Kommentare zu «kb20240128»

So eine Vielfalt. Unglaubliche Kunst in der Kirche. Danke f├╝r deine M├╝he!!!
by sylvi @29.01.2024, 22:36

Ich finde die Kirche sehr ├╝berladen und h├Ątte sie auch eher an der K├╝ste verortet.
Eine meiner LIeblingsliedermacherinnen gab immer wieder mal ein Konzert dort.
Ich stand vor Jahren sogar davor, besuchte aber nur das Labyrinth auf dem Arenberg.
by Chrissy27 @28.01.2024, 22:06

Ich weiss nicht, was ich dazu sagen soll. Irgendwie erschl├Ągt es mich. Ich h├Ątte diese Kirche nicht in Deutschland angesiedelt, sondern irgendwo s├╝dlich am Meer. Frankreich? Ja, interessant das alles. Aber auch ganz sch├Ân viel.
by JuwelTop @28.01.2024, 22:02

Das ist eine sehenswerte Kirche! Ich hatte sie nicht gleich in Deutschland vermutet.
Dankesch├Ân.
by Killekalle @28.01.2024, 21:53

Eine beeindruckende Kirche. Es gibt so viel zu sehen, zu bestaunen, dass mir fast schwindlig wird. Die Figuren sind kunstvoll und detailliert gefertigt. Die mit Muscheln, auch Jakobsmuscheln und Steinen besetzten grotten├Ąhnlichen W├Ąnde haben mich vermuten lassen, dass diese Kirche vielleicht in Spanien beheimatet ist. Da war ich schon sehr ├╝berrascht, dass die Kirche in Koblenz zu finden ist.
Lieber Engelbert, vielen Dank f├╝r die gro├če M├╝he beim Aussuchen und Zeigen dieser ganz besonderen Kirche.
by Gitta @28.01.2024, 20:12

... das ist ja insgesamt "m├Ąchtig und gewaltig"... heute Abend bin ich nur mal "fix durchgegangen" ... demn├Ąchst muss ich mir das alles mal in Ruhe anschauen...
ehrlich gesagt: beeindruckend ist das schon sehr -
aber ich f├╝hle mich fast bedr├Ąngt und erschlagen...
Aber ich danke ganz viele Male f├╝r so viele M├╝hen!
by Ursel @28.01.2024, 19:23

Ich bin "erschlagen" - so viel gibt es hier zu sehen und zu staunen!
Ich bin zu abgelenkt, um hier bei meinem ersten Besuch zu beten und zur Ruhe zu kommen. Ich h├Ątte diese Kirche niemals in Deutschland vermutet. Aber gut - da wei├č ich jetzt, dass ich in dieser Woche immer wieder in die Sonntagskirche gehe, um mir Bild f├╝r Bild anzusehen. F├╝r heute Abend ist nur ein ├ťberblick m├Âglich.

Danke f├╝rs Zeigen, lieber Engelbert - sch├Ân, dass wir gleich wissen, wo wir diese Kirche finden k├Ânnen.
by Gerlinde aus Sachsen @28.01.2024, 18:12

Diese Kirche St. Nikolaus in so vielen Einzelheiten darzustellen ist wunderbar. Ich habe mir Zeit genommen und alle Figuren und R├Ąume auf mich wirken lassen.
Ich kann nicht alles erw├Ąhnen, aber die Figuren vom Hl. Josef und Vinzenz von Paul sowie der Beichtstuhl gefallen mir besonders. Ich war bei der Grabst├Ątte von Vinzenz von Paul in Paris in der Rue de Bac. Er ist (soviel ich noch wei├č) unversehrt.
Danke Engelbert!
Ich w├╝nsche eine gesegnete Woche!
by ChristineR @28.01.2024, 17:27

...diesmal bin ich auch mal in die Kirche gegangen - ich fand die ersten Bilder schon so besonders. Ich dachte auch dass sie am Meer liegt!
Die Figuren gefallen mir besonders - nicht so der verz├╝ckt-abgehobene Blick sondern individuell und "echt" gestaltet. sehr besonders - danke f├╝rs finden...
by Janna @28.01.2024, 16:18

Vielen Dank f├╝rs zeigen dieser interessanten Kirche. Und wie schon von anderen bemerkt: die sch├Ânen Fotos zeigen mehr und intensiver, als ich es selbst dort wahrnehmen k├Ânnte. Regt zum nachlesen an. Danke daf├╝r und allen noch einen sch├Ânen, sonnigen Sonntag
by Renate @28.01.2024, 15:18

Diese W├Ąnde aus den grobk├Ârnigen, unregelm├Ą├čigen Steinen st├Âren mich sehr. So kommt das was ich gerne betrachten w├╝rde wie z.B. die Gem├Ąlde gar nicht zum Tragen. Da bliebe nur der Blick an die Decke ungest├Ârt.
Die meisten der Figuren haben f├╝r mich einen etwas seltsamen Gesichtsausdruck, war das immer das selbe Modell?
Reliquien finde ich heutzutage ziemlich verst├Ârend, die w├╝rde ich lieber beerdigen.
by Defne @28.01.2024, 11:33

Eine au├čergew├Âhnliche Kirche.
Koblenz h├Ątte ich nicht vermutet.
Wegen der Muscheln dachte ich irgendwo am Meer.
by onyxia @28.01.2024, 11:20

Ich betrete den Raum mit den himmelhohen Decken, den gemalten Bildern
und kunstvoll geformten Skulpturen, und sehe die leeren Pl├Ątze f├╝r alle wie mich. Dabei tu ich den K├╝nstlern, die alles schufen Unrecht, wenn ich meine Augen schlie├če, um etwas anderes zu finden.
by buck @28.01.2024, 10:43

So viele Statuen findet man selten in einer Kirche. Wenn ich wieder in der N├Ąhe von Koblenz bin, werde ich auf jeden Fall diese Kirche besuchen.
Sehr eindrucksvolle Bilder!
by @28.01.2024, 10:43

heute bin ich wieder mal besonders froh ├╝ber meinen gro├čen pc-bildschirm, es war faszinierend, all sie figuren zu betrachten und bestaunen. anfangs dachte ich, diese kirche k├Ânnte eventuell in italien stehen, da habe ich mich get├Ąuscht.
danke f├╝r die m├╝he und arbeit, die du dir gemacht hast engelbert, diese tolle, interessande kalenderblattseite inst f├╝r uns ein sch├Ânes sonntagsgeschenk.
by christine b @28.01.2024, 09:46

Ich musste gleich gucken und dieser Vinzenz von Paul ist beeindruckend. Warum ist er mir zuvor nicht begegnet?
https://www.heiligenlexikon.de/BiographienV/Vinzenz_von_Paul.html
by Margot @28.01.2024, 08:57

Faszinierende, schon wegen der Kirche f├╝hrt keine Weg an Koblenz vorbei!
Mir gefallen besonders die Skulpturen und die Muschelw├Ąnde..u.a. Schiffsee Not
Nun habe ich eine Idee, wenn in Augsburger Dom, mache ich auch so Fotos und sende sie Engelbert.., da gibt es viel Geschichte zu sehen!
by Ingrid S. @28.01.2024, 08:54

Ich sitze hier und staune ├╝ber diese Entdeckung!
Und heute gibt es auch gleich die Aufl├Âsung und meine Fragezeichen l├Âsen sich gleich auf. Toll. Was da an Heiligengeschichten, die ja hinter jeder Figur steht, zu entdecken ist, der Wahnsinn! Den St Vinzenz von Paul werde ich nachher googeln der hat einen solch netten Gesichtsausdruck und ein Kind auf dem Arm. Das macht mich neugierig.
Einen gesegneten Sonntag euch!
by Margot @28.01.2024, 08:48

Das h├Ątte ich nun gar nicht vermutet. So eine aufw├Ąndige Kirche in Deutschland und dann noch ganz in meiner N├Ąhe. Ich h├Ątte sie eher auf der Iberischen Halbinsel gesucht.
So viele Bilder und Beschreibungen. Das erschl├Ągt mich fast. Das mu├č ich mir nachher nochmal auf dem PC anschauen.
by Juttinchen @28.01.2024, 08:20

Das ist schon ein sehr spezieller Kircheninnenraum.

Bedenkt man, die Fertigstellung liegt gerade mal etwas ├╝ber 150 Jahre zur├╝ck, und dabei hat sie die beiden Weltkriege wohl heil ├╝berstanden.
Selbst die Kreuzweg-Stationen finden ich k├╝nstlerisch ├╝beraus wertvoll in ihrer damaligen Entstehen.

Ja, ich denke, man w├╝rde vor Ort die gezeigten Bilder gar nicht so wahrnehmen. Von der Ausstattung her, kommen zu viele Eindr├╝cke und muss sich darauf einlassen.
Dabei sind die Bilder seitliche des Kirchschiffs und die fantastischen Kirchenfenster noch nicht einbezogen worden. Das w├Ąren sicherlich Stunden, die man auf dem k├╝nstlerischen Weg dort verbringen k├Ânnte.
by ReginaE @28.01.2024, 08:14

Ich bin ganz sprachlos von lauter Staunen. Besonders gef├Ąllt mit der Kreuzweg.
by @28.01.2024, 07:42

So eine Kirche mitten in Deutschland. Ich h├Ątte sie irgendwo in Italien oder Spanien angesiedelt - vor allem an einem Ort mit viel Muscheln, Schnecken und dergleichen, also irgendwo in der N├Ąhe des Meeres..
Diese Kirche ist so gewaltig, dass ich jetzt erst mal Abstand brauche - um sie mir dann im Laufe des Tages nochmals bzw. mehrmals anzusehen. Sie ist beeindruckend und es gibt so viel anzusehen ...
F├╝r jetzt erstmal: euch allen einen gesegneten Sonntag. Kommt zur Ruhe. Und vielleicht k├Ânnen wir ja heute auch einen sonnigen Sonntag genie├čen.
by Lilo @28.01.2024, 06:47

Was mich verwundert, ist schonmal der Ort, wo diese Kirche steht. Mitten in Deutschland so ein ungewohnter Stil! Ich h├Ątte da tats├Ąchlich auf weit entfernte L├Ąnder getippt. (Auch wegen der Muscheln und des Grottenwerks).

Ich vermute mal, da├č ich die Einzelheiten hier im Kalenderblatt viel genauer und mit mehr Mu├če betrachten kann, als es vor Ort der Fall w├Ąre - Danke!
Jeder Bildausschnitt ist ein kleines Kunstwerk f├╝r sich.
by B├Ąrenmami @28.01.2024, 06:01

Jetzt habe ich alles zum zweiten Male gel├Âscht. Wollte es erst noch kopieren.

Von der Gr├Â├če und Sch├Ânheit dieser herrlichen Kirche bin ich total ├╝berw├Ąltigt. Aber auch von dem Leid.
Wenn ich langsam da lang wandeln w├╝rde, k├Ânnte ich die Einzelheiten gar nicht alle so wahrnehmen wie jetzt am Monitor. Sch├Ân w├Ąre es, erst mal dort in Koblenz langsam alles auf sich wirken zu lassen.
Mir fehlen die passenden Worte, meine Bewunderung auszudr├╝cken. Diese feinen Figuren, der Faltenwurf ... .
Wurden auch Angaben ├╝ber die Maler und Gestalter gemacht?
Dies alles so gut zu fotografieren, ist sicher eine Herausforderug. Wenig Licht und bei der H├Âhe noch gerade Linien.
Jetzt macht mein Kopf nicht mehr mit, vor lauter Angst, es noch mal zu l├Âschen.
by Sieglinde S. @28.01.2024, 02:11

ich bin total beeindruckt... und wie Sabine... k├Ânnte ich in dieser Kirche stundenlandg voll Demut schauen und staunen.
Jedes Teil ist wunderbar.

Ich w├╝nsche euch einen gesegneten Sonntag... die Kirche ist gro├č, viel Platz f├╝r ein gemeinsames Gebet.
by Lina @28.01.2024, 01:30

Eine Kirche mal ganz anders. Die mit Steinen, Muscheln und Schnecken besetzten W├Ąnde sind wundersch├Ân. Ich w├╝rde mich stundenlang dort aufhalten und all die fantastischen Figuren und Bilder in Ruhe betrachten.
Danke f├╝rs Zeigen! Wer wei├č, vielleicht komme ich ja doch mal wieder nach Koblenz.
by sabine @28.01.2024, 01:09

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: