Kommentare zu «kb20230317»

Die Bilder sin ganz wunderbar. Die Vase ist sehr elegant. Mir gefallen alle Variationen sehr. Danke f√ľr diese Sch√∂nheiten!!!
by sylvi @20.03.2023, 07:41

Nicht nur die schöne Vase fällt auf, sondern auch die filigrane Maltechnik der Blumen, die absolut echt dargestellt sind. Wunderschöne Malerei.
ich schau mir mal gleich die Auflösung an, welcher Maler diese Kostbarkeiten gezaubert hat.
by Juttinchen @18.03.2023, 11:18

Nicht nur die schöne Vase fällt auf, sondern auch die filigrane Maltechnik der Blumen, die absolut echt dargestellt sind. Wunderschöne Malerei.
ich schau mir mal gleich die Auflösung an, welcher Maler diese Kostbarkeiten gezaubert hat.
by Juttinchen @18.03.2023, 11:18

...eine wunderschöne Vase und wunderschön in Szene gesetzt!
So ein Bild w√ľrde ich gerne aufh√§ngen obwohl es eigentlich nicht zu meiner Wohnung passt.
Ich finde es immer wieder so besonders wie die "alten" Maler Gegenstände und Blumen usw malen konnten....da steckt viel Talent und Können dahinter
by Janna @17.03.2023, 15:28

Ein gro√üartiger Maler. Wie er die zahlreichen Bl√ľten (auch Insekten) bis ins Detail
zu Malen versteht.
Die hier Liegenden kommen sicherlich nicht in diese Vase. Ich vermute auch,
dass er die Blumen aus dem Gedächtnis oder aus seinen Skizzen gemalt hat.

Der Entwerfer und Hersteller dieser zarten filigrane Vase ist auch ein Meister seines Faches.
Auf Bild 4 sieht man dass die Vase selbst eine Bl√ľte darstellt. Der goldene Fu√ü zeigt Bl√§tter und St√§ngel, und in den Knospenbl√§tter steht diese gl√§serne Bl√ľte. Wie einige hier erw√§hnen dass die Vase leer sei, stimmt nicht, sie ist mit Wasser gef√ľllt. Bereit die kleinen feinen Bl√ľmchen.
by Friederike R @17.03.2023, 14:34

Bilder und Motive, die mir wahnsinnig gut gefallen! Gerade durch das immer wiederkehrende, aber trotzdem immer andere Motiv.
by @17.03.2023, 13:37

Und am Besten steht sie bei Bild 4 im Mittelpunkt.
Sie zwingt praktisch den Betrachter seinen Blick nach oben zu erweitern....
by onyxia @17.03.2023, 12:56

In meiner Wohnung w√ľrde ich solche Bilder sicher nicht aufh√§ngen, aber sie gefallen mir trotzdem. Wie man Glas so malen kann wird mir immer schleierhaft bleiben. Das letzte Bild wo die leere Vase sich zu dem tollen Blumenarrangement gesellt ist mein Favorit.
by Karin v.N. @17.03.2023, 12:17

Zwei Fragen beantworten die Bilder selbst anhand der Signatur -
Name des Malers: F.D. B√∂e (Frants Diderik B√łe)
Zeit: 1856 Paris/F) bzw. 1872 Bergen (Norwegen)

by Birgit W. @17.03.2023, 10:04

Sehr schöne Stilbilder der 20- er Jahre Zeit?
Die Vase w√ľrde ich sofort kaufen, ich mag diese Jugendstilzeit.
by Ingrid S. @17.03.2023, 09:29

Sehr interessante Bilder, eigentlich nicht wirklich mein Geschmack...ABER Engelbert, wie du die Sichtweise mit deinen Texten drauf lenkst ist soo sehr spannend und faszinierend f√ľr mich.
Mein Favorit ist das letzte Bild. Ich finde, den Blick zieht es auf die leere Vase, dann auf die schön trapierten Blumen...
Unglaublich, wie man GLAS malen kann, dass es wie ein Foto wirkt !?!?
by Christine L. @17.03.2023, 08:52

wunderbare bilder, bin neugierig, wie der maler heißt und aus welcher gegend er ist.
das letzte bild ist das allersch√∂nste, all die herrlichen gef√ľllten rosen, die gartennelken und die sch√∂ne vase- echt edel! danke f√ľrs zeigen.
by christine b @17.03.2023, 08:34

... ich bin mal wieder total fasziniert und begeistert von dieser wunderschöne Malerei -
und ich w√ľnschte, ich k√∂nnte es auch - wenigstens so annh√§hernd...
es ist einfach wunderschön!
Vielen herzlichen Dank f√ľr diese wunderbaren Einblicke in das Schaffen eines Malers.
by Ursel @17.03.2023, 07:17

Das gefällt mir super gut. Eine gute Studie der Arbeit.
Das Motiv der durchscheinenden Vase, hier mit √Ėlfarbe gemalt, wurde bei uns mit Aquarell auf dunklem Hintergrund mit wei√ü gemalt, die Schatten mit schwarz. Wobei die wirklichen hellen Striche oft ein zweites Mal √ľbermalt wurden, damit sie auch wirklich ganz hell und leuchtend raus kamen.
by ReginaE @17.03.2023, 07:07

Interessante Variationen. Mir tun die Blumen leid, wenn sie so ganz ohne Wasser w√§hrend der "Sitzung bzw. Liegung" auskommen m√ľssen, aber darauf achtet der Maler ja nicht. Die 4. Variante finde ich am sch√∂nsten und die Vase gef√§llt mir sehr gut.
by Liane @17.03.2023, 06:45

So eine √§hnliche Vase hatte meine Oma auch. Die Vase wirkte schon ohne Blumen oder einem Gesteck. ..... Sie w√ľrde mir auch gefallen.
by Lilo @17.03.2023, 06:37

Die vase gefällt mir auch sehr gut... meine Nr. 1 ist das letzte Bild.
by Lina @17.03.2023, 00:42

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: