Kommentare zu «kb20240318»

"französische Schreibweise, bei der die Konsonanten nach einem langen Vokal verdoppelt werden" - wirklich?
by Chispeante @19.03.2024, 11:07

Danke fĂŒr Deine AusfĂŒhrungen heute - mir hat die Kirche gefallen, Deine heutigen Bilder sind sehr viel heller, dadurch wirkt der Innenraum schöner.
An KI habe ich nicht gedacht.
by Gisela L. @19.03.2024, 00:13

Diese Kirche ist Innen , wie Aussen sehr schön !Danke fĂŒr die detaillierte AusfĂŒhrung. Sehr interessannt !
by sigrid m @18.03.2024, 23:09

Danke fĂŒr die detaillierten ErklĂ€rungen.
Der Altar ist fĂŒr mich sowas von normal, ganz normaler Altar fĂŒr mich.
Ich stimme Dir zu, Engelbert, der Gang ist zwar meistens "mittig", aber ist kein Muss. Von der Katholischen St.Pankratius-Kirche in Kaisersesch in der Eifel NÀhe Cochem ist der Gang auch nicht ganz mittig, Àhnlich wie hier. Und Kaisersesch ist vom Saarland nicht so weit weg. In Kaisersesch sind sogar zwei GÀnge, die nicht mittig sind. Das ist schon etwas ungewöhnlich, weil die "meisten" Kirchen mittig sind, aber wie Du schon schreibst, Engelbert, ist kein Muss und Ausnahmen bestÀtigen die Regel.
Wie schon gesagt, die schönen bemalten Kirchenfenster machen die Kirche so angenehm leicht lebendig fĂŒr mich.
Diese Kirche hat mir von der AtmosphÀre ganz besonders gut gefallen, das gedÀmpfte Licht, sie strahlt auf mich eine besondere Ruhe aus, die andere Kirchen nicht haben.
by Katharina @18.03.2024, 22:23

Danke fĂŒr die heutige Auflösung. Ich finde dies sehr gut, wenn die Auflösung schon einen Tag spĂ€ter kommt. Habe mich gefreut. Und die ErklĂ€rungen haben vieles verstĂ€ndlich gemacht.
by Sywe @18.03.2024, 19:41

Nie hĂ€tte ich an ein KI Foto dieser ansprechenden Kirche gedacht. Vielen Dank fĂŒr die heutige ausfĂŒhrliche ErklĂ€rung.
by ChristineR @18.03.2024, 19:26

Ich bin evangelisch, und kenne diese ŽschmucklosenŽKirchen, die auf das wesentliche reduziert sind. Nach deinen Bildern heute, lieber Engelbert, gefÀllt sie mir noch viel besser. Vielen Dank!! Besonders das Kreuz gefÀllt mir in seiner Schlichtheit sehr gut.
by ulla @18.03.2024, 17:14

Sehr schöne Bilder von dieser Kirche.
Ich wĂ€re nie darauf gekommen, dass diese Bilder von KI ermittelt sein sollten. Die wirkten fĂŒr mich schon beim ersten Anblick echt.
Ich habe in viele Kirchen reingeschaut. Es ist wirklich nicht in jeder Kirche der Gang in der Mitte. Das finde ich sogar schön, wenn es etwas dezentral ist.
by Regina @18.03.2024, 12:46

Diese Kirche gefÀllt mir genausogut wie gestern.
Nicht erwÀhnt hatte ich dass mir die asymetrischen KirchenbÀnbke gut gefallen, die Bodenplatten gefallen mir jetzt wo ich sie besser sehen konnte auch sehr gut.
Die abgerundeten Rundbogen an den TĂŒren und den DruchgĂ€ngen mag ich gerne.
Die Orgel fĂŒgt sich sehr harmonisch auf der Empore ein.
Von außen gefĂ€llt sie mir mit den unterschiedlichen Fenstern, der freundlichen Wandfarbe, der interessanten Architektur auch sehr gut. Sogar die GrundstĂŒcks-Außenmauer mit den unterschiedlich großen Steinen findet meine uneingeschrĂ€nkte Zustimmung.
Das GlanzstĂŒck ist aber die Kanzel, welche sich sehr harmonisch einfĂŒgt. Die könnte ich sehr lange anschauen.
by Defne @18.03.2024, 12:14

Vielen Dank fĂŒr die vielen schönen Fotos von der evangelischen Kirche in Hassel. Mir gefĂ€llt die Asymmetrie in dem schönen Raum, der Geborgenheit ausstrahlt.
Es gefĂ€llt mir auch sehr gut, dass die Auflösung der Kirche schon am Montag kommt. Das ist dann ein angenehmes und spannendes Warten ĂŒber Nacht, das bei dem Warten von einer ganzen Woche oft abgenommen hat.

Danke fĂŒr die viele MĂŒhe, die Du Dir gemacht hast, lieber Engelbert.
by Xenophora @18.03.2024, 10:24

Schön, dass du uns mitteilst, dass du die Sonntagskirche selbst fotografiert hast. So sind alle Zweifel schnell ausgerĂ€umt. Ich hatte keine in diese Richtung. Mir gefiel die Kirche gestern und heute, wo ich sie auch von außen sehen kann, nach wie vor gut. Birgit W. spĂ€terer Kommentar gestern gefiel mir auch sehr! Dass wir durch die geĂ€ußerten Zweifel heute in die ganzen Detailfotos zu sehen kriegen ist doch noch eine Zugabe der besonderen Art.
by Karin v.N. @18.03.2024, 10:02

Danke Engelbert fĂŒr die schnelle Auflösung.
Mir gefÀllt diese Kirche sehr gut. Sie ist hell, freundlich und durch die vielen bunten Kirchenfenster wirkt sie, je nach Lichteinfall, immer anders
by Chris @18.03.2024, 10:02

Die Kirche gefĂ€llt mir noch immer und ich freue mich ĂŒber die vielen Ansichten.
Neugierig macht mit die Geweih-oder Dornenkronen Àhnliche Installation. Kannst du dazu noch etwas sagen, Engelbert?
by Margot @18.03.2024, 08:47

Vielen Dank fĂŒr diese ausfĂŒhrliche ErklĂ€rung der Sonntagskirche. Ich muß zugeben, dass mich das gestrige, etwas dĂŒstere im Kirchenraum anmutende Licht ziemlich befremdet hat. Alles in allem ist es jedoch eine hĂŒbsche Kirche.
Die Bauherren aller Kirchen haben sich etwas bei der Gestaltung gedacht. Und so finde ich es gar nicht befremdlich, dass der Mittelgang nicht in der Mitte ist und auch der Altar einfach gestaltet wurde. DafĂŒr gefĂ€llt mir der Bibelhalter mit dem schlichten Holzkreuz besonders gut. Alles sehr stimmig.
by Juttinchen @18.03.2024, 08:38

wie schön, dass diese sonntagskirche so schnell aufgelöst wurde. ich zweifelte an der echtheit des bildes wegen der wandbemalung, die ich nicht fĂŒr echt hielt. die mir aber sehr gefĂ€llt und die durch eine besondere kunstschule beeinflußt wurde.

wißt ihr was? ich bin sehr froh, dass es diese wunderschöne, sympathische kirche wirklich gibt und dass sie kein KI bild ist! auch außen ist sie sehr schön und ich freue mich, dass es engelbert's bilder sind und er diese besondere kirche aufnehmen konnte. danke fĂŒr's zeigen.
by christine b @18.03.2024, 08:11

Gleich schon beim ersten Bild am Sonntag, sagte mein GefĂŒhl, ich fĂŒhle mich hier wohl, es trĂŒgte mein GefĂŒhl nicht, bei der weiteren Bilderreihe nur ein Wow.
Mir gefÀllt diese Schlichtheit, weg vom Glanz von Gold und Pump, dass ja im Vatikan leider immer noch besteht.
Die evangelischen Kirchen waren immer schon schlicht und leiser, muss aber zugeben, auch manchmal sehr dunkel gehalten, auch bei Bildern.
by Ingrid S. @18.03.2024, 08:09

Alles in allem fand ich den Kircheninnenraum Ă€ußerst positiv auf mich wirkend. Die Kirchenfenster sehr schön und heute bestĂ€tigt sich das in den faszinierenden Darstellungen.

Gestern hatte ich zweimal kommentiert.
Das erste Mal meine Gedanken zum Kircheninnenraum geschrieben und das in meiner ĂŒblichen Weise.
Ist es nicht so, die ersten Sekundenbruchteile scheinen manches Mal anders zu sein, als man beim lĂ€ngeren Ansehen wahr nimmt? So war es gestern. Als ich dann noch den Gedankenanstoss einer weiteren Kommentierenden las, dachte ich, nun lasse ich mal mal darauf ein und beschreibe das fĂŒr mich UnĂŒbliche. Die Bezeichnung unĂŒblich stellte ich damit im Kontrast, was man sich ĂŒblich darunter vorstellt.
Das ist so etwas wie zwei Bilder mit Abweichungen und dem Titel 'finde den Unterschied'.
Einerseits konnte ich mir nicht vorstellen, du Engelbert, willst uns hier 'vergackeieren' um im Rahmen von kaputten Ostereiern zu sprechen, doch was könnte . . .

Das Kreuz ist ĂŒberaus schlicht und fĂŒr mich positiv besetzt, da es mal keinen hĂ€ngenden Menschen darstellt.
Ansonsten findet sich auf dem Altar, wie auch mit den KirchenbĂ€nken, die nicht gleichmĂ€ĂŸige Verteilung der GegenstĂ€nde wieder. Die BlĂŒmchen auf dem Alter in der Wenigkeit gefallen mir. Zwiebeln stellen den Werdegang des Jahres sehr gut dar.

Gut, dass diese Kirche in solch einer Kunstform gestaltet wurde.
Gut, dass du die Auflösung bereits heute beschrieben hast.

by ReginaE @18.03.2024, 07:27

Was fĂŒr eine gemĂŒtliche Kirche! Hier wĂŒrde ich gerne einmal den Gottesdienst besuchen.
by Margareta @18.03.2024, 06:54

Wow, danke, Engelbert, fĂŒr die Auflösung der Sonntagskirche.
Mir gefĂ€llt diese Kirche noch immer - hier kommt frau wirklich zur Ruhe, kann alles loslassen und "den Herrgott einen guten Mann sein lassen" - wie der Volksmund sagt. Danke fĂŒr all die Informationen.
Eine Kirche oder das Kircheninnere muss niemandem gefallen, jede/r hat so seine Vorstellungen - jemand mag es ĂŒberladen (Barock, Rokoko) und der nĂ€chste schlicht und einfach. Es kommt immer auch auf die innere Einstellung an :-) Und die ist auch nicht immer gleich ....
by Lilo @18.03.2024, 06:47

Danke fĂŒr deine ausfĂŒhrliche Info und der Beseitigung der Zweifel die so mancher hatte.
Innen spricht mich die Kirche nach wie vor, nicht an... die Außenansicht ist jedoch sehr schön.
by Lina @18.03.2024, 00:53

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: