Kommentare zu «kb20240114»

Wenn ich mich in eine Bank setze, findet mein Auge keinen Ruhepunkt - es sei denn,an dem modernen Altar, der vor dem Hauptaltar steht. Dies ist mir zu viel, ich liebe die schlichteren Kirchen.

Also gehe ich still wieder hinaus und w├╝nsche allen, die hier noch lesen einen sch├Ânen gem├╝tlichen Sonntagabend!
by Sywe @14.01.2024, 18:57

Fein, dass die Sonntagskirche wieder da ist
by EWA @14.01.2024, 17:37

Schade ich hatte mich an die Wahlm├Âglichkeit schon gew├Âhnt, habe ab und zu in die Kirche geschaut aber die andere M├Âglichkeit immer bevorzugt.

Die gezeigte Kirche: Mir gefallen die Holzb├Ąnke, die schr├Ąg verlegten Bodenplatten, die Bogenfenster seitlich oben am Altar. Ansonsten ist es mir zu ├╝berladen.
by Defne @14.01.2024, 16:13

ich freue mich heute in die Kirche gehen zu k├Ânnen, so schauen bei uns viele der Dorfkirchen aus, 2 Seitenalt├Ąren und ein Hauptaltar.
Ich werde mich zu Lina in die Bank setzten und beten, f├╝r die Kranken, das sie etwas mehr Gesundheit erhalten, und die Menschheit das sie vielleicht etwas zufriedener wird. Es gibt so viel zum Bitten, aber auch sehr viel zum Danken.
Einen sch├Ânen Sonntag euch allen.
by Lieschen @14.01.2024, 12:31

Heute nicht wo anders hin?
Dann bleibe ich daheim. Je ├Ąlter ich werde desto weniger kann ich mich mit Kirche anfreunden.
by Lieserl @14.01.2024, 12:04

Mir ist es in der heutigen Sonntagskirche etwas zu vollgepackt und mein Auge findet keinen Ruhepunkt. H├Âchstens die pastellfarbene Deckengestaltung lie├če ein visuelles Verweilen f├╝r mich zu. Da schaue ich heute dann einfach nach oben und bete mit Lina f├╝r eine Person f├╝r die Gott Erl├Âsung schicken m├Âge. Habt alle einen sch├Ânen Sonntag, egal ob es drau├čen regnet oder schneit.
by Karin v.N. @14.01.2024, 11:35

Einen sch├Ânen Sonntag mit dem Start in das neue Jahr und den gezeigten sonnt├Ąglichen Kircheninnenr├Ąumen.

Mit dieser Art Innenr├Ąume fremdel ich. Sie sprechen mich kaum an. Wie bei manchen anderen Geb├Ąuden des Glaubens bin ich ├╝beraus zwiesp├Ąltig in den Darstellungsformen.
Das dabei sichtbare handwerkliche und k├╝nstlerische K├Ânnen ist eine andere Sache und das kann mich in ├╝berwiegenden Teilen erfreuen.

Was gef├Ąllt mir:
ein sch├Âner Steinboden, wohltuende Holzb├Ąnke und die Helligkeit des Raumes.
by ReginaE @14.01.2024, 11:31

Viele Engelchen sind zu sehen. Links, Maria Immaculata, die Unbefleckte mit dem Fuss auf der Schlange. Rechts erkl├Ąrt sich von selbst,
Es scheint, dass der Hauptaltar aus einer anderen Zeit ist.
Sch├Âne Kirche!
by Killekalle @14.01.2024, 10:24

Sch├Ân, dass die Sonntagskirche wieder am Start ist, wobei diese hier nicht so mein Ding ist. Vielleicht ist das Erscheinungsbild vom Eingang her besser, da die Decken und W├Ąnde in Wei├č gehalten sind und in Summe neutralisieren k├Ânnten.
by Margot @14.01.2024, 10:18

Auch ich freue mich, dass die Tradition der Sonntagskirche in 2024 wieder Fortsetzung findet. So w├╝nsche ich allen, die in diesem sch├Ânen Gotteshaus einen Moment der stillen Meditation suchen, einen gesegneten Sonntag und eine beh├╝tete neue Woche. An Gottes Segen ist alles gelegen, immer und zu jeder Zeit. Das wussten die Kirchenerbauer zu allen Epochen, und in unserer krisengesch├╝ttelten Welt wird uns dies noch mehr bewusst. Das neue Jahr ist noch jung, und niemand wei├č, wohin die Fahrt geht. So bete ich mit euch allen f├╝r den Weltfrieden und sende euch einen herzlichen Gru├č.
by Inge @14.01.2024, 09:40

Ich bevorzuge auch die eher schlichteren Kirchen.
Der Altarraum ist einfach zu ├╝berladen und spiegelt in meinen Augen die Denkweise der katholischen Kirche wider.
by Juttinchen @14.01.2024, 09:32

Ich gehe lieber woanders hin.
by Wolf-Dieter @14.01.2024, 09:26

Ist mir zu viel des Guten in dieses Altarmuseum. Ich mag es lieber einfach.
by carmen j├Ąhnichen @14.01.2024, 09:10

Das sind noch die alten kath. Kirchen, erinnert mich an unsere in St. Ulrich,
├Ąhnlicher Stil.
Wenn Weihnachtsmesse ist erstrahlt sie wundersch├Ân, auch bei Konzerten, einfach festlicher?
Diesen Prunk auch Gold, war vergangene Zeit und mu├č erhalten bleiben, denn
moderne Kirchen strahlen das nicht mehr aus.
Hat zwar auch ihre Rechte,doch ganz anderen Sichtblick.
by Ingrid S. @14.01.2024, 09:03

Es kann sich meiner Ansicht nach um eine Kirche im bayrischen Raum handeln. Unsere alte Kirche ist fast identisch. Ich f├╝hle mich in jeder hellen Kirche beheimatet.
Liebe Lina ich bete mit Dir und w├╝nsche den Kranken eine gute Besserung und allen Lesern einen gem├╝tlichen Sonntag.
by ChristineR @14.01.2024, 08:58

Die Sonntagskirche ist zur├╝ck, wie sch├Ân. Ich mag lieber schlichte Kirchen, mit weniger Gold und Schn├Ârkel. Aber das muss wohl an meiner protestantischen Erziehung liegen. Interessant die modernen Hocker im Altarraum. Habt einen sch├Ânen Sonntag, ihr Lieben :-)
by @14.01.2024, 08:57

Ich komme im Alter nicht mehr in die Kirche.
Wie sch├Ân, dass man bei Seelenfarben die Sonntagskirche sieht. Da bin ich im Geiste auch dabei. Dankesch├Ân ! GOTT m├Âge uns ALLE beh├╝ten und besch├╝tzen.
Ein herzlicher Gru├č am Sonntag: Christine
by Christine @14.01.2024, 07:56

Sch├Ân - wieder eine Sonntagkirche.
F├╝r mich ist dieses Kircheninnere etwas zu voll, ├╝berladen - auf den ersten Blick. Auf den zweiten und weitere Blicke enth├╝llen sich viele Einzelheiten, die ich mir - wenn ich mich in eine Kirchenbank setze - n├Ąher betrachten werde.
by Lilo @14.01.2024, 07:05

... wie sch├Ân: eine Sonntagskirche...
Ich w├╝nsche allen einen recht guten Tag - viel Mut und Kraft f├╝r alle Zeiten.
Und ich bete ebenso f├╝r alle Kranken - in allen Anliegen - f├╝r unsere ganze Welt.
Alles, alles Gute f├╝r alle!
by Ursel @14.01.2024, 06:47

Ich mag diese Kirche und @Lina ich setze mich gerne zu Dir und bitte um Erl├Âsung f├╝r Deien Bekannten.
by Oktoberfee @14.01.2024, 06:41

Alternativlos :)
by Moni @14.01.2024, 05:24

Die drei Alt├Ąre nehmen meinen Blick gefangen!
W├Ąhrend der Raum im Ganzen mit Fu├čboden und B├Ąnken hell und dennoch einfach wirkt, bringen die drei Alt├Ąre Farbe und Pracht in den Raum.
Es gibt viel anzusehen, bevor ich mich still in eine der B├Ąnke setze und dar├╝ber nachdenke, was mich alles freut oder beunruhigt. Ich habe derzeit viele Bitten und Fragen, die ich an Gott richten m├Âchte. Vor allem aber bete ich f├╝r Frieden in unserem Land und bitte f├╝r all die Heimatlosen durch Kriege oder Naturkatastrophen. Ich denke an Kranke und an die Menschen, die unter den unterschiedlichen Witterungen leiden. Ich denke an alle Traurigen und w├╝nsche Kraft und Gottes Hilfe.

Ich w├╝nsche allen @ hier Lesenden ein gutes Ankommen in den Sonntagskirchen des Jahres 2024 - und heute einen gesegneten Sonntag.
Danke, lieber @ Engelbert, dass es diese Rubrik wieder gibt.
by Gerlinde aus Sachsen @14.01.2024, 01:30

Wenn ich das Foto so betrachte... empfinde ich... etwas weniger w├╝rde mehr Wirkung zeigen... so viele Ecken und Kanten auf kleinen Platz, macht es f├╝r mich un├╝bersichtlich.
Konzentriere ich mich jedoch auf Einzelheiten... sehe ich viel Sch├Ânes.

Und jetzt setze ich mich und bete f├╝r eine Person, dass der liebe Gott mit ihm Erbarmen hat und erl├Âst... vielleicht mag sich jemand zu mir setzen und mitbeten.

Ich w├╝nsche euch ein gesegnetes Wochenende.
by Lina @14.01.2024, 01:16

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: