Kommentare zu «kb20240314»

Liebe Rona, danke f├╝r Deine Fototour. Deine mitgebrachten Bilder und Erkl├Ąrungen gefallen mir. Auf diese Art und Weise kommt man in eine Gegend, die bisher fremd war.
by Gisela L. @14.03.2024, 21:54

Ich freue mich, dass die Fototour weiter geht :)
Liebe Rona, vielen Dank, dass du uns mitgenommen hast.
by Silvia @14.03.2024, 21:44

Liebe Rona, ich bin ganz bei dir mit der Entr├╝stung ├╝ber diesen B├╝chsenmacherbrauch! Mit B├╝chse/ Dose assoziiert ist ein Gebrauchsgegenstand, der gef├╝llt geh├Ârt und sonst weggeworfen wird. Das geht als Vergleich gar nicht! Tradition hin oder her.
Der Spaziergang war ansonsten sehr sch├Ân, eine ansprechende Gegend bei dir.
by Margot @14.03.2024, 21:26

Danke f├╝r diese durchaus interessante Fototour durch eine "ganz normale" Stra├če. und da sieht man auch, dass sich fast ├╝berall Sehenswertes findet! Sch├Âne Bilder!
by nora @14.03.2024, 21:10

Liebe Rona,

danke f├╝r die sch├Ânen Fotos, die Du von der Tour mitgebracht hast. Mir gefallen diese Bilder sehr gut und es war sehr angenehm, Dich zu begleiten. Wir konnten diese Stra├če, die Engelbert herausgesucht hat, gut nachempfinden. Alles Gute f├╝r Dich!
by Sywe @14.03.2024, 20:33

Wie sch├Ân, die Fototour geht weiter!
Ich bin sehr gerne mitgelaufen, hatte heute Morgen schon geschaut und war auf deine Erkl├Ąrung bez├╝glich des Fotos eines neugeborenen M├Ądchens wegen gespannt. Die hast du ja geliefert, las ich in den Kommentaren. Die leeren Dosen sind mir ├╝berhaupt nicht aufgefallen heute Morgen und klar, SO betrachtet w├╝rde mir der Brauch nat├╝rlich auch mi├čfallen.
Ich finde jedes Bild sehenswert, liebe Rona, danke daf├╝r.
by Therese @14.03.2024, 19:37

Bei Deiner Fototour sind doch sch├Âne Bilder herausgekommen. Dazu die n├Âtigen Informationen ergeben ein interessantes Kalenderblatt.
Hier wird zur Geburt geschm├╝ckt. Aber nicht mit diesem B├╝chsenhintergrund!
Danke f├╝rs Zeigen!
by Lisalea @14.03.2024, 19:27

Vielen Dank, liebe Rona, f├╝r Deine Fototour durch die Ulrichsh├Âglerstra├če. Auch wenn Du mit Deinen Ergebnissen nicht so ganz zufrieden warst, weil die neue Kamera streikte, finde ich doch, dass Du uns eine interessante, sehenswerte Auswahl an Bildern zeigst. Mir hat es viel Freude gemacht, mitzulaufen. Das Foto mit der Reifenschaukel am Baum und dem Blick auf die b├Ąuerlichen H├Âfe gef├Ąllt mir besonders gut. Deine Begleittexte sind gut und informativ. Die wei├če Kirche St. Laurentius, Sonne und blauer Himmel, das ist ein Hingucker und die Gedenktafel mit ihrem ber├╝hrenden Text ist ein sch├Ânes Abschlussbild. Den von Dir beschriebenen Brauch kenne ich so nicht. Hier am Niederrhein sieht man hin und wieder zur Begr├╝├čung eines neuen Erdenb├╝rgers, ob M├Ądchen oder Junge, nur kleine Babystrampler oder J├Ąckchen an einer W├Ąscheleine, manchmal ein Holzstorch dazu und der Name nat├╝rlich mit dem Geburtsdatum. Die Anspielung mit den Konservendosen finde ich auch absolut daneben.
Trotzdem hast Du mit diesem Bild ein gutes, aussagekr├Ąftiges Motiv fotografiert.
Danke auch an Engelbert f├╝rs Zeigen der ersten sch├Ânen Fototour in diesem Jahr.
by Gitta @14.03.2024, 19:25

bin jetzt gerne mit gelaufen, finde die Bilder sch├Ân, zeigen den Dorfcharakter gut,
was wird bei der Freilichtb├╝hne gespielt? Den B├╝xenmacherei Brauch gibt es hier in meinem Ort (Obb)auch noch, findet keiner ansto├čend, vielleicht hat auch noch keiner dar├╝ber nachgedacht, weil es ja schon immer so war. Ohne die B├╝xen g├Ąbe es keine Stammhalter. Ich pers├Ânlich denke eher so, wie hier.
Danke f├╝r die sch├Ânen Bilder und das Kennenlernen deines Ortes.
by Lieschen @14.03.2024, 18:07

Es war viel breigef├Ąchertes zu sehen, bei diser Tour, Alte und Neues,
besonders ber├╝hrt mich auch die "Gedenktafel"
by Ingrid S. @14.03.2024, 18:04

Ich bin froh, da├č es bei uns keine solchen Br├Ąuche gibt.
Wenn man ├╝berhaupt mal was sieht,
dann zur Hochzeit.
Babyw├Ąsche, Storch, Luftballons....usw.
by onyxia @14.03.2024, 17:14

Liebe Rona, danke, dass du uns so viele verschiedene und nette Fotos zeigen kannst. Fr├╝her w├Ąre ich da gern lang gewandert oder geradelt - so bin ich sehr dankbar, dass die Fotos und Berichte der Seelnef├Ąrbler mich viel Sch├Ânes und Interessantes kennenlernen lassen.

Die Br├Ąuche zur Geburt eines Kindes werden hier in Sachsen selten soo ausgelebt, aber den Titel des "B├╝chsen- oder Bixnmachers" verteilt man schon mal unter M├Ąnnern. Da vier unsrer f├╝nf Kinder M├Ądchen sind, durfte sich mein Mann den "B├╝chsenmacher-Meister" anh├Âren. Mit einigem Selbstbewusstsein hat das unsre Familie ausgehalten und ich bemerke bei keiner unsrer T├Âchter (und gleich gar nicht bei deren Vater <3 ) Minderwertigkeitsgef├╝hle. Und WIR h├Ątten als Eltern die Dosen einfach abgehangen! Die Babyw├Ąsche, Klapperst├Ârche, Schnuller oder Luftballons sind eine nette Geste von Freunden und Nachbarn.

Ich kann deine Bauchschmerzen verstehen, liebe Rona, aber ich denke, Frauen UND M├Ąnner d├╝rfen deutlich zeigen, dass es an der Zeit ist, solche Br├Ąuche abzuschaffen. Danke f├╝r deine Tour und f├╝r's nachdenken!
by Gerlinde aus Sachsen @14.03.2024, 17:05

Sch├Ân, dass die 30-Minuten-Fototour weitergeht.

Eine sch├Âne Ausbeute an Bildern ist da zusammengekommen, auch wenn Du, liebe @Rona , nicht zufrieden bist. Neue Kamera ist immer rumprobieren und neu lernen. Du hast uns sch├Âne Eindr├╝cke geliefert und nebenbei noch auf einen ├╝berkommenen und ├╝berfl├╝ssigen alten Brauch aufmerksam gemacht, den wir im Norden ├╝berhaupt nicht kennen - hier werden neue Erdenb├╝rger (egal welchen Geschlechts) mit Stramplern, Fl├Ąschchen und Spielzeug vor dem Haus begr├╝├čt.
by Karen @14.03.2024, 16:55

wie sch├Ân-die 30-Minuten-Fototour geht weiter! Ich freue mich sehr!
Rona, du zeigst hier eine interessante und informative Tour-mir hats sehr viel Freude gemacht zu schauen und deine Erkl├Ąrungen zu lesen! Dankesch├Ân daf├╝r!
by Christine L. @14.03.2024, 14:44

Oh, das habe ich jetzt sehr interessant gefunden. Gute Wahl! Ich wusste nichts von diesem Brauch, das ist schlimm! schade, dass die Leute es nicht wissen! Danke Rona und Engelbert! Die Aussicht w├╝rde ich gerne sehen!
Liebe Gr├╝├če,
Tirilli
by Tirilli @14.03.2024, 14:19

Ich finde alle Bilder toll!
by Veena @14.03.2024, 14:13

@Rona
Verstehe voll, da├č dir dieser Bixnbrauch auf den Magen schl├Ągt. Wir hatten ja gerade den internationalen Frauentag. Tja, da gibt es noch viel zu tun ÔÇŽ
by sabine @14.03.2024, 12:26

Liebe Rona, mir hat deine Bilderauswahl gut gefallen. Du zeigst mir eine Gegend, die mir v├Âllig unbekannt ist. Jetzt bin ich nat├╝rlich neugierig auf deinen Kommentar zur Babybegr├╝├čung am Gartenzaun. Solche Grabtafeln erz├Ąhlen Geschichten und machen neugierig auf die Menschen, die dort begraben sind ...
by @14.03.2024, 12:19

Auch wenn du liebe Rona nicht zufrieden warst mit der fotografiischen Ausbeute deiner Tour finde ich, dass sie doch aussagekr├Ąftig und auch interessant ist. Sch├Ân zusammengefa├čte Begleittexte lassen uns doch schl├╝ssig mitlaufen, schauen und genie├čen! Das mit den Konservendosen bei der Geburt eines M├Ądchens finde ich genauso bl├Âd, ja fast diskreminierend gleich zum Lebensanfang wie du. Solche Dinge kenne ich hier bei uns am Niederrhein, aber auch im st├Ądtischen Ruhrgebiet wo ich geboren wurde nicht. Ich bin immer bei Geburten im Umfeld nur sehr dankbar, wenn Kind und Mutter -egal welches Geschlecht das Baby hat- die Geburt gut hinter sich gebracht haben und alles wohlauf ist.
by Karin v.N. @14.03.2024, 11:51

Liebe Rona,
ich finde, Du hast die Herausforderung sehr gut gemeistert. Die Bilder vermitteln einen sch├Ânen Eindruck der Stra├če und die Erkl├Ąrungen zu den Fotos machen die Sache rund, danke.
by Ingolf @14.03.2024, 10:10

wen es interessiert: ganz genau kann man den brauch f├╝r neugeborene m├Ądchen hier lesen:
https://www.sn.at/wiki/B%C3%BCchsenmacher_(Brauch)
by christine b @14.03.2024, 09:36

@ rona
maria klar, da freu ich mich ├╝ber einen besuch. nur genaue abkl├Ąrung des termins, ab april sind wir wieder teils auf reisen.
by christine b @14.03.2024, 09:32

Danke Rona f├╝r die tollen Fotos und Eindr├╝cke.
Auf die Schaukel w├╝rde ich am liebsten sofort klettern und schaukeln.
Bei uns im Norden werden neue Erdenb├╝rger mit Windeln, Strampler und Schnuller begr├╝├čt, daher habe ich mich ├╝ber die Konservendosen gewundert. Ich kenne es nur dass man diese hinter das Hochzeitsauto anbindet, sie sollen die b├Âsen Geister mit ihrem L├Ąrm vertreiben. Aber in deinem Fall kann ich es verstehen, dass du den Brauch unm├Âglich findest. Ich als junge Mutter oder auch als Vater h├Ątte die Dosen entfernt
by Chris @14.03.2024, 09:23


Liebe Alle,

Danke f├╝r Eure R├╝ckmeldungen.

Bin ├╝berrascht, dass meine Fototour schon heute erscheint und freue mich ├╝ber Eure R├╝ckmeldungen.
Gestern Abend hatte ich massive Zweifel, ob meine Ausbeute passend ist, zumal die neue Kamera 'zickte'.

Wobei ich ehrlich schreibe, dass f├╝r mich das Ende der Tour nicht stimmig ist - weil ich wei├č, was danach kommt: der Ulrichsh├Âgl mit einem traumhaft sch├Ânen Blick ins Salzachtal.
Mal sehen, vielleicht ist Engelbert damit einverstanden, wenn ich Euch mal mit ins Ainringer Moos nehme, den Ulrichsh├Âgl erwandere (oder erradle), bzw. den H├Âgl mit dem Fahrrad umrunde.

Christine B. aus Gastein: Ich w├╝rde Dich gerne mal besuchen, ist das ok f├╝r Dich?

Einen angenehmen Donnerstag w├╝nscht Euch
Maria

by Rona @14.03.2024, 09:21


Liebe Alle,
liebe Liane,

warum mich diese Begr├╝├čungen eines neugeborenen M├Ądchens st├Âren ....

Also: 'leichte' M├Ądchen werden 'Bixn' (B├╝chsen) genannt. Im Salzburgischen und Bayerischen Raum V├Ąter, die ein M├Ądchen gezeugt haben, als 'Bixnmacher' (schaffen 'nur' eine Bixn).

F├╝r mich ist das der erste Mi├čbrauch, den ein M├Ądchen erlebt und mitbekommt. Die erste Erniedrigung, usw. usf.
Immerhin bin ich froh, dass Lina ohne einem Schild "B├╝chsenmacher" begr├╝├čt wurde. Aber es h├Ąngen leere Dosen am Zaun.

Mag sein, dass ich diesen Brauch zu krass sehe, zu ernst nehme.
Mir kommt jedoch die Galle hoch, wenn ich sehe, wie un├╝berlegt solche Br├Ąuche gepflegt werden.
by Rona @14.03.2024, 09:11

ich finde, dass genau diese strasse sehr viel hergegeben hat, so viel verschiedenes und sch├Ânes hast du toll eingefangen. sogar eine kirche und ein tolles haus mit wunderbarem dachstuhl war auf deinem weg, auch das nette fahrrad.

ich wei├č genau, was rona meint, wenn ihr ├╝bel wird, denn diesen f├╝r m├Ądchen diskriminierenden brauch gibt es leider auch bei uns, ist immer noch nicht ausgerottet! ich ├╝berlasse es rona, das in einem kommentar zu erkl├Ąren, wie sie schrieb.
by christine b @14.03.2024, 09:08

Auch wenn du selbst nicht das Gef├╝hl hast, reiche "Beute" gemacht zu haben: ich fand es super interessant und sch├Ân, was du so mitgebracht hast
by satu @14.03.2024, 08:23

Einfach wundersch├Ân,deine Fahrradtour.
Mir haben die Fotos sehr gefallen.
Einfach sch├Ân,wieder diese Fototour zu sehen.
Danke @Rona
by Silvi @14.03.2024, 08:21

Wunderbar, dass die Fahrradtouren wieder aufgenommen werden.
Also, mir hat deine Radtour gefallen, liebe Rona. Frau stellt sich mitunter etwas vor, das nicht eintrifft, nicht eintreffen kann - die Gr├╝nde daf├╝r sind vielf├Ąltiger Natur. Du hast doch sch├Âne Bilder gemacht und an uns ausgeliefert ..... Dadurch haben wir eine Gegend / Stra├če kennenglernt, die wir nicht kennen. Passt doch wunderbar.
Mich hat die Dach-Unterseite fasziniert fasziniert. Und ich fragte mich allen Ernstes, wie der Maler das so sch├Ân malen konnte ...
Danke f├╝rs Mitnehmen!
by Lilo @14.03.2024, 07:34

... das war mal wieder eine interessante Tour - so haben wir etwas Neues und Unbekanntes sehen und kennen lernen k├Ânnen... das ist immer wieder sehr sch├Ân und gef├Ąllt mir sehr.

Ich w├╝nsche allen einen recht guten und frohen Tag!
by Ursel @14.03.2024, 07:14

Das ist doch eine sch├Âne Fototour geworden. Es war f├╝r mich wie ein kleiner Urlaub. Danke daf├╝r
by @14.03.2024, 07:03

Das war eine sch├Âne erste Tour in diesem Jahr. Mir gefallen die Fotos, es hat sich gelohnt.
by Schpatz @14.03.2024, 07:02

Einen wundersch├Ânen Tag hast du erwischt, liebe Rona, f├╝r die Fototour und es gab doch einiges Interessantes zu fotografieren.
Eine Schaukel am Wegrand, die sicher von den Kindern gerne angenommen wird.
Bei so viel Holz braucht es keine Bange, dass man im n├Ąchsten Winter frieren muss.
Ein sch├Ânes Bauernhaus, mit wunderbar gestaltetem Vordach und wenn im Sommer dann die Blumenk├Ąsten an Balkon und Fenstern h├Ąngen, sieht das Haus bestimmt sehr h├╝bsch aus.
Egal ob klein und eng oder gro├č und breit, Wasser fasziniert immer.
Bei uns werden teilweise neue Erdenb├╝rgerInnen auch so begr├╝├čt und auf deine Erkl├Ąrung warum dir dabei ├╝bel wird, bin ich schon sehr gespannt.
Das Dekofahrrad soll sicher anzeigen, dass hier eine Fahrrad freundliche Gemeinde ist.
Tolle Freilichtb├╝hne, f├╝r Platzkonzerte und Veranstaltungen.
Die Kirche innen wie au├čen, mit angrenzendem Friedhof, gef├Ąllt mir und auch die Gedenktafel.
Danke, liebe Rona, f├╝r den sehr sch├Ânen Foto-Spaziergang im Bayerischen Land.
by Liane @14.03.2024, 06:31

Hallo Rona! Danke, da├č du uns auf diese Fototour mitgenommen hast - sch├Âne Bilder und interessante Informationen.
Jetzt bin ich nur noch neugierig warum dir beim Anblick der Gartendeko zum Empfang eines neuen Erdenb├╝rgers ├╝bel wird.
by sabine @14.03.2024, 01:35

@ Rona

Du hast doch sch├Âne, sehenswerte Bilder machen k├Ânnen.
Sehr gut gef├Ąllt mir der Giebel, er ist sehr sch├Ân bemalt. Das Fahrrad dient wohl nur mehr als Deko. Die Kirche mit strahlend blauen Himmel k├Ânnte eine Ansichtskarte sein... so sch├Ân ist sie.

Danke, dass du die Gasse lang gegangen bist.

by Lina @14.03.2024, 00:24

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: