Kommentare zu «kb20221106»

Bis auf die Kronleuchter, sehr sch├Ân.
Bei den Kronleuchtern, zumindest der gro├če vordere, h├Ątte ich arge Bedenken, dass er pl├Âtzlich abst├╝rzt.
by Leonie @07.11.2022, 10:02

Ein sehr ungew├Âhnliches Kirchengeb├Ąude. Irgendwie alles so zusammengesucht. Aber beten kann man ├╝berall. Diesen Ausdruck kann ich nur best├Ątigen.
by sylvi @07.11.2022, 08:26

Heute bin ich nur neugierig, wo dieses etwas ├╝berfrachte Gotteshaus steht. Doch beten kann ich ├╝berall:))
by philomena @06.11.2022, 16:55

Was f├╝r ein Kuddelmuddel. Ohne die Fenster ginge es ja grad noch.
Heute bin ich schnell weg, was selten vorkommt.
by B├Ąrenmami @06.11.2022, 13:33

Ich kann meine Gedanken dazu wenig sortieren, alles ist unterschiedlich und fast fremd.

Dabei habe ich den Eindruck in ein Wohnzimmer eines ├Ąlteren Paares, welches f├╝r mich unbekannt ist, mit vielen Erinnerungsst├╝cken zu kommen. Es fehlt noch der Teppich zwischen den B├Ąnken.

Doch ich denke, wenn es f├╝r die Gemeinschaft und den Glauben wichtig ist, dann soll es so sein.
by ReginaE @06.11.2022, 13:28

Mein 1. Gedanke: Die ist aber sch├Ân...
by _gerlinde/eifel @06.11.2022, 13:10

Eine f├╝r mich au├čergew├Âhnliche Kirche mit vielen verschiedenen Formen, Farben und Richtungen. Das Auge will nicht so recht irgendwo ruhen. Aber man sp├╝rt meine ich, dass der Glaube in dieser Gemeinde sehr stark ist und der Kircheninnenraum immer gepflegt bleiben soll. Es scheint keine gro├če Kirche zu sein und ich setze mich mal ganz hinten und schick ein Gebet zum Himmel f├╝r eine ganz liebe Bekannte aus alten Zeiten, die schon seit Wochen nach einer Herzattacke im Koma liegt und mehrfach bereits operiert wurde um eine Verbesserung zu erreichen. M├Âge das f├╝r sie Beste geschehen....
by Karin v.N. @06.11.2022, 13:01

eine etwas andere Kirche, es scheint ein Holzbau zu sein, steht bestimmt wo es sehr kalt ist, denn der Ofen vorne mit seinem Rohr rauf zur Empore und vielleicht dann einfach weiter zum Fenster raus, wird bestimmt vorne wenigstens etwas W├Ąrme ausstrahlen. Dann h├Ąngen bei jedem Sitzplatz ein Kissen, da hat sich der Pfarrer schon was dabei gedacht. Ich nehme jetzt eines davon und setze mich in die Bank, freue mich hier sein zu d├╝rfen und Zwiesprache mit unseren Herrn zu halten, es gibt immer was zu erz├Ąhlen, zu bitten und zu danken. allen einen sonnigen Sonntag, und dann bin ich noch gespannt wo die Kirche steht.
by Lieschen @06.11.2022, 12:44

Vielleicht eine polnische Kirche. Die Fenster st├Âren den Eindruck sehr.
Ulkig dieser kleine Ofen vorne. Ob das was n├╝tzt? Ich f├╝hle mich hier etwas fremd, obwohl viele sch├Âne Elemente hier zu sehen sind.
by Killekalle @06.11.2022, 11:56

Sehr verwurzelt in der Oekumene freue ich mich so ziemlich ├╝ber jede Kirche, die @ Engelbert uns zeigt.
@ Gerlinde aus Sachsen: da haben wir heute zusammen Gottesdienst gefeiert! Wie sch├Ân! Und @ ALLE: Wer war noch dabei?
by EWA @06.11.2022, 11:49

Was f├╝r ein Gegensatz - gerade "komme" ich aus dem ZDF-Gottesdienst, der aus dem Magdeburger Dom gesendet wurde. Hier in dieser kleinen Kirche ist es heimelig, wenn auch manches ungew├Âhnlich ist. Es gibt sooo viel zu sehen und damit viel Ablenkung.

Die Madonna im Altarbild ist f├╝r mich als evangelische Christin ungew├Âhnlich, aber ich sehe ja ohnehin, dass ich in einer katholischen Gemeinde zu Gast bin.
Es gibt f├╝r mich viel zu entdecken - und ich entdecke vor allem, dass hier eine Kirche liebevoll geschm├╝ckt und gepflegt wird. Die Kissen oder Polster in den B├Ąnken freuen mich und ich nehme mir gern so ein w├Ąrmendes Polster unter den Po, vielleicht auch unter die Knie - Die harten Holzb├Ąnke und die kranken Knochen vertragen sich nicht immer gut.

Die verschiedenen Alt├Ąre und Bilder, die Kanzel und die alten Kronleuchter - es gibt viel zu sehen, was mir gut gef├Ąllt! Bei all diesen "Ablenkungen" will ich nicht au├čer Acht lassen, dass ich zum Gespr├Ąch mit Gott in die Kirche komme.

Heute beginnt die Friedensdekade - daf├╝r zu beten, dass Friede in den Herzen und Familien, in den H├Ąusern und Orten, in den L├Ąndern und auf der ganzen Erde werde, ist ein wichtiges Anliegen. Vielleicht sind wir ganz viele, die diese Bitte vor Gott bringen. Und ich hoffe, wir sind ganz viele, die an ihrem Platz in der Familie, im Ort, im Land daf├╝r arbeiten...

Ich w├╝nsche allen einen gesegneten Sonntag und die Erfahrung, dass Gott uns nicht alleine l├Ąsst mit unseren Fragen und Sorgen.
by Gerlinde aus Sachsen @06.11.2022, 10:44

Die Kirche wirkt auf mich sehr unruhig. Vermutlich k├Ânnte ich dort nicht zur Ruhe kommen.

Einen sch├Ânen Sonntag f├╝r alle
by Gabi @06.11.2022, 10:37

Nur kurz umgeguckt und schnell wieder raus.
by Birgit W. @06.11.2022, 10:36

Es gibt viele Kirchen in denen eine schwarze Madonna zu sehen ist. So warte ich mal bis zur n├Ąchsten Woche ab wenn die Aufl├Âsung kommt. Es scheint eine sehr alte Kirche zu sein und ich h├Âre im Geiste das Holz wenn man ├╝ber den alten Boden geht.
Zum Innehalten und Beten sind mir schlichte Kirchen angenehmer. Hier lenkt mich so vieles ab.
by ixi @06.11.2022, 09:12

Die Kirche w├Ąre mir aus meiner Sicht zu unruhig und krustelig.
Vieles passt nicht so zusammen, der Kronleuchter(der Zweite) k├Ânnte man meinen h├Ąngt schief und f├Ąllt bald herunter.
by Ingrid S. @06.11.2022, 09:02

Ich schau mich in der Kirche um, es gibt so viel zu sehen, aber zur Andacht w├╝rde ich mir eine andere Kirche aussuchen, sie w├Ąre mir irgendwie zu voll. Aber als Tourist sehe ich sie mir an. Bin mal gespannt wohin ich reisen muss.
by carmen @06.11.2022, 08:07

Heute treffen wir uns in einer Kirche, in der im Altarbild die Schwarze Madonna verehrt wird. Die Bauart der Kirche mit ihren gewei├čten Holzw├Ąnden und der Holzdecke sowie eben die Verehrung dieser Madonna lassen mich stark vermuten, dass wir uns im polnischen Sprachraum befinden.

Leider kann ich das Bildnis der Madonna nicht genau erkennen. Aber es scheint eine vergoldete Kopie der Schwarzen Madonna von Tschenstochau zu sein, die dort als Nationalheiligtum verehrt wird. Typisch f├╝r diese byzantinische Ikonenart ist die Darstellung der Muttergottes, die mit ihrer rechten Hand immer zu ihrem Sohn hinweist. Das Jesuskind selbst h├Ąlt eine kleine Bibel in Buchform in seiner linken Hand. Beides glaube ich auch durch Zoomen sehen zu k├Ânnen. Ich kenne das Gnadenbild dieser Madonna, weil unsere Pfarrei lange Zeit von polnischen Priestern kirchlich betreut wurde, die von dieser heiligen Reliquie stets erz├Ąhlten. Sie gilt als K├Ânigin der Polen und wird im Kloster Jasna G├│ra in Tschenstochau durch Wallfahrten verehrt.

Unter dem Schutz der Muttergottes zu stehen ist f├╝r mich eine trostreiche Vorstellung. Mancher von uns hat daheim vielleicht eine eigene, ganz pers├Ânliche Madonnenfigur stehen, und immer ist sie ein Symbol f├╝r die Geborgenheit, die jede Mutter ihrem Kind zukommen l├Ąsst. Diesen Gedanken an Geborgenheit und Schutz in allen Situationen w├╝nsche ich euch f├╝r die kommende Woche.

Herzliche Sonntagsgr├╝├če!
by Inge @06.11.2022, 07:25

Das Beten f├╝r den Frieden ist ganz wichtig. Der liebe Gott hilft, damit man es aushalten kann.
Ein lieber Gru├č an alle: Chr.
by Christine @06.11.2022, 07:18

... ich bin gespannt, wo diese altehrw├╝rdige Kirche zu finden ist...

Ich setz mich still in eine Bank und schaue mich um - bete f├╝r den Frieden der Welt und um insgesamte Besserung aller Situationen.

Einen guten und frohen Sonntag f├╝r alle!
by Ursel @06.11.2022, 07:00

Es muss schon eine sehr alte Kirche sein... und es gibt sehr viel zu sehen. Z.B. einen sch├Ânen Altarbereich
Wenn man m├Âchte kann man sich einen Poster nehmen... es gibt eine Empore, ich kann jedoch keinen Aufgang sehen... rechts ein Lautsprecher... der Holzboden wurde richtig dicke angestrichen, damit er gut zu pflegen ist... was ich besonders nett finde, es wurde eine Heizm├Âglichkeit aufgestellt, dass der Pfarrer und seine ihm anvertrauten Sch├Ąfchen nicht frieren m├╝ssen.

Ich bete f├╝r den jungen Mann der gerade mal 38 Jahre alt und heute zu Grabe getragen wurde... das war sehr traurig. Auch f├╝r seine Mama bete ich, denn ihr Mann trat seine letzte Reise an, wie die Kinder noch klein waren. M├Âge die Familie viel Kraft haben.

Ich f├╝hle mich in dieser Kirche wohl und w├╝nsche euch einen gesegneten Sonntag.
by Lina @06.11.2022, 00:43

Ein sch├Âner Kircheninnenraum = hell-freundlich, es gibt viel anzuschauen =
mehrere Bilder, nicht zu ├╝ppig, aber doch viele Bilder und Gegenst├Ąnde =
genauso liebe ich eine Kirche von innen !!
Das ist f├╝r mich ein guter Start in den Sonntag.
by Katharina @06.11.2022, 00:33

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: