Kommentare zu «kb20230302»

Jetzt waren wir alle mit dir in der Waldstraße.Trotz allem hast du das Beste gegeben!
by gerda.f @07.03.2023, 14:26

Petra, schön, dass du dich der Aufgabe angenommen hast - nicht umsonst wird das in englischsprachigen Foren als "photo challenge" - also Herausforderung bezeichnet. Trotz des Names ist das echt ein "steiniger" Weg mit Lichtblicken - der Frosch dĂŒrfte bitte in meinen Vorgarten einziehen :) Unterhalb des Schale-Fahnen -Hauses ist ein Teil der StĂŒtzwand mit verschiedenen Strukturen, die hĂ€tte ich wahrscheinlich unter die Lupe genommen. So was finde ich interessant. Danke fĂŒrs Spazierengehen und Fotos sammeln :)
by Birgit W. @02.03.2023, 23:05

Da hast du aus Nix doch was Tolles gemacht, @liebe Petra.
Ich find die Bilder sehr spannend. Bei der Felswand am Anfang seh ich meine MĂ€nner quasi nach Kletterwegen suchen. Die Steinmetz-Arbeit ist richtig toll - hab erst beim 3. oder 4. "Durchschlendern" bemerkt, dass sie ja noch relativ neu ist. Dann hat da einer keine Bretter vorm Kopp, dafĂŒr aber vorm Schuppen. Bei der Schalkefahne gefĂ€llt mir besonders der gelbe Gartenschlauch, der da hĂ€ngt. Und selbst der Knick in der Straße hat mich zum Schmunzeln gebracht. Tolle Tour.
by Gudrun aus der Oberlausitz @02.03.2023, 21:42

Es ist schon beachtenswert, liebe Petra, was Du aus diesem HypothekenhĂŒgel herausgeholt hast.
by Sywe @02.03.2023, 20:54

Die Waldstraße (vielleicht war dort frĂŒher ein Wald) scheint in einer typischen Neubauwohnsiedlung zu liegen. Die Aufgabe, dort fotogene Motive zu finden, war bestimmt nicht einfach und eine Herausforderung. Aber das hast Du doch prima gelöst, liebe Petra. Alleine schon die tolle Steinmetzarbeit mit dem Wappen von Weibern und das Brennholz der anderen Art sind sehenswert. Eine liebevoll eingerichtete Futterstelle fĂŒr Eichhörnchen hast Du entdeckt und eine Felsformation im Hintergrund auch. Ich bin bei diesem Kaiserwetter gerne mit gegangen und danke Dir fĂŒr die Bilder von Deiner 30-Minuten-Fototour.
by Gitta @02.03.2023, 18:31

...oft muss man "das Beste draus machen" und das ist dir gelungen, Petra!
Interessant wÀre wie der Ort zum Namen "Weibern" kam - das hat ja sicher mit Frauen nichts zu tun...
by Janna @02.03.2023, 12:00

die Waldstraße scheint zum grĂ¶ĂŸen Teil ein Neubaugebiet zu sein, so langweilig fand ich es gar nicht, schaut halt noch so aufgerĂ€umt aus, ja und die vielen Steine/Kiesel in den VorgĂ€rten ist ja gerade modern, wenn es mir persönlich nicht gefĂ€llt. Das erste Bild, da scheint das Haus Ă€lter zu sein, vielleicht mal eine Schule, weil auch
Spielstr.Schild dabei ist. Petra du hast es gut gemacht, und ich freute mich mal wieder ein kleines Eck von der Eifel zu sehen.
by Lieschen @02.03.2023, 11:51

Es haut einen nicht um, aber ansonsten hĂ€tte ich nicht mal gewusst, dass es den Ort gibt. und es ist sauber, ordentlich und noch winterlich, da ist mit Deko nicht viel. ich glaube, dass es in meinem Dorf auch keinen vom Hocker reißt.
by carmen jÀhnichen @02.03.2023, 10:56

Das finde ich auch...ein schöner Spaziergang!
Bin gern mit dir mitgelaufen, Petra.
Hast doch schöne Motive eingefangen!
Ist zur Zeit auch schwierig weil noch recht wenig blĂŒht...aber so sind die Jahreszeiten...
Dankeschön!
by Christine L. @02.03.2023, 10:44

Da hat es Dich in eine typische Wohngebiets- Siedlung verschlagen, liebe Petra. Und die Herausforderung ist, aus "nichts" etwas zu machen. Das ist Dir auf jeden Fall gelungen. Schönen Tag allerseits!
by Ingolf @02.03.2023, 09:25

Nicht jede Straße schenkt einem besondere Fotomotive. Hier in der "Nicht-Wald"-Straße hast du doch zwei hervorstehende Dinge gefunden liebe Petra: die Steinmetzarbeit mit der Jahreszahl und das so besondere Brennholz sind doch solche. Der Spaziergang den man sonst vielleicht nicht gemacht hĂ€tte bei Sonnenschein ist dann die Gratiszugabe.
by Karin v.N. @02.03.2023, 09:04

Weibern scheint zumindest STEINreich zu sein ;-)
Schön, dass du fĂŒr uns auf Fototour gegangen bist!
by Gerti P. @02.03.2023, 08:46

ich finde die waldstrasse gar nicht schlecht, das ist eine nette wohngegend, wie man am bild sieht, wo die waldstrasse nummer 1 beginnt.
das was du fotografiert hast, ist auch alles interessant zum ansehen.
blitzblauer himmel dazu, also zum fotografieren ideal. danke fĂŒr die bilder.
by christine b @02.03.2023, 08:43

Deine Fotos vermitteln den Eindruck von Straße und Umgebung sehr gut! Die Felsenformation im Hintergrund lĂ€sst eine schöne Umgebung vermuten. Das Ahrtal hat ja insgesamt so einiges zu bieten!
by Hanna @02.03.2023, 08:40

Auch wenn die Straße langweilig war oder ist,hast du tolle Fotos gemacht.
Bin in Gedanken,mitgegangen.
Zumal das Wetter,auch schön war,wie man sieht.
Aber so ist es in der Stadt ,wo man wohnt u man einiges,noch nicht kennt.
by Silvi @02.03.2023, 08:22

Auch wenn die Ausbeute nicht so groß ist - wie du schon schreibst: bei dem Wetter war es sicher trotzdem irgendwie gut. Und spannend ob sich nicht doch etwas findet - das hast du gut gelöst!
by satu @02.03.2023, 08:14

... nun ja... was soll's? So sind wir eben mal in einer bisher unbekannten Straße gelaufen... haben einige Dinge gesehen - und sind um einige "Erfahrungen" reicher geworden...
So ist das Leben eben - wir danken fĂŒr die MĂŒhen und den Einsatz!
Das zÀhlt viel mehr als alles andere...
by Ursel @02.03.2023, 07:40

Man findet, in einer auch vermeintlich langweiligen Straße, doch auch das eine oder andere interessante Motiv, zumindest hattest du einen schönen Spaziergang bei blauem Himmel.
Danke liebe Petra, ich habe dich nun gerne begleitet, bei deinen 30 Minuten in der Waldstraße.
by Liane @02.03.2023, 07:23

Das sieht schon *gefÀhrlich* langweilig aus.
Ein Spaziergang war es wert und trotzdem gab es sehenswerte Kleinigkeiten.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die Umgebung im spĂ€teren FrĂŒhjahr bedeutend angenehmen ausschaut und zu Wanderungen einlĂ€dt.
by ReginaE @02.03.2023, 07:18

Selbst in dieser "langweiligen" Straße hast du doch schöne Momente eingefangen. Muss trotzdem eine interessante Gegend sein. Danke!!!
by sylvi @02.03.2023, 07:09

Wegen der Felsformation und der tollen Steinmetzarbeit hat sich die Fahrt nach Weibern gelohnt. Und dazu noch Kaiserwetter!!!
Danke fĂŒrs Hinfahren und Bilder machen :-)
by Lilo @02.03.2023, 06:42

Die Steinmetzarbeit mit dem Wappen ist sehr schön,
dafĂŒr hat sich fĂŒr mich diese Straße schon gelohnt !!
by Katharina @02.03.2023, 02:54

Liebe Petra... mit deinem ResĂŒmee, hast du tatsĂ€chlich Recht.
Du hast dein Bestes gegeben... Danke fĂŒr deine MĂŒhe.
by Lina @02.03.2023, 00:21

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: