Kommentare zu «kb20230421»

Wundersch├Ân, was bei Euch alles bl├╝ht! Liebe Beate, ich sehe, Du liebst auch die Pflanzen und genie├čt es, wenn sie uns den Duft schenken und ihre Farbenpracht zeigen. Ich habe den Garten auch so angelegt, dass immer etwas bl├╝ht. Im Moment schie├čen die Tulpen in die H├Âhe, in allen Farben, letztes Jahr wollten sie nicht so richtig und in diesem Fr├╝hling zeigen sie ihre Vielfalt.
Die Geschichte mit der Johannisbeere ist lehrreich und sie spricht mich sehr an. Ich habe auch eine Johannisbeergeschichte. In einem Eck des Gartens fand ich vor Jahren ein Minipfl├Ąnzchen, was aber an eine Johannisbeere erinnerte. Ich war der Meinung, dies ist ein Johannisbeerzierstrauch, die gibt es ja auch, bl├╝hen rot und ich setzte das kleine gr├╝ne Etwas vor die Wassertonne und hegte und pflegte es. Daraus wurde eine gro├če schwarze Johannisbeere, ich konnte viele Beeren ernten.
Liebe Gr├╝├če!
by Sywe @21.04.2023, 21:21

So tolle Fr├╝hlingsbilder. Ich war heute auch bei sch├Ânem Sonnenschein im Krankenhausgarten. Danke an Beate.
by Margit ausBB @21.04.2023, 20:43

Danke f├╝r die tollen Bilder aus Beates Garten. Sie hat eindeutig einen gr├╝nden Daumen.
by Gisela L. @21.04.2023, 18:51

Ein sch├Âner Spaziergang durch Euren Garten. Beate hat ja den gr├╝nen Daumen.
Soviel Bl├╝hendes ist schon toll. Bei uns f├Ąngt auch einiges an, aber es ist auch viel erfroren.
by Lisalea @21.04.2023, 18:15

Hallo Beate,
Die Mehrheit all Deiner sch├Ânen Bl├╝tenpflanzen habe ich zwar auch im Garten, aber hier sind alle schon l├Ąngst verbl├╝ht.
Bunt ist er aber Z.Zt. trotzdem, denn Flieder (lila), Hasengl├Âckchen(blau), Islandmohn (orange), Tr├Ąnendes Herz (rosa-weiss), immer noch Rosmarin (hellblau) und erste Rosen stehen in voller Bl├╝te.
In eine Gartenecke hat sich auch eine Borretschplanze verirrt, die ich nie ausges├Ąt habe, und die von einer Pflanzenbestimmungsapp als Wirsing erkannt wurde, allerdings, bevor sich die ersten Knospen zeigten;).

Weiterhin viel Freude an Deinem sch├Ânen Garten und viele Gr├╝sse!
by lamarmotte @21.04.2023, 17:50

Ach wie sch├Ân bunt, so sieht es in unserem kleinen Hinterhofgarten noch nicht aus, kommt aber auch langsam. Lieben Dank f├╝r die sch├Ânen Bilder und allen ein sch├Ânes sonniges Wochenende
by osti @21.04.2023, 16:43

Was f├╝r eine Bl├╝tenpracht! Da k├Ąme ich gern mal auf ein St├╝ndchen vorbei, um mich an all den Pflanzen zu erfreuen. Bei uns im Norden sieht das noch ganz anders aus.... zwar schon mittlerweile gr├╝n, aber bl├╝hen tun noch sehr wenige Pflanzen. An Beate ist eine G├Ąrtnermeisterin verloren gegangen!
by Karen @21.04.2023, 13:12

ein ganz sch├Âner Garten, was bei euch alles schon bl├╝ht, toll, aber bei uns scheint heute mal die Sonne, vielleicht kommen dann auch paar Bl├╝mchen raus
by Lieschen @21.04.2023, 12:24

Herrliche Fr├╝hlingsfotos. Herzlichen Dank f├╝r diese wundersch├Âne Gartenrundreise.
by Leonie @21.04.2023, 12:00

Leider hab ich keinen Garten, umso mehr freut mich der Garten von Beate.
Das muss sch├Ân sein, zu sehen wie alles w├Ąchst und bl├╝ht. Danke f├╝r die tollen Fotos
by rosi @21.04.2023, 10:36

Beate hat nicht nur den Adlerblick, sondern auch den gr├╝nen Daumen. So eine Vielfalt im eigenen Garten. Ganz wunderbar.
by Juttinchen @21.04.2023, 10:36

Da schlie├če ich mich gerne all Euren begeisterten Kommentaren an. Ein herrlicher Rundgang durch Beates Garten. Aus jedem Foto erkennt man die Liebe zu den Blumen, Pflanzen und der Natur. Es ist f├╝r mich nicht ├╝berraschend, was Beate mit dem eingepflanzten abgebrochenen Johannisbeerzweig gelungen ist. Daf├╝r braucht man "nur" ein "gr├╝nes H├Ąndchen" und ein gro├čes Gartenherz.
Danke, liebe Beate, f├╝r die zauberhaften Fr├╝hlingsbl├╝her und danke auch an Engelbert, der das gro├če Gl├╝ck hat, die Pracht t├Ąglich zu genie├čen.
by Gitta @21.04.2023, 09:55

Danke f├╝r diesen bunten Gang durch Beates Garten. Wundersch├Ân.
Jetzt entdeckt man t├Ąglich etwas Neues.
by Linerle @21.04.2023, 09:39

Danke f├╝r den Einblick und die F├╝hrung durch Euren sch├Ânen Garten. So sch├Ân kann Fr├╝hling sein. Ihr habt einen wundersch├Ânen Blumengarten. Habe die Bilder genossen, nachdem es bei uns gestern die dicksten Flocken des ganzen Winters geschneit hat, aber heute ist der Spuk wieder vorbei.
by Maria @21.04.2023, 09:20

Bei den Fotos von Beate merkt man ganz deutlich, wie sehr sie die Bl├╝tenpracht liebt und es genie├čt durch den Garten zu schlendern um die Pracht anzuschauenn. Bei mir im Garten bl├╝ht zwar auch schon etwas, aber soviel wie bei euch ist es nicht. Sehr sch├Ân sind die vielen verschiedenen Primelchen und Himmelsschl├╝sselchen. Die kleine Geschichte zum abgebrochenen Johannisbeerstrauch gef├Ąllt mir gut. Sie zeugt davon, dass Beate mit viel Liebe und Achtung nicht nur Menschen und Tieren begegnet, sondern auch den Pflanzen.
by Karin v.N. @21.04.2023, 09:19

Ein Farbenmeer mit gro├čer Vielfalt in der Erscheinung.
Der Fr├╝hling mit all seinen Bl├╝ten und jungem leuchtendem Gr├╝n ist einfach so wohltuend nach all den tristen Monaten.
Wundersch├Ân!
by Chrisssy27 @21.04.2023, 09:10

unglaublich, so viel bl├╝ht schon in eurem garten! da kann ich gebirglerin, wo gerade mal die krokusse bl├╝hen, nur staunen. danke beate f├╝r all die sch├Ânen bilder.
by christine b @21.04.2023, 08:51

Danke f├╝r den Fr├╝hlingsspaziergang. Es macht Freude, so viele verschiedene Blumen zu sehen.
by MarianneBo @21.04.2023, 08:40

Wow, so gute und scharfe Fotos vom Handy,der vielf├Ątige Bl├╝tentraum von Beates Garten ist einfach super.Danke f├╝r diesen bunten Fr├╝hlings-Rundgang.
by Helga F. @21.04.2023, 08:37

Wundersch├Âne Fr├╝hlingspracht!
Da werde ich sp├Ąter am Haus mal genauer nachsehen, wie es denn bei uns ist.
Forsythie und Veilchen sind bereits verbl├╝ht, das wei├č ich. Narzissen und Tulpen, sowie eine Menge G├Ąnsebl├╝mchen bl├╝hen sehr sch├Ân. Auch von den Lenzrosen wei├č ich, dass sie bl├╝hen. Die Primeln sind dieses Jahr am mickern. Mal sehen, was ich sonst noch finde.
by satu @21.04.2023, 08:02

Ein wahrer Traum euer Garten im Fr├╝hling, die Zierquitte und gef. Schl├╝sselbl├╝mchen, eigentlich alles hat es mir angetan.
Mit dem veredelten Ast, interessant!
Da mu├č ich noch ├Âfters durchstreifen...
by Ingrid S. @21.04.2023, 08:02

Wow, da packt mich ja der pure Neid, was bei euch so alles schon im Garten bl├╝ht, da muss ich noch eine Weile hintr├Ąumen, bis es bei mir soweit ist. Beate (und auch du) hat ein gr├╝nes H├Ąndchen (nicht nur Daumen) wie man an der Johannisbeere sieht, f├╝r ihre Rettung bedankt sie sich mit wundersch├Ânen Bl├╝ten und Herbstlaub.
Danke f├╝r den bunten Fr├╝hlingsspaziergang fr├╝h am Morgen durch euren sch├Ânen Garten.
by Liane @21.04.2023, 06:33

Ach, wirklicher Fr├╝hling?! Ihr Gl├╝cklichen.
Mit dem Einpflanzen von Primeln hatte ich hier auch nie Gl├╝ck, und dann gleich so viele verschiedene Arten! Ein echtes H├Ąndchen und lauter gr├╝ne Daumen, liebe Beate.
Danke, da├č es hier wenigstens virtuell bl├╝ht.
by B├Ąrenmami @21.04.2023, 06:31

Eine Wucht mit So├če! Wow, Dankesch├Ân f├╝r all die wundersch├Ânen Fotos. Da macht das "In-den-Garten-gehen" Freude und Spa├č.
by Lilo @21.04.2023, 06:08

Wow, so sch├Ân.
Und ja, ich kann auch schlecht wegwerfen, was so mickert oder scheinbar kaputt geht.
Habe vor ein paar Jahren eine scheinbar vertrocknete Kamelie aus der M├╝lltonne gerettet und bei mir in den Garten gepflanzt. Diese Pflanze ist so dankbar dass sie sich jedes Fr├╝hjahr kr├╝mmt und biegt unter der Bl├╝tenlast, die sie meinem Auge schenkt. Ich rede so oft mit ihr dar├╝ber ;-)
Vielleicht schicke ich mal ein Foto davon.
by Viola @21.04.2023, 06:00

Zwanzig verschiedenen Blumen bl├╝hen bei Euch. Ich w├Ąre schon froh, wenn ich nur eine davon h├Ątte. Am liebsten das Lungenkraut. Das ist bei mir v├Âllig beschwunden. Aber jede andere w├╝de mich auch erfreuen.
Bei mir bl├╝hen noch einige Narzissen. Und die Forsythia ist am Verbl├╝hen. Nicht mal ein G├Ąnsebl├╝mchen habe ich. Muss mal ├Ąugen, ob ich wenigstens noch einige Schl├╝sselblumen finde.
Der hell-lila Rododenthron hat gar keine Knospen. Sie sind alle erfroren.
by Sieglinde S. @21.04.2023, 03:36

Beate hat einen wundersch├Ânen Blumengarten... da merkt man auch richtig, dass es Fr├╝hling ist.
Bei uns ist es noch viel zu kalt... der Fr├╝hling ist sich wohl vergangen und findet nicht den Weg zu uns.
by Lina @21.04.2023, 01:04

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: