Kommentare zu «kb20240120»

Den Namen den Liane gegeben hat passt haargenau! Ich habe noch nie soviel Stare beim Fressen zugeschaut! Ich wĂŒrde Drei Sterne vergeben und die Stare bestimmt auch.Unser GeschichtenerzĂ€hler war wieder Erste Sahne!
by gerda.f @23.01.2024, 18:12

es braucht dringend ein grĂ¶ĂŸeres futterhaus
was eine tolle story
by Birgit Brabetz @21.01.2024, 22:03

... ich bin heute nochmal hier bei diesem lustigen Kalenderblatt
mit den tollen Fotos und den witzigen Kommentaren...
ich scrolle immer wieder rauf und runter und habe viel Spaß daran!
by Ursel @21.01.2024, 19:18

Echte Hingucker die vielen Stare bei Euch. Tolle Bilder und Texte, danke dafĂŒr :))
by sonja-s @20.01.2024, 22:54

@ Lamarmotte: ich empfehle, auch den Text unter den Bildern zu lesen ... denn das ist ja wie ein kleiner Film mit verschiedenen Szenen ... da kann ich nix weglassen ... weißt doch ... Drehbuch ;).
by Engelbert @20.01.2024, 22:30

Ich weiß nicht so genau, was heute schöner ist: die Bilder oder die Geschichtchen dazu. Danke fĂŒr die fröhliche Serie!
Bei uns im Garten sind nicht mal im Sommer und Herbst auf den ObstbÀumen so viele Stare zu sehen.
Danke fĂŒrs FĂŒttern, liebe @ Beate, und fĂŒrs Fotografieren, lieber @ Engelbert!
by Gerlinde aus Sachsen @20.01.2024, 21:02

Ganz köstlich - der Starenschmaus und die Bilder.
by Beate L. @20.01.2024, 20:36

So schön, die vielen Vögel bei den FutterplÀtzen. Und alle werden wohl satt und kommen bestimmt morgen wieder.
by Therese @20.01.2024, 19:42

Das ist so ein schönes Kalenderblatt, danke! Die Stare so genau zu betrachten, hatte ich bisher keine Gelegenheit. Im Sommer sind bei uns einige wenige Stare ĂŒber das viele Gartenland verteilt, man hört sie singen, aber sie sind kaum zu sehen.
Bin ganz begeistert und Engelbert, Deine Kommentare passen bestens. HÀttest mal Reporter werden können!
by Sywe @20.01.2024, 19:13

Super Story, Bilder genieal und der Text dazu so passend, macht Spaß hier zu schauen. Die Stare werden es euch dann im FrĂŒhjahr danken, mit Gesang bei Sonnenaufgang zum Wecken.
by Lieschen @20.01.2024, 19:05

Das Kalenderblatt ist mal wieder ein echter Engelbert mit den witzigen Kommentaren! So viele Stare. Unser Futterplatz beherbergt nur Amseln, Spatzen, Meisen, EichelhÀher, Rotkehlchen und selten einen Specht. OK, Lucky sitzt oft sprungbereit vor dem Baum, aber gerade die Amseln werden immer mutiger und sitzen schon mal "Aug in Aug" einen Meter vor ihm.
by Schnecke @20.01.2024, 18:51

Boi, wieviele Starenbilder! An meiner Terrasse ist zwar lange nicht so viel los, aber die Amseln kommen seit ein paar Tagen zu mir, obwohl gleich nebenan ein richtiges Vogel-Restaurant aufgebaut ist. Ich fĂŒttere die Amseln mit ApfelstĂŒckchen, Rosinen und Haferflocken. Sie mögen es so gerne.
by IngridG @20.01.2024, 18:32

Ich bin ganz begeistert ĂŒber diese tolle "Starparade", ĂŒber die wunderschönen Bilder und den humorvollen, passenden Text dazu. Das ist ja wie Vogelkino live. Was haben die Stare und die anderen Vögel doch fĂŒr ein GlĂŒck, dass Beate immer so fĂŒrsorglich fĂŒr Nachschub beim Futter sorgt.
Lieber Engelbert, liebe Beate, dankeschön fĂŒr dieses herrliche Kalenderblatt am Samstag.
by Gitta @20.01.2024, 18:10

Das ist ja ein riesen GetĂŒmmel bei den Futterstellen. Mit den lustigen Texten dazu, eine unterhaltsame Story! Danke Engelbert, fĂŒr diese tollen Bilder!!
by Lisalea @20.01.2024, 18:06

So viele Fotos!
Aber fĂŒr mich hĂ€tten etwas weniger dieser netten Bilder auch gereicht, um mich von der grossen Starenschar an Eurem Futterplatz zu ĂŒberzeugen...;)!
Stare habe ich weder im Garten noch in unserer Gegend je gesehen; dafĂŒr kommt mehrmals tĂ€glich eine ganze Horde von Spatzen, die dann von der Amsel kurz verjagt werden. Auch Blau- u. Kohlmeisen, Buchfinken, ein Rotkehlchen und einige TĂŒrkentauben sind bisher in diesem Winter tĂ€glich bei uns zu Gast.
by lamamotte @20.01.2024, 17:35

Liebe Beate,
herzlichen Dank fĂŒr diese tollen Fotos aus Deinem Garten. Anscheinend hast Du das beste Futter, nachdem sich so viele dort einfinden.
by Gisela L. @20.01.2024, 17:16

Klasse Fotos. Da ist ja echt was los bei euch.
Hier habe ich noch keine Stare gesichtet, nur viele Amseln und Meisen.
by Linerle @20.01.2024, 14:36

Kein Fernsehen ist so schön wie die Fotos der gefrĂ€ĂŸigen Meute.
by ReginaE @20.01.2024, 14:32

Ja da habt ihr ja ein Spektakel im Garten....

Wenns zu dolle wird,
Automat aufstellen fĂŒrs Nummern ziehen -
wie beim Landratsamt... ;-)
by onyxia @20.01.2024, 14:17

coole Starparade ... klasse kommentiert :-))
by ladybird @20.01.2024, 14:08

Stare sind bei uns im Winter keine da; Amseln, Meisen und Spatzen (und manchmal auch ein paar andere) eigen sich friedlich, eng wird's nur, wenn die Tauben kommen. Davon bin ich nicht sehr begeistert, aber sie sind auch Lebewesen und haben auch Hunger...
Aber die Bilder sind wundervoll, danke dir fĂŒr die Fotos und den Text, und danke Beate, die durch's FĂŒttern das erst ermöglicht!
by nora @20.01.2024, 12:39

Wie schön. Hier ist auch was los. Auch das dicke Eichhörnchen findet sich ein.
by Killekalle @20.01.2024, 11:04

Das ist ja die absolut klasse "Star-Parade"... wie sie sich bei euch tummeln, zanken, flattern und so wunderbar von dir mit der Kamera festgehalten wurden. So viele Einzelheiten wie z.B. einmal die Zunge des Vogels...solche Fotos sind einfach super in ihrer SchĂ€rfe wobei trotzdem viel Bewegung transportiert wird beim Ansehen der Bilder und die fröhlichen Kommentare...klasse! Bei euch fĂŒhlen sich die gefiederten Gesellen sichtbar "sauwohl".
by Karin v.N. @20.01.2024, 10:53

Wunderschöne Bilder und tolle Texte! DANKE
Bei mir streiten sich die frechen Amseln (mit erkennbarer Hierarchie) und die eher schĂŒchternen Meisen
by EWA @20.01.2024, 10:47

Wunderschöne Fotos mit viel Liebe und Geduld "geschossen", die Vögel finden im Moment wirklich so gut wie nichts. Die Kommentare zu den Bildern umwerfend, da muss man einfach schmunzeln, lachen. Erfrischend bei der Weltlage das Zitat dazu: "Das Leben ist schön, von Einfach hat keiner ÂŽwas gesagt" ! Danke dafĂŒr!!
by gaby @20.01.2024, 10:44

Da braucht man Geduld solche Fotos zu knipsen, diese gehören glatt in eine Tier-oder Gartenzeitschrift, super Aufnahmen und gutes Fleckchen Erde fĂŒr die Vöglein in eurem Gartenparadies.
by Ingrid S. @20.01.2024, 10:24

Wie herzerfrischend diese Fotos und die vom Engelbert in die SchnÀbel gelegten Kommentare.
Bei uns sind es die Spatzen, die sich breitgemacht haben und den Gartenbereich fĂŒr sich beanspruchen. Und wenn die HĂŒhner Freigang haben, halten sie sich meist auf der Terrasse auf und picken auf, was runterfĂ€llt.
Bei mir vor dem BĂŒrofenster im Vorgarten hĂ€ngt ein FutterhĂ€uschen fĂŒr die Meisen.
by Juttinchen @20.01.2024, 10:04

Sehr schöne Fotos, die lassen es sich schmecken.
by Regina @20.01.2024, 09:53

Ein tolles "Starentheater" - die tollen Fotos mit Texten - UrauffĂŒhrung mit viel Gezeter und Gezwitscher - schön, dass wir dabei sein und zusehen durften.
by @20.01.2024, 09:46

Einfach nur köstlich 😁 Was fĂŒr ein Lacher am Morgen 😂 Danke Engelbert fĂŒr diese tolle Starengeschichte.
by Ina P. @20.01.2024, 09:42

Die Stare unter sich - und Engelbert hat seine Fantasie und KreativitÀt spielen lassen und wird hier somit auch zum Star ;))) Der Star von Seelenfarben ist geboren !!!
by Inge-Lore @20.01.2024, 09:39

Eine tolle Serie Engelbert, da habt Ihr ganz schön zu tun, die hungrige Meute zu versorgen. bin erstaunt, dass die Stare schon zurĂŒck sind, bei uns habe ich noch keine gesehen. Weiterhin viel Spaß mit den Vögelchen.
by Maria @20.01.2024, 09:39

So tolle Fotos, und Stare habe ich seit Jahren hier nicht mehr gesehen.
by Monika aus Köln @20.01.2024, 09:37

das sind ja supertolle bilder, da geht es ab bei beates vogelhaus.
an manchen tagen wird es zu klein, weil sich auch die großen drĂ€ngeln.
liebe beate, du mußt ein riesenvogelhaus bauen *lach*, so wie es auf den bildern aussieht, 5x so groß :-). oder sehr oft am tag das vogelfutterservice durchfĂŒhren.
ich fĂŒlle auch mehrmals tĂ€glich. bei mir drĂ€ngeln die amseln an den bodenfutterstellen und streiten sich. oben im 1. stock im vogelhaus geht es leise zu, die meisen holen sich nur ein körnchen ab und fliegen weg damit.
danke fĂŒr die schönen bilder!
by christine b @20.01.2024, 09:18

Hihi. So sind hier die Spatzen drauf. Stare haben solch ein schönes Federkleid, schön, das aus der NÀhe betrachten zu können und nicht nur als sich synchron bewegender Schwarm aus der Ferne.
by Margot @20.01.2024, 08:59

Zur Info nicht alle Stare ziehen weg. Der Star ist in Europa je nach geographischer Lage Standvogel bis Mittelstreckenzieher, die Zugneigung nimmt von Westen nach Osten und Norden zu.
by Beate @20.01.2024, 08:49

Na die Fotostrecke hat sich ja gelohnt! Tolle Fotos. Der richtige Spaß am frĂŒhen Morgen.
by Catrin @20.01.2024, 08:48

Amsel, Drossel, Fink und Star. Alle Vöglein, alle. Das kenne ich auch, dieser Futterneit. Die Stare sind bei uns noch nicht angekommen.
Tolle Fotos hast du da geschossen.
by @20.01.2024, 08:17

Herrlich, so ein GedrÀnge gibts bei mir nicht, aber hier ist auch gut was los, vor allem Rotkehlchen und Meisen.
by anni56köln @20.01.2024, 08:17

... so herrlich fröhlich und witzig gemacht...
tolle Fotos und passende Texte... ich bin begeistert und freue mich!
Super schön insgesamt...
by Ursel @20.01.2024, 08:12

Einfach schön.
Ich habe auch Futterstellen u kann sie gut beobachten,ob beim FrĂŒhstĂŒck oder Mittagessen.
Eine Vogelschar,zu sĂŒĂŸ.
by Silvi @20.01.2024, 08:02

So toll! Danke fĂŒr diese schönen Bilder und deine Kommentare dazu.
Ganz klasse Aufnahmen! Dass es bei euch viel zu futtern gibt, spricht sich bei den Staren rum.
by Christine L. @20.01.2024, 07:55

wiiiiie lieb ist das denn, sooo herrrlich u. soo tolle Foto,
die Kommentare, wunderbar;
vielen lieben Dank, es ist so herzig !!!!
by Gerda @20.01.2024, 07:54

Klasse Geschichte :) Danke dafĂŒr! Bei uns sind keine Stare, jedenfalls nicht im Garten. Ich habe viele Amseln und Drosseln, 2 Tauben :( , Kohlmeisen, Rotkehlchen, EichelhĂ€her, Elstern, einige Rabenvögel haben meinen Garten leider auch entdeckt. Ich vermisse in diesem Jahr einige Meisenarten, besonders die Tannenmeise, die ja mal hier gebrĂŒtet hat. Meine FutterplĂ€tze hĂ€ngen an der Zeder oder liegen in der untersten Verzweigung, so können sich alle frei bewegen und keiner fĂŒhlt sich gestört. Nachteil, ich kann keine so tollen Fotos machen :) GlG und herzlichen Dank fĂŒr diese mit der passenden Geschichte dazu,...
by Brigida @20.01.2024, 07:41

Danke, was fĂŒr eine Show!!! Und die wunderbaren Kommentare zu den einzelnen Bildern - einfach köstlich!
Danke fĂŒr diese Bilderreihe - und heute geht's sicherlich weiter, denn um den besten Happen streiten sich auch die lieben Vögelchen. Ich schaue ihnen auch gerne beim Futtern zu und denke oftmals: Es ist wie bei den Kindern .... grins
by Lilo @20.01.2024, 07:08

das ist ja interessant. Stare gibt es bei uns im Winter keine. Die kommen erst Ende Februar aus wĂ€rmeren Gefilden zu uns zurĂŒck.
by ursula @20.01.2024, 06:59

Das war jetzt Vogelkino live. Dass euer Gartenrestaurant "Zum frechen Vogel" so gut besucht wird, ist kein Wunder, denn die Speisekarte ist abwechslungsreich und es gibt viele SitzplÀtze, die Bedienung ist freundlich und Trinkgeld gibt's in Form von so lustigen Bildern.
Danke, an die Wirtsleute Beate und Engelbert.
by Liane @20.01.2024, 06:20

Ich hab 3 Futtertische am Boden stehen fĂŒr die grĂ¶ĂŸeren Vögel wie Amseln, Stare usw. - Die Stare sehen nur Futter und gehen ĂŒberall hin -:)
by Beate @20.01.2024, 05:05

Meiner Meinung nach ist der Star-Imbiss im Datscha-Stil eindeutig zu klein. Grins. -Die GrĂŒne Ampel genĂŒgt da eher den Star-AllĂŒren.
So viele Angebote, das lassen sich die Filmstare ganz in Schwarz mit Glitzer nicht zwei Mal sagen. Per Twitter (Zwitscher) pfeift es einer dem oder der Anderen weiter.
Danke fĂŒr die schöne Foto-Story.


by Sieglinde S. @20.01.2024, 01:49

Soooo lieb... DANKE fĂŒr diese wunderbaren Fotos und netten Text dazu.
Das kenn ich auch... bei so vielen Vögel geht was weiter... da ist gleich alles aufgefuttert.
by Lina @20.01.2024, 01:39

Gut getroffen , das GedrĂ€ngel ! Witzig wie die Stare drĂ€ngeln ,bis sie an den Futternapf kommen. Zum GlĂŒck ist immer Beate da , um Futter nachzufĂŒhlen.
by sigrid m @20.01.2024, 01:32

Tolle Story. Bei mir sind es die Amseln. FĂŒlle ich nicht schnell genug nach, dotzen die gegen die Wohnzimmerfenster, sehr zur Freude der Katze, die gerne auf der Fensterbank liegend das Katzenkino genießt.
by cathy @20.01.2024, 00:37

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: