Kommentare zu «kocht130221»

Werde eure Variaten von Kartoffelpuffern ausprobieren, aber ich kann euch meine mit Creme fraiche und Schickenw├╝rfeln auch w├Ąrmsten empfehlen.
Und bei den Quarkkn├Âdeln kann ich euch sagen: Mein Kleiner macht heute morgen im Kindi die Vesperdose auf und die Erzieherin fragt gleich nach dem Rezept. :-))
by Dori @21.02.2013, 23:53

Liebe Dori,
da merk ich mir mal dein Rezept f├╝r Quarkkn├Âdel, denn es ist ein anderes welches ich unter dem Namen "Topfennockerl" kenne. In mein Rezept kommt kein Gries sondern Mehl und der Zucker kommt zusammen mit Butter in die Milch. Also alles etwas anders. ├ťbrigbleiben tut da bei mir nie was :-(. Auch nicht beim Reibekuchen, den wir "Doootsch" nennen. F├╝r den Kartoffelteig nehm ich immer vieel Majoran und 3 E├čl├Âffel Naturjoghurt.
Ich probier das jetzt mal so wie Du den machst.
Danke f├╝rs Rezept.
by Nine @21.02.2013, 23:25

Danke f├╝r das Erinnern an Kartoffelpuffer!
Die habe ich zwar schon lange nicht mehr gemacht, esse sie aber sehr gern.
Bei mir kommen allerdings weder Cr├Ęme fra├«che noch Schinkenw├╝rfel in den Teig, daf├╝r eine geriebene Zwiebel.
by lamarmotte @21.02.2013, 21:51

Liebe Doris, Deine Quarkn├Âdel aus dem Backofen werde ich Freitag gleich mal ausprobieren und dazu lasse ich mir auch was Obstiges munden. Wir w├╝rden eher Topfendalken sagen , denn Kn├Âdel sind bei uns rund.
by fischren @21.02.2013, 20:50

Mir f├Ąllt gerade auf, dass an der Kartoffelmasse keine Zwiebeln sind. Bei mir kommt kein Ceme fraiche, daf├╝r immer ein oder zwei Zwiebeln dazu.
by marianne @21.02.2013, 18:41

Die Quarkkn├Âdel h├Âren sich lecker an. Ich w├╝rde dazu nur statt Apfelmus eine Portion Pflaumenkompott essen.
by funny @21.02.2013, 17:20

Liebe Dori,
genau! Kartoffelpuffer (bei uns im Rheinland Reibekuchen) M├ťSSEN direkt aus der Pfanne gegessen werden. *breitgrins*
Herzliche Gr├╝├če, Beate L.
by Beate L. @21.02.2013, 15:35

Toll finde ich, dass ich hier schon so viel Rezepte kennengelernt habe, die ich nicht kannte. Immer wieder - so wie heute- ist ein Gericht dabei das mich anspricht und h├Âchstwahrscheinlich nachgekocht wird.
Quarkkn├Âdel aus dem Backofen hab ich noch nie gemacht. Aber das werd ich sicherlich mal ausprobieren.
So aufwendig ist es ja nicht, lediglich die Zeit im Backofen aber Kartoffeln brauchen auch nicht viel weniger bis sie gar sind.
Kartoffelpuffer hab ich auch vor kurzem gemacht. Kartoffeln und Zwiebeln in den Thermomix, Ei und Haferflocken zum binden dazu und ratz fatz hat man ein Essen fertig. Lediglich dass man es trotz Dunstabzugshaube noch so lange im ganzen Hauss riechen kann, st├Ârt mich ein wenig.
by Karin v.N. @21.02.2013, 14:23

Die Quarkkn├Âdel werde ich mir abspeichern. Sowas liebe ich. Mir w├Ąre es nur zuviel s├╝├č zum Mittagessen. Da brauchte ich ein W├╝rstchchen vorweg oder hinterher.
Ich habe heute deine Idee mit dem Reisfleisch aufgegriffen. Hatte noch Schnitzelfleisch, Paprika, Tomaten und Fr├╝hlingszwiebeln. Dann habe ich indisches Curry und das gr├╝ne Curry, was ich vom Bremer Gew├╝rzhandel hab schicken lassen, drangetan. War nicht zu scharf, aber sehr schmackhaft.
by marianne @21.02.2013, 13:36

Hmmm, Deine Bilder Dori, haben mein Appetit erwacht !
Sowohl die Quarkkn├Âdel aus dem Backofen, wie die Kartoffelpuffer mit Apfelmus.
Zur Zeit muss es bei mir schnell gehen, aber eines Tages werde ich wieder Lust zum kochen haben und Deine Rezepte werde ich auch versuchen.
Vielen Dank, liebe Gr├╝sse.
by charlotte @21.02.2013, 12:52

Das sieht alles sehr lecker aus! Werde ich nachkochen.
by Bsetzistein @21.02.2013, 12:37

lecker, mag ich alles sehr gerne. Meine Oma hat fr├╝her oft Kartoffelpuffer gemacht. Wenn ich an sie denke sehe ich sie immer in der K├╝che stehen, Sch├╝rze um und kartoffelreibend. Da ich zur Zeit sehr auf Kalorien achte, gibt es bei mir nur ab und zu fertige gefrorene Kartoffelpuffer, die ich in einer beschichteten Pfanne ohne Fett zubereite. Sind nat├╝rlich kein Vergleich zu selbstgemachten, aber wenns mal schnell gehen muss sind sie O.K.
by Mabelle @21.02.2013, 12:12

@ Elke R.: Viel Spa├č beim Probieren! Ich nehm Weichweizengrie├č, ist das gleiche wie Nockerlgrie├č. Mit Hartweizengrie├č wird's halt gr├Âber, aber bestimmt nicht weniger lecker! :-)
by Dori @21.02.2013, 11:24

Morgen werde ich mich an den Quarkkn├Âdeln versuchen, diese vermutete K├Âstlichkeit ist mir noch unbekannt.
Nockerlgrie├č kenne ich nicht, mit Hartweizengrie├č geht's hoffentlich auch.
Das Kartoffelpufferrezept probiere ich zu einem sp├Ąteren Zeitpunkt aus, klingt kontrastreich lecker: deftiger Schinken und s├╝├čer Apfelmus.
by Elke R. @21.02.2013, 10:48

Die Kartoffelpuffer mag ich, allerdings esse ich sie ohne Apfelmus. Die Quarkkn├Âdel aus dem Backofen sind sehr aufwendig zuzubereiten. Aber die sind bestimmt gut.
by Isabella @21.02.2013, 10:00

Bei mir kommt auch weder Creme fraiche noch Schinkenw├╝rfel dran. Aber lecker aussehen, tun Deine Puffer trotzdem Dori.
by Sabine KL @21.02.2013, 09:45

Kartoffelpuffer mag ich sehr gerne... ich gebe allerdings nur Ei und Gew├╝rze dazu... und ich esse Salat dazu.
Werden sicher demn├Ąchst auf dem Teller sein... danke.
by Lina @21.02.2013, 08:59

Kartoffelpuffer mit Apfelmus esse ich f├╝r mein Leben gerne, diese sehen sehr lecker aus.

LG Ulli
by Ulliken @21.02.2013, 08:54

beides sieht super aus!
die kartoffelpuffer essen wir aber nicht mit apfelmus wie es meist in deutschland gegessen wird, sondern mit cremespinat, so bin ich es gew├Âhnt seit kind.
in ungarn geben sie einen klacks sauerrahm auf den puffer und streuen k├Ąse dr├╝ber, schmeckt auch fein.
by christine b @21.02.2013, 08:25

Hmmmmm, da nehme ich heute doch beide Teller gerne an.
by Gerda @21.02.2013, 07:40

Das w├Ąre heute genau mein Geschmack.
by Moni @21.02.2013, 07:28

Mmmmm.....heute setz ich mich ganz besonders gern an deinen Tisch. Danke.
by Maria CH @21.02.2013, 06:44

Dein Kommentar
 Cookie löschen


Zum Schutz vor Spammern gib bitte die Buchstaben/Zahlen vom Bild ein. Falls Du den Code nicht lesen kannst, klicke auf "Vorschau", dann wird ein neuer angezeigt: