Kommentare zu «kocht130203»

Noch ein Tipp:

Wenn / wer mal im Sommer oder Sp√§tsommer bis Herbst dem Grillen und vielem Fleisch √ľberdr√ľssig ist, dann kann man Raclette auch mal in der "Urform" so richtig am Lagerfeuer / Biwak machen. Der K√§se wird dann im St√ľck an die Feuersglut (keine offenen Flammen mehr) gestellt oder gehangen und immer wenn eine Schicht am St√ľck angeschmolzen ist, wird der Raclettek√§se abgekratzt. Dazu gibt's dann auch meist Pellkartoffeln, die in der hei√üen Glut oder am Stock gegart wurden. Das kann man in einer Gruppe von Menschen stundenlang so machen.
Vor allen Dingen schmeckt dabei der an der Glut geschmolzene Raclettek√§se noch viel intensiever / w√ľrziger, da er an der offenen Glut wie eine Art ger√§uchert wird, also er bekommt dadurch einen typisch rauchigen Geschmack.
Das habe ich mal im sch√∂nen Wallis auf / an einer Bergh√ľtte mit gemacht und dann auch sp√§ter bei mir im Garten selbst ausprobiert.
Ich habe zwar in der Wohnung im Winter auch so ein Raclette-Gerät mit Pfännchen und das geht auch gut, aber am Lagerfeuer ist das noch viel uriger.
by HoBö aus C. @03.02.2013, 20:05

@vreni AG-danke dir f√ľr die Infos!
Werde ich bald mal ausprobieren!
by Kerstin @03.02.2013, 18:53

Nicht sehr arbeitsaufw√§ndig und sehr lecker - Raclette gibt's bei uns auch √∂fter im Winter. Ich stelle dann immer noch ein Sch√§lchen mit in mundgerechte St√ľcke geschnittenem rohem Gem√ľse (z.B. Paprika, Champignons, Lauchzwiebelstreifen...)dazu.
Danke liebe Birgit L., dass Du uns in diesem Monat auf Deinen Teller gucken lässt:)!
by lamarmotte @03.02.2013, 16:35

@Kerstin Raclettekäse kann auch in einer kleinen Pfanne geschmolzen werden einfach bei schwacher/mittlerer Hitze. Er muss aber noch fliessend sein, wenn er serviert wird, sonst wird er zäh und hart. Oder Pellkartoffeln in den vorgeheizten Ofen oder wenn vorhanden Mikrowelle, Käse drauf und so warm werden lassen. Frisch gemahlene Muskatnuss , Paprikapulver passen auch dazu.
by Vreni AG @03.02.2013, 16:19

Hmhhh....das sieht lecker aus und ist ja eigentlich schnell gemacht.
Muss der Raclette-K√§se unbedingt im Pf√§nnchen vom Raclette-Ger√§t geschmolzen werden, oder geht das-w√§re ja einfacher-auch auf der Pfanne-wer hat da Erfahrungen gemacht?? Danke f√ľr Tips....
Gruß aus Augsburg...
by Kerstin @03.02.2013, 16:00

Hmm, schnell zum bereiten, ganz einfach und geschmackvoll.
Danke, liebe Gr√ľsse.
by charlotte @03.02.2013, 15:45

Hmmm das sieht lecker aus..das werd ich nächste Woche auch mal in meinen Speiseplan aufnehmen. Ich mach Trennkost, da passt das ganz gut
by Petra @03.02.2013, 14:43

Raclettekäse hab ich so noch nie verwendet... warum eigentlich nicht?
Sch√∂n, dass wir jetzt wieder einer K√∂ching auf den Teller schauen d√ľrfen. Ich freu mich!
by Karin v.N. @03.02.2013, 14:28

Das w√ľrde mir auch schmecken mit Raclettek√§se. Pellkartoffeln gab es heute bei uns auch. :)
by Anny-Libelle @03.02.2013, 13:21

Sehr lecker, Pellkartoffeln mit Raclettek√§se. Rote Beete mag ich auch gerne. Zum W√ľrzen w√ľrde ich die Pfeffer- und Salzm√ľhle nehmen, frisch gemahlen schmeckt Salz viel intensiver.
Bin schon gespannt auf das Sonntagsessen.
by @03.02.2013, 13:13

Die Gew√ľrze am Tellerrand sind schwarzer Pfeffer und Salz, wobei man das Salz nicht so gut sieht.

Ich liebe Raclette. Wie sagt man so schön: da könnte ich mich reinlegen :-)
Der Nachteil ist, da√ü die Wohnung nach zweimaligem, ausgiebigem L√ľften immer noch bissl nach K√§se riecht. Das geh ich jetzt √ľberdecken, indem ich das n√§chste Essen koche ;-)

by Birgit L. @03.02.2013, 12:58

Mmmmh, da krieg ich grad Hunger! Pellkartoffeln gehen immer!
by Dori @03.02.2013, 12:42

@ Maria in der CH:

... und dazu ein großer Schuß Leinöl.

LG ins Switzerland.
by HoBö aus C. @03.02.2013, 12:42

Den Käse verschenke ich, die Pellkartoffeln und Rote Bete sind meins.
Liegt da ein Häufchen Kräutersalz?
by Elke R. @03.02.2013, 12:41

...immer wieder neue Ideen - das gefällt mir so gut.
Ich komm beim kochen so in die Routine und dann wiederholen sich alle Speisen, obwohl es doch soooo viele leckere Sachen gibt!

√úbrigens: sehr gut, dass das Archiv unten in zwei Farben ist - das ist viel besser zu lesen!
by Janna @03.02.2013, 12:02

W√ľrde ich auch essen wollen! Sieht sehr lecker aus. - Die einfachen Dinge sind oft die besten!
Das Gew√ľrz am Tellerrand oben - f√ľr mich k√§me vom Geschmack her nur gemahlener K√ľmmel in Frage, der zum Gericht passen w√ľrde. Gemahlen deshalb, weil viele Leute ihn im Ganzen nicht m√∂gen. - Welches andere Gew√ľrz k√∂nnte sonst in Frage kommen?
Ich selbst liiiebe K√ľmmel. Nat√ľrlich im Ganzen. Ich mache ihn immer an die
rote Bete beim Einkochen. Und Pellkartoffeln setzt ich auch immer mit K√ľmmel auf den Herd.
Ich freue mich auf weitere Leckereien!

by sennefee @03.02.2013, 11:27

Mmmm "Gschwellti" und "Randen", da setze ich mich gerne dazu. Den Käse brauche ich aber nicht. Ich mache mir dazu Quark mit Kräutern. Mein Leibgericht.
by Maria CH @03.02.2013, 10:58

oh wie fein! Das könnte ich mal machen, schmeckt + ist gesund!
Ich schlie√üe mich HoB√∂s Frage nach dem Gew√ľrz an.
by beatenr @03.02.2013, 10:55

Diese Rubrik gefällt mir sehr! Auch wenn ich selbst - fast nie - koche. Ich schau jeden Tag rein und das letzte Monat hat mir sehr gefallen.
Heute gibt es f√ľr mich Pellkartoffeln - hmmmm und Rote Beete - auch hmmmm. Das w√ľrde mir schon reichen.
Bin gespannt auf die nächsten Tage!
by Bernadette @03.02.2013, 10:25

wunderbar anzusehen und es schmeckt - einfach lecker
by Lilo @03.02.2013, 10:08

Mal ein unaufwendiges Essen (schlicht wollt ich nicht schreiben, weil es irgendwo nicht stimmt). Aber da h√§tte ich jetzt tats√§chlich auch Lust drauf. W√ľrzigen Raclettk√§se und als frische Komponente Rote Bete. Darf ja auch mal schnell gehen.
by Sabine Kl @03.02.2013, 10:06

Solche einfachen Ideen lob ich mir! Und schmeckt so gut. Danke!

Juditha
by Juditha @03.02.2013, 10:02

Raclette ist eines unserer Lieblingsfamilienessen. Fein...........
by Vreni AG @03.02.2013, 09:43

das mag ich sehr gerne! einfach aber gut.
ein bisschen frischk√§se h√§tte ich gerne noch dazu, kein problem, hole ich mir aus dem k√ľhlschrank.:-)
die roten r√ľben m√ľssten bei mir in einer seperaten sch√ľssel sein.
ich liebe sie sehr, mag aber nicht, wenn alles rot wird.
by christine b @03.02.2013, 07:50

Das w√ľrde mir auch schmecken!
by funny @03.02.2013, 06:46

Fein!
F√ľr mich d√ľrfen Pellkartoffeln mit K√§se oder Butter die Schale behalten, und K√§se kann ruhig gleich √ľber den Kartoffel geschmolzen sein.
by Gabrima @03.02.2013, 06:42

Heute darf ich mich zu Birgit setzen... ich esse Kartoffeln und den K√§se... aber bitte f√ľr mich keine Rote Bete auf den Teller legen.
by Lina @03.02.2013, 03:38

Ist das Gew√ľrz auf dem Teller Pfeffer oder was anderes?

Herr Ober ..... wo bleibt das Dessert?
Ich habe jetzt vier Wochen in Niederösterreich gespeist, ...
... da gab es immer eine Nachtisch!

... die Sachsen sind aber auch so was von verw√∂hnt! *kopfsch√ľttel*
by HoBö aus C. @03.02.2013, 02:58

Da habe ich gleich mal eine Frage. Hast du den Racelettekäse in der Pfanne schmelzen lassen oder quasi ein bißchen angebraten? Ich kenne den Raclettekäse nur vom Fondue.
by marianne @03.02.2013, 00:15

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: