Kommentare zu «kb20240413»

Gerade komme ich von der Tulpenbl├╝te bei Amsterdam zur├╝ck.
Wunderbare Bilde rhast du gemacht, Gitta.

Auch wir haben gelernt, da├č man zwischen den Feldern nicht herumgehen darf.
Jeder von uns kann Krankheiten, Viren, ect. mitbringen, das die Tulpen besch├Ądigt, oder sogar ganz vernichtet.
Hinterher m├╝ssen die G├Ąrtner / Arbeiter die ganzen Felder dann absuchen und die erkrankten Tulpen aussondern und wegwerfen.

Also bei uns haben sich alle daran gehalten.
Auf meinen Fotos sind nur die gr├╝nen G├Ąrtner zu sehen, die kontrollieren.

Danke f├╝r deine tollen Fotos!!!
by onyxia @16.04.2024, 14:04

Ein paar Jahre habe ich mal in Grevenbroich und im Landkreis gearbeitet. Da gab es diese Felder noch nicht. Nur R├╝benanbau soweit das Auge reichte - und nat├╝rlich die Braunkohleabbaugebiete. Ist aber auch schon viele Jahre her.
Danke f├╝r die tollen Fotos. eine Augenweide.
by Renate @15.04.2024, 20:51

Gerade bin ich aus Holland zur├╝ck, auch da habe ich viele Tulpenfelder gesehen, konnte aber nicht hinfahren, um Bilder zu machen, oft sind die Felder nicht zug├Ąnglich.
Danke, liebe Gitta, dass du dich f├╝r uns auf den Weg gemacht hast und die Farben- und Bl├╝tenpracht eingefangen hast.
Tulpen sind toll.
by ladybird @14.04.2024, 10:43

Wow!!! Danke, liebe Gitta!
by Margareta @13.04.2024, 22:57

Wahnsinn, was f├╝r eine Farbenpracht!!
by sonja-s @13.04.2024, 22:33

Der Tag ist verregnet , aber die Freude um so gr├Âsser, f├╝r diese wundersch├Âne,bunte Bl├╝tenpracht !!Da lacht das Herz! Danke !!
by sigrid m @13.04.2024, 21:52

Eine herrliche Tulpenschau - bunte Reihen, einfarbige Reihen, Regenbogenfeld mit tollen Farben.
Mit diesem Farbenrausch geh ich nun ins Bett. Ob meine Tr├Ąume wohl auch so bunt werden?
Vielen Dank f├╝rs Zeigen und Erkl├Ąren, liebe Gitta.
by Gudrun aus der Oberlausitz @13.04.2024, 21:40

Wundersch├Âne Bilder, so eine Farbenpracht! Und gut zu wissen, dass auf diese Weise die Zwiebeln f├╝r den Verkauf bereitet werden. Danke f├╝rs Zeigen und f├╝r die Freude!
by nora @13.04.2024, 20:51

Eine Farbenpracht soweit das Auge schauen kann. Da hat Gitta wundersch├Âne Bilder mitgebracht. Ganz herzlichen Dank, es hier zu zeigen. Der Keukenhof kann nicht sch├Âner sein. Leider habe ich im Garten kein Gl├╝ck mit Tulpen. Im ersten Jahr zeigt sich die Bl├╝te, aber im n├Ąchsten Jahr sind es nur noch Bl├Ątter.
by Lisalea @13.04.2024, 20:18

Wundervolle bunte Tulpenfotos, so weit das Auge reicht! Obwohl Grevenbroich nicht weit von unserem Wohnort entfernt ist, habe ich nicht gewu├čt, dass es dort solche Felder gibt. Wie sch├Ân, dass Gitta es wu├čte und hinfuhr.
by Therese @13.04.2024, 19:38

Wunderbare Fotos hast Du uns mitgebracht, liebe Gitta, da w├Ąre ich auch gerne mal!
by Ingolf @13.04.2024, 17:03

danke f├╝r diese Blumenpracht, so kommen sie nochmal richtig zur Geltung
by Lieschen @13.04.2024, 15:22

Nein, Sachsen ist kein Tulpen-Land, aber an Tulpen kann ich mich erfreuen. An denen, die im Garten wachsen und bl├╝hen und an denen, die es in den Gesch├Ąften zu kaufen gibt und mir dann im Zimmer erz├Ąhlen, dass es Fr├╝hling geworden ist. Von unseren Kindern habe ich gelernt, lieber die fair gehandelten Tulpen zu kaufen - weil dann vielleicht der Tulpenbauer doch ein paar Mark (oder Euro) mehr bekommt...

Daheim im Garten bleiben die Tulpen f├╝r Bienen & Co. stehen - erstens verpasse ich bestimmt den richtigen Zeitpunkt f├╝r den Schnitt und zweitens haben wir kein Tulpenfeld... sondern hier ein paar und da ein paar... selten bl├╝hen sie zur gleichen Zeit.

Dir, liebe Gitta, ein herzliches Dankesch├Ân f├╝r die "Steilvorlage" zu diesem Kalenderblatt und Dir, lieber Engelbert, Dankesch├Ân daf├╝r, dass Du uns zu einem wunderbar bunten Samstag geholfen hast.

Und allen "Erkl├Ąrb├Ąren" Danke f├╝r die zahlreichen Infos rund um die Tulpen!

by Gerlinde aus Sachsen @13.04.2024, 15:07

Das ist sch├Ân, dass ich Euch eine kleine bunte Samstagsfreude bereiten kann. Dankesch├Ân f├╝r Eure vielen, lieben Kommentare. Karin v. N. und auch @IrmgardM, @anni56k├Âln haben es richtig beschrieben. Diese Tulpen auf den Felsern sind nicht f├╝r Blumenstr├Ąu├če gedacht. Daf├╝r hat dieser "Landwirt/G├Ąrtner" kleinere Bereiche an seinem Hof und da werden die Tulpen nat├╝rlich geerntet, wenn sie noch nicht erbl├╝ht sind. Bei den fotografierten Tulpen werden mit der speziellen Erntemaschine nur die Bl├╝tenk├Âpfe, wenn sie voll erbl├╝ht sind, abgeschnitten, damit die volle Kraft in die Zwiebel geht und sich gut ern├Ąhrt. Diese werden dann sp├Ąter ausgegraben und gehen in den Verkauf. Und wenn wir dann die Zwiebel in unseren Garten setzen, haben wir mit etwas Gl├╝ck jahrelang Freude an der Tulpe. Danke auch an Dich, Engelbert. Du hast die Bilder wunderbar zusammengestellt und toll beschrieben.
by Gitta @13.04.2024, 14:45

Liebe Gitta, danke f├╝r die wundersch├Ânen Fotos. Welch herrlich Farbenpracht, da freut sich die Seele. Und @Karin v.N. danke f├╝r die Erkl├Ąrung, dass es haupts├Ąchlich um die Zwiebeln geht. - Wieder etwas dazu gelernt :)
by Silvia @13.04.2024, 14:19

Wundersch├Âne Bilder. Das ist eine Farbenpracht. Zuerst dachte ich, wir sind in Holland. Sehr sch├Ân, dass es das bei uns hier auch gibt.
by Regina @13.04.2024, 11:57

Wundersch├Ân, danke f├╝rs Zeigen.
Im Nachbarort gibt es eine Fl├Ąche, auf der das ganze Jahr Blumen zum Selbstpfl├╝cken angebaut werden, Tulpen und Narzissen ├╝ber Gladiolen , Sonnenblumen und bis in den Herbst mit Astern und Dalien.Diese ziehe ich immer von Blumenl├Ąden und Superm├Ąrkten vor- zum mich selbst dran erfreuen und zum Verschenken. Insekten freuen sich ├╝brigens auch ├╝ber Fr├╝hbl├╝her wie Tulpen, wenn allerdings Apfel oder andere Obstbl├╝ten in der N├Ąhe sind werden diese gerne vorgezogen ;-)
by Elli K @13.04.2024, 11:41

So sch├Ân! Danke, Gitta, f├╝rs Fotografieren und zeigen. Ich mag die ausgefallenen Sorten - gef├╝llt, gefranst , gesprenkelt - besonders gerne. Und ein Tulpenstrau├č steht hier in der Vase jede Woche. Eine (!) gelbe und eine rote Tulpe wachsen in meinem Vorgarten zwschen den B├╝schen, wo niemand sie sieht - wahrscheinlich die W├╝hlm├Ąuse verschleppt.

Keukenhof war ich Ende der 70er Jahre, inzwischen ist mir das zu viel Tumult und zu kommerziell, die Bilder im Fernsehen diese Woche haben mir gereicht.
by Birgit W. @13.04.2024, 11:20

Das gibt keine Str├Ąu├če, da werden nur die K├Âpfe abgeschnitten, um Blumenzwiebeln zu ernten. Kenne ich schon seit den 70├ęr Jahre von Nordholland, Lisse, Noordwjik und Keukenhof. Da fahre ich alle paar Jahre hin und genie├če die Bl├╝tenpracht. Dieses Jahr ist alles etwas fr├╝her.
Danke f├╝r die sch├Ânen Fotos.
by anni56k├Âln @13.04.2024, 11:06

... Ich schweige auch - genie├če, bewundere und erfreue mich an der Farbenpracht
der Tulpenfelder . . .
by Inge-Lore @13.04.2024, 10:47

Diese Farbenpracht ist einfach unbeschreiblich sch├Ân! Danke liebe Gitta, dass du dich f├╝r uns dem Stress unterworfen hast, um diese zauberhaften Bl├╝tenteppiche zu fotografieren. Es ist ein Farbenrausch ohne Ende, von hier bis zum Horizont. Wir zwei waren ja schon einmal fr├╝her an einer kleineren ├Ąhnlichen Stelle zum Fotografieren.
F├╝r @Croli und solche die den Grund f├╝rs "Abernten" nicht kennen: Es geht um die Tulpenzwiebel, die sp├Ąter geerntet wird und dann f├╝r uns abgepackt in den Verkauf geht, damit wir sie in unseren Garten pflanzen k├Ânnen wo sie uns jedes Jahr aufs Neue erfreut. Viele Sorten werden schon geerntet bevor sie v├Âllig erbl├╝ht sind und gerade Farbe ahnen lassen. Dann k├Ânnen sie uns so als Schnittblume in der Vase erfreuen und der Eigent├╝mer hat ein erstes Einkommen. Ich mag Schnittblumen in der Vase, auch wenn sie meist nur eine Woche in der Vase halten und freu mich jedes Mal, wenn ich welche geschenkt bekomme!
by Karin v.N. @13.04.2024, 10:12

so ein buntes tulpenfeld habe ich noch nie in echt gesehen, ,mu├č sch├Ân sein, dort spazierenzugehen.
irgendwie wundert mich aber, dass die erntemaschine die tulpen erst erntet, wenn sie schon offen sind. gekauft werden ja nur die, die fest zu sind und somit l├Ąnger halten.
danke liebe gitta und lieber engelbert f├╝rs zeigen der sch├Ânen tulpenfelder.
by christine b @13.04.2024, 09:38

Ui, das sind Tulpen (Regenbogenfelder) zu schade f├╝r die Vase?
by Ingrid S. @13.04.2024, 08:56

Einfach wundersch├Ân.
Hier gibt es sowas auch,aber in Miniausf├╝hrung.
Ich hatte es nur mal,in den den Niederlanden gesehen,N├Ąhe Keukemhof.
Da gab es die riesigen Felder.
by Silvi @13.04.2024, 08:37

Ein Tulpenmeer, sch├Ân anzusehen!
by Margot @13.04.2024, 08:36

Vielen Dank f├╝r die wundersch├Ânen Farbtupfer, die das WE bunt machen. Sehr beeindruckend!
Bei dieser Menge braucht es eine Maschine, diese zu "ernten"...
Wieviele bunte Tulpenstr├Ąu├če dieses Feld wohl hervorgebracht hat?... unz├Ąhlige, die unz├Ąhlig Freude machen bei den Menschen, die sie kaufen oder geschenkt bekommen...
Das sch├Âne an Zwiebelpflanzen: auch wenn sie dieses Jahr abgeschnitten werden, so bl├╝hen sie dennoch auch n├Ąchstes Jahr wieder von Neuem :)
by Pat @13.04.2024, 08:32

Wundersch├Ânes Feld.Letztes Jahr bin ich nach Sachsen-Anhalt gefahren, um solch eine Vielfalt zusehen. Es war nicht ganz sooooo rie├čig. Mein Herz ist aber vor freude geh├╝pft.
Die Bl├╝ten m├╝ssen ├╝brings gek├Âpft werden,damit die Zwiebel sich gut ern├Ąhren kann. Die Zwiebeln gehen in den Verkauf.
by IrmgardM @13.04.2024, 07:17

Gitta, deine Bilder sind so toll! Danke daf├╝r!!!
Es ist wundersch├Ân diese Farbenpracht bei Sonnenschein zu sehen...Farben soweit das Auge reicht...
Wir haben solche Tulpenfelder in Holland auch gesehen... auch wie geernet wird. Dort darf man nicht anhalten und schon garnicht in die Felder gehen... aus Angst, dass man Keime von den Schuhen im Boden zur├╝ck l├Ąsst.
by Christine L. @13.04.2024, 07:10

gro├čartige Fotos mit einen wundersch├Ânen Farbenvielfalt!!
by ReginaE @13.04.2024, 07:09

Von Herzen DANKE f├╝r diesen wundersch├Ânen bunten Tulpenteppich. Die Bilder erfreuen das Herz und sorgen f├╝r eine gute Laune.
Ich dachte immer an die Tulpenfelder in Holland. Mir war bis heute nicht bekannt, dass es auch in Deutschland solche Tulpenfelder gibt. Dankesch├Ân f├╝r die Aufkl├Ąrung. Man lernt - wenn man dazu bereit ist - immer etwas Neues dazu.
Ja, Engelbert, schade, dass diese Tulpenfelder so weit entfernt sind - doch dank Gitta haben wir sie frei Haus geliefert bekommen.
D A N K E S C H ├ľ N!
by Lilo @13.04.2024, 07:03

... diese wundersch├Âne Bl├╝tenf├╝lle ist geradezu ├╝berw├Ąltigend -
so viele - ungez├Ąhlte - und jede sieht anders aus -
jede Bl├╝te ganz individuell ...
Vielen herzlichen DANK f├╝r diesen erfreulichen farbenfreudigen Beginn des Tages!

by Ursel @13.04.2024, 06:54

Toll, was die Natur uns an Farbenpracht so zu bieten hat! Was f├╝r ein wunderbarer Ausblick, liebe Gitta.
@Croli - Ich kann nicht nachvollziehen, warum das f├╝r Dich "Killen" ist, wenn man Freude an einem Schnittblumenstrau├č hat? Mich kann man jedenfalls mit einem kleinen Schnittblumenstrau├č immer sehr erfreuen. Hier in der N├Ąhe gibt es eine G├Ąrtnerei, die ein Extrablumenfeld zum Selber pfl├╝cken angelegt hat. Ich pfl├╝cke mir auch oft Blumen einfach so vom Wegesrand. Sollte dann z.B. Getreide auch besser auf dem Feld stehen bleiben, weil es so sch├Ân dort aussieht??
by Anne @13.04.2024, 06:49

Was f├╝r eine Pracht an Farben!! Solche Tulpenfelder habe ich noch nie im Original gesehen, aber dank Gitta und Engelbert k├Ânnen auch diejenigen dieses Blumenmeer genie├čen, die sonst nie in solche Gegenden kommen werden. Und ja, momentan tut einem fast das Herz weh, wenn man sieht, wie all diese Tulpen "abgem├Ąht" werden, aber sie erfreuen sp├Ąter dann so viele Menschen mit ihrer Sch├Ânheit in einer h├╝bschen Vase zu Hause.
by Liane @13.04.2024, 06:49

Das ist so sch├Ân. Ich war schon zweimal auf dem Keukenhof in Holland, da gibt es auch so Felder in den Au├čenbereichen.. Es ist atemberaubend und eigentlich kann man sich nicht satt sehen an dieser Farbenpracht.
by Viola @13.04.2024, 06:40

da wird mir ja ganz schwindelig vor lauter farbe, herzlichen dank f├╝r diese fotos, ich hab mich gefreut!!!!
by rosiE @13.04.2024, 05:32

Solche endlos bunten Felder w├╝rde ich auch gern mal sehen und dazwischen umher bummeln. In den 70ern sind wir mal mit demBus nach Keuckenhof gefahren. da kamen wir an solchen Feldern vorbei. Das sieht nat├╝rlich bei Sonne am Sch├Ânsten aus.
K├Ânnen da eigentlich die Bienen auch "ernten"? Ich glaube, nicht.
Auch sonstige Lebewese haben keinen Nutzen.
Die Tulpen bl├╝hen ja nur eine relativ kurze Zeit. Den Rest des Jahres k├Ânnen die Felder nicht f├╝r andere Kultivierung genutzt werden.
Mir kommt gerade ein b├Âser Gedanke: Wehe, wenn dort Solaranlagendr├╝ber gebaut werden? Vielleicht welche, die mobil sind und f├╝r eine Zeit lang betrieben w├╝rden?
by Sieglinde S. @13.04.2024, 02:21

Croli,die Tulpen wurden doch extra f├╝r den Verkauf gez├╝chtet...und die BLUMEN IN DER VASE machen vielen Menschen Freude ... mir auch.

Danke f├╝r die sch├Ânen Fotos... bunt, f├╝r viele die ersten Fr├╝hlingsboten in der Vase.
by Lina @13.04.2024, 01:48

Schrecklich, dass dieser sch├Âne Bl├╝tenteppich gekillt wird, um als Schnittblumen ein paar Tage in irgendwelchen Vasen herum zu stehen und dann im M├╝ll zu landen!
by Croli @13.04.2024, 00:45

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: