heren Jahrhunderten waren meist sehr arm, doch bei den Kirchenausstattungen hatten sie das Gef├╝hl es geh├Âre ihnen.

Das fast gleisende Wei├č in Verbindung mit der Architektur wirkt wie Strahlen. Auf mich wirkt es eher wie Krankenhaus und lange Gardinen.
Alles in allem k├Ânnte man sagen majest├Ątisch und unschuldig, was so keinesfalls ist.
by ReginaE @30.10.2022, 08:20

Von der Architektur her gef├Ąllt mir die Kirche gut - aber sie wirkt auf mich durch das viele Weiss zu kalt.
by ursula @30.10.2022, 07:30

Das strahlende wei├č der Kirche ist beeindruckend und l├Ąsst mich an die n├Ąchste Dimension denken, wovon gesagt wird, wir gehen ins Licht.
Was mir gar nicht gef├Ąllt, ist die hohe Treppe zum Altarraum - die Gemeinde ist hier im Gottesdienst sehr krass vom Priester getrennt als w├Ąren auch das schon zwei Welten. Damit kann ich ├╝berhaupt nicht umgehen und w├Ąre nicht oft zum Gottesdienst hier anzutreffen. Dieses Zeichen der Hierarchie geh├Ârt nicht mehr in unsere Zeit.
Ich w├╝nsche euch einen sch├Ânen Sonntag!
by Margot @30.10.2022, 07:22

... so viel Wei├č - so viel Helligkeit - so viel Licht... gef├Ąllt mir auch sehr gut -
(nur die St├╝hle im Mittelgang st├Âren mich etwas - ...)

Ich w├╝nsche allen einen recht guten und frohen Tag!
by Ursel @30.10.2022, 06:57

Licht - so viel Licht! Fast bin ich geblendet beim Anblick der Sonntagskirche, so lichtvoll ist sie. Das Wei├č der get├╝nchten, hohen Kirchenw├Ąnde, die Helligkeit, die durch die Fenster scheint, die sicherlich festlich leuchtenden L├╝ster - das alles schafft eine Klarheit, die einfach nur guttut. Wenn man nachts stundenlang im dunklen Zimmer wach gelegen hat, dann freut man sich, wenn es morgens wieder hell wird. Abends, wenn die D├Ąmmerung einsetzt, und ich die dicke Stumpenkerze im Kerzenglas auf dem Couchtisch anz├╝nde, dann taucht der Raum in Wohlf├╝hlatmosph├Ąre ein. Licht ist so wichtig, ohne Licht kein Leben. Nur im Licht findet Chaos zur Ordnung zur├╝ck und k├Ânnen Gedanken und Sorgen im Kopf sortiert werden.

Ich denke an das Christuswort des Johannesevangeliums: "Ich bin das Licht der Welt. Wer mir nachfolgt, wird nicht wandeln in Finsternis, sondern er wird das Licht des Lebens haben." In unseren ungewissen, d├╝steren Zeiten wirken diese Worte wie eine tr├Âstende Hoffnung und die wundersch├Âne, strahlendwei├če Kirche tats├Ąchlich im wahrsten Sinne wie ein "Aufheller", den wir n├Âtig haben. Wir d├╝rfen unsere ├ängste und Traurigkeiten aus unseren Dunkelheiten hinein in Gottes Licht tragen.

Ich w├╝nsche uns allen eine helle Woche. Die letzten Sonnentage des Oktobers werden wir nicht behalten, und der graue November mit seinen dicken Nebelschwaden ist unaufhaltsam am Kommen. Lassen wir uns nicht unterkriegen: wer mit Hoffnung in den Alltag geht, kann selbst Licht bringen. Auch im tiefsten Tal bleibt das Licht am Horizont erkennbar!

Habt alle einen gesegneten Sonntag!


by Inge @30.10.2022, 06:55

Die W├Ąnde sind schneewei├č. Mal ganz anders...
Sonntagsgru├č v. Chr.
by Christine @30.10.2022, 06:32

zuviel weiss - wirkt zu k├╝hl
by Elisa @30.10.2022, 06:18

Was f├╝r eine gleisende Helligkeit empf├Ąngt mich da! Das ist schon sehr ungewohnt! So weit ich erkennen kann sind das dreifl├╝gelige Altarbild und die Kanzel alt. links k├Ânnte noch ein Tabernakelh├Ąuschen (auch alt) sein ... Alles andre verschwimmt. iCH BIN AUF DIE Aufl├Âsung gespannt.
Einen gesegneten Sonntag all denen, die hierher kommen.
by Lilo @30.10.2022, 05:47

Obwohl ich so hohe, spitze und gro├če Geb├Ąude nicht so gerne mag, beeindruck mich die Helligkeit des Raumes.
Der Leuchter gef├Ąllt mir sehr und auch der wahrscheinlich alte Flie├čenboden.
by Defne @30.10.2022, 00:56

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: