Kommentare zu «kb20230423k»

Mein erster Eindruck war, oh, das ist zu viel, erschl├Ągt in der F├╝lle und dann stellte ich mir das Bild abwechselnd mehrfach kleiner und gr├Â├čer und pl├Âtzlich f├╝hlte ich mich eigenartig besch├╝tz. Ich erinnere da Lied: EIN SCHIFF, das sich Gemeinde nennt ... und schon f├╝hlte ich mich nicht mehr alleine dort Das ├╝ber mir war auch der bergende Himmel oder fasr wie eine gro├če H├Âhle. Im Vergleich kommt mir eine hochgotische Kathedrale in den Sinn. Ich setze mich so in die 3
REIHE.
Ich meine im Altarbild den ungl├Ąubigen Thomas zu erkennen, der seine Finger in die Seite von Jesus Christus legt.
Das Kreuz empfinde ich als geradezu triumpfahl. Die Haltung des Korpus erscheint mir wie "nicht mehr lange so bleibend - da passiert noch WAS, entweder nach oben entschwinden oder gleich absteigen".
Der Korpus erscheint mir mehr g├Âttlich als menschlich und verk├╝ndet: ich bin ├╝berall ├╝ber/bei euch.
Dass ich da nun gerne sitze und auch zur Ruhe und zum Einklang kommen kann, h├Ątte ich anfangs nicht f├╝r m├Âglich gehalten.
by mira I 8 @24.04.2023, 06:13

Ich meiner Vorstellung steht die Kirche irgendwo im S├╝den, diese Bauten neben dem Altar mitdenken S├Ąulen muten so an.
Der Christus in der Mitte der Kirche ist sehr interessant und auch die Bemalung ist trotz der F├╝lle farblich gut abgestimmt.
by Margot @23.04.2023, 19:47

Trotz der hellen, zarten Farben erschl├Ągt es mich - da gehe ich ganz schnell wieder raus.
by anna aus m. @23.04.2023, 16:43

Gerne schaue ich mir Kirchen an oder ├Ąhnliche Geb├Ąude. Diese Kirche k├Ânnte mir gefallen wenn ich den ganzen Raum auf mich wirken lassen k├Ânnte. Aber so-nein das ist zu viel f├╝r mich. In einer ganz kleinen Kapelle war ich gestern und die hat mir in ihrer Einfachheit sehr gefallen. Da hat nichts von einer Einkehr in sich selbst abgelenkt.
by Miranda @23.04.2023, 15:33

Auch mich erinnert das Deckengew├Âlbe an einen umgedrehten Schiffsrumpf. Das habe ich noch nicht so gesehen. Ja, es ist sehr viel zu sehen und wirkt etwas ├╝berladen, da komme ich nicht so gut zur Ruhe. Aber die zarten Farben und runden B├Âgen gefallen mir trotzdem. Ich setze mich in eine Bank und stelle fest, dass ich mich unter dieser gew├Âlbten Decke auf eine bestimmte Art und Weise besch├╝tzt f├╝hle. Bin gespannt, wo diese Kirche zu finden ist.
by Gitta @23.04.2023, 14:21

Die Decke ist total ├╝berladen. Erdr├╝ckend!
by @23.04.2023, 14:04

Hier erschl├Ągt es einen ja wieder, da gehe ich ganz schnell raus!

by Veena @23.04.2023, 12:58

Sehr prachtvoll und sehr ungew├Âhnlich. Erinnert an ein umgedrehtes Schiff.
by Mathilde @23.04.2023, 12:25

Klar, hier gibt es viel zu viel aufeinmal zu sehen. Die gewaltige Deckenmalerei die Bemalung, die sich sogar in den Fensternischen wiederfindet und der sehr volle Altarraum wirkt tats├Ąchlich ├╝berladen. Aber mir gef├Ąllt es hier trotzdem, weil Farben und Formen auch in der F├╝lle ein Wohlgef├╝hl bei mir aufkommen lassen. Mir gef├Ąllt die Kirche schon irgendwie und bin gespannt, wo sie zu finden ist.
by Karin v.N. @23.04.2023, 12:23

Seeeeehr ├╝berladen.
Ich gehe jetzt in die Alternative
by Juttinchen @23.04.2023, 11:24

ich sag nur, zuuuviiiiiiel
by carmen j├Ąhnichen @23.04.2023, 11:23

Kann es sein, dass der Kircheninnenraum schon mal gezeigt wurde? Vielleicht war es nur ein ├Ąhnlicher Raum.

von der Gestaltung gef├Ąllt mir der Innenraum mit einem sehr sch├Ânen Fu├čboden.

Nur, Jesus am Kreuz gef├Ąllt mir rein gar nicht. Das gilt auch f├╝r andere Kirchenr├Ąume. Ich empfinde es als total schlimm, da er doch lebte und w├Ąhrend seines Lebens wohl sagte, ich sterbe f├╝r eure S├╝nden . . .
by ReginaE @23.04.2023, 11:00

Schlie├če mich voll Christine an!
by Ingrid S. @23.04.2023, 09:14

beeindruckend aber irgendwie auch ├╝berladen, dennoch harmonisch. hier m├Âchte ich gerne sitzen und schauen und das gef├╝hl kennenlernen, wie es ist, wenn man unter der bemalten decke sitzt. ich denke, wenn man direkt dort ist, ist das gef├╝hl sicher anders, als wenn man den kirchenraum nur auf einem bild sieht.
by christine b @23.04.2023, 09:12

Da ich ja Kirchen als eine Art Kunstobjekte sehe, die ich besichtige, gibt es hier sehr viel anzuschauen.
Einiges ist ungew├Âhnlich, zuerst vor allem die Decke, die an einen umgedrehten Schiffsrumpf erinnert.
Dann die sehr dicken W├Ąnde und die Fenster - nur auf einer Seite?) scheinen recht hoch zu liegen. Die Seiten der Lichtsch├Ąchte sind sogar bemalt.
Bei dem Kirchengest├╝hl an den Seiten meint man es w├Ąre eine Klosterkirche, zumindest gewesen. So sa├čen oft die M├Ânche.
Die Ausstattung w├╝rde ich gern in natura sehen!
by B├Ąrenmami @23.04.2023, 08:45

Guten Morgen,
Mir ist die Kirche zu ├╝berladen, interessant die Details und Vielfalt, zum besichtigen sch├Ân, aber um zur Ruhe und Beten zu kommen, mag ich schlichtere Kirchen lieber.
Bin mal gespannt wo diese Kirche ist und wie sie von au├čen wirkt.
Allen einen sch├Ânen Sonntag
by Frauke @23.04.2023, 08:38

Trotz dem Vielen, das da im Kircheninneren zu sehen ist, wie die ├ťppigkeit der Ausmalung wirkt der Raum selbst hell und freundlich. Dennoch ist es nicht Meins .... Weniger w├Ąre wohl mehr gewesen. Oder aber: Ich sehe mir alles genauer an .........

Allen Seelenf├Ąrblern und Seelenf├Ąrblerinnen einen gesegneten Sonntag!
by Lilo @23.04.2023, 07:21

Trotz der ├╝ppigen Bemalung wirkt der Kirchenraum gro├č und hell, hier hat man viel zu schauen. Die Farbgestaltung ist sch├Ân und harmonisch. Im Altarraum st├Âren mich die beiden Seitenrahmen, sie sind optisch zu hervortretend im Gegensatz zum Hauptaltar. Hier w├Ąre weniger mehr gewesen.
by anni56k├Âln @23.04.2023, 06:56

... eine sch├Âne und sehenswerte Kirche - ich bin gespannt, wo sie zu finden ist -
sp├Ąter will ich mir nochmal alles in Ruhe anschauen und Gelindes Text lesen...
und auch das Lied h├Âren...
Allen w├╝nsche ich einen recht guten und frohen Sonntag!
by Ursel @23.04.2023, 06:56

@ Gerlinde aus Sachsen.
Du hast alles sehr sch├Ân beschrieben... danke.

Es gibt sehr viel zu schauen... ich mag das sehr... mir gef├Ąllt die Kirche sehr gut und ich f├╝hle mich wohl. Und dass ich Stille empfinden und auch beten kann... schaue ich mir erst einmal alles ganz genau an.

Ich w├╝nsche euch einen gesegneten Sonntag.
by Lina @23.04.2023, 02:10

Auf den ersten Blick f├╝hle ich mich hier nicht wohl. Die Kirche hat so viele Details, die ich nicht gleich zuordnen kann...
Am Hauptaltar sehe ich ein Bild, das zum Ostermorgen geh├Ârt - Maria, die dem auferstandenen Herrn begegnet. Zuerst erkennt sie ihn nicht, denkt, es sei der G├Ąrtner. Als Jesus Christus sie mit ihrem Namen anspricht, erkennt Maria, wer da vor ihr steht - aber Jesus verwehrt ihr, ihn anzufassen...

Die anderen Figuren kann ich nicht erkennen.
Ich sehe links und rechts zwischen den Fenstern Kreuzwegstationen, also wird es eine Kirche sein, die von katholischen Gemeinden genutzt wird.
Die Vielzahl verschiedener St├╝hle und B├Ąnke im Altarraum verwirrt mich. Sollte es eine Kirche sein, die zu einem Kloster geh├Ârt?

Und was bedeutet der Bogen im Raum? Soll es ein Triumphbogen sein... erh├Âht am Kreuz ist Jesus. Soll es ein Hahn sein, den ich links sehe? Der Hahn, der Petrus erinnert, dass er noch vor wenigen Stunden mit Jesus in den Tod gehen will, aber dann "einknickt". Und was bedeutet der Krug auf der rechten Seite des Bogens? Erinnert er an das erste Wunder bei der Hochzeit zu Kana? So ganz bringe ich nicht alles zusammen...

Und dann die reichhaltige Bemalung. Sie lenkt mich sehr ab.
Ich setze mich in eine der hellen B├Ąnke. Wenn ich die augen schlie├če ist nicht so viel da, was mich ablenkt. Ich denke daran, dass heute der Sonntag des Guten Hirten ist und dass in vielen Kirchen und Familien heute der Psalm 23 gelesen wird.
"Der Herr ist mein Hirte. nichts wird mir fehlen..." Ich brauche keine Angst haben, weil ich alles, aber auch wirklich alles, zu Jesus bringen kann. Er wird mich nicht allein lassen nicht allein mit meiner Freude, und erst recht nicht allein mit meinem Kummer.

Egal, ob mir die Kirche gef├Ąllt, ob sie in meiner N├Ąhe ist oder weit weg ist. Die Kirche ist ein Ort, wo sich die Gemeinde treffen kann oder wo ich zur Stille finden kann.
Ich bin nicht allein - der gute Hirte ist bei mir. So, wie es Andi Weiss singt:

https://www.youtube.com/watch?v=V0JGemJjykQ

Ich w├╝nsche Dir einen frohen Sonntag und Freude dar├╝ber, dass Du nie allein sein musst.
by Gerlinde aus Sachsen @23.04.2023, 00:58

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: